Klinik

Beiträge zum Thema Klinik

Nachrichten
1.405×

Blutnot wegen Corona
Warum den Krankenhäusern die Blutkonserven ausgehen

Bayernweit herrscht gerade eine extreme Knappheit an Blutkonserven. Die Krankenhäuser sprechen von nie dagewesenen Engpässen. Der Grund: Viele Operationen, die aufgrund Corona verschoben wurden, werden jetzt nachgeholt. Dazu kommt noch die Sommer- und Ferienzeit, in der traditionell weniger Menschen Blut spenden gehen. Und gerade jetzt ist der Freizeitdrang vieler Menschen natürlich besonders hoch. Für die Kliniken keine einfach Zeit. Wir haben am Klinikum Memmingen nachgefragt, wie man dort...

  • Kempten
  • 19.07.21
Im Klinikum Memmingen ist der letzte Corona-Patient entlassen worden.
1.478× 15

"Relativ normaler Krankenhausbetrieb"
Letzter Corona-Patient entlassen - Klinikum Memmingen ist coronafrei

Aufatmen im Klinikum Memmingen: Die dritte Welle der Corona-Pandemie ist gebrochen. Das Klinikum Memmingen ist seit heute (15. Juli 2021) wieder coronafrei. Das heißt, dass sich aktuell kein Corona-Patient mehr in Behandlung befindet. Dennoch mahnt Klinik-Vorstand Maximilian Mai zur Vorsicht und bittet die Krankenhausbesucher um Verständnis, dass im Klinikum an der Memminger Bismarckstraße auch weiterhin die sogenannte 3-G-Regel besteht. 3-G-Regel bleibt 3-G-Regel bedeutet: Der Eintritt ins...

  • Memmingen
  • 15.07.21
Nachrichten
390×

Vom Abstrich bis zur Auswertung
Klinikum Kaufbeuren betreibt hauseigenes PCR-Labor

In unserem Alltag ist er momentan nicht wegzudenken, der Coronatest. Mittlerweile weiß jeder wo man einen Test machen kann, wann man ihn machen sollte und vor allem wie man ihn durchführt. Doch was passiert nach dem Abstrich? Wie wird ein Corona-Test ausgewertet? Im Klinikum Kaufbeuren gibt es mittlerweile ein hauseigenes PCR-Labor, in dem die Tests ausgewertet werden. Wir durften dort Laborleiterin Andrea Sonntag bei ihrer täglichen Arbeit begleiten.

  • Kaufbeuren
  • 27.05.21
Der Großteil der Krankenhaus-Belegschaften in Bayern ist gegen Corona geimpft. (Symbolbild)
2.979×

Bald sollen auch Patienten geimpft werden
80 Prozent der Krankenhausbelegschaft in Bayern gegen Corona geimpft

Die Corona-Impfungen beim Personal in den bayerischen Krankenhäusern sind weit fortgeschritten. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek betonte am Samstag: "Wir haben seit Beginn der Corona-Impfungen Ende Dezember schon rund 156.000 Erst- und knapp 112.000 Zweitimpfungen in den Krankenhäusern verabreicht. Nehmen wir noch die Klinikbeschäftigten dazu, die in den Impfzentren geimpft wurden, heißt das: Etwa 80 Prozent der Belegschaft haben eine Erstimpfung bekommen." Vier von fünf...

  • 15.05.21
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse (Archivbild)
4.212× Video

Neues Video aus dem Rathaus
Kaufbeurer Oberbürgermeister Bosse: "Lage in den Kliniken stabil"

In seinem neuen Video "Neues von OB Stefan Bosse" geht der Oberbürgermeister von Kaufbeuren auf die aktuelle Corona Situation und den aktuellen Impfstatus ein. Er gibt ein Update zu den Testmöglichkeiten und beantwortet eine Bürgerfrage. Außerdem geht er auf das Thema Feuerwehr und Großbrände in Kaufbeuren ein.  Situation in der Klinik stabilDie Personen die aktuell in Kaufbeuren positiv auf Corona getestet werden, sollen schwerpunktmäßig jüngere Bürger sein. Es geht aber nach wie vor quer...

  • Kaufbeuren
  • 30.04.21
Indien leidet unter dem Corona-Virus. (Symbolbild)
1.143× 5

Weltweiter Höchstwert
352.991 Neuinfektionen: Corona-Virus wütet in Indien

Schon den fünften Tag in Folge meldet Indien mit 352.991 Corona-Neuinfektionen einen weltweiten Höchstwert. Innerhalb von 24 Stunden ist die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit dem Virus um 2.812 gestiegen. Insgesamt sind bisher 195.123 Menschen in Indien an oder mit Corona gestorben. Nach den USA gab es in Indien mit mehr als 17 Millionen die meisten Infizierten. Kliniken in Indien überlastetWie unter anderem die tagesschau berichtet, sind viele Kliniken in Indien überlastet. Zudem wird der...

