Klinik

Beiträge zum Thema Klinik

Zurzeit finden in den Kliniken auch interne Fortbildungen für Pflegekräfte statt. Die Mitarbeiter lernen zum Beispiel, wie eine Beatmungsmaschine auf der Intensivstation bedient wird.
 7.455×

Coronavirus
900 Freiwillige wollen dem Klinikverbund Allgäu helfen

Um personell für die Corona-Krise gerüstet zu sein, haben die Allgäuer Kliniken einen Aufruf nach freiwilligen Helfern gestartet. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) jetzt berichtet, haben sich deshalb allein beim Klinikverbund Allgäu 900 Freiwillige gemeldet. Zum Verbund gehören die Krankenhäuser in Kempten, Immenstadt, Sonthofen, Oberstdorf, Ottobeuren und Mindelheim. Zusätzlich haben weitere 150 Personen ihre Hilfe beim Memminger Klinikum angeboten. "Wir sind begeistert, weil sich so viele...

  • Kempten
  • 07.04.20
Festnahme (Symbolbild)
 10.701×

Gewalt
Versuchter Totschlag am eigenen Baby (5 Monate) in Memmingen: Vater in U-Haft

Der Vater (23) eines fünf Monate alten Säuglings soll das Kind lebensbedrohlich am Kopf verletzt haben. Eine Ärztin am Klinikum Memmingen hat bei dem Baby laut Polizeibericht massive Schädelverletzungen festgestellt. Der Vater hatte das Baby am Samstagnachmittag von der Mutter (16) abgeholt, die noch bei ihren Eltern wohnt. Es sollte vereinbarungsgemäß die Nacht beim Vater verbringen. Am Sonntagmorgen entdeckte die Oma (Mutter des Vaters), die im selben Haus wohnt, bei dem Säugling starke...

  • Memmingen
  • 13.01.20
Musiker und Tänzer sind hohen körperlichen Belastungen ausgesetzt. Die Rotkreuzklinik in Lindenberg plant ab April 2020 eine interdisziplinäre Beratung und Behandlung.
 660×

Gesundheit
Rotkreuzklinik in Lindenberg bekommt Zentrum für Musikermedizin

Die Rotkreuzklinik in Lindenberg im Westallgäu baut ein Medizin-Zentrum speziell für Musiker auf. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Spezielle Sprechstunden, Therapien und Operationen sollen dort ab April 2020 stattfinden. Der Plan sieht vor, dass verschiedene Fachrichtungen im neuen Zentrum für Musikermedizin interdisziplinär zusammenarbeiten. Das Angebot sei in der Region einmalig, so die AZ. Aktuell gebe es deutschlandweit 15 solcher Musikzentren. Die nächsten Institute sind in Freiburg und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.19
Symbolbild.
 1.356×

Große Mehrheit
Kreistag stimmt Klinikfusion zu: Alle Oberallgäuer Fraktionen sprechen sich für die Pläne aus

Es ist ein großer Schritt auf dem Weg zur Fusion der Kliniken: Der Kreistag Oberallgäu votierte jetzt mit einer großen Mehrheit und nur einer Gegenstimme für den Krankenhaus-Verbund mit dem Unterallgäu und Kempten. Der Kreistag Unterallgäu hatte bereits grünes Licht für die Pläne gegeben. Wenn jetzt noch der Kemptener Stadtrat zustimmt, kann der Zusammenschluss zum 1. November vollzogen werden – falls das Bundeskartellamt keine Einwände hat. Dem Verbund gehören dann die Krankenhäuser in...

  • Sonthofen
  • 26.07.19
Symbolbild.
 1.371×

Streik
Ärzte beteiligen sich am Warnstreik: Notfallversorgung am Klinikverbund Kempten-Oberallgäu sichergestellt

Statt im OP-Saal stehen viele Ärzte an diesem Mittwoch auf dem Münchner Odeonsplatz und protestieren. Von 13 bis 15 Uhr findet in der Münchner Innenstadt die Streik-Aktion statt.  Auch an den kommunalen Krankenhäusern in Schwaben beteiligen sich zahlreiche Ärztinnen und Ärzte an den bayernweiten Warnstreiks. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, wurde am Klinikverbund Kempten-Oberallgäu ein Notfallplan in Kraft gesetzt. Ein Sprecher sagte dem BR, dass die Notfallversorgung des Klinikums...

