Klinik

Beiträge zum Thema Klinik

Ab 2009 schreiben wir eine schwarze Null

Kaufbeuren/Ostallgäu | mab | Seit Jahren schreibt das Kaufbeurer Klinikum rote Zahlen. Doch Rainer Wuttke, Vorstandsvorsitzender der Kliniken Ostallgäu/Kaufbeuren, sieht nun eine eindeutige Trendwende. 'Trotz schwieriger Rahmenbedingungen können wir die Jahresfehlbeträge weiter senken.'

  • Kempten
  • 24.07.07

Ab 2009 eine schwarze Null

Von Markus Bär | Kaufbeuren Seit Jahren schreibt das Kaufbeurer Klinikum rote Zahlen (siehe Grafik). Doch Rainer Wuttke, Vorstandsvorsitzender der Kliniken Ostallgäu/Kaufbeuren, sieht nun eine eindeutige Trendwende. 'Trotz schwieriger Rahmenbedingungen können wir die Jahresfehlbeträge immer weiter senken.' Zu diesen schwierigen Rahmenbedingungen zählt er zum Beispiel den Tarifvertrag, den die Ärzte im vergangenen Jahr mit Streiks erstritten hatten. Ärztetarif und ein Sanierungsbeitrag führten...

  • Kempten
  • 24.07.07

Üben für den Ernstfall

Kempten | az | Zum dritten Mal seit 2003 werden sich im Rahmen der Truppenwehrübung 'Flagge der Humanitas' Reservisten des Sanitätsdienstes der Bundeswehr zwei Tage im Klinikum Kempten-Oberallgäu aufhalten.

  • Kempten
  • 11.06.07

Zuschuss für das Klinikum

Kaufbeuren (mab). 5,6 Millionen Euro überweist die Regierung von Schwaben für die Förderung des Kaufbeurer Klinikums nach Kaufbeuren (wir berichteten kurz). Bei dem Geld handle es sich um Fördermittel für bereits abgeschlossene Baumaßnahmen am Funktionstrakt und am Bettenhaus, die das Kommunalunternehmen ohnehin schon vorfinanziert hat, so Friedhelm Gallinat, Vorstand der Kreiskliniken Ostallgäu/Kaufbeuren. Zuschüsse tranchenweise auszuzahlen sei gängige Praxis der Freistaates beim...

  • Kempten
  • 25.04.07

Dreidimensionale Baby-Bilder

Von Manfred Jörg Memmingen Einzigartig im Allgäu und darüber hinaus ist ein neues Angebot des Memminger Klinikums, das sich an werdende Eltern richtet und diesen künftig Fahrten nach Ulm oder München erspart: Es wird nämlich eine durch 'DEGUM II zertifizierte Diagnostik' (siehe Wortweiser) angeboten. Das bedeutet: Mit einem neuen Ultraschallgerät können ungeborene Babys bereits im Mutterleib wesentlich genauer als bisher auf angeborene Fehlbildungen oder Entwicklungsstörungen untersucht werden...

  • Kempten
  • 25.04.07

Das Ziel sind zufriedene Patienten und Mitarbeiter

Kaufbeuren (az). Zur Jahresversammlung lud der Freundeskreis Klinikum Kaufbeuren-Ostallgäu. In diesem Rahmen informierte der Vorstandsvorsitzende der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, Reiner Wuttke, über die Entwicklung des Kaufbeurer Klinikums. Er erklärte dabei unter anderem, dass kein weiterer Personalabbau geplant sei.

  • Kempten
  • 29.03.07
136×

Ein Blick über die Schulter bei der Knie-OP

Kempten (bec). Minutenlang stochert das Mädchen mit der Pinzette im Bauch der Puppe und versucht, mit den beiden Greifern die rote Lakritzschnecke zu erwischen. Seine Augen blicken konzentriert auf den Monitor, doch der Griff geht wieder ins Leere. 'Gar nicht so einfach', meint die Zwölfjährige und gibt die Operationsinstrumente an Dr. Hans Heller weiter. Ein paar routinierte Handbewegungen - und der Facharzt für Chirurgie zieht ein kleines Stück Lakritze aus dem Dummy. Dabei erklärt der...

  • Kempten
  • 19.03.07

Niedergelassene Ärzte sehen Kliniken-Kurs mit Sorge - Geschäftsführer: Offen für jede Form von Zusammenarbeit

'Keine Ausweitung in den ambulanten Bereich' Immenstadt/Oberallgäu (uw). Überlegungen der Kliniken Oberallgäu gGmbH, in Immenstadt ein weiteres Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) aufzubauen und so auch die Zahl ambulanter Behandlungen am Krankenhaus zu erhöhen, stoßen bei vielen niedergelassenen Ärzten auf Unmut. Per Unterschriftensammlung haben sie Landrat Gebhard Kaiser aufgefordert, 'die weitere Ausweitung der Kliniken Oberallgäu in den ambulanten haus- und fachärztlichen Bereich zu...

