Alles zum Thema Kloster

Beiträge zum Thema Kloster

Lokales
Schwestern aus Ecuador waren bereits zu Besuch in der Gemeinde Durach. Sie feierten im vergangenen Jahr mit Josef Hochenauer (rechts) sein 60-Jähriges als katholischer Priester.

Kirche
Pfarrer will in Durach ein Kloster bauen

Im Allgäu fehlt ein lebendiges katholisches Kloster - davon ist Ruhestandspfarrer Josef Hochenauer überzeugt. Der 87-Jährige will eines in Durach aufbauen. Er hat bereits Kontakt mit Schwestern aus Ecuador, die das Ordenshaus mit Leben füllen wollen. Nun wirbt er um Unterstützung. Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Geistliche für ein Kloster einsetzt. Die Geschichte des Klosters Helfta hat er gar in einem Buch niedergeschrieben. Das Zisterzienserinnenkloster in Sachsen-Anhalt wurde in...

  • Durach
  • 17.08.19
  • 3.278× gelesen
Lokales
Leben und Sterben in der Gemeinschaft: Auch nach dem Tod gehören die Verstorbenen zum Gedächtnis des Klosters. Sie liegen in der Mönchsgruft begraben.

Mönchsleben
Ein Tag im Kloster: Besucher machen Reise in das Füssener Ordensleben von früher und heute

Einen interessanten Tag im Kloster haben 20 Gäste im ehemaligen Benediktinerkloster St. Mang in Füssen erleben. Museumsleiter Dr. Anton Englert und Abt Theodor Hausmann von der Benediktinerabtei St. Stephan in Augsburg führten unter historischen, aber auch theologischen Aspekten durch die Klosterräume und veranschaulichten einen Tag im Leben eines Mönchs. Mit dem reinigenden Ritual des Händewaschens wurde man im Kloster begrüßt. Das Kloster St. Mang war eine Keimzelle des kulturellen Lebens...

  • Füssen
  • 16.07.19
  • 270× gelesen
Lokales
Ein Raum voll mit geistlichem Wissen ist die barocke Bibliothek. Rund 13.000 Bände besitzt das Kloster Ottobeuren. 44 Säulen tragen die Galerie. Ein Blick zu den kunstvoll gearbeiteten Stuckverzierungen und Deckengemälden lohnt sich ebenfalls.

Bürgerbeteiligung
Ottobeurer Klostermuseum soll für 1,9 Millionen Euro umgestaltet werden

Die sehenswerte Allgäuer Museumslandschaft soll um eine weitere Attraktion reicher werden: Für 1,9 Millionen Euro wird die bestehende Einrichtung im Benediktiner-Kloster Ottobeuren umgestaltet und völlig neu konzipiert. Dabei kann sich die Bevölkerung aktiv einbringen – bei einem Aktionstag am Sonntag, 12. Mai. Das Museum wurde 1881 von Pater Magnus Bernhard und Pater Kaspar Kuhn gegründet. Damit entstand nach Kaufbeuren das zweitälteste Museum im Allgäu. Die heutige Präsentation stammt von...

  • Ottobeuren
  • 09.05.19
  • 400× gelesen
Lokales
Die vier Jugendlichen Adonis, Dennis, Jonny und Kenan (v.l.) haben eine Woche im Ottobeurer Kloster verbracht. Die Benediktinermönche Pater Christoph Maria, Pater Rupert, Pater Beda und Frater Clemens (v.l.) haben die jungen Männer an ihrem Leben im Kloster teilhaben lassen.

Fernsehshow
Doku-Soap „Rosenkranz statt Randale“: Kabel eins schickt konsumsüchtige Jugendliche ins Ottobeurer Kloster

Am Donnerstagabend startete der Fernsehsender Kabel eins mit einer neuen Doku-Soap. "Ab ins Kloster! - Rosenkranz statt Randale" heißt das Format, in dem konsumsüchtige Jugendliche für ein paar Tage ins Kloster geschickt werden, wo Zurückhaltung, Disziplin und Verzicht an oberster Stelle stehen. Auch im Ottobeurer Kloster wurden für eine Woche vier Jugendliche untergebracht. Zum Auftakt zogen vier junge Frauen bei den Franziskanerinnen im Konvent Gengenbach (Baden-Württemberg) ein. Für...