  • Kempten
  • 15.05.19
Die Fusion der Unterallgäuer Kliniken und der Kliniken im Oberallgäu/Kempten soll kommendes Jahr vollzogen werden.
 954×

Gesundheitsversorgung
Klinik-Fusion zwischen Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken geht voran

Bei der geplanten Fusion zwischen dem Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken geht es zügig voran: Noch vor der Sommerpause sollen die politischen Gremien in den beteiligten Landkreisen und in der Stadt Kempten über den Stand der Verhandlungen informiert werden. „Ganz ideal wäre es, wenn dann auch schon die Abstimmungen über das Vorhaben stattfinden würden. Ansonsten sollte es im Oktober soweit sein“, sagt Gebhard Kaiser, Aufsichtsratschef der Kliniken...

  • Memmingen
  • 08.05.19
Symbolbild. Operation im Kemptener OP-Saal.
 1.814×

Kliniken
Fusion zwischen Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken rückt näher

Die Pläne für eine Fusion zwischen dem Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken werden konkreter. Jetzt gibt es einen Zeitplan für das weitere Vorgehen. „Bis zur Sommerpause wollen wir die Eckdaten verhandelt und die Fraktionen der beiden Kreistage und des Kemptener Stadtrates informiert haben“, sagt Gebhard Kaiser, Aufsichtsratschef der Kliniken Kempten/Oberallgäu. „In der zweiten Jahreshälfte sollen dann die abschließenden Verhandlungen stattfinden.“...

  • Kempten
  • 28.03.19
Das Memminger Krankenhaus wird bei den Verhandlungen über eine Allgäuer Klinik-Fusion vorerst keine Rolle spielen.
 2.569×  1

Krankenhäuser
Klinik-Fusion: Memmingen erst mal außen vor

Der Wunsch Memmingens, möglichst bald an Verhandlungen über eine Klinik-Fusion teilzunehmen, wird sich nicht erfüllen: „Wir haben Memmingen gebeten, verschiedene Hausaufgaben zu erledigen, damit die Stadt dann in ernsthafte Gespräche einsteigen kann“, sagt Gebhard Kaiser. Er ist Aufsichtsratschef des Klinik-Verbundes Kempten-Oberallgäu, der mit Vertretern der Unterallgäuer Kreiskliniken über eine Fusion verhandelt. Er wolle darauf hinwirken, „dass wir als Dritter mit am Tisch sitzen“, hatte...

  • Kempten
  • 02.03.19
Symbolbild
 7.258×

Gesundheit
Krankenhaus-Gesellschaft Kempten-Oberallgäu und das Unterallgäu wollen noch 2019 fusionieren

Noch 2019 könnte es im Allgäu eine Krankenhäuser-Fusion geben: Nach einem Gespräch zwischen Vertretern des Klinik-Verbundes Kempten-Oberallgäu und der Unterallgäuer Kreiskliniken sagt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz (CSU): „Wir sind uns in vielen Punkten sehr nahe gekommen und wollen heuer noch Nägel mit Köpfen machen.“ Der Unterallgäuer Landrat Hans-Joachim Weirather (Freie Wähler) äußert sich ähnlich: „Ich habe ein gutes Gefühl, dass wir in absehbarer Zeit etwas zustande...

  • Kempten
  • 09.02.19
Symbolbild.
 2.388×  2

Gesundheit
Allgäuer Bezirkskliniken an der Belastungsgrenze: Mehr Betten laut Experten nicht die Lösung

„Wenn 28 Patienten auf einer Station liegen, die für 22 konzipiert ist, dann ist das belastend. Sowohl für die Patienten, als auch für das Personal“, sagt Dr. Albert Putzhammer, ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Kaufbeurer Bezirkskrankenhaus. Trotzdem komme das, genau wie in anderen Fachrichtungen, vor. Denn die Krankenhäuser sind zur Aufnahme der Patienten verpflichtet. Mehr Betten, da sind sich Putzhammer und andere Experten einig, seien nicht...