  • 26.04.21
Auch Hebammen merken die Auswirkungen der Corona-Pandemie.
1.808×

Steigende Geburtenzahlen und Corona-Regeln
Geburt in Zeiten von Corona: Welche Regeln gelten am Klinikum Kempten?

Im Klinikum Kempten hat sich wegen Corona einiges verändert. Besonders auf der Geburtsstation gibt es aktuell viel zu tun. Man spricht zwar nicht von einem regelrechten Baby-Boom, doch die Geburtszahlen sind seit letztem Jahr gestiegen. Im Durchschnitt kommen am Kemptner Klinikum zurzeit im Monat 180 Babys auf die Welt - das sind 20 Geburten mehr im Monat als vor Corona. Corona-Maßnahmen erschweren Arbeit von HebammenDementsprechend mehr gibt es auch für Hebammen und Kinderärzte am Klinikum zu...

  • Kempten
  • 26.04.21
Aufgrund der seit Tagen kontinuierlich steigenden Zahl an Covid- Patienten sind die Intensivstationen der beiden Krankenhäuser an der Wertach, in Bobingen und Schwabmünchen, derzeit beinahe voll ausgelastet.  (Symbolbild)
1.933×

Besuchsverbot
Zahl der Covid-Patienten in den Wertachkliniken steigt kontinuierlich

Die steigende Inzidenz, also die Zahl der positiven Corona-Tests, macht sich inzwischen auch in den Wertachkliniken bemerkbar. Derzeit werden 15 Covid- Patienten stationär behandelt, von denen sechs intensivmedizinisch betreut werden müssen. Vor genau einer Woche waren es nur insgesamt drei stationäre Covid-Patienten. Die überwiegende Anzahl der behandelten Infektionen gehe auf die sogenannte britische Mutation des Corona-Virus zurück, erklärt Klinikvorstand Martin Gösele. Aber zumindest könne...

  • 03.04.21
An den Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren herrscht ein Besuchsverbot. (Symbolbild)
1.243×

Corona
Steigende Infektionszahlen: Besuchsverbot an den Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren

An der Klinik in Mindelheim gilt ein allgemeines Besuchsverbot schon seit Mitte Dezember 2020. Ausnahmen sind der Besuch von Sterbenden sowie Väter / enge Bezugsperson bei der Geburt. Dieses Besuchsverbot gilt weiterhin und auch die Klinik in Ottobeuren spricht nun ein allgemeines Besuchsverbot aus. Kliniken reagieren auf stark ansteigende Infektionszahlen"Leider müssen wir nun auch in der Ottobeurer Klinik die Besuche für unsere Patienten stark einschränken und reglementieren", sagt Dr....

  • Mindelheim
  • 31.03.21
Aufgrund sinkender Corona-Infektionszahlen wird am Klinikum Memmingen die Besuchsregelung rund um die Geburt gelockert.
3.245× 2

Lockerung im Klinikum Memmingen
Frischgebackene Väter dürfen ihr Kind wieder nach der Geburt im Krankenhaus besuchen

Das Klinikum Memmingen hat gute Nachrichten für werdende Eltern. Ab sofort dürfen frischgebackene Väter nicht nur bei der Geburt ihres Kindes dabei sein, sondern auch danach ihre Partnerin und das Baby täglich eine Stunde auf der Station besuchen. Laut einer Mitteilung des Klinikums sind die Besuchszeiten zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr. Demnach dürfen Partner auch bei einem stationären Aufenthalt vor der Geburt ihre schwangere Partnerin täglich jeweils eine Stunde lang besuchen. Andere...

  • Memmingen
  • 15.02.21
Nachrichten
52×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Freitag, 12. Februar 2021

Die Themen: • Zusätzliche Belastung oder doch Erleichterung? – Wechselunterricht für Abschlussklassen im Allgäu • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Valentinstag und geschlossene Blumenläden – Wie groß ist der Verlust für die Floristen? • Krankenhausalltag trotz Coronapandemie – ein Blick hinter die Kulissen am Kemptner Klinikum • Kunst, Kultur und gutes Essen – Allgäu.tv in Obergünzburg

  • Kempten
  • 15.02.21
Nachrichten
228×

Nachrichten aus dem Allgäu
Krankenhausalltag trotz Coronapandemie – ein Blick hinter die Kulissen am Kemptner Klinikum

In den Krankenhäusern ist das Thema rund um  „Corona“ mittlerweile zur Gewohnheit geworden – seit einem Jahr müssen sich die Kliniken ständig an die Infektionslage anpassen. Der normale Krankenhausalltag muss aber trotzdem weiterlaufen und die Versorgung für nicht Covid-19 Patienten muss gewährleistet sein. Am Kemptner Klinikum ist das für alle eine Herausforderung – die aber mittlerweile gut gemeistert werden kann. Wie das funktioniert? Meine Kollegin Anja Neuhauser durfte Chefarzt Dr. Florian...