  • Ottobeuren
  • 29.03.19
  • 4.198× gelesen
Lokales
Das Werk besticht durch technisch hervorragende Fotografien und einfühlsame Begleittexte.

Ausstellung
Neuer Kunstführer gewährt seltene Einblicke ins Kaufbeurer Crescentiakloster

„Mit Crescentia von Kaufbeuren auf dem Kreuzweg Jesu“ lautet der Titel eines neuen Kunstführers. Konzipiert haben ihn die Oberin des Crescentiaklosters, Schwester Martha Lang, und der Historiker Dr. Karl Pörnbacher. In einer kleinen Feierstunde im Kloster präsentierten sie das Werk, das durch technisch hervorragende Fotografien und einfühlsame Begleittexte besticht. Das Büchlein geleitet den Leser durch den 275 Jahre alten, gemalten Kreuzweg im Flur des Klausurbereichs im Crescentiakloster....

  • Kaufbeuren
  • 30.10.18
  • 219× gelesen
Lokales
26 Bilder

Feier
Festakt zur Wiedererhebung der Abtei Ottobeuren vor 100 Jahren

Die Vergangenheit ist an jeder Mauer und jeder Decke des im Jahr 764 gegründeten Benediktinerklosters Ottobeuren (Unterallgäu) ablesbar. Dass der Erhalt der barockisierten Bausubstanz viel Energie und Geld erfordert, wurde am Sonntag beim Festakt zur Wiedererhebung der Abtei vor 100 Jahren deutlich. Denn Konvent und Festgäste feierten nicht nur den kirchlichen Neubeginn im Jahre 1918, sondern auch den Abschluss der jüngsten Restaurierungsetappe. 5,7 Millionen Euro hat der Freistaat als...

  • Memmingen
  • 02.07.18
  • 941× gelesen
Lokales

Festtag
Kloster Ottobeuren hat zwei Gründe zum Feiern

Im Ottobeurer Kloster steht ein Festtag an – und zwar gleich aus mehreren Gründen: Zum einen wird am Sonntag, 1. Juli, der 100. Jahrestag der Wiedererhebung zur Abtei gefeiert. Zum anderen blicken die Benediktiner auf den Abschluss mehrerer Restaurierungsarbeiten. So wurden seit Herbst 2012 die Bibliothek, das Museum sowie die Sommerabtei und das Refektorium (Speisesaal) umfassend saniert. Wie Abt Johannes Schaber bei einem Rundgang durch das Benediktiner-Kloster freudestrahlend erzählt, seien...

  • Memmingen
  • 28.06.18
  • 913× gelesen
Lokales
7 Bilder

"Tag der offenen Klöster"
Kaufbeurer blicken hinter die Kulissen des Crescentia-Klosters

Beim deutschlandweiten „Tag der offenen Klöster“ beteiligt sich auch das Kaufbeurer Crescentia-Kloster. Viele Menschen erkunden das Kloster bei Führungen oder genießen das umfangreiche Rahmenprogramm. Vielfältig, abwechslungsreich, weltoffen und keineswegs verstaubt – so präsentierte sich das Klosterleben der Franziskanerinnen in Kaufbeurens Crescentiakloster am Tag der offenen Klöster. Ein buntes Programm, auch für Kinder von den Ordensschwestern liebevoll vorbereitet, bestimmte den...

  • Kaufbeuren
  • 22.04.18
  • 900× gelesen
Lokales

Entscheidung
Restaurant im ehemaligen Füssener Kloster St. Mang steht vor dem Aus

Lange war die Zukunft des griechischen Restaurants Kelari im ehemaligen Füssener Kloster St. Mang unklar – doch nun sind die Würfel offenbar gefallen. Nach Informationen der Allgäuer Zeitung hat der Stadtrat in nicht-öffentlicher Sitzung am Dienstagabend mehrheitlich beschlossen, den Mietvertrag über den 31. Januar hinaus nicht zu verlängern. Mit dieser Entscheidung dürften auch die Tage des Containers für anfallende Speisereste vor der Spitalkirche gezählt sein: Er wird dann ab 1. Februar...

