Klinik

Beiträge zum Thema Klinik

Lokales
3 Bilder

Klinik Marktoberdorf
Klinikdebatte in Marktoberdorf: Zwischen Buhrufen und Anerkennung

Bei Diskussion mit den Bürgern stellt OB Bosse seine Sicht der Dinge dar Nach lautstarken Buh- und Pfuirufen zur Begrüßung gab es nach mehr als drei Stunden emotionsgeladener Diskussion dann doch noch Lob für den Verwaltungsratsvorsitzenden der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren: «Bosse hat seine Arbeit heute sehr gut gemacht», erkannte ein Diskussionsteilnehmer an - auch wenn das Publikum, wie zahlreiche Fragen und Zwischenrufe zeigten, inhaltlich oft anderer Meinung war. Doch anders als Landrat...

  • Marktoberdorf
  • 08.09.11
  • 31× gelesen
Lokales

Klinik Rettungsdienst
Kein Bogen um Klinik

«Das Rote Kreuz fährt seit Jahren an Marktoberdorf mit Patienten vorbei», behauptete unter anderem Johann Jung bei der Veranstaltung im Modeon. Dazu stellte OB Bosse klar, dass die Organisation des Notarztdienstes zunächst Aufgabe der niedergelassenen Ärzte sei. Letztlich entscheide vor allem der Arzt, wohin ein Patient im Notfall kommt, nämlich in das nächstgelegene geeignete Krankenhaus. In Marktoberdorf beispielsweise könne man aber einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall nicht so gut...

  • Marktoberdorf
  • 08.09.11
  • 22× gelesen
Lokales

Klinik
Stadt gibt Gutachten zu Marktoberdorfer Klinik in Auftrag

Die Stadt Marktoberdorf lässt ein eigenes Konzept zur künftigen Nutzung des Marktoberdorfer Krankenhauses erstellen. In Absprache mit den Fraktionssprechern im Stadtrat hat Bürgermeister Werner Himmer die Beratungsfirma «Pro-Klinik» mit einem Gutachten beauftragt. Dieses soll klären, wie das Krankenhaus fortgeführt werden kann - unabhängig von der Trägerschaft. Die Kosten, so Himmer, liegen >. > mit Sitz in Bergisch Gladbach ist laut Himmer eine sehr renommierte Beratungsfirma, die sich...

  • Marktoberdorf
  • 02.09.11
  • 32× gelesen
Lokales

Schreiben
Heimische Wirtschaft will Klinik erhalten wissen

Wegfall großer Schaden - Schließung eines kleinen Hauses kann nicht Probleme in Kaufbeuren lösen Die Marktoberdorfer Wirtschaft macht sich weiterhin für den Erhalt des Klinikstandortes in der Kreisstadt stark. «Für dreischichtig produzierende Unternehmen wäre trotz höchster Sicherheitsstandards der Wegfall der medizinischen Versorgung vor Ort ein großer Schaden», heißt es in einem von Franz Josef Fendt von Eisen-Fendt, Thomas Hübner von Hübner GmbH, Hubert Schmid von Hubert Schmid Umweltschutz,...

  • Marktoberdorf
  • 23.08.11
  • 21× gelesen
Lokales

Kliniken
Vorsitzender des Verwaltungsrates will Klinik in Marktoberdorf als Medizinstandort erhalten

Bosse: Erst in «ein bis zwei Jahren schließen» Nach dem mehrheitlichen Schließungsbeschluss des Kliniken-Verwaltungsrates für das Marktoberdorfer Krankenhaus bewegt viele Menschen die Frage, wie es mit der Kreisstadt-Klinik weitergeht. Mittlerweile haben sich mehrere Gruppen gebildet, die sich mit der > der Immobilie beschäftigen. Nach Einschätzung des Vorsitzenden des Verwaltungsrates für die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, Stefan Bosse, wird es noch > dauern, bis der bisherige Klinikbetrieb...

  • Marktoberdorf
  • 22.08.11
  • 14× gelesen
Lokales

Kliniken
Geringstes Defizit in Marktoberdorfer Klinik

Immer wieder hatten Bürger und Kommunalpolitiker in den vergangenen Wochen die Zahlen eingefordert. Jetzt hat der Verwaltungsratsvorsitzende der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, Stefan Bosse, gegenüber der AZ die Jahresfehlbeträge von 2010 auf den Tisch gelegt: Das Gesamt-Minus der fünf Häuser lag laut Bosse bei rund 4,1 Millionen Euro. Den geringsten Fehlbetrag weist dabei Marktoberdorf mit 207000 Euro aus, den mit Abstand höchsten Füssen mit 1,5 Millionen Euro. Allerdings sind die Zahlen vom...

