Klinikum

Beiträge zum Thema Klinikum

Rettungswagen (Symbolbild)
 5.427×

Klinikum
Mann bei Baumfällarbeiten in Kempten schwer verletzt

Ein Mann ist am Freitagmittag bei Baumfällarbeiten in Kempten schwer verletzt worden. Er kam ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt noch den genauen Unfallhergang, geht aber derzeit vom Anfangsverdacht einer fahrlässigen Körperverletzung aus. Nach Angaben der Polizei sollte im Bereich der Weißholzstraße im Kemptener Stadtteil Eich ein Baum auf einem Vereinsgelände gefällt werden. Dazu befestigte ein 25-Jähriger aus Kempten ein Zugseil an dem Baum, während ein 56-jähriger Oberallgäuer den...

  • Kempten
  • 03.07.20
Eine Aussprache zwischen zwei Männern an einer Tankstelle in Kempten endete in einer Körperverletzung (Symbolbild).
 943×

Faustschlag
Aussprache zweier Männer beim Tanken in Kempten endet mit Körperverletzung

Eine Aussprache zwischen einem 24-jährigen aus Dietenheim und einem 22-jährigen aus Bad Tölz an einer Tankstelle in Ursulasried endete in einer körperlichen Auseinandersetzung, in dessen Verlauf der 24-Jährige seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht schlug. Dieser erlitt eine Fraktur und musste zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum Kempten. Gegen den Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

  • Kempten
  • 17.05.20
Die Polizei konnte den Mann hinter einer Tankstelle in Kempten finden (Symbolbild).
 1.785×

Erfolgreiche Suche
Polizei findet vermissten Kemptener (98)

Die Polizei hat einen 98-jährigen als vermisst gemeldeten Mann am Montagabend in der Kemptener Innenstadt aufgefunden. Er war an den Händen verletzt und stark unterkühlt.  Die Polizei fand den Mann kurz vor 22 Uhr hinter einer Tankstelle in der Lindauer Straße. Der Rettungsdienst brachte den 98-Jährigen ins Klinikum Kempten.  Am Montag gegen 21 Uhr war der Kemptener als vermisst gemeldet worden, weil er nach dem Einkaufen nicht mehr nach Hause kam.

  • Kempten
  • 11.02.20
Eine Frau zog sich bei ihrem Sturz schwere Verletzungen zu (Symbolbild).
 6.128×

Defekte Bremse
Geisterradlerin (25) in Kempten stürzt und verletzt sich schwer

Am Donnerstag hat sich eine 25-jährige Radfahrerin in Kempten mit ihrem Fahrrad überschlagen. Durch den Sturz zog sie sich schwere Verletzungen zu, gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt.  Gegen 16:30 Uhr ist die Frau mit ihrem Fahrrad auf dem Geh- und Radweg entlang des Adenauerringes von der Robert-Weixler-Straße kommend in Richtung Memminger Straße gefahren. Sie befuhr den Weg in verkehrter Richtung. Wie die Frau der Polizei mitteilte, war sie zu schnell unterwegs. Sie musste...

  • Kempten
  • 24.01.20
Symbolbild.
 7.360×

Geburt
Das Neujahrsbaby 2020 in Kempten heißt Emma Lilly

Um 2:38 Uhr kam am 1. Januar 2020 die kleine Emma Lilly im Kemptener Klinikum zur Welt. Sie ist das zweite Kind von Corinna und Sven Kekeritz aus Altusried und nun das Neujahrsbaby 2020 in Kempten.  Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, meldete sich Emma eine Stunde vor dem Jahreswechsel mit der ersten Wehe. Dreieinhalb Stunden später lag das 2.730 Gramm schwere und 48 Zentimeter große Baby in den Armen seiner Mama.  Bis Mittwochmittag kamen laut AZ in Kempten schon vier Babys auf die Welt...

  • Kempten
  • 02.01.20
Symbolbild.
 1.848×

Klinikum
Verkehrsunfall in Kempten: Autofahrer (40) kam von der Straße ab

Aufgrund eines medizinischen Notfalls kam ein 40-jähriger Autofahrer am Mittwochmorgen vom Schumacherring auf Höhe der Leonhardstraße auf den Grünstreifen ab und traf einen dort stehenden Baum. Wie die Polizei mitteilt, brach der Baum daraufhin ab und fiel auf den Wagen eines 53-Jährigen, der in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Der 53-Jährige wurde nicht verletzt. Nach dem Zusammenstoß mit dem Baum rollte das Fahrzeug des 40-Jährigen noch etwa hundert Meter auf der Gegenfahrspur und...

