Klinik

Beiträge zum Thema Klinik

die Kreiskliniken Unterallgäu sollen bis zum Jahresende mit den Kliniken Oberallgäu und Kempten fusionieren.
2.360× 1

Wirtschaft
Klinikmitarbeiter fürchten Nachteile bei Fusion der Unter- und Oberallgäuer Kliniken

Beschäftigte der Kreiskliniken in Mindelheim und Ottobeuren treibt die Sorge um, die geplante Fusion der Kliniken im Ober- und Unterallgäu sowie der Stadt Kempten könnte für sie Nachteile nach sich ziehen. Seit einer Personalversammlung vor wenigen Tagen am Kreisklinikum Mindelheim herrscht Unruhe. Der Unterallgäuer Landrat versucht, die Gemüter zu beruhigen. Zwar haben die politischen Vertreter der Landkreise Ober- und Unterallgäu sowie der Stadt Kempten in einer öffentlichen Erklärung...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 06.06.19
460×

Klinikum
Langjährige Beschäftigte am Klinikum Kempten demonstrieren gegen Ausgliederung in andere Firma – und schlechtere Bezahlung

2.850 Mitarbeiter arbeiten für den Klinikverbund Kempten-Oberallgäu. 2.200 davon sind direkt in den Kliniken angestellt, die restlichen 650 Mitarbeiter in Tochtergesellschaften. Jetzt will die Geschäftsführung weitere Mitarbeiter ausgliedern und als Protest dagegen sind am Freitag 60 Klinik-Beschäftigte auf die Straße gegangen. Die Bereiche Reinigung und Küche sowie der Hol- und Bringdienst sind schon fast völlig ausgelagert. Das heißt: Die Mitarbeiter sind nicht direkt bei den Kliniken...

  • Kempten
  • 15.10.16
19×

Schließung
Schlossbergklinik Oberstaufen: Wie der Sozialplan ausschauen könnte

Bevor die Schlossbergklinik in Oberstaufen am 31. März endgültig ihre Türen schließt, verhandeln Betriebsrat und Geschäftsführung über einen Sozialplan. , ist das erste Gespräch zwischen den beiden Verhandlungspartnern vergangene Woche gescheitert. Ein weiterer Termin steht noch nicht fest. Im Sozialplan geht es unter anderem darum, was aus den 99 Beschäftigten wird, ob sie sofort freigestellt oder an ein anderes Unternehmen vermittelt werden und wie hoch die Abfindungen sind. Die Antworten auf...

  • Oberstaufen
  • 17.02.16
36×

Schließung
Schlossbergklinik Oberstaufen: Gespräche über Sozialplan sind gescheitert

Die ersten Gespräche über einen Sozialplan für die 99 Mitarbeiter aus Medizin, Pflege, Therapie, Service und Verwaltung der Schlossbergklinik Oberstaufen haben zu keiner Einigung geführt. Vergangene Woche saßen der Betriebsrat der Klinik und Vertreter der Geschäftsleitung zusammen, um für alle Beschäftigten eine finanzielle Lösung zu finden. Wann die Verhandlungen weitergehen, ist offen. Fest steht dagegen, dass der letzte Patient die Klinik Ende Februar verlässt. Warum die Gespräche...

  • Oberstaufen
  • 14.02.16
25×

Gesundheit
Verunsichert und frustriert: Mitarbeiter der Schlossbergklinik sind geschockt von der Schließung Ende März

Seit Montag wissen die Mitarbeiter: Ende März ist Schluss mit der Schlossbergklinik in Oberstaufen - wenn sich kein Käufer findet. Eine Angestellte, die zu ihrem Auto eilt, sagt: 'Wir sind verunsichert und frustriert - mal wieder.' Bereits vor wenigen Jahren wurde ein neuer Betreiber für die Krebsklinik gesucht. "Diese Hoffnung geben wir natürlich nicht so schnell auf. Viel Vertrauen in die Klinikleitung haben wir jetzt aber nicht mehr." Gemerkt habe man schon länger, dass etwas nicht stimmt in...

  • Oberstaufen
  • 10.12.15
23×

Personalnotstand
Klinik-Mitarbeiter im Oberallgäu demonstrieren heute vor Gesundheitszentrum

Gegen Personalnotstand in Krankenhäusern demonstrieren Klinik-Mitarbeiter am Mittwoch um 13 Uhr - auch in Immenstadt vor dem Gesundheitszentrum (GZI) und in Kempten. Bundesweit stehen dann 162.000 Menschen vor den Toren ihrer Klinik, teilt die Gewerkschaft Verdi mit. So viele Beschäftigte fehlen nach einer Studie der Organisation in deutschen Kliniken. Wie berichtet, ist die - so hat das Arbeitsgericht angeordnet, dass das Klinikum seinen 2.500 Mitarbeitern nicht mehr beliebig Überstunden...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.06.15
16×

Klinik
Konstanzer Herzklappen-Affäre: Jetzt fürchten die Mitarbeiter um ihre Jobs

Nach der Herzklappen-Affäre am Konstanzer Klinik fürchten die Mitarbeiter jetzt um ihre Jobs. Zurzeit ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die Klinik wegen Sozialversicherungsbetrug und weil sie 47 Patienten nicht zugelassene Herzklappen aus Tschechien eingesetzt haben soll. Die Klinikleitung bestreitet die Vorwürfe. In einer Pressemitteilug hat sich nun der Betriebsrat von der Geschäftsleitung distanziert.