  • Marktoberdorf
  • 19.08.11
  • 18× gelesen
Lokales

Rücktritt
Vorsitzender des Bundesverbandes der Gablonzer Industriet tritt wegen Schließung der Klinik Marktoberdorf zurück

Von seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender des in Kaufbeuren sitzenden Bundesverbandes der Gablonzer Industrie ist der Marktoberdorfer Unternehmer Thomas Hübner gestern zurückgetreten. Der Verband, dessen 85 Mitgliedsbetriebe zu etwa vier Fünfteln in Kaufbeuren beheimatet sind, setze sich für Kaufbeuren ein. Doch durch die > von Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse und des Kaufbeurer Stadtrates, die die Schließung des Marktoberdorfer Krankenhauses betrieben und durchgesetzt hätten,...

  • Marktoberdorf
  • 06.08.11
  • 9× gelesen
Lokales

Infoveranstaltung
Diskussion zur Klinikschließung im Modeon

Pfiffe zum Empfang für Landrat und Bürgermeister - Viele Fragen rund um die beschlossene Schließung des Krankenhauses erörtert, aber keine neuen Antworten gehört Wut, Trauer und eine großes «Warum» hingen am Donnerstagabend über dem Modeon. Buhrufe und Pfiffe begleiteten Landrat Johann Fleschhut in den Saal. Harsche Kritik aus den Reihen der weit über 1000 Bürger und Bürgerinnen mussten sich bei der Informationsveranstaltung aber auch Bürgermeister Werner Himmer - auch er wurde mit Pfiffen...

  • Marktoberdorf
  • 06.08.11
  • 12× gelesen
Lokales

Klinik Mod
Klinik-Schließung: Unmut im Modeon in Marktoberdorf Luft gemacht

Ihrem Unmut über die beschlossene Schließung des Krankenhauses Marktoberdorf machten Bürger bei einer Informationsveranstaltung mit Buhrufen und Pfiffen Luft, als Landrat Johann Fleschhut den Saal betrat. Er beteuerte, für den Erhalt aller fünf Kliniken im Ostallgäu gekämpft zu haben. Dass die Abstimmung im Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren auch mit Stimmen aus dem Landkreis und nicht nur aus der kreisfreien Stadt Kaufbeuren für die Schließung ausfiel, dafür...

  • Marktoberdorf
  • 06.08.11
  • 32× gelesen
Lokales

Bürger-Forum
Marktoberdorfer kämpfen um Klinik

Gemeinsame Petition an den Landtag vorbereitet - Es hagelt Kritik Marktoberdorfer Bürgerinnen und Bürger wollen weiter um ihr Krankenhaus am Ort kämpfen. Dies wurde beim «Bürger-Forum Gesundheit» am Dienstagabend sehr deutlich. Viel Kritik an Kommunalunternehmen (KU) und Politik wurde hier noch einmal laut. Zu viele Fragen seien bisher unbeantwortet geblieben. >, hieß es aus den Reihen des Forums. Denn Zweifel wurden geäußert, ob die Abstimmung im Verwaltungsrat juristisch korrekt abgelaufen...

  • Marktoberdorf
  • 04.08.11
  • 10× gelesen
Lokales

Kliniken
Marktoberdorfer Parteien fordern Ausstieg aus dem Kommunalunternehmen

CSU und Grüne wütend und empört über Schließungs-Beschluss des Verwaltungsrates Ortsvorstandschaft, Stadt- und Kreisräte der CSU in Marktoberdorf sind entsetzt und wütend über die Entscheidung des Verwaltungsrates, das Marktoberdorfer Krankenhaus zu schließen. Als skandalös und zutiefst undemokratisch bezeichnen auch die Marktoberdorfer Grünen die geplante Schließung der Klinik. Sprecher beider Parteien wandten sich nach dem Beschluss des Verwaltungsrates des Kommunalunternehmens Kliniken mit...

  • Marktoberdorf
  • 02.08.11
  • 12× gelesen
Lokales

Klinikschließung
Fleschhut fordert Konzept für Weiternutzung der Marktoberdorfer Klinik

Landrat will Medizinstandort Marktoberdorf erhalten «Der Medizinstandort Marktoberdorf muss grundsätzlich erhalten bleiben»: Dies fordert Landrat Johann Fleschhut in einem Schreiben an die Ostallgäuer Kreisräte und Bürgermeister. Für das Klinikgebäude müsse eine «sinnvolle Nachnutzung für die Mitarbeiter, die Bevölkerung und die Wirtschaft» gefunden werden. Wie berichtet, hat der Verwaltungsrat der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren am Mittwoch mehrheitlich die Schließung des Marktoberdorfer...

  • Marktoberdorf
  • 01.08.11
  • 9× gelesen
Lokales

Krankenhaus
Klinikstandort Marktoberdorf bleibt nach Schließung zwei Jahre erhalten

Noch rund zwei Jahre Angebot in Marktoberdorf erhalten - Medizinisches Versorgungszentrum prüfen Rund eineinhalb bis zwei Jahre soll der Klinikbetrieb in Marktoberdorf noch weiterlaufen. Diese Zeitspanne nannte Landrat Johann Fleschhut gestern gegenüber unserer Zeitung. Dies sei nötig, um ein «sinnvolles» Konzept für die Nachnutzung zu finden. Doch gleichzeitig ist bei Klinikpersonal, Patienten und bei den politisch Verantwortlichen im Ostallgäu eine tiefe Enttäuschung spürbar....