  • Kempten
  • 18.12.19
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren
 703×

Personal
Kliniken Kaufbeuren-Ostallgäu wollen qualifiziertes Personal aus Ausland gewinnen

Experten rechnen damit, dass sich der Fachkräftemangel in der Kranken- und Altenpflege noch weiter verschärfen wird – bis 2025 könnten rund 150 000 zusätzliche Pflegekräfte benötigt werden. Das sei auch an den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren deutlich zu spüren. Es sei immer schwieriger, qualifiziertes Pflegepersonal zu finden, so Pflegedirektor und Leiter nichtärztliches medizinisches Personal, Axel Wagner. Gleichzeitig gibt es in vielen anderen Ländern zu wenig Jobs für qualifizierte...

  • Kempten
  • 22.02.19
Wird aus dem Memminger Klinikum (im Bild) und den Unterallgäuer Kreiskliniken doch noch ein Krankenhaus-Verbund? „Stadt und Kreis sind aufgeschlossen gegenüber einer Fusion“, sagt ein Kommunalpolitiker. Aber es bleiben offene Fragen.
 1.008×

Medizin
Kliniken-Fusion Memmingen-Unterallgäu wird sicher kommen

Die seit Jahren diskutierte Kliniken-Fusion wird kommen, auch wenn es noch offene Fragen zu klären gibt: Dies ist die Einschätzung eines Kommunalpolitikers, der in Schloss Lautrach an einer internen Sitzung teilgenommen hat. Dort trafen sich Vertreter der Stadt und des Landkreises mit dem Krankenhaus-Experten Herwig Heide aus dem Gesundheitsministerium. Heide habe über die „potenziellen Vorteile von Klinikfusionen“ referiert, heißt es in einer Presseerklärung. Bei den Verhandlungen über...

  • Memmingen
  • 28.09.18
 4.248×

Verkehrsunfall
Auto schleudert bei Wiggensbach in die Wiese: Fahrer (35) schwer verletzt

Am Freitagabend, 03.08., kam es gegen 20:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen Wegscheidel und Oberkürnach. Ein 35-jähriger Autofahrer fuhr in Richtung Wegscheidel und schnitt die Kurven. Als er ein entgegenkommendes Fahrzeug bemerkte, wich er nach rechts ins Bankett aus. Anschließend wollte er wieder auf die Fahrbahn lenken, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte links neben der Fahrbahn in einen Hügel. Daraufhin schleuderte es den Fahrer mit seinem Fahrzeug auf die Wiese...

  • Kempten
  • 04.08.18
Untersuchungen des Blutes sind bei Patienten der Onkologie an der Tagesordnung und liefern wichtige Informationen.
 877×

Medizin
Einrichtung eines Krebszentrums ist Ziel des Kemptener Klinikums

Vor fast genau 20 Jahren, im Juli 1998, wurde sie gegründet: die Fachabteilung Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin im Kemptener Klinikum. Begonnen hat alles in bescheidenen Verhältnissen, mit dem damaligen Chefarzt Dr. Otto Prümmer. Er und sein Nachfolger, Dr. Christian Langer, erklären, was sich seither für Ärzte und Patienten verändert hat und wo man in Zukunft hin will. Ziel ist die Einrichtung eines Krebszentrums. „Wir haben wirklich ganz vorne angefangen“, erinnert sich Prümmer....

  • Kempten
  • 20.06.18
Suchaktion nach einer vermissten Person in Kempten
 7.236×   18 Bilder

Vermisst
Umfangreiche Suchaktion im Kemptener Stadtgebiet

Die Polizei in Kempten hat am Sonntagnachmittag mit einer groß angelegten Aktion nach einer vermissten Frau gesucht. Die Frau wurde vom Klinikum in der Robert-Weixler-Straße als vermisst gemeldet.  Die Rettungskräfte suchten unter anderem mit mehreren Streifenwagen, einem Polizeihubschrauber und Suchhunden nach der Vermissten. Die Aktion konnte allerdings nach geraumer Zeit wieder eingestellt werden, da die vermisste Frau selbstständig ins Klinikum zurückgekehrt war.

  • Kempten
  • 04.03.18
 139×

Photovoltaik
Strom fürs Klinikum Kempten-Oberallgäu direkt vom Dach

Es ist ein Projekt, das der Zweckverband für Abfallwirtschaft (ZAK) schon länger in der Pipeline hat: Auf die Dächer des Klinikums Kempten-Oberallgäu will der Verband zusammen mit dem Allgäuer Überlandwerk (AÜW) Photovoltaik-Anlagen bauen – also auf die Krankenhäuser in Kempten, Sonthofen und Immenstadt. Im Kemptener Stadtgebiet wäre das voraussichtlich dann die drittgrößte PV-Anlage. Hinter dem Projekt steht die Solar-Energie-Allgäu-GbR (SEA), ein Unternehmen des ZAK und des AÜW. Andreas...