  • Kempten
  • 19.03.07
21×

Ein Herzstückund wichtiger Meilenstein

Kempten (be). Es ist nicht irgendein Bau, das neue Funktionsgebäude am Klinikum in der Robert-Weixler-Straße, das gestern eingeweiht wurde. Nein. Der Neubau gilt als 'Herzstück des Krankenhauses'. Schließlich soll dort neben der Urologie, OP-Räumen, der Intensivstation und der Zentralsterilisation in den nächsten Jahren das lang ersehnte Operative Zentrum entstehen. Vor allem aber gilt das neue Gebäude als wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur 'Einhäusigkeit'.

  • Kempten
  • 17.03.07

Tag der offenen Tür am Samstag - Infos, Operationen und mehr

'Heute machen Sie Visite' - im neuen Klinikgebäude Kempten (az). Am Freitag wird der neue Funktionstrakt am Klinikum Kempten-Oberallgäu offiziell mit Ministerin Stewens eingeweiht. Am Samstag kann sich die Bevölkerung bei einem Tag der offenen Tür informieren. 'Heute machen Sie Visite' heißt es dann im Klinikum in der Robert-Weixler-Straße.

  • Kempten
  • 14.03.07
15×

Oberbürgermeister stellt detaillierte Pläne vor - Ärzte präsentieren sich bei Infoabend

Klinikausbau geht bald weiter Von Markus Bär Kaufbeuren Bereits in wenigen Monaten sollen auf dem Krankenhausberg die Bagger rollen: Am Klinikum wird ein Multifunktionsgebäude entstehen, der Westflügel des alten Gebäudes wird abgerissen. Die Planungen seien inzwischen schon recht weit gediehen, so Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse bei einer Informationsveranstaltung des Klinikum-Fördervereins im Stadtsaal. An diesem Abend stellten auch die Chefärzte großer Abteilungen des Krankenhauses...

  • Kempten
  • 06.03.07
14×

Oberbürgermeister stellt detaillierte Pläne vor - Ärzte präsentieren sich bei Infoabend

Klinikausbau geht bald weiter Von Markus Bär Kaufbeuren Bereits in wenigen Monaten sollen auf dem Krankenhausberg die Bagger rollen: Am Klinikum wird ein Multifunktionsgebäude entstehen, der Westflügel des alten Gebäudes wird abgerissen. Die Planungen seien inzwischen schon recht weit gediehen, so Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse bei einer Informationsveranstaltung des Klinikum-Fördervereins im Stadtsaal. An diesem Abend stellten auch die Chefärzte großer Abteilungen des Krankenhauses...

  • Kempten
  • 03.03.07

Klinikum reagiert auf Beschwerden von Patienten

Notaufnahme soll umgestaltet werden Kempten (be). Wenn Patienten in die Notaufnahme des Klinikums kommen, müssen sie oft aufgrund einer akuten Notlage schnell behandelt werden. Doch das ist nicht immer der Fall. Klagen über zu lange Wartezeiten in den Aufnahmestationen des Klinikums Kempten-Oberallgäu sind nicht selten. Klinik-Geschäftsführer Michael Schuler kennt die Beschwerden - und will jetzt handeln. Die Notaufnahmen sollen umgestaltet und Patientenfreundlicher werden.

  • Kempten
  • 13.02.07

Ärzte sollen Labor der Klinik nutzen

Füssen (asp). Das Krankenhaus in Füssen ist 'gut aufgestellt', die Beschäftigten 'sind motiviert', sie leisten 'gute Arbeit' und die Patienten sind hier 'bestens aufgehoben'. Diese Botschaften gingen am Dienstagabend vom Neujahrsempfang aus. Professor Dr. Heinrich Kremer, der Ärztliche Direktor der Klinik Füssen, stellte dabei den Gästen drei Fachkräfte des Labors vor. Sie seien ein Bespiel für die Qualität der hier geleisteten Arbeit, ergänzte Landrat Johann Fleschhut, 'damit können wir...

  • Kempten
  • 19.01.07

Klinikum ist baulich auf neuem Kurs

Kaufbeuren/Ostallgäu (mab). Seit dem 1. Januar ist das Kaufbeurer Klinikum nicht mehr eigenständig, sondern gemeinsam mit den Kliniken Marktoberdorf, Buchloe, Füssen und Obergünzburg Bestandteil des neu geschaffenen Kommunalunternehmens 'Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren'. Klinikumsvorstand Friedhelm Gallinat ist sich sicher, das Kaufbeurer Haus in einem guten Zustand übergeben zu haben. Die Betriebsverluste wurden in den vergangenen vier Jahren kräftig verringert (siehe Grafik). Zudem teilte er...