  • Marktoberdorf
  • 29.07.11
  • 25× gelesen
Lokales

Klinik Marktoberdorf
Wut und Enttäuschung: Reaktionen auf die Schließung des Marktoberdorfer Krankenhauses

Wie schwerwiegend, zeigen auch die heutigen Reaktionen in Politik und Gesellschaft. Der Verein Freunde und Förderer des Krankenhauses Marktoberdorf wirft Oberbürgermeister Stefan Bosse Wortbruch vor. Außerdem orientiere sich die Entscheidung nicht am Gemeinwohl, sondern sei durch machtpolitische Gründe entstanden. Das betonte die Vorsitzende, Ulrike Propach, heute gegenüber unserem Sender in einem Telefoninterview.

  • Marktoberdorf
  • 28.07.11
  • 63× gelesen
Lokales

Klinikdebatte
Landrat Fleschhut hofft auf Kompromiss zur Erhaltung der Ostallgäuer Kliniken

«Einzig gangbarer Weg» «Es ist erfreulich, wenn sich diese klare Position womöglich durchsetzt.» So bewertet Landrat Johann Fleschhut einen Kompromissvorschlag in der verfahrenen Klinikdiskussion, den nach einem Spitzengespräch auch der Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse als Verwaltungsratsvorsitzender der Kliniken unterstützt. Der Vorschlag sieht vor, bis 2014 weiter fünf kommunale Kliniken im Ostallgäu und Kaufbeuren zu betreiben. Gleichzeitig sollen die Häuser konsequent...

  • Marktoberdorf
  • 21.07.11
  • 14× gelesen
Lokales

Annäherung
Kompromiss bei der Zukunftsplanung der fünf Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Spitzengespräch zwischen OB Bosse und Landrat Fleschhut trägt Früchte - Kaufbeuren zahlt ab 2014 maximal eine Million Euro, Rest trägt der Landkreis - Schließungen ab 2015 nicht vom Tisch Der Durchbruch scheint greifbar: Bei einem Spitzengespräch über die Zukunft des Kommunalunternehmens Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren entwickelten Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) und Landrat Johann Fleschhut (Freie Wähler) einen Kompromissvorschlag. Daraus soll nun eine schriftliche Vereinbarung formuliert...

  • Marktoberdorf
  • 20.07.11
  • 8× gelesen
Lokales

Appell
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren: Kreistag unterstützt die Ostallgäuer Bürgermeister

Weiteres Kapitel zu fünft - Bis 2014 mehr Wirtschaftlichkeit erreichen oder Häuser schließen Der Ostallgäuer Kreistag will ein weiteres Kapitel in der Fünfhäusigkeit der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren aufschlagen, bei dem, so formulierte es Landrat Johann Fleschhut, «ein Happy End oder ein Drama» herauskommen wird. Das Gremium unterstützte gestern einen Appell der Ostallgäuer Bürgermeister. Demnach sollen die Kliniken konsequent umstrukturiert und Leistungen konzentriert werden. Dafür sind die...

  • Marktoberdorf
  • 19.07.11
  • 18× gelesen
Lokales

Klinikdebatte
Kreisräte fordern Entscheidung fürs Krankenhaus Marktoberdorf

«Meilenweit» von Mehrheit entfernt Landrat Johann Fleschhut lehnt eine Herauslösung des Marktoberdorfer Krankenhauses aus dem Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren ab. Auch die Stadt wäre dazu nur «im schlimmsten Fall» bereit, wie Bürgermeister Werner Himmer gestern im Kreisausschuss erklärte. Fleschhut befürchtet ferner, dass es - öffne man die Tür für eine Schließung - nicht bei einem Haus bliebe. > könne so in Gefahr geraten, sagte er gegenüber unserer Zeitung. Im Ausschuss gab es deutliche...

  • Marktoberdorf
  • 05.07.11
  • 23× gelesen
Lokales

Kliniken
SPD-Abgeordnete tauschen sich mit Klinikförderverein aus

Nicht nur auf die Zahlen schauen Noch immer stehen die Chancen für einen Erhalt des Marktoberdorfer Krankenhauses 50 zu 50. So schätzt Ulrike Propach als Vorsitzende des örtlichen Klinikfördervereins die Lage ein. Unterstützung in ihrem Kampf für den Erhalt der Klinik in der Kreisstadt bekam sie nun von den SPD-Abgeordneten Heinz Paula (Bundestag, Augsburg) und Dr. Paul Wengert (Landtag, Füssen). Sie fordern, nicht nur betriebswirtschaftlich auf das Defizit zu schauen, sondern die...

  • Marktoberdorf
  • 18.06.11
  • 6× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
SPD-Abgeