Kneipe

Beiträge zum Thema Kneipe

Das Nanu in Ottobeuren schließt nach 34 Jahren ganz leise seine Pforten. Viele Jahre haben hier Jung und Alt zusammen gefeiert, getrunken, gelacht und getanzt.
9.134× 3

Abriss
Cafe Nanu Bar in Ottobeuren schließt nach 34 Jahren: Eine Hommage an die Kult-Kneipe

Hunderte Menschen drängen sich dicht an dicht, Jung und Alt fallen sich in die Arme, stoßen mit „U-Boot“ und „Allgäuwasser“ an, spielen Kicker. Die Luft ist stickig, die Stühle kleben und Smudo schickt freundliche Grüße durch die Lautsprecher. Die Mitarbeiter hinter der Bar kommen mit den Bestellungen nicht hinterher: Es ist der 23. Dezember und im Cafe Nanu in Ottobeuren trifft sich der halbe Ort zur beliebtesten Party des Jahres, der „Welcome Home Party“. Diese Feier ist für viele das große...

  • Ottobeuren
  • 16.12.20
34×

Körperverletzung
Unbekannte lauern 18-Jährigen in Leutkirch auf und verprügeln ihn

Das Tragen eines Nasenrings war wohl der Grund, warum ein 18-Jähriger am Samstagmorgen gegen 03:00 Uhr in einem Lokal in Ellerazhofen von einem Mann angesprochen wurde. Nach der negativen Antwort auf die Frage, ob er schwul sei, wurde der 18-Jährige ins Gesicht geschlagen und von dem Täter und einem Kumpel herumgeschupst und beleidigt. Als der Geschädigte das Lokal verließ, lauerten ihm die beiden Männer auf, sprangen ihn von hinten an, brachten ihn zu Boden, beschimpften ihn mit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.02.17
89×

Gastronomie
Neuer Kneipenfrühling in Marktoberdorf?

Ob durch das Ausscheiden von 'Mandy' Mayr mit dem 'City' die nächste Kultkneipe in Marktoberdorf stirbt, steht längst noch nicht fest. Optimistisch stimmen zudem Recherchen zur potenziellen Bar-Location alte Turmuhrenfabrik oder der geplanten 'Aha'-Umgestaltung. 'Die Planungen laufen', heißt es jeweils. Und auch in der Diskothek 'Papillon' im Norden spielt seit Kurzem wieder (die) Musik. Turmuhrenfabrik Seit Jahren wollen Barkeeper Urban Reiterer und Eventmanager Florian Stowasser in ihrer...

  • Marktoberdorf
  • 23.01.15
48×

Umfrage
Kemptener Nachtleben: Das wünschen sich die Partygänger

Die Kemptener leiden am Disko-Fieber - und zwar buchstäblich: Ein neuer großer Tanzpalast ist nämlich der dringendste Wunsch der Nachtschwärmer in der Stadt. Zwei Wochen lang haben insgesamt 1842 Leser bei all-in.de abstimmt. Und dabei kam auch noch heraus: Mehr kleine Clubs mit Livemusik fehlen ebenfalls. Rund 180 Gaststätten gibt es derzeit in der Stadt. Dazu kommen laut Rechtsamtschefin Nadine Briechle etwa 36 Imbisse und 13 reine Kneipen, in denen kein Essen ausgegeben wird. Pro Jahr...

  • Kempten
  • 25.06.14
511×

Neueröffnung
Impulse für das Kaufbeurer Nachtleben

'Ich glaube an die Altstadt in Kaufbeuren genauso wie ich an die alternative Musikszene hier glaube', sagt Markus Mölzer. Doch gerade die mussten in der Vergangenheit den ein oder anderen Rückschlag wegstecken. Einige Lokale, die unter ihren Anhängern regelrechten Kultstatus genossen, machten ihre Pforten dicht. Entsprechend kam dem 26-Jährigen vor zwei Jahren die Idee eine neue Tanzbar in der Buron-Stadt aufzumachen, die nun das Nachtleben bereichern soll. Mehr zum Thema finden Sie in der...