  • Kempten
  • 15.02.21
Gibt es im Allgäu den ersten Fall einer Corona-Mutation?  (Symbolbild).
10.818×

Erster Fall im Allgäu?
Verdacht auf Corona-Mutation: Aufnahmesperre in Buchloer Krankenhaus verhängt

Gibt es im Allgäu den ersten Fall einer Corona-Mutation? Laut dem Landratsamt Ostallgäu könnte sich ein Patient im Buchloer Krankenhaus möglicherweise mit der südafrikanischen oder brasilianischen Mutation des Corona-Virus' infiziert haben. In der Klinik sind daher strenge Schutzmaßnahmen getroffen worden. Unter anderem ist das Krankenhaus Buchloe derzeit für alle Aufnahmen und Abverlegungen gesperrt.  Reihentestungen für Personal und Patienten  Außerdem wurde ein Reihentest für das Personal...

  • Buchloe
  • 01.02.21
Nachrichten
167× 1

Nachrichten aus dem Allgäu
Anlässlich des Tags des Patienten: Kathrina Rudolph im Gespräch mit der Patientenfürsprecherin des Memminger Klinikums

Am 26. Januar ist der Tag des Patienten – ein bundesweiter Aktionstag, der sich für die Rechte der Patienten einsetzt. Gerade in diesem Jahr kommt dem Aktionstag eine besondere Bedeutung zu – nie standen die Patientenrechte mehr im Fokus als in Zeiten von Corona. Kathrina Rudolph hat anlässlich dessen mit der Patientenfürsprecherin des Memminger Klinikums gesprochen.

  • Kempten
  • 29.01.21
Am Krankenhaus in Ravensburg werden etwa ab Montag anstatt zehn Operationssäle nur noch sieben betrieben, um aus dem OP-Bereich Personal für andere Bereiche bereitstellen zu können. (Symbolbild)
7.671×

Kapazitäten
Höchststand bei Corona-Patienten: Oberschwabenklinik verschiebt planbare Operationen

In den Häusern des Krankenhausverbunds Oberschwabenklinik (OSK) ist die Zahl der Corona-Patienten auf den höchsten Stand seit dem Beginn der Pandemie gestiegen. Laut einer Pressemitteilung des Verbundes werden in den Krankenhäusern in Wangen im Allgäu, Bad Waldsee und Ravensburg aktuell 38 Corona-Patienten behandelt - fünf davon auf den Intensivstationen. Der bisherige Höchststand war während der ersten Corona-Welle Anfang April mit 32 registriert worden. Das hat jetzt Auswirkungen auf den...

  • Wangen
  • 04.12.20
Deutlich mehr Corona-Patienten als im Frühjahr: Die Klinik Memmingen spürt die zweite Welle.
8.612×

"Wesentlich härter"
Deutlich mehr Corona-Patienten als im Frühjahr: Klinik Memmingen spürt die zweite Welle

Die Kliniken in der Region spüren die zweite Corona-Welle, die das Allgäu "wesentlich härter" trifft als noch die erste Welle im Frühjahr. Das teilt das Klinikum Memmingen in einer Pressemeldung mit. Demnach werden in der Memminger Klinik momentan deutlich mehr Patienten mit Corona-Infektion behandelt als noch im Frühjahr.  Weitere Isolationsstationen geschaffen Während auf dem Höhepunkt der ersten Welle nie mehr als sieben COVID-19-Patienten auf Normalstation und zwei auf Intensivstation...

  • Memmingen
  • 26.11.20
Notaufnahme (Symbolbild).
1.266×

Stationäre Behandlungen
Klinikverbund Allgäu plant Corona-Schwerpunkthäuser

Der Klinikverbund Allgäu plant, mit den Kliniken in Kempten, Immenstadt und Mindelheim drei Schwerpunkt-Krankenhäuser für Corona-Patienten einzurichten. Dort sollen Infizierte, die eine stationäre Behandlung benötigen, künftig vorwiegend untergebracht werden. Dadurch soll für die Patienten die bestmögliche Behandlung gewährleistet werden, so Christian Wucherer vom Klinikverbund Allgäu.

  • 06.11.20
Die Paracelsus-Klinik in Scheidegg muss den Betrieb vorübergehend einstellen (Archivbild).
14.411×

Anordnung des Gesundheitsamtes
Reha-Klinik Scheidegg muss Betrieb vorübergehend einstellen

Die Paracelsus Reha-Klinik in Scheidegg muss den Betrieb vorübergehend einstellen. Das hat das Gesundheitsamt Lindau angeordnet. Grund dafür sind vier positive Corona-Tests bei Patientinnen und vier positive Tests bei Mitarbeitern der Reha-Klinik, teilt die Klinik mit.  Klinik hat Corona-Tests für alle Mitarbeiter angeordnetDie Klinik, die sich auf Tumor-Nachbehandlungen spezialisiert hat, hat nun Tests bei allen Mitarbeitern angeordnet. "Wenn die laufenden Testungen keine negativen...

  • Scheidegg
  • 04.11.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