  • Kempten
  • 09.11.13
20×

Fusion
Klinikmitarbeiter im Oberallgäu müssen nicht um ihre Jobs bangen

Keiner der über 2400 Mitarbeiter muss nach der Fusion der Kliniken Kempten, Immenstadt, Sonthofen und Oberstdorf um seinen Job bangen. Das versicherte nun der Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser nachdem die Fusionsverträge jetzt rückwirkend zum Jahresanfang 2013 geschlossen worden sind. Die Vernetzung sichert langfristig die wohnortnahe, medizinische Versorgung auf einem hohen Niveau, sagte Geschäftsführer Andreas Ruland vom Klinikverbund Kempten-Oberallgäu, werde durch die Fusion schlechter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.08.13
59×

Fachkräfte
Kollegen gesucht: Klinikverbund Kempten-Oberallgäu zahlt Prämie für neue Mitarbeiter

Der Fachkräftemangel macht sich nicht nur in der Industrie und im Handwerk bemerkbar. Vor allem auch im Gesundheitswesen fehlen immer mehr qualifizierte Mitarbeiter. Besonders spürt man das auch im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu. Am Standort Immenstadt zum Beispiel kann man mittlerweile auf eine hohe Bettenauslastung verweisen, doch das wiederum führt zu einem wachsenden Mangel an Pflegepersonal. Aber im Oberallgäu ist man findig und hat nun Maßnahmen entwickelt um weiteres Personal zu...

  • Kempten
  • 05.06.12
125×

Kliniken
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren: Vorstände wollen im Unternehmen bleiben

Patienten und Mitarbeiter liegen Dr. Joachim Klasen und Ludwig Lederle 'am Herzen' – Zurück in alte Positionen Rechtzeitig zur Verwaltungsratssitzung der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren in dieser Woche teilten die Vorstände Ludwig Lederle und Dr. Joachim Klasen ihre Kündigung mit (wir berichteten). Gestern sprachen wir mit Dr. Klasen über die Hintergründe, sein Kollege Lederle befindet sich derzeit im Urlaub. Klasen betonte, dass er die Gründe derzeit nicht näher erläutern möchte, da mit...

  • Kempten
  • 26.05.12
21×

Klinikförderverein
Vorstand Klasen bezieht vor Mitarbeitern in Obergünzburg Stellung

'70 Planbetten sollen bleiben' Der Krankenhausförderverein Obergünzburg hat die Mitarbeiter des Krankenhauses Obergünzburg zu einem Informationsabend in das Gasthaus Hirsch eingeladen. Im vollen Saal – es mussten weitere Stühle aufgestellt werden – konnte Vorsitzender Werner Hofmann fast alle Mitarbeiter begrüßen. Zudem waren auch Vorstand Dr. Joachim Klasen sowie der Chefarzt der Endoprothetik, Dr. Wolfgang Schnitzler, und die Ärzte am Krankenhaus gekommen. Hofmann sagte, der...

  • Obergünzburg
  • 05.12.11
10×

Personalrat
Mitarbeiter des Marktoberdorfer Krankenhauses reagieren «relativ gefasst» auf Schließung

Für 200 Beschäftigte sozialverträgliche Lösung finden «Es ist ein Tiefpunkt, aber die meisten waren relativ gefasst» - so beschreibt Personalrats-Vorsitzender Wolfgang Kurschus die Reaktion der rund 200 Beschäftigten des Marktoberdorfer Krankenhauses auf die Hiobsbotschaft. Direkt nach der Verwaltungsrats-Sitzung waren die Beschäftigten per E-Mail vom Beschluss informiert worden. Gestern nun folgte eine Personalversammlung. Diese soll es auch in den anderen Häusern geben. > Wobei der...

  • Kempten
  • 29.07.11
28×

Personalrat
Mitarbeiter der Klinik Marktoberdorf reagieren «relativ gefasst» auf Schließung

Für 200 Beschäftigte in Marktoberdorf sozialverträgliche Lösung finden «Es ist natürlich ein Tiefpunkt, aber die meisten waren dennoch relativ gefasst» - so beschreibt Personalrats-Vorsitzender Wolfgang Kurschus die Reaktion der rund 200 Beschäftigten des Marktoberdorfer Krankenhauses auf die Hiobsbotschaft. Direkt nach der Verwaltungsratssitzung waren die Beschäftigten per E-Mail vom Beschluss des Gremiums informiert worden. Gestern nun folgte eine Personalversammlung mit den Verantwortlichen...

  • Kempten
  • 29.07.11
32× 2 Bilder

Gesundheit
Klinikum Kempten: Hygienestandards werden komplett eingehalten

Auf jeder Station eigene Fachkräfte vorhanden - Regelmäßige Schulungen für Mitarbeiter Strenge Kontrollen und höchste Sicherheitsstandards in Kliniken mahnte kürzlich EU-Gesundheitskommissar Johan Dalli an. Denn nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts infizieren sich in Deutschland jährlich rund eine halbe Million Patienten durch Klinikkeime. «Natürlich entstehen in jedem Krankenhaus Erreger, die sich auch ausbreiten können», sagt Dr.Herbert Müller, ärztlicher Direktor am Kemptener Klinikum....

  • Kempten
  • 19.01.11
15×

Gesundheitsversorgung
Die Luft bleibt für die Kliniken dünn

Gutes Ergebnis fürs erste Jahr ohne Gehaltsverzicht der Mitarbeiter - Gewinn wird kommendes Jahr weiter sinken Heuer 300000 Euro Überschuss, 2011 vermutlich nur 100000 - die Luft bleibt dünn für die Kliniken Oberallgäu. Denn bei über 47 Millionen Euro Umsatz sei das eigentlich eine schwache Rendite, so Geschäftsführer Michael Osberghaus. Bei den Größenordnungen entscheide nicht viel zwischen Überschuss und Defizit. Die medizinische Versorgung in der Fläche - mit Häusern in Immenstadt, Sonthofen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