  • Füssen
  • 25.01.18
  • 281× gelesen
Lokales

Politik
Winterklausur: In Irsee ist die Bayern-SPD König

Hinter den dicken Klostermauern in Irsee ist schon manch politische Weiche gestellt worden. Der SPD-Fraktionschef im Landtag, Markus Rinderspacher, geht davon aus, dass die Winterklausur seiner Partei auch diesmal Wegweisendes zutage fördert. 'Das wird ein spannender Auftakt in das bayerische Wahljahr', sagte er vor dem heute beginnenden Treffen im Schwäbischen Bildungszentrum. Kontemplative Stille dürfte aber schon deshalb nicht Raum greifen, weil viele Mitglieder offenbar wenig begeistert...

  • Irsee
  • 15.01.18
  • 79× gelesen
Lokales
9 Bilder

Vandalismus
Randalierer gefährden Berggarten des Kaufbeurer Klosters

Mitten im oft hektischen Stadtleben stellt der Berggarten des Crescentiaklosters eine Oase der Ruhe dar. Sehr viele Menschen nutzen ihn im Frühjahr, Sommer und Herbst, um ein wenig abzuschalten, die unzähligen Pflanzen zu bewundern, viele verborgene Schätze zu entdecken, dem Sonnengesang des heiligen Franziskus zu folgen oder einfach nur so die Seele baumeln zu lassen. Sehr beliebt sind auch die Konzerte dort. Im Winter aber muss der Garten aus Sicherheitsgründen geschlossen bleiben. Doch...

  • Kaufbeuren
  • 11.01.18
  • 105× gelesen
Lokales

Geschichte
Macht und Pracht von Gotik bis Barock beim Tag des offenen Denkmals im Ostallgäu

Beim Tag des offenen Denkmals gibt es am Samstag Sagen im Burgstall, historische Technik, Führungen durch Kirchen wie in Buchloe und Einblicke in ein ehemaliges Kloster. 'Macht und Pracht' lautet in diesem Jahr das Schwerpunktthema beim deutschlandweiten Tag des offenen Denkmals. Auch im Ostallgäu und in Kaufbeuren haben sich die Verantwortlichen wieder Gedanken gemacht, wie sich dieses Motto am Sonntag, 10. September, in der Region umsetzen lässt – wo sich historische und architektonische...

  • Buchloe
  • 05.09.17
  • 31× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales

Reformation
Martin Luther soll auf seiner Romreise in Memminger Klostermauern zu Gast gewesen sein

Priester sollen täglich eine Messe halten – auch auf Reisen. 'In früheren Zeiten war man dazu verpflichtet. Heute wird es einem wärmstens empfohlen', sagt der Memminger Dekan Ludwig Waldmüller. Ein Grundsatz, der schon zu Zeiten Martin Luthers galt. So soll dieser, damals noch als katholischer Mönch, auf seiner Reise nach Rom in Memmingen Station gemacht und die Messe gefeiert haben. Nur beim sogenannten 'Luther-Kelch', den er dabei verwendet haben soll, ist genaues Hinschauen gefragt, sagt...

  • Memmingen
  • 28.08.17
  • 167× gelesen
Lokales

Ferienaktion
Entdeckungstour durch das Kaufbeurer Crescentiakloster

Vollen Einsatz zeigten Schwester Ursula Maria und ihre Mitschwestern vom Kaufbeurer Franziskanerinnenkloster, um den Kindern, die zur vierten Veranstaltung des Ferienmonats der Allgäuer Zeitung Kaufbeuren gekommen waren, das klösterliche Leben und die heilige Crescentia näher zu bringen. Dabei erwies sich Ursula Maria als routinierte und engagierte Begleiterin der jungen Gäste durch die für viele doch fremde Welt der Ordensgemeinschaft. Was die Klosterbesucher dabei besonders interessierte,...