  • Kempten
  • 13.06.14
34×

Nachtleben
Allianz für Jugendkneipe in Marktoberdorf

Seit über einem Jahr suchen zwei junge Marktoberdorfer Räume, um eine Cocktailbar eröffnen zu können. Doch vergeblich: 'Sie mussten bislang feststellen, dass so ein Projekt im gesamten Innenstadtbereich aus Emissionsschutzgründen nicht machbar ist', erinnerte Stadtrat Eduard Gapp in der jüngsten Bauausschuss-Sitzung an den nicht nur von der Jugend seit langem bekannten und angeprangerten Mangel an Kneipen für junge und jung gebliebene Menschen und verwies hierzu auch auf ein Gespräch mit den...

  • Marktoberdorf
  • 25.01.14
18×

Gastronomie
Junger Block kritisiert Memminger Stadtspitze und fordert Konzept fur die Ansiedlung von Gaststatten

'Verfehlte Politik' Angesichts der Entwicklung rund um den Memminger Eiskeller an der Hohen Wacht sieht sich der Junge Block in seiner Forderung nach einem Innenstadtkonzept für Gastronomiebetriebe bestärkt. haben, da sich Anwohner über Lärm beschwert hatten. 'Dem Lokal wird die Geschäftsgrundlage auf Raten entzogen und die Stadtplanung macht sich weiterhin keine Gedanken, wo sie in der Altstadt Gaststätten erlauben möchte', sagt Thomas Mirtsch, Vorsitzender der Nachwuchsorganisation des...

  • Kempten
  • 24.05.13
22×

Gastronomie
Memminger Wirte hoffen auf besseres Miteinander mit Anwohnern

Nach Eiskeller-Fall in Memmingen Memminger Wirte wünschen sich mehr Verständnis von Anwohnern und Stadtverwaltung in einem Gespräch mit Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger. Die Sperrzeit für den Eiskeller wurde nach Anwohnerprotesten auf 1 Uhr vorverlegt. Die Wirte wünschen sich, dass sich Anlieger nicht gleich bei der Stadt über Lärmbelästigung beschweren, sondern erst das Gespräch mit ihnen suchen. Um ihre Interessen besser vertreten zu können, hatten Memminger Gastronomen im Dezember eine...

  • Kempten
  • 31.01.13
140×

Jugendkneipe
Protest gegen Kneipenpläne in Marktoberdorf

Jugend-'Weggeh-Projekt' im Norden der Stadt erhitzt Gemüter 'Die Disco dort ist vom Tisch', sagten Jörg Neumann und Horst Gedler von der Firma Projekt2 bei der mit knapp 70 Gästen gut besuchten Anliegerversammlung zum Thema Jugendkneipe. Dieser Versuch, die Wogen zu glätten, scheiterte: 'Wir wollen unsere Ruhe' und 'Macht’s die Kneipen im Süden draußen. Da ist das Krankenhaus frei' schallte es ihnen entgegen. Ständige Zwischenrufe Ständige Zwischenrufe einzelner Bewohner des...

  • Marktoberdorf
  • 01.03.12
36×

Kneipensterben
Jungbürgerversammlung in Marktoberdorf soll für mehr Klarheit sorgen

Ausloten, was die Jugend will 'Marktoberdorf tut viel für die Jugend', sagte Doris Rößle am Ende der Stadtratssitzung zum Klinikgutachten. Sie kommentierte damit den Flashmob vor Weihnachten und die auch überregionalen Berichterstattung. Rössle glaubt nicht, dass die Stadt 'langweilig' sei. Das gastronomische Angebot sei breit. Alleine an der Georg-Fischer-Straße gebe es neun Gaststätten. Auch wenn es ihr ums Aha leid tue und eine Disco fehle, sei die Lage nicht so dramatisch. Zudem müsse man...

  • Marktoberdorf
  • 16.01.12
43×

Fraktionen
Stadträte von Marktoberdorf zeigen Verständnis für Wünsche der Jungbürger - Stadt kann nicht Kneipier spielen

Verständnis zeigen die Fraktionssprecher im Stadtrat für das Anliegen junger Bürger, das Kneipenangebot zu stärken. 'Ich war selbst bei dem Flashmob', sagt Wolfgang Hannig (SPD). Und Eduard Gapp (CSU) will die Flashmob-Organisatoren zur nächsten Vorstandssitzung seiner Partei einladen, Clara Knestel (Grüne) diese gar mit allen Stadträten an den Tisch holen. 'Die Kritik sollte nicht versanden', sagt Gapp. Auch er kenne die Probleme: 'Gut zu essen ist kein Problem', so Gapp. 'Aber wenn man bloß...

  • Marktoberdorf
  • 16.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