  • Kempten
  • 27.01.18
 63×

Rauchentwicklung
Kemptenerin (92) vergisst Kartoffeln auf dem Herd

Am Donnerstagnachmittag, gegen 14:40 Uhr, wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einer verrauchten Wohnung in der Goethestraße gerufen. Eine 92-jährige Kemptenerin hatte Kartoffeln auf dem Herd vergessen, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Eine zufällig vorbeikommende Pflegekraft bemerkte den Qualm und alarmierte die Feuerwehr. Beide Frauen mussten vorsorglich zur Untersuchung ins Klinikum Kempten gebracht werden.

  • Kempten
  • 19.01.18
 167×

Phänomen
In Kempten sind Polizisten öfter Opfer von Gewalt als anderswo

Verkehrte Welt: In der Region gibt es zwar insgesamt erheblich weniger Straftaten als anderswo in Bayern, Polizisten werden aber überdurchschnittlich häufig Opfer gewalttätiger Attacken. Erklären kann man sich bei der Polizei dieses Phänomen nicht, sagt der stellvertretende Kemptener Inspektionsleiter Markus Asbach. Klar sind aber die Konsequenzen: 'Die Sache sorgt für Gesprächsstoff unter den Kollegen, weil sie zum Dauerthema geworden ist.' Mancher Polizist frage sich schon 'warum tue ich mir...

  • Kempten
  • 16.01.18
 615×

Medizin
Im Dienst für die Patienten: Marina Amann (20) und Luis Ruf (21) arbeiten an Heiligabend im Klinikum Kempten

Eigentlich findet es Marina Amann 'gar nicht schlimm', dass sie dieses Jahr zum ersten Mal an Heiligabend arbeiten muss. Die Krankenpflegeschülerin (20) im zweiten Lehrjahr versucht, das Positive an der Situation zu sehen: 'Weihnachten hat für mich auch etwas mit Dankbarkeit zu tun.' Diese Dankbarkeit könne sie nun an die Patienten weitergeben. Ähnlich entspannt sieht das ihr Kollege Luis Ruf. Der 21-jährige Krankenpflegeschüler ist es gewohnt, dass an Heiligabend nicht immer die ganze Familie...

  • Kempten
  • 23.12.17
 106×

Anbau
Kemptener Klinikum baut für 30 Betten an

Das Kemptener Klinikum wächst weiter. Derzeit entsteht am Bettenhaus B für neun Millionen Euro ein Anbau. Laut Christine Rumbucher, Sprecherin des Klinikverbunds Kempten-Oberallgäu, ist in dem achtstöckigen Gebäude Platz für 30 Betten. Das bayerische Gesundheitsministerium fördert den Bau mit 6,7 Millionen Euro. Voraussichtlich 2019 kann das Klinikum den Anbau nutzen. So lange dauern die Bauarbeiten laut Rumbucher. Ziel sei in erster Linie, die bestehenden Stationen der Allgemeinpflege um...

  • Kempten
  • 12.10.17
 39×

Reaktion
Taxifahrer verhindert schlimmeren Unfall bei Wengen

Am 07.08.17, zur Mittagszeit verlor eine 55-jährige Autofahrerin, offensichtlich aufgrund medizinischer Ursache, die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte am vorausfahrenden Auto entlang, überholte dieses sogar dabei und stieß noch gegen ein, in gleicher Richtung fahrendes Taxi. Der Taxifahrer erkannte die Situation und bremste langsam und kontrolliert das aufgefahrene Fahrzeug mit seinem eigenen Auto bis zum Stillstand ab, da die Fahrerin nicht mehr reagieren konnte. Die...

  • Kempten
  • 09.08.17
 12×

Gesundheit
Zahl der Blutspenden in Kempten sehr gering

'Blutspenden retten Leben.' Damit wirbt das Rote Kreuz vor allem in den Sommermonaten um Blutspender. Derzeit sind Blutkonserven besonders knapp, haben die Helfer geklagt. Doch Fremdblut wird dringend gebaucht. Im Klinikverbund Kempten/Oberallgäu geht man mit den Konserven sparsam um. Am Klinikum achtet die Arbeitsgruppe 'Patient Blood Management' (PBM) darauf, dass die Kriterien bei der Vergabe von Fremdblut eingehalten werden. Dazu gehört auch, das Blut gezielt einzusetzen. Denn das wird –...

