Alles zum Thema Kneipp

Beiträge zum Thema Kneipp

Lokales
Mit ihrem Verein sind die Mitglieder ganz schön herumgekommen. 2005 ging es mit dem Fahrrad an den Neusiedler See.

Jubiläum
Kaufbeurer Kneippverein feiert 40. Geburtstag

Wenn der Kneippverein Kaufbeuren und Neugablonz am Samstag auf vier Jahrzehnte zurückblickt, sind die Kleinen vom Kindergarten Am Sonneneck auch mit dabei. Denn seit 1995 ist der Kindergarten Mitglied im bundesweiten Kneippbund und gleichzeitig eng mit dem Verein verbunden. Zusammen beweisen die Mitglieder und die Kinder: Kneippen ist etwas für jede Generation. Kneipps Ideen brachte damals Dr. Christoph Greifenhagen offiziell nach Kaufbeuren. Obwohl der Mediziner mit den Lehren des...

  • Kaufbeuren und Region
  • 25.04.18
  • 271× gelesen
Lokales

Sachbeschädigung
Vandalen wüten an Kneipptretanlage in Babenhausen

Neben dem leeren Becken liegen zerstückelte Holzlatten und metallene Pfosten, die aus dem Boden gerissen wurden. Zudem klaffen Löcher im Zaun: In diesem Zustand fanden die Mitarbeiter des Babenhauser Bauhofs die Kneippanlage an der Promenade vor. 'Das ist auf jeden Fall mutwillig geschehen', sagt Bauhofleiter Erwin Hatzelmann. Bereits während der Weihnachtsfeiertage habe jemand an der Wassertretanlage gewütet. Damals seien ein paar Latten vom Zaun geschlagen worden, der das Grundstück umringt....

  • Mindelheim und Region
  • 25.01.18
  • 22× gelesen
Lokales

Jubiläum
Grönenbach feiert 20 Jahre Kneippheilbad

Nach einem Anruf am 4. Dezember 1996 stand im Kurort Grönenbach (Unterallgäu) fest: Die Marktgemeinde darf sich künftig 'Bad' nennen. Inzwischen liegt die Anerkennung als Kneippheilbad 20 Jahre zurück und dies feiert der Ort mit einem viertägigen Festprogramm von Donnerstag bis Sonntag, 1. bis 4. Dezember. Über Jahre erstreckten sich die Vorarbeiten, mit denen sich die Gemeinde für ihre Bewerbung um das Prädikat 'Bad' rüstete, erinnert sich der damalige Bürgermeister Johann Fleschhut. Als...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 29.11.16
  • 9× gelesen
Wirtschaft

Vermarktung
Füssen und Lechtal setzen bei Gesundheitstourismus auf die Lehren von Kneipp

Rund zwei Millionen Euro wollen Füssen Tourismus und Marketing, der Tourismusverband Lechtal, die Werbegemeinschaft Lech-Wege und die Gemeinde Breitenwang in den kommenden drei Jahren in den Gesundheitstourismus investieren. Dabei setzen die Akteure auf die Kneippsche Gesundheitslehre. Für dieses grenzüberschreitende Projekt hat der Begleitausschuss des Interreg-Programms Bayern-Österreich kürzlich 1,3 Millionen Euro an Förderungen bewilligt. Die gemeinsame Klammer für das Projekt bildet der...

  • Füssen und Region
  • 07.08.16
  • 12× gelesen
Lokales

Raus ins Freie
Gesundheitswandern beim Kneippverein Bad Grönenbach

Den Alltag hinter sich lassen Beim Gesundheitswandern wird natürlich gewandert. Unterwegs werden an schönen Plätzen in der Natur gemeinsam Übungen gemacht, die Koordination, Kraft, Ausdauer und Entspannung verbessern. Erstmals wird Gesundheitswandern nun auch im Kneippverein Bad Grönenbach angeboten. Gesundheitswandern bedeutet, behutsam seine Ausdauer zu trainieren, aber auch den eigenen Körper kennen zu lernen und einzelne Muskelpartien zu kräftigen. Ziel ist es, beim Wandern den Alltag...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 20.01.16
  • 4× gelesen
Lokales

Kneipp
Bayerischer Kneipp-Landesverband tagt in Füssen – einer absoluten Kneipp-Fan-Stadt

'Ihr lebt ja Kneipp und seine Ideen.' Ganz angetan war Ingeborg Pongratz, die Vorsitzende des bayerischen Kneipp-Landesverbandes, von Füssen, wo sie und ihre Vorstandskollegen am Wochenende eine Klausurtagung abhielten. 'Sie sind in einer absoluten Kneipp-Fan-Stadt', hatte zuvor Carola Schweiger, die Vorsitzende des seit 1929 bestehenden Füssener Kneipp-Vereins, als Gastgeberin der Tagung betont. Schweiger ging auch auf das geplante Prädikat Kneipp-Heilbad ein: 'Die Vorarbeiten sind weit...

