Knochen

Beiträge zum Thema Knochen

Ein Passant hat den Schädel einer vermissten Frau gefunden. (Symbolbild).
14.352×

Vermisstenfall aus dem Jahr 2020 aufgeklärt
Überreste von vermisster Frau (35) gefunden - Passant entdeckt menschlichen Schädel

Der Vermisstenfall der 35-jährigen Frau aus einer Pflegeeinrichtung in Grünenbach ist laut einem Polizeibericht aufgeklärt, nachdem die Überreste der Frau bei Gestratz im Landkreis Lindau gefunden worden waren. Suche war lange ergebnislosDie damals 35-Jährige war seit dem 4. April 2020 aus einem Heim in Grünenbach als vermisst gemeldet. Die  aufwendige Suche des Eistobels, an der Alpinbeamte, Polizeihunde und Hubschrauber beteiligt waren, war zunächst ergebnislos - bis am 2. Februar 2022 ein...

  • Gestratz
  • 20.05.22
45×

Ermittlungen
Gefundene Knochen in Benninger Kiesgrube stammen von Unterallgäuer Friedhof

Für größeren Wirbel hatte am Wochenende der Fund von menschlichen Knochen in einer Kiesgrube gesorgt. Am Samstag den 20.09.2014 war es am Rande einer Motor-Cross Veranstaltung zu dem Fund in einem Kies/-Schutthaufen gekommen. Nachdem ein Arzt die Knochen als eindeutig menschlich identifiziert hatte, . Wie bereits am Wochenende vermutet worden war, bestätigte sich zwischenzeitlich, dass der relevante Kieshaufen im Zusammenhang mit dem Umbau eines Unterallgäuer Friedhofs steht. Offensichtlich...

  • Memmingen
  • 22.09.14
204×

Grausiger Fund
Menschenknochen in Kiesgrube bei Benningen gefunden

Polizei startet Ermittlungen und schließt Verbrechen nicht aus. Oder stammen die Skelettreste von einem Friedhof? Eine Szene wie in einem Tatort-Krimi spielte sich am Samstag gegen 13 Uhr in einer Kiesgrube in Benningen (Landkreis Unterallgäu) ab. Nach Angaben der Polizei hatte der Streckenposten eines Moto-Cross-Rennens in einem Haufen aus Kies und Schutt Menschenknochen entdeckt. Unklar ist bislang, ob diese von einem oder mehreren Toten stammen. Update vom 22.09.2014, 15:00 Uhr: Die Herkunft...

  • Benningen
  • 22.09.14
15×

Sachschaden
Lastwagen verliert Knochensplitter auf der A7

Bei einem Sattelzuggespann aus Osteuropa öffnete sich am gestrigen Nachmittag auf Grund eines technischen Defektes eine Verschlussklappe am Anhänger, woraufhin die Ladung (Knochensplitter) auf die Fahrbahn der A 7 rieselte. Obwohl andere Verkehrsteilnehmer versuchten den Fahrer auf diesen Umstand aufmerksam zu machen, fuhr dieser noch bis zum AK Memmingen, bevor er anhielt. Inzwischen waren durch die aufgewirbelten Knochensplitter bereits mehrere Pkw geschädigt worden (Lackschäden). Die...

  • Kempten
  • 06.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