  • Kaufbeuren
  • 22.08.17
  • 14× gelesen
Lokales

Natur
10 Jahre Irseer Gartentage

Bereits zum zehnten Mal findet heuer von Samstag, 22. Juli, bis Sonntag, 23. Juli, täglich von 10 bis 18 Uhr die Irseer Gartentage statt. Zahlreiche Aussteller bieten den Besuchern des ehemaligen Benediktinerstifts ein buntes und breit gefächertes Angebot aus der Floristikwelt. Ob Gartenaccessoires, Gartengeräte oder Dekoartikel – bei den Irseer Gartentagen kommen nicht nur Gartenliebhaber voll auf ihre Kosten. Denn das tolle Angebot der vielen Aussteller lässt keine Wünsche...

  • Kaufbeuren
  • 19.07.17
  • 31× gelesen
Lokales

Kloster
Barocke Konzertnacht in Füssen

Das ehemalige Kloster St. Mang mit seinen repräsentativen Räumen und seiner Klosterkirche ist am Samstag, 22. Juli, ab 20 Uhr Schauplatz und Bühne für die Barocke Konzertnacht, die musikalisch an die Zeiten seiner Neugestaltung vor 300 Jahren erinnert. In der Barockzeit wurden die Strenge und Nüchternheit vorhergehender Stilepochen in Gold, Bewegung, Licht, Fröhlichkeit, festlichen Glanz und Lebendigkeit verwandelt. Das ist natürlich auch in der Barockmusik zu hören, die sich heute größter...

  • Füssen
  • 19.07.17
  • 12× gelesen
Lokales

Natur
Klosterberggarten in Kaufbeuren lädt zum Besinnen und Begegnen ein

Der Klosterberggarten in Kaufbeuren ist eine Oase in der Stadt. In hektischen Zeiten bietet er Stille, Zeit für Besinnung und Begegnung. Im Sommer lädt er zudem zu den Sonnengesängen sowie zu Führungen ein. Ursprünglich als Versorgungsgarten genutzt, erhielt der Klosterberggarten eine neue Funktion und wurde zu einem Besinnungsgarten zum Thema 'Sonnengesang des heiligen Franziskus' umgestaltet. Gegenüber der Klosterkirche erstreckt sich der Garten hinauf bis zur his- torischen Stadtmauer. Von...

  • Kaufbeuren
  • 07.06.17
  • 206× gelesen
Lokales

Irseer Orgelvesper
Tobias Lindner aus Basel in Irsee

Am Sonntag, 11. Juni, findet ab 17 Uhr das zweite Konzert in der Reihe 'Irseer Orgelvespern' statt. Zu Gast in der Klosterkirche Irsee ist dann Tobias Lindner aus Basel. Seit über zwei Jahrzehnten gehört er zu den beliebtesten Organisten der Irseer Orgelvespern. Tobias Lindner, geboren 1975, studierte Kirchenmusik in Freiburg im Breisgau, schloss mit dem A-Examen ab und absolvierte das Diplom 'Alte Musik' an der Schola Cantorum in Basel. Er ist hauptberuflicher Kirchenmusiker an der...

  • Kaufbeuren
  • 01.06.17
  • 30× gelesen
Lokales
3 Bilder

Wanderung
Die Spuren der Heiligen Crescentia

Pilgerwanderung von Kaufbeuren nach Mindelheim in vier Etappen Das Crescentiakloster und Kaufbeuren Marketing bieten von Christi Himmelfahrt am 25. Mai bis zum Sonntag, 28. Mai, begleitete Pilgerwanderungen auf dem Crescentia-Pilgerweg an. Der Pilgerweg verbindet Orte, die im Leben der Heiligen Crescentia eine wichtige Rolle gespielt haben. Pilgerwegbegleiter geben Impulse, regen zum Nachdenken an und unterstützen die Wanderer dabei Natur, Spiritualität und Gemeinschaft intensiv zu...

