Klinik

Beiträge zum Thema Klinik

Fahrradfahrerin übersieht beim Abbiegen Motorradfahrer (Symbolbild).
 1.098×  1

Zusammenstoß
Radfahrerin kollidiert mit Motorrad in Holzgünz

In den Nachmittagsstunden des Sonntags, 26.07.2020, befuhr eine Radfahrerin die Unterharter Straße in Schwaighausen Richtung Ortsmitte. Beim Abbiegen in die Schwaigstraße übersah sie einen entgegenkommenden Motorradfahrer und stieß mit diesem zusammen. Beide fielen zu Boden. Die Radfahrerin zog sich Verletzungen an den Armen und Knien zu und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Memmingen verbracht werden. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 1.300 Euro.

  • Holzgünz
  • 27.07.20
Eine 52-jährige Frau wurde mit schweren Verbrennungen in eine Spezialklinik eingeliefert. Lötlampe (Symbolbild).
 3.829×

Küchenbrand
Gaskartusche in Wangen explodiert: Frau (52) erleidet schwere Verbrennungen

Eine 52-jährige Frau hat am Donnerstag Abend beim Wechseln einer Gaskartusche einer brennenden Lötlampe schwere Verbrennungen erlitten. Die Gaskartusche ist nach Angaben der Polizei explodiert. Die Frau ist in eine Spezialklinik eingeliefert worden. Laut Polizei besteht zum jetzigen Zeitpunkt keine Lebensgefahr. Ein Feuerwehrmann, der privat vor Ort war, löschte das Feuer. Der Schaden in der Küche beträgt ca. 3.000 Euro.

  • Wangen
  • 24.07.20
Symbolbild.
 2.470×

Alkohol
Jugendlicher (18) fährt mit 1,8 Promille Telefonmast in Eisenberg um

Ein betrunkener 18-Jähriger ist am Mittwochmorgen frontal gegen einen Telefonmast auf der Verbindungsstraße der beiden Eisenberger Ortsteile Holz und Zell gefahren. Der junge Mann und sein 20-jähriger Beifahrer kamen in eine Klinik. Nach Angaben der Polizei hatte sich der 18-Jährige nach einer privaten Feier mit 1,8 Promille ans Steuer gesetzt. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr frontal gegen einen hölzernen Telefonmast. Der Mast wurde dabei aus der Erde...

  • Eisenberg
  • 16.07.20
Symbolbild.
 1.666×

Klinik
Kempten: Randalierer (21) leistet massiven Widerstand gegen Polizisten

Am Dienstagabend, 28. April, wurde die Polizei zu einem 21-jährigen Randalierer in Kempten gerufen. Der junge Mann hatte sich mit seinem dreijährigen Bruder in einem Zimmer eingeschlossen und tobte dort lautstark. Streifen der PI und des Einsatzzuges Kempten fuhren beschleunigt zum Einsatzort. Versuche, den Mann verbal zur Aufgabe zu bewegen, scheiterten. Als die Beamten Geräusche aus dem Zimmer vernahmen, die eine Gefährdung des Kindes befürchten ließen, traten diese die Zimmertüre ein und...

  • Kempten
  • 29.04.20
Symbolbild.
 3.942×

Klinik
Arbeitsunfall in Sägewerk in Pfronten: Mann (68) erleidet schwere Fingerverletzung

Ein 68-jähriger Mann ist am Mittwoch bei einem Betriebsunfall in einem Sägewerk in Pfronten schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei arbeitete der Mann am Vormittag privat an einer automatischen Hobelbank in seinem Sägewerk. Seine rechte Hand geriet dabei mit dem Handschuh in eine Antriebswelle, wobei sich der Handschuh in der Welle verfing. Wie die Polizei mitteilt, wurde ein Finger der rechten Hand bei dem Unfall abgetrennt. Der schwer verletzte Mann kam zur Behandlung in eine...

