Knochenbruch

Beiträge zum Thema Knochenbruch

42×

Unfall
Schwer verletzt: Motrradfahrer (33) kollidiert mit entgegenkommenden Traktor bei Ingenried

Am Abend des 10.05.2017 kam es auf der Ortsverbindungsstrecke zwischen Ingenried und Geißenried zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 33-jähriger Motorradfahrer kollidierte auf Grund eines Überholvorganges mit einem entgegenkommenden Traktor. Der Motorradfahrer erlitt durch den Zusammenstoß mehrere offene Knochenbrüche und wurde mit einem Rettungshelikopter in ein nahegelegenes Notfallzentrum verbracht. Der 60-jährige Traktorfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die...

  • Kempten
  • 11.05.17
44×

Unfall
Frau (74) verletzt sich bei Sturz in Bad Wörishofen auf vereistem Fußweg

Eine 74-jährige Seniorin war Dienstagfrüh auf dem Fußweg an der Bahnhofstraße unterwegs. An einer vereisten Stelle rutschte sie aus und stürzte so schwer, dass sie mit einem Knochenbruch in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Derzeit prüft die Polizei, ob die gesetzliche Räum- und Streupflicht an der Sturzörtlichkeit ordnungsgemäß durchgeführt worden war. Sollte das nicht der Fall sein, wird gegen den Verantwortlichen ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung...

  • Kaufbeuren
  • 04.02.15
20×

Unfall
Zusammenstoß mit Auto in Rückholz: Radfahrer erleidet mehrere Knochenbrüche

Am Dienstag gegen 09.40 Uhr befuhr eine 45-jährige Nesselwangerin in Rückholz die Straße Lerchegg von der Kreisstraße kommend in Richtung Lerchegg. Da sie mit ihrem Kia einem stehenden Pkw auswich, fuhr sie auf die linke Seite der Fahrbahn. Sie fuhr zwar recht langsam, jedoch kam ihr aus der Kurve ein Radfahrer entgegen. Beide bremsten voll. Der Radfahrer konnte wegen der Leitplanken nicht ausweichen und rutschte schließlich mit dem Rad und die Front des Autos. Er zog sich dabei mehrere Brüche...

  • Füssen
  • 11.06.14
10×

Arbeitsunfall
Unglücklicher Sturz: Mann aus Immenstadt bricht sich bei der Arbeit den Arm

Am gestrigen Mittwochnachmittag wurde ein 22-jähriger Handwerker während eines Transportes von Stahlträgern schwer am Unterarm verletzt. Der junge Mann hatte zusammen mit einem Arbeitskollegen schwere Stahlträger getragen. Hierbei stolperte der Oberallgäuer so unglücklich über ein am Boden liegendes Rollgestell, dass er sich bei dem Sturz seinen Unterarm zwischen den Stahlträgern einquetschte und sich hierbei einen Knochen brach. Der verletzte Arbeiter wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. ...

  • Kempten
  • 24.04.14
27×

Bilanz
DAK-Gesundheitsreport: Allgäuer brechen sich oft die Knochen

Die Zahl der Krankmeldungen durch Verletzungen hat 2012 im Allgäu gegenüber dem Vorjahr deutlich zugenommen. Dies geht aus dem Gesundheitsreport hervor, den die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK) am Montag im Ostallgäuer Pfronten vorgestellt hat. Etwa 65.000 Menschen versichert die DAK in den vier Allgäuer Landkreisen und den drei kreisfreien Städten. Häufigste Ursache für Arbeitsausfall blieben in der Region Muskel-Skelett-Erkrankungen wie Rückenschmerzen, Bandscheibenschäden oder...

  • Füssen
  • 16.07.13
366×

Konzert
Dirigent Roberto Abbado tritt mit mehrfach gebrochener Nase in Ottobeuren auf

Das Orchester und der Chor hatten bereits ihre Plätze eingenommen, das Publikum in der voll besetzten Basilika, erwartete gespannt den Auftritt von Dirigent Roberto Abbado und den vier Solisten - als ein lauter Schlag durch den Raum hallt. Entsetzte Musiker-Gesichter auf dem Podium und herbeieilende Sanitäter ließen nichts Gutes ahnen und nach bangen Minuten des Wartens, trat Touristikamtsleiter Peter Kraus, der für das Programm und die Organisation der Ottobeurer Konzerte zuständig ist, ans...

  • Kempten
  • 25.06.13
115×

Radsport
Extremfahrer Hermann Dopfer aus Börwang hat bei schwerem Unfall Glück im Unglück

«So schnell kann es vorbei sein » Es war ein schöner Allgäuer Sommertag, wie ihn Radsportler Hermann Dopfer (51) aus Börwang so gerne zum Training nutzt, um sich auf seine extremen Wettkämpfe vorzubereiten. Nächstes Jahr will er beim schwersten Rennen der Welt teilnehmen, dem «Race across America» (Rennen durch die USA). Dopfer: >, sagt er. Mit kleiner Trainingsrunde meint er eine Ausfahrt so um die 100 Kilometer. Dann steigt er in Börwang auf den Sattel und macht los, Richtung Berge. Als...

  • Kempten
  • 08.09.11
27× 2 Bilder

Medizin
Was Patienten bei einer Falschbehandlung tun können

Wenn der Knochenbruch nicht erkannt wird - Krankenkassen stehen helfend zur Seite Der Albtraum eines jeden Patienten, der operiert werden muss: Er erwacht aus der Narkose - und es ist etwas schief gegangen. Schlagzeilen von Chirurgen, die das falsche Bein amputieren, gibt es immer wieder. Von den tausenden Eingriffen, die im Raum Kaufbeuren/Ostallgäu jährlich stattfinden, verlaufen zwar die allermeisten fehlerfrei. Aber die AOK-Direktion Kaufbeuren/Ostallgäu, bei der immerhin die Hälfte aller...

  • Füssen
  • 07.01.11
41× 2 Bilder

Medizin
Wenn der Knochenbruch nicht erkannt wird

Was Patienten tun können, die vermuten, dass sie falsch behandelt wurden Der Albtraum eines jeden Patienten, der operiert werden muss: Er erwacht aus der Narkose - und es ist etwas schief gegangen. Schlagzeilen von Chirurgen, die das falsche Bein amputieren, gibt es immer wieder. Von den Tausenden Eingriffen, die im Raum Kaufbeuren/Ostallgäu jährlich stattfinden, verlaufen die allermeisten fehlerfrei. Das sollte vorausgeschickt werden. Doch die AOK-Direktion Kaufbeuren/Ostallgäu, bei der...

  • Kempten
  • 04.01.11
1.569× 2 Bilder

Medizin
Wenn der Knochenbruch nicht erkannt wird

Was Patienten tun können, die vermuten, dass sie falsch behandelt wurden Der Albtraum eines jeden Patienten, der operiert werden muss: Er erwacht aus der Narkose - und es ist etwas schief gegangen. Schlagzeilen von Chirurgen, die das falsche Bein amputieren, gibt es immer wieder. Von den tausenden Eingriffen, die im Raum Kaufbeuren/Ostallgäu jährlich statt finden, verlaufen zwar die allermeisten fehlerfrei. Aber die AOK-Direktion Kaufbeuren/Ostallgäu, bei der immerhin die Hälfte aller Menschen...

  • Kempten
  • 21.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