Klinik

Beiträge zum Thema Klinik

11×

Kempten
Antrag auf Stopp der Umstrukturierung in den Kliniken Kaufbeuren-Ostallgäu abgelehnt

Mit ihrem Eilantrag zum Stopp der Umbaumaßnahmen der Kliniken Kaufbeuren-Ostallgäu sind die Vertreter des Bürgerbegehrens vor dem Verwaltungsgericht Augsburg gescheitert. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung hervor. Für Umstrukturierungen und geplante Umbaumaßnahmen sei das Kommunalunternehmen verantwortlich und nicht der Landkreis, so die Begründung des Gerichts. Der Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens Kliniken Kaufbeuren-Ostallgäu hatte Umstrukturierungsmaßnahmen an allen...

  • Kempten
  • 22.12.11

Sanierung
Kliniken im Ostallgäu droht radikaler Umbau

Kienbaum legt Konzepte vor Marktoberdorfer Krankenhaus könnte demnach geschlossen werden Defizite in Millionenhöhe erbringen seit Jahren die fünf Kliniken in Kaufbeuren und im Ostallgäu. Deshalb engagierte der Verwaltungsrat die renommierte Unternehmensberatung Kienbaum zur nötigen Sanierung. Diese präsentierte nun vier verschiedene Konzepte. Zwei sollen bis Ende Mai genauer untersucht werden. Die erste Variante beinhaltet die Schließung des Marktoberdorfer Krankenhauses. Bei der zweiten...

  • Kempten
  • 16.04.11

In der Klinik Immenstadt 5,23 Millionen Euro investieren

Zentrale Notfall-Aufnahme für eine schnelle Versorgung Immenstadt/Oberallgäu (uw). Eine zentrale Notfallaufnahme soll an der Klinik Immenstadt entstehen, um eine möglichst schnelle und reibungslose Versorgung aller Patienten sicher zu stellen. Allein dafür und für die Erweiterung des Aufwachraums will die Kliniken Oberallgäu gGmbH rund 4,5 Millionen Euro investieren. Der größere Teil soll über einen Zuschuss von gut 2,7 Millionen Euro abgedeckt werden. Weitere 730 000 Euro sollen in eine neue...

  • Kempten
  • 03.01.07

In der Klinik Immenstadt 5,23 Millionen Euro investieren

Zentrale Notfall-Aufnahme für eine schnelle Versorgung Immenstadt/Oberallgäu (uw). Eine zentrale Notfallaufnahme soll an der Klinik Immenstadt entstehen, um eine möglichst schnelle und reibungslose Versorgung aller Patienten sicher zu stellen. Allein dafür und für die Erweiterung des Aufwachraums will die Kliniken Oberallgäu gGmbH rund 4,5 Millionen Euro investieren. Der größere Teil soll über einen Zuschuss von gut 2,7 Millionen Euro abgedeckt werden.

  • Kempten
  • 03.01.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