  • Kempten
  • 21.09.16
 20×

Streit
Schlägerei in Kemptener Sammelunterkunft: Beamter verletzt

In einer Asylbewerberunterkunft gerieten zwei afghanische Bewohner am Donnerstagmittag aneinander. Nach jetzigem Ermittlungsstand schlug ein 17-jähriger Asylbewerber im Verlauf eines Streites auf seinen 21 Jahre alten Mitbewohner ein. Dieser setzte sich mit einem Schlag einer Tasse auf den Kopf des Angreifers zu Wehr. Beide Streithähne musste daraufhin im Klinikum Kempten ambulant behandelt werden. Dort ging dann wieder der 17-Jährige auf seinen Kontrahenten los, so dass die Streife erneut...

  • Kempten
  • 02.09.16
 28×

Verkehr
Bypass am Klinikum: Vom Krankenhaus in Richtung Ring nur noch über die Robert-Weixler-Straße

An der Kreuzung Adenauerring/Pettenkoferstraße stauen sich ständig die Autos. Eine Art Bypass soll nun den drohenden Verkehrsinfarkt beim Klinikum abwenden. Wer vom Krankenhaus Richtung Ring will, muss künftig die Robert-Weixler-Straße nutzen. Durch die Erweiterung des Klinikums hat der Verkehr in dem Bereich zuletzt stark zugenommen. Immer wieder stauen sich die Autos sogar auf den Ring zurück. Aus der Bischof-Freundorfer-Straße oder vom Norma-Parkplatz kommt man zu Stoßzeiten kaum noch auf...

  • Kempten
  • 15.07.16
 18×

Sachbeschädigung
Unbekannte zerstören neuen Audi A6 vor Kaufbeurer Klinikum

Ein bislang unbekannter Täter zerstörte in der Nacht vom 13.05.2016 auf den 14.05.2016 auf dem Parkplatz vor dem Klinikum Kaufbeuren mutwillig den Neuwagen einer 82-jährigen Frau. Die Frau war zusammen mit ihrer Tochter zu Besuch im Klinikum Kaufbeuren. Während der Besuchszeit hat der unbekannte Täter den grauen Audi A6 der Frau vorsätzlich beschädigt. Dabei wurden beide Spiegel abgeschlagen, der Lack verkratzt, der Tankdeckel herausgerissen, sowie die Stoßstangen vorne und hinten abgetreten....

  • Kempten
  • 14.05.16
 43×

Betäubungsmittel
Mädchen (12 und 14) balancieren betrunken und unter Drogeneinfluss auf einer Mauer in Kempten

Am Sonntagabend gegen 19:30 Uhr erreichte die Polizei Kempten die Mitteilung über zwei Mädchen, welche sichtlich betrunken auf einer Mauer an der Burghalde balancierten. Die Mädchen im Alter von zwölf und 14 Jahren konnten sicher von der Mauer geholt werden. Beide waren erheblich alkoholisiert und standen unter dem Einfluss berauschender Mittel. Sie mussten zur Überwachung ins Klinikum Kempten gebracht werden. Woher sie die Alkoholika und Betäubungsmittel bekamen, ist bislang unklar. Die...

  • Kempten
  • 02.05.16
 36×

Verkehrssituation
Klinik-Gebiet Kempten: Droht der Verkehrsinfarkt?

Nach den Sommerferien will das Amt für Tiefbau und Verkehr in Kempten reagieren: Rund ums Klinikum in der Robert-Weixler-Straße kann sich Markus Wiedemann, Leiter des Amts für Tiefbau und Verkehr, Einbahnregelung und geänderte Ampelschaltungen vorstellen. Denn Anwohner beobachten dort seit Monaten Verkehrsprobleme. Das neue Klinik-Parkhaus habe die Situation sogar verschärft und zu mehr Verkehr geführt. Stadtrat Klaus Knoll (Freie Wähler) hat am Montag daher den Antrag gestellt, Autofahrer...

  • Kempten
  • 19.04.16
 12×

Körperverletzung
Nach Streit um ausgeliehenes Fahrrad: Jugendlicher (17) muss verletzt ins Krankenhaus

Am Mittwoch vergangener Woche (30. März 2016), gegen 08.25 Uhr, wurde der Polizei Kempten über Notruf mitgeteilt, dass an der Leupolzer Straße in Kempten, kurz vor Leubas, eine verletzte Person liegt. Die Beamten stellten fest, dass es sich bei ihm um einen 17-jährigen Kemptner handelte, welcher eine Kopfplatzwunde im Stirnbereich aufwies. Er musste zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum Kempten gebracht werden. Den ersten Ermittlungen zufolge kam es am Morgen des Tages wegen eines...

  • Kempten
  • 07.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