  • Kempten
  • 21.01.19
Die Kliniken Ostallgäu -Kaufbeuren.
 726×

Erfolg
Kliniken Ostallgäu- Kaufbeuren setzen positiven wirtschaftlichen Trend fort

Die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren setzen ihren positiven wirtschaftlichen Erfolg weiter fort. Nach jetzigem Stand wird der Klinikverbund nach einer Hochrechnung bis zum Jahr 2021 ein positives Jahresergebnis erzielen. „Wir sind auf einem wirklich guten Weg. Während die schwarzen Zahlen bald erreicht sind, investieren wir weiter fleißig in die Zukunft des Unternehmens und damit in die Gesundheitsversorgung der Bürgerinnen und Bürger“, so Maria Rita Zinnecker, Verwaltungsratsvorsitzende des...

  • Kaufbeuren
  • 07.12.18
Symbolbild.
 462×

Ausbau
Klinikverbund Ostallgäu investiert in Krankenhaus St. Josef in Buchloe

Der Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren setzt weiter auf den Standort Buchloe: Rund vier Millionen Euro will der Verband in einen Neubau der Intensivstation investieren. Im Stadtrat stieß das Bauvorhaben auf Wohlwollen. Die Mandatsträger gaben einer entsprechenden Bauvoranfrage grünes Licht. Laut Stadtbaumeister Stephan Müßig ist ein eingeschossiger, 4,55 Meter hoher Anbau geplant, für den im südlichen Gartenbereich des Krankenhauses ausreichend Platz vorhanden ist. Mehr über das Thema...

  • Buchloe
  • 24.10.18
 5.078×

Prozess
Keime in Allgäuer Klinik: Kein Schadensersatz für betroffene Seniorin

Mit einem Vergleich ist ein jahrelanger Zivilrechtsstreit zwischen einer heute 81 Jahre alten Ostallgäuerin und einem Allgäuer Krankenhaus zu Ende gegangen. Demnach zahlt die Klinik der Frau „ohne Anerkennung eines ärztlichen Verschuldens und lediglich aus prozessökonomischen Gründen 20.000 Euro und 2.054 Euro für außergerichtliche Anwaltskosten“. Was war passiert? Die damals 75-Jährige hatte sich im Sommer 2012 in stationäre Behandlung ins Krankenhaus begeben. Diagnose: „Ulcus cruris bds“....

  • Kempten
  • 13.08.18
Waldburg-Zeil Kliniken feiern in Neutrauchburg 60. Geburtstag
 866×

Jubiläum
Waldburg-Zeil Kliniken feiern in Neutrauchburg 60. Geburtstag

Die Waldburg-Zeil Kliniken haben am Samstag einen runden Geburtstag gefeiert: Vor 60 Jahren schloss das Fürstenhaus den ersten Vertrag mit der Bundesversicherungsanstalt für Kuren in Neutrauchburg. Das war die Geburtsstunde der Waldburg-Zeil Kliniken, zu der heute 3.000 Mitarbeiter in zwölf Einrichtungen in drei Bundesländern gehören. Vier Häuser sind im „Gesundheitsdorf“ Neutrauchburg: Die Kliniken Schwabenland und Alpenblick, sowie seit 40 Jahren ein therapeutisches Bewegungszentrum und...

  • Kempten
  • 17.06.18
Oberarzt Dr. Götz Wehl (links) versorgt als Spezialist krebskranke Kinder heimatnah im Allgäu. Das Bild zeigt ihn zusammen mit
Dr. Markus Rauchenzauner, Chefarzt der Kinderklinik in Kaufbeuren.
 1.167×

Onkologie
Kinderklinik Kaufbeuren bietet ambulante Versorgung für junge Patienten mit Krebs und Blutkrankheiten an

Die Diagnose Krebs schockt immer wieder ganze Familien – vor allem wenn es Kinder trifft. Zu allem Übel kommen in diesem Fall häufig noch besonders weite Fahrten zu Krankenhäusern mit Vollversorgung hinzu, wie etwa nach München, Augsburg oder Ulm. Denn nur solche Häuser dürfen Kinderonkologie-Stationen betreiben. In Kaufbeuren gibt es jetzt ein Angebot, das Familien in ihrer schwierigen Lage entlasten soll: In Zusammenarbeit mit den Zentren versorgt der kinderonkologische und...