  • Pfronten
  • 02.04.20
Symbolbild.
 11.043×

Schwer verletzt
Mann (17) ohne Führerschein unterwegs: Fahrzeug überschlägt sich bei Halblech im Ostallgäu

Am frühen Sonntagmorgen hat sich bei Halblech im Ostallgäu ein Auto mit zwei Insassen überschlagen. Eine Person erlitt schwere Verletzungen.  Ein 17-jähriger Lechbrucker fuhr ohne Führerschein mit dem Auto seiner Mutter von Halblech Richtung Achmühle. Er fuhr zu schnell in eine Linkskurve und kam von der Straße ab. Das Fahrzeug mit den zwei Insassen überschlug sich mehrfach. Dadurch erlitt der Mann schwere Kopfverletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn für die Erstbehandlung in ein...

  • Halblech
  • 09.02.20
Symbolbild
 1.649×

Anzeige
Feuermelder mit Türöffner verwechselt: Paketzusteller löst Alarm in Obergünzburger Klinik aus

Weil ein 39-jähriger Paketzusteller am Donnerstagabend die Günztalklinik Allgäu in Obergünzburg nicht mehr verlassen konnte, drückte er den Feuermelder und löste so einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz aus. Vor Ort stellte die Feuerwehr dann fest, dass es sich nicht um einen Brand handelte. Der 39-Jährige hatte nach Angaben der Polizei zuvor einer Patientin ein Paket geliefert. Aufgrund der per Chip gesicherten Ein- und Ausgangstüre konnte der Mann die Klinik allerdings nicht mehr verlassen....

  • Obergünzburg
  • 07.02.20
Der 14-Jährige wurde nach der Erstversorgung in eine Klinik gebracht. (Symbolbild)
 5.956×

Klinik
Nesselwang: Skateboard-Fahrer (14) bei Sturz schwerverletzt

Ein 14-jähriger Skateboard-Fahrer ist am Dienstagnachmittag bei Nesselwang schwer verletzt worden. Der Schüler fuhr von der Talstation der Alpspitzbahn in Richtung Feuerwehrhaus. Der Jugendliche verlor auf der abschüssigen Straße die Kontrolle über das Skateboard und fiel mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Der Schüler wurde bei dem Sturz schwer verletzt. Nach der Erstversorgung kam der 14-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in einer Klinik.

  • Nesselwang
  • 09.10.19
Die 13-jährige Reiterin wurde nach Angaben der Polizei mittelschwer verletzt. (Symbolbild)
 3.229×

Klinik
Pferd geht bei Pfronten durch: Reiterin (13) verletzt

Eine 13-jährige Reiterin ist am Freitagabend bei einem Ausritt im Josbergweg in Pfronten mittelschwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei ging das Pferd plötzlich durch, die erfahrene Reiterin konnte das Tier nicht mehr halten. Die 13-Jährige stürzte auf eine angrenzende Wiese und wurde dann von einem Pferdehuf am Oberarm getroffen. Zur weiteren Behandlung wurde sie in eine Klinik gebracht.

  • Pfronten
  • 24.09.19
Symbolbild. Die Wanderin wurde nach der Erstversorgung in eine Klinik gebracht.
 23.053×

Rettungshubschrauber
Wanderin (47) stürzt am Aggenstein bei Pfronten und wird schwer verletzt

Eine 47-jährige Wanderin ist am Samstagmittag am Aggenstein in Pfronten abgestürzt und wurde dabei schwer verletzt. Laut Polizeiangaben war die Frau mit ihrem Bruder gerade beim Abstieg vom Aggenstein auf etwa 1.850 Höhenmetern auf einem Weg, der mit einem Seil gesichert war. Dort verlor sie plötzlich den Halt und stürzte etwa 20 Meter tief in unwegsames Gelände. Ihr Bruder stieg sofort zu ihr ab und leistete Erste Hilfe bis ein österreichischer Rettungshubschrauber sowie die Bergwacht...