  • Füssen und Region
  • 18.10.15
  • 32× gelesen
Lokales

Wassertreten
Mehrere Kaufbeurer wünschen sich bei Sanierung des Jordanparks wieder Gelegenheit zum Kneippen

Seit Längerem gesperrt ist das Kneipp-Becken im Jordanpark. Das bedauern mehrere Bürger. Sie wünschen sich, dass bei der anstehenden Sanierung der Grünanlage wieder eine Möglichkeit zum Kneippen geschaffen wird. Landschaftsarchitektin Gudrun Dietz-Hofmann kann sich das gut vorstellen. Sie möchte ohnehin den Jordanbach wieder zugänglich machen. In dem fließenden Gewässer mit Kiesuntergrund eine Kneippgelegenheit zu schaffen, hält sie für eine gute Idee. Im zweiten Bauabschnitt der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.09.15
  • 25× gelesen
Kultur

Umgestaltung
Verjüngungskur für das Kneipp-Museum Bad Wörishofen geplant

Das Sebastian-Kneipp-Museum im Kloster der Dominikanerinnen in Bad Wörishofen platzt wegen Raummangel aus allen Nähten. Von 4658 Exponaten sind nur etwa 1500 ausgestellt. Angesichts steigender Besucherzahlen machen sich Kur- und Tourismusbetrieb, Museumsleitung und Förderkreis schon seit längerem Gedanken darüber, wie man nach nahezu 30 Jahren die Erwartungen von Besuchern allen Alters an ein modernes Museum erfüllen kann. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der...

  • Kaufbeuren und Region
  • 09.09.15
  • 36× gelesen
Lokales

Freizeit
Geplante Versammlung zum Verbleib des Mittersee-Bades in Füssen wackelt

Bleibt die bei Familien und Senioren beliebte Badeanstalt am Mittersee erhalten oder wird sie Teil eines Faulenbacher Kneipp-Kurparks? Diese Frage treibt die Füssener um, nachdem eine denkbare Umwandlung des Bades erstmals publik wurde. Um eine Antwort darauf zu finden, wollte der Füssener Bürger Harald Vauk am 17. September einen Runden Tisch mit allen Beteiligten organisieren. Der Termin wackelt aber: Denn die vier Damen, die sich für den Erhalt der Badeanstalt einsetzen, haben kein...

  • Füssen und Region
  • 03.09.15
  • 2× gelesen
Lokales

Genussradeln mit gesunden Stopps

Kneippradrunde Füssen: Gesundheitslehre von Sebastian Kneipp in zeitgemäßer Form erleben Im Kneipp- und Urlaubsort Füssen kann man die Gesundheitslehre von Sebastian Kneipp in zeitgemäßer Form erleben. Zum Beispiel auf der jetzt neu ausgeschilderten Kneippradrunde, auf der sich eine Radpartie durch das seenreiche Voralpenland unkompliziert mit gesunden Stopps verbinden lässt. Die knapp 26 Kilometer lange Radroute führt einmal durch alle Ortsteile, so dass man an beliebiger Stelle einsteigen...

  • Füssen und Region
  • 26.08.15
  • 8× gelesen
Lokales

Freizeit
Muss Badeanstalt am Mittersee in Füssen einem Kneipp-Kurpark weichen?

Wenn im Sommer die Sonne vom Himmel brennt, ist der Mittersee ein beliebter Treffpunkt für Füssener Familien mit kleinen Kindern und ältere Schwimmer. Und das schon seit Jahrzehnten. Doch wie lange wird es die traditionsreiche Badeanstalt in ihrer bisherigen Form noch geben? Angedacht ist, den See zu renaturieren und im Umfeld 'Kneipp-bezogene Erlebnisse' anzubieten, wie es Tourismus-Chef Stefan Fredlmeier formuliert. Bislang wurden die Pläne noch nicht öffentlich besprochen, frühestens Ende...