  • Kaufbeuren
  • 08.06.18
Allgäuer Lungentage: Informationen von Experten am 20. April 2018
 344×

Gesundheit
Allgäuer Lungentage am Freitag, 20. April: Experten referieren

Um über Krankheiten der Lunge aufzuklären, bietet der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu im Rahmen der Allgäuer Lungentage am Freitag, 20. April, einen Patiententag an. Im Ärztehaus am Klinikum Kempten (Robert-Weixler-Straße 48a, 4. Etage) referieren Experten über die Krankheiten Schlafapnoe, Lungenentzündung und Grippe, COPD und Emphysem sowie Lungenkrebs. Zudem wird es eine Pro- und Contra-Diskussion über das Dampfen von E-Zigaretten geben. Prof. Christian Schumann, Chefarzt der Klinik für...

  • Kempten
  • 18.04.18
Nur für das Foto gesellen sich Dr. Christian Kulke (Mitte) von der Radiologie Kaufbeuren und Dr. Thomas Hilscher vom MVZ St. Vinzenz Marktoberdorf zu Sophie Mayr. Normalerweise ist der Arbeitsplatz der Radiologen nicht am MRT-Gerät, sondern am Bildschirm, wo die dort erzeugten Bilder einlaufen.
 2.096×

Medizin
St. Vinzenz Klinik in Pfronten hat jetzt ein MRT-Gerät vor Ort

Die St. Vinzenz Klinik in Pfronten hat ihr Angebot weiter ausgebaut: In einem Anbau gleich rechts vom Eingang, in den sie 600.000 Euro investierte, steht jetzt ein MRT-Untersuchungsgerät bereit. Seit kurzem ist es für ambulante Untersuchungen gesetzlich Versicherter zugelassen. „Wir können jetzt hier alles im Haus anbieten“, freut sich Geschäftsführer Dirk Kuschmann vor allem mit Blick auf Patienten mit Problemen an Gelenken wie Schulter, Hüfte oder Knie. Zwar ist die Endoprothetik, also...

  • Füssen
  • 10.03.18
Die Lindenberger Rotkreuzklinik verfügt nun über ein Gelenk- und Wirbelsäulenzentrum.
 1.336×

Gesundheit
Lindenberger Rotkreuzklinik hat jetzt ein Gelenk- und Wirbelsäulenzentrum

Die Rotkreuzklinik spricht von einem wichtigen Schritt. Das Haus hat die Unfall- und Wiederherstellungschirurgie zu einem Gelenk- und Wirbelsäulenzentrum ausgebaut. „Wir sehen uns als leistungsfähiger Vollversorger und wollen Patienten von Rücken- und Gelenkschmerzen dauerhaft befreien“, beschreibt der Leitende Oberarzt Dr. Alfred Huber das Ziel. Die Lindenberger Rotkreuzklinik ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung. Als solches deckt es ein breites medizinisches Spektrum ab. Angesichts...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.03.18
Die Schlossbergklinik in Oberstaufen erlebt eine Jahreszeit nach der anderen, ohne dass ein Käufer gefunden wird. Seit fast zwei Jahren ist das Haus bereits geschlossen. Jetzt hofft die Gemeinde, dass sie die Immobilie kaufen kann.
 3.040×

Investition
Käufer für Schlossbergklinik in Oberstaufen weiter dringend gesucht

Noch immer steht die Schlossbergklinik in Oberstaufen leer. Nachdem die Klinik am 31. März 2016 geschlossen worden war, meldeten sich zwar auch im vergangenen Jahr Interessenten aus dem In- und Ausland. Darunter Investoren aus China und den Arabischen Emiraten „mit dem Schwerpunkt Gesundheitswirtschaft“, sagt Edith Dürr, Generaloberin der BRK-Schwesternschaft, die Mitbesitzerin der Immobilie ist. Mittlerweile hat die Gemeinde Oberstaufen ein Kaufangebot gemacht, „aber noch keine Antwort...