  • Pfronten
  • 28.07.19
Symbolbild. Die Frau gab gegenüber den Beamten an, Erinnerungslücken zu haben.
 1.678×

Klinik
Gesundheitliche Probleme: Frau (79) verursacht zwei Unfälle in Memmingen

Eine 79-jährige Frau hat am Samstagnachmittag zwei Unfälle im Bereich der Berliner Freiheit in Memmingen verursacht. Wie die Polizei mitteilt, kam die Frau zunächst von der Fahrbahn ab und touchierte einen Baum in der Machnigstraße. Als sie dann in eine Lücke einparkte, streifte sie ein neben ihr geparktes Auto. Daraufhin entfernte sich die 79-Jährige vom Unfallort und parkte ihren Wagen um, um dann in einem Supermarkt einkaufen zu gehen, so die Polizei. Die Polizei konnte die...

  • Memmingen
  • 28.07.19
Die Glasfassade der Klinik wurde beschädigt.
 2.182×

Zeugenaufruf
Junge (12) fährt mit dem Auto rückwärts gegen die Hauswand einer Kurklinik in Scheidegg

Eine 34-jährige Frau, die mit ihrem 10-jährigen Sohn zurzeit in einer Kurklinik in Scheidegg untergebracht ist, bat ihr Kind, aus dem auf dem Hof geparkten Auto ein Paar Schuhe zu holen. Dazu gab sie ihm den Autoschlüssel mit, um das Auto zu entriegeln. In Begleitung eines 12-jährigen Jungen aus Karlsruhe machte sich der 10-Jährige auf den Weg zum Auto. Um den Kofferraum zu entriegeln, musste der 10-Jährige die Zündschlüssel einführen und die Zündung anmachen. Dies nutzte der 12-Jährige, der...

  • Scheidegg
  • 27.12.18
 8.792×

Ehestreit
Mann (44) schlägt in Kempten Ehefrau und Sohn und will von Polizei erschossen werden

Ein 44-jähriger Mann schlug am Freitagmorgen auf seine Ehefrau ein. Im Anschluss schlug der angetrunkene Ehemann ebenfalls seinen jugendlichen Sohn. Beim Eintreffen der Streife bewaffnete sich der 44-Jährige mit einem Messer. Schließlich forderte er die Polizeibeamten auf, erschossen zu werden. Die Beamten mussten Pfefferspray einsetzen, um den Familienvater verhaften zu können. Aufgrund seines Verhaltens wurde der Mann in eine Klinik eingewiesen.

  • Kempten
  • 25.05.18
 218×

Sucherfolg
Psychisch labiler Mann (18) bricht aus Klinik in Isny aus

Nachdem ein 18-Jähriger am späten Sonntagabend aufgrund einer akuten psychischen Erkrankung in eine Fachklinik gebracht werden sollte, sprang dieser aus dem Fenster des elterlichen Wohnhauses und flüchtete zu Fuß. Mit rund 60 Einsatzkräften des Rettungsdienstes samt Spürhunden und Beamten des Polizeireviers Wangen wurde bis gegen 03:30 Uhr nach dem jungen Mann gesucht. Am frühen Morgen konnte der Vermisste von der bayerischen Polizei bei Seltmanns aufgegriffen und in ein Fachkrankenhaus...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.01.18
 50×

Suche
Vermisster Patient (68) der Klinik Bad Grönenbach gefunden

Der 68-jährige Senior, der seit dem 13. Oktober aus einer Klinik abgängig gewesen war, ist den Umständen entsprechend wohlauf. Er erlitt während eines Aufenthalts in Memmingen einen medizinischen Notfall und war vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort wurde die Suche nach ihm bekannt, weshalb das Krankenhaus die Klinik in Bad Grönenbach verständigte.

  • Altusried
  • 16.10.17
 31×

Zeugenaufruf
Unbekannter entwendet Kuhfellteppich aus Pfrontener Klinik

Von Montag auf Dienstag entwendete ein unbekannter Dieb einen größeren schwarzen Kuhfell-Teppich und ein Deko-Kissen aus dem Eingangsbereich einer Fachklink in Pfronten-Ried. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 490 Euro. Wem ist eine verdächtige Personen mit einem Teppich unteren Arm am Montagabend aufgefallen? Hinweise bitte an die Polizei Pfronten, Tel. 08363/9000.