  • Kempten
  • 11.01.07
10×

Im Jahr 2006 volle Betten und eine sehr gute Ertragslage - 818 000 Euro Überschuss im vergangenen Jahr erwirtschaftet

'Punktlandung' in Oberallgäuer Kliniken Oberallgäu/Kempten (uw). Der schneearme Dezember geht an den Kliniken Oberallgäu nicht spurlos vorbei: Weniger Skifahrer bedeuten weniger Pistenunfälle und damit eine geringere Auslastung in Unfallchirurgie oder Orthopädie. Während die Kliniken von Januar bis November bei stationären und ambulanten Behandlungen zulegten, wird im Dezember 2006 wohl nicht der Wert des voran gegangenen Jahres erreicht (die tatsächlichen Zahlen liegen Mitte Januar vor)....

  • Kempten
  • 08.01.07

In der Klinik Immenstadt 5,23 Millionen Euro investieren

Zentrale Notfall-Aufnahme für eine schnelle Versorgung Immenstadt/Oberallgäu (uw). Eine zentrale Notfallaufnahme soll an der Klinik Immenstadt entstehen, um eine möglichst schnelle und reibungslose Versorgung aller Patienten sicher zu stellen. Allein dafür und für die Erweiterung des Aufwachraums will die Kliniken Oberallgäu gGmbH rund 4,5 Millionen Euro investieren. Der größere Teil soll über einen Zuschuss von gut 2,7 Millionen Euro abgedeckt werden. Weitere 730 000 Euro sollen in eine neue...

  • Kempten
  • 03.01.07

In der Klinik Immenstadt 5,23 Millionen Euro investieren

Zentrale Notfall-Aufnahme für eine schnelle Versorgung Immenstadt/Oberallgäu (uw). Eine zentrale Notfallaufnahme soll an der Klinik Immenstadt entstehen, um eine möglichst schnelle und reibungslose Versorgung aller Patienten sicher zu stellen. Allein dafür und für die Erweiterung des Aufwachraums will die Kliniken Oberallgäu gGmbH rund 4,5 Millionen Euro investieren. Der größere Teil soll über einen Zuschuss von gut 2,7 Millionen Euro abgedeckt werden.

  • Kempten
  • 03.01.07

Sonthofen als Zentrum für Rehabilitation und Älterenmedizin

Klinik-Umbau läuft auf vollen Touren Sonthofen/Oberallgäu (uw). Auf vollen Touren laufen Umbau und Altbau-Sanierung im Sonthofer Krankenhaus. 5,4 Millionen Euro nimmt die Kliniken Oberallgäu gGmbH in die Hand, um die Zukunft des Hauses zu sichern und es als Zentrum für Rehabilitation und Älterenmedizin herzurichten. Wie berichtet gibt es in Sonthofen dann neben Angeboten der Akutmedizin auch eine Reha-Klinik vornehmlich für ältere Patienten.

  • Kempten
  • 29.12.06

Durch Klinikfusion entsteht auch ein großes Unternehmen

Über 800 Betten und 1100 Beschäftigte Marktoberdorf/Ostallgäu (vit). 942 Planbetten in sechs Akut-Krankenhäusern für 178 000 Einwohner. So präsentiert sich die Kliniklandschaft im Ostallgäu mit Kaufbeuren. Dominiert wird diese Krankenhauslandschaft ab 2007 vom neuen Kommmualunternehmen 'Kliniken Ostallgäu Kaufbeuren'. Gestern fasste dafür der Klinikzweckverband Kaufbeuren-Ostallgäu einstimmig die letzten Beschlüsse. Nach Übernahme von 43 Neurologie-Betten aus dem Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren,...

  • Kempten
  • 05.12.06
27×

Durch Klinikfusion entsteht auch ein großes Unternehmen

Über 800 Betten und 1100 Beschäftigte Marktoberdorf/Ostallgäu (vit). 942 Planbetten in sechs Akut-Krankenhäusern für 178 000 Einwohner. So präsentiert sich die Kliniklandschaft im Ostallgäu mit Kaufbeuren. Dominiert wird diese Krankenhauslandschaft ab 2007 vom neuen Kommmualunternehmen 'Kliniken Ostallgäu Kaufbeuren'. Gestern fasste dafür der Klinikzweckverband Kaufbeuren-Ostallgäu einstimmig die letzten Beschlüsse. Nach Übernahme von 43 Neurologie-Betten aus dem Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren,...

  • Kempten
  • 05.12.06
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