  • Oberstaufen
  • 02.03.18
 1.016×

Medizin
Memminger Kinderklinik hat neuen Chef

Professor Dr. David Frommhold ist der neue Chefarzt der Kinderklinik am Klinikum Memmingen. Seit Januar leitet der 43-Jährige die Kinderklinik. Er ist der Nachfolger von Professor Dr. Rainer Burghard, der nach dem Ausscheiden von Chefarzt Professor Dr. Martin Ries im Juni 2017 für ein halbes Jahr interimsmäßig die Kinderklinik führte. Zuvor war Frommhold geschäftsführender Oberarzt am Universitätsklinikum Heidelberg und forschte danach, wie man das unreife Immunsystem von Früh- und...

  • Memmingen
  • 16.02.18
 456×

Gericht
Schmerzensgeldprozess in Kempten: Frau (81) ist nach OP Pflegefall

In einem Zivilprozess vor dem Kemptener Landgericht fordert eine 81 Jahre alte Frau von einem Krankenhaus wegen eines angeblichen Behandlungsfehlers Schmerzensgeld, Schadenersatz und Geld für die künftige Versorgung in Höhe von insgesamt mehr als einer halben Million Euro. Die Folgen seien für die Frau 'schwierig und schlimm', sagte Zivilrichter Karl-Albrecht Mengele zu Beginn der Sitzung. Vor dem Kemptener Landgericht fasste der Jurist den Leidensweg der Patientin kurz zusammen. Die damals...

  • Kempten
  • 07.02.18
 1.097×

Krise
Die Paracelsus-Kliniken melden Insolvenz an: Klinik in Scheidegg mit 140 Mitarbeitern auch betroffen

Hiobsbotschaft kurz vor Weihnachten. Die Paracelsus-Kliniken haben am Donnerstag einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Der Konzern hat 23 Standorte in Deutschland, einen in Scheidegg. Dort arbeiten 140 Mitarbeiter. 'Wir hoffen alle, dass es gut weitergeht', gibt eine Beschäftigte die Stimmung wider. Nach Angaben des Unternehmens läuft der Klinikbetrieb zunächst an allen Standorten unvermindert weiter. Auch die Löhne und Gehälter seien über das Insolvenzgeld...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.17
 600×   2 Bilder

Jubiläum
Die Paracelsus-Klinik in Scheidegg feiert 30-jähriges Bestehen

Rückblicke prägten den Festakt zum 30-jährigen Bestehen der auf onkologische Rehabilitation spezialisierten Paracelsus-Klinik in Scheidegg. Doch waren es vor allem einige Sätze von Dr. Manfred Georg Krukemeyer, die Mitarbeiter, Patienten und nicht zuletzt Scheideggs Bürgermeister Ulrich Pfanner besonders aufmerksam gehört haben dürften. Der Vorsitzende der Gesellschaftsversammlung der insgesamt 40 Kliniken umfassenden Paracelsus-Gruppe machte nämlich deutlich klar, dass ihm der Standort...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.10.17
 218×

Viren
Hackerangriffe: Klinikum Kempten wehrt Erpressung ab

Auf die Katastrophen-Nachricht folgte Gott sei Dank eine erlösende Nachricht Das Klinikum Kempten/Oberallgäu war zwei Mal Ziel von Hackerangriffen, die elektronischen Sicherungssysteme verhinderten jedoch, dass Patienten- und Behandlungsdaten verloren gegangenen sind. Klinik-Geschäftsführer Andreas Ruland nannte am Donnerstag im Kemptener Stadtrat bei der Vorstellung der insgesamt guten wirtschaftlichen Entwicklung Investitionen in die Digitalisierung als eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben....

  • Kempten
  • 14.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