  • Füssen und Region
  • 21.08.15
  • 21× gelesen
Lokales

Bauarbeiten
Kneippen: Bald auch wieder in Buchloe

Bauhof schließt VfL-Becken an Kanal an. Nach einigem Ärger soll der Betrieb wieder aufgenommen werden Eigentlich ist so eine Kneippanlage ja eine feine Sache: Wassertreten fördert bekanntlich die Durchblutung, regt den Kreislauf an und ist gerade im Sommer eine willkommene Erfrischung. Doch bereits im vergangenen Jahr war die Anlage vor der VfL-Turnhalle in Buchloe gesperrt worden – sehr zum Unmut einiger Kneipp-Fans. Bis jetzt: Seit Anfang der Woche rollen die Maschinen des Bauhofs zwischen...

  • Buchloe und Region
  • 18.06.15
  • 54× gelesen
Lokales

Bildung
Kinder in Jengen lernen nach der Methode von Kneipp

Die Erziehung der Kinder zu einer gesundheits- und umweltbewussten Lebensweise ist den Lehrkräften der Grundschule Jengen ein wichtiges Anliegen. So stellten diese, in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat und außerschulischen Experten ein großes Projekt auf die Beine. Die Erziehung der Kinder zu einer gesundheits- und umweltbewussten Lebensweise ist den Lehrkräften der Grundschule Jengen ein wichtiges Anliegen. So stellten diese, in Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat und außerschulischen...

  • Buchloe und Region
  • 16.06.15
  • 21× gelesen
Lokales

Tourismus
Stadt Füssen will offiziell Kneipp-Heilbad heißen

Kneippverein begeistert von den Plänen der Stadt Füssen Im Fokus der Jahresversammlung des Kneippvereins Füssen sind die Überlegungen gestanden, für die Stadt das Prädikat Kneipp-Heilbad zu erlangen. Füssen Tourismus und Marketing sowie die Kommune wollen dieses Ziel binnen weniger Jahre erreichen. Ein Projekt, das bei den Kneippianern sehr gut ankommt. Vorsitzende Carola Schweiger zeigte sich erfreut darüber, dass Füssen das Thema Kneipp – Gesundheitsstadt verstärkt aufgreift. So müsse...

  • Füssen und Region
  • 10.03.15
  • 140× gelesen
Lokales

Prädikat
Füssen verzichtet auf den Titel Mineralheilbad und will zum Kneipp-Heilbad werden

Ohne Diskussion hat der Füssener Stadtrat auf ein Prädikat verzichtet: den Titel Mineralheilbad für Bad Faulenbach. Denn die geplante Reaktivierung der für das Prädikat notwendigen Notburgaquelle ist gescheitert, im dort vorhandenen, aber seit langem nicht mehr genutzten Heilwasser finden sich immer wieder Verunreinigungen. Stattdessen setzt Füssen Tourismus und Marketing (FTM) voll auf ein anderes Gesundheitsthema: Die Stadt und ihre Ortsteile sollen in absehbarer Zeit zum Kneipp-Heilbad...

  • Füssen und Region
  • 29.01.15
  • 7× gelesen
Lokales

Gesundheit
Einweihung: Füssen eröffnet gestern das Kneipp-Areal in Hopfen und den Klimapavillon in Weißensee

Es geht um ein schönes Ambiente, um Ruhe, um Plätze, an denen sowohl Gäste als auch Einheimische der Natur begegnen können. Zwei solcher Orte wurden gestern in Füssen eingeweiht. Sie gehören beide zum Projekt 'Gesundheitstouristische Perlenkette' der Stadt. 'Beim Tourismus ist Stillstand Rückschritt. Man muss Neues machen', sagte Josef Hartung, Vorsitzender des Kur- und Verkehrsvereins Hopfen. Kneipp habe dort eine lange Tradition. Diese wird jetzt weiter gepflegt - auf eigene Weise und gar...

  • Füssen und Region
  • 20.09.13
  • 10× gelesen
Lokales

Einweihung
Kneipp-Areal in Hopfen am See eröffnet am Donnerstag

'Wir haben einen See, gutes Wasser und gute Luft. Kneipp passt zu uns', sagt Josef Hartung, Vorsitzender des Kur- und Verkehrsvereins Hopfen am See. Das ist einer von Hartungs Gründen, warum in dem Füssener Stadtteil an der Uferpromenade ein Kneipp-Areal eröffnet wird. Dieses ist Teil des Projekts 'Gesundheitstouristische Perlenkette', zu dem auch der Klimapavillon am Weißensee gehört. Schon seit Mitte der 1960er Jahre spielt Kneipp in Hopfen eine Rolle. Die Hotels waren auf seine...