  • Füssen
  • 22.09.17
 157×   9 Bilder

Schwelbrand
Feueralarm in Oberstdorfer Klinik löst Räumung aus

Am Dienstagnachmittag kam es gegen 16:10 Uhr in der Klinik der Wasachstraße in Oberstdorf zu einem Feueralarm. Er wurde ausgelöst durch eine starke Rauchentwicklung, die bei einen Schwelbrand bei Bauarbeiten entstand. Wegen der starken Rauchentwicklung rückte ein Großaufgebot der Feuerwehr von Oberstdorf, Tiefenbach und Sonthofen, mehrere Rettungswägen, Notarzt und Polizei zur Wasachklinik an. Die Feuerwehr evakuierte einen Teil der Klink. Rund 80 Patienten mussten ihre Betten verlassen. Für...

  • Oberstdorf
  • 13.06.17
 43×

Arbeitsunfall
Paletten begraben Arbeiter in Wangen unter sich

Mit einem Rettungshubschrauber musste ein Mann am Mittwochmittag in eine Klinik geflogen werden. Der 61-Jährige hatte sich bei der Arbeit in Wangen verletzt. In einem Container hatte er eine 80 Kilogramm schwere Palettenbox entladen, die dabei vom Gabelstapler kippte. Sie begrub den Mann unter sich. Der 61-Jährige verletzte sich Polizeiangaben zufolge an Rücken und Kopf.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.06.17
 28×

Verletzung
Arbeitsunfall in Bad Wörishofen: Mann (41) gerät mit Hand zwischen zwei Stahlrollen

Am Abend des 09.03.2017 ereignete sich in einer Firma, welche Verpackungsmaterialen herstellt, ein Arbeitsunfall. Nach ersten Ermittlungen wollten der Maschinenführer und ein weiterer Mitarbeiter eine Maschine gerade umrüsten. Der 41-jährige Maschinenführer gelangte dabei mit der rechten Hand zwischen zwei Stahlrollen. Er wurde dadurch schwer verletzt. Der Mann wurde zur weiteren Behandlung in eine Spezialklinik verbracht. Ein Fremdverschulden wird nach derzeitigem Ermittlungsstand...

  • Kaufbeuren
  • 10.03.17
 64×

Rettungseinsatz
Schwerer Arbeitsunfall in Wertach: Mann (60) trennt sich die Hand ab

Am Sonntag, gegen 11.50 Uhr, kam es in einem Anwesen in der Grüntenseestraße zu einem folgenschweren Unfall. Ein 60-Jähriger wollte einen Holzvergaser, der zur Strom- und Wärmeerzeugung benutzt wird, wieder neu starten. Dieser Vergaser besitzt eine Rückbrandsicherung, bestehend aus zwei Metallplatten. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der Mann mit seiner rechten Hand zwischen diese beiden Platten. In diesem Moment schoben sich die beiden Platten wieder zusammen und trennten die Hand des...

  • Oy-Mittelberg
  • 20.02.17
 36×

Anzeige
Physiker führt Schallmessungen in Scheidegger Klinik durch und löst Polizeieinsatz aus

Am Freitagnachmittag wurde der Polizei Lindenberg mitgeteilt, dass sich im Speisesaal der Panoramaklinik ein Mann mit Waffe befindet. Es seien Schüsse gefallen. Es machten sich sofort sämtliche verfügbaren Polizeikräfte aus Lindenberg und den benachbarten Dienststellen auf den Weg nach Scheidegg. Darüber hinaus wurde der Rettungsdienst angefordert. Durch eine Mitarbeiterin der Klinik wurde Feueralarm ausgelöst, um die Patienten zum Verlassen der Klinik zu bewegen. Einige wenige machten dies....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