  • Kaufbeuren
  • 24.05.17
  • 13× gelesen
Lokales

Musik
Eröffnung der Füssener Kaisersaalkonzerte

300 Jahre Barockkloster St. Mang – ein denkwürdiges Jubiläum. Ein Jubiläum, das einlädt, die Baukunst des Johann Jakob Herkomer bewusst wahrzunehmen, die erstaunlichen Leistungen der Bildhauer, Maler, Stuckateure und aller anderen Handwerker zu betrachten und nicht zuletzt die zeitgenössische Musik zu spielen und zu hören und somit dem damaligen Lebensgefühl nachzuspüren. Das italienische Ensemble Armoniosa eröffnet am Mittwoch, 24. Mai, 20 Uhr, die Kammermusikreihe mit Werken, die etwa zur...

  • Füssen
  • 10.05.17
  • 9× gelesen
Lokales

Ausgrabung
Archäologen aus München haben in Irsee ein Fragment gefunden, das Rückschlüsse auf die Entstehung der Klostermauer zulässt

Das Glasfragment ist blau, genoppt und knapp zehn Zentimeter groß. Was erst einmal belanglos klingt, ist für Archäologen der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München ein großer Erfolg: Denn das kleine Stück, das sie am Freitag bei Ausgrabungen auf dem Gelände des Kloster Irsee gefunden haben, lässt Rückschlüsse auf den Bau der ehemaligen Klostermauer zu. 'Es gehört zu einem Gefäß, das Krautstrunk heißt und typisch für das 15. Jahrhundert ist', erklärt Grabungsleiter Johannes Sebrich....

  • Kaufbeuren
  • 25.04.17
  • 71× gelesen
Lokales

Bücher aus der Irseer Klosterzeit

Katholische Aufklärer zurück in Kloster Irsee – Ausstellung ist zur Jahreswende 2018/19 geplant Mit dem philosophischen Hauptwerk des Irseer Mönchs Ulrich Weiß (1713 – 1763) und einem umfangreichen dogmatischen Lehrbuch von Pater Ulrich Peutinger (1751 – 1817) konnte das Schwäbische Bildungszentrum Irsee zwei wichtige Bücher der katholischen Aufklärung aus der ehemaligen benediktinischen Reichsabtei Irsee zurück erhalten. Das Konvolut aus Privatbesitz umfasst darüber hinaus ein bereits 1624 in...

  • Kaufbeuren
  • 12.04.17
  • 49× gelesen
Lokales

Drogen
Im Kloster Lohhof bei Mindelheim leben Menschen, die nach der Drogensucht wieder ins Leben zurückfinden wollen

Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: 1.500 Menschen sterben in Deutschland jährlich, weil sie illegale Drogen konsumiert haben. Und 76.000 tötet der Alkohol, die hierzulande am meisten verharmloste Droge. Wer sich gegen die Sucht stemmt, verdient Respekt und braucht Unterstützung. Das sagt Fritz Schwarzbecker, Geschäftsführer der Kompass Drogenhilfe, die vor neun Jahren ins Kloster Lohhof bei Mindelheim eingezogen ist. Das Unternehmen zählt zur Lehmbau Augsburg. Mehr als 1000 Menschen...

  • Mindelheim
  • 03.04.17
  • 515× gelesen
Lokales
2 Bilder

St. Mang
Klosterhofuhr in Füssen nach 200 Jahren wiederbelebt

Die Uhr im Klosterhof St. Mang in Füssen zeigt wieder die Zeit an. Sie wurde nach 200 Jahren wieder in Betrieb genommen. Dies wurde vor allem durch eine Spende der Füssener Uhrmacherfamilie Prinz möglich, die mit ihrer Traditionsfirma Wollnitza im 300. Jubiläumsjahr des Barockklosters St. Mang selbst ihr 125. Gründerjubiläum feiert. Nur dadurch sei es möglich gewesen, die drei Uhrzeiger am und im Torhaus des Klosters wiederzubeleben, sagte Museumsleiter Dr. Anton Englert. Mit den richtigen...

  • Füssen
  • 17.03.17
  • 105× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019