  • Füssen und Region
  • 17.09.13
  • 18× gelesen
Lokales

Bauarbeiten
Städtischer Betriebshof Kempten sperrt Kneippanlage im Engelhaldepark

Die Kneippanlage im Kemptener Engelhaldepark ist ab heute bis etwa 20. September 2013 nicht benutzbar. Hintergrund hierfür sind Tiefbauarbeiten in der Rosenau, für die die Quellwasserspeisung des Engelhaldeparks aus den Quellfassungen Drahtzug und Honeggerstraße in Sankt Mang unterbrochen werden muss. Daher ist keine Frischwasserversorgung der Kneippanlage möglich. Um Rutschgefahren oder ähnliches wegen möglicher Algenbildung ohne Frischwasser zu vermeiden, sperrt der städtische Betriebshof die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.08.13
  • 12× gelesen
Lokales

Geschichte
Vermächtnis von Kneipp bald Weltkulturerbe in Bad Wörishofen?

Das Vermächtnis von Sebastian Kneipp soll immaterielles Weltkulturerbe werden. Laut Allgäuer Zeitung wollen der Stadtrat Bad Wörishofen, der Kneipp-Bund und der Kneipp-Ärztebund einen Platz auf der begehrten UNESCO-Liste ergattern. Die Verantwortlichen erhoffen sich von dem möglichen Weltkulturerbe-Titel mehr Touristen und ein großen Schub für die Kneippkur. Und es könnte tatsächlich gelingen, bereits aufgenommen auf die Liste sind zum Beispiel gesungene Gebete aus Peru, traditionelle Sport-...

  • Kaufbeuren und Region
  • 19.07.13
  • 3× gelesen
Lokales

Frauenbund Advent
Frauenbund Schwangau auf den Spuren von Kneipp

Auch zum zweiten Frauenbund-Abend über das 'Räuchern mit der Kraft der Pflanzen' fanden sich über 30 Frauen ein, um die ersten Anregungen zu vertiefen. Anschaulich zeigte Heilpflanzenexpertin Rosi Ganseneder, wie man mit der Räucherschale umgeht. Wert legte sie auf die geistige Einstellung. Viel Wissen der Vorfahren sei verloren gegangen. Denn die Wirkung der im Spätsommer gesammelten Kräuter, die beim Räuchern im Winter all ihre Heilkraft verströmen, sei enorm. Angestoßen von Pfarrer Kneipp...

  • Füssen und Region
  • 24.11.12
  • 5× gelesen
Kultur

Literatur
Ernst Pilick vergegenwärtigt in Immenstadt packend Dostojewskis Großinquisitor

Christus stört Nein, diesmal gab es nichts zu schmunzeln oder zu lachen wie eigentlich sonst immer, wenn Ernst Pilick auf Einladung des Kneippvereins in Immenstadt aufgetreten war. Diesmal setzte er das Gewicht seiner deklamatorischen Professionalität sowie seiner 85 Lebensjahre mit reinem Ernst ein und entließ ein sichtlich fasziniertes, nachdenklich gewordenes Publikum aus dem Museum Hofmühle. Denn Ernst Pilick verkörperte den katholischen Großinquisitor im Sevilla des 16. Jahrhunderts, wie...

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.11.12
  • 7× gelesen
Lokales

Füssen
Start der Testphase der Kneippinsel im Hopfensee

Von heute bis in den Spätherbst dauert die Testphase der schwimmenden Kneippinsel im Hopfensee. Nach Abschluss der Arbeiten wurde die Insel nun an ihren vorgesehenen Platz nahe des Hopfener Musikpavillons gebracht. Heute Vormittag gab es ein sogenannte "Wassertaufe" der neuen Kneippinstallation. Kneipp-Fans können das in die Insel integrierte Seewasser-Tretbecken frei nutzen. Die Kneipp-Insel soll dazu animieren, gesunde Kneipp-Anwendungen in den Urlaub bzw. Alltag einzubeziehen...

  • Füssen und Region
  • 05.10.12
  • 5× gelesen
Lokales

Bad Wörishofen
Gütesigel für gute Luft in Kneipp-Stadt Bad Wörishofen

Die Luft in der Kneipp-Stadt Bad Wörishofen ist jetzt auch von Amtswegen als sehr gut eingestuft worden. Die Stadt erhielt in dieser Woche das Gütesigel des Bayerischen Umwelt- und Gesundheitsministeriums für gute Luft. Zuvor wurde die Luft mindestens ein halbes Jahr an fünf verschiedenen Stationen gemessen. Die Werte würden je nach Schadstoff sogar 70 Prozent unter den Grenzwerten liegen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

  • Kaufbeuren und Region
  • 26.09.12
  • 5× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018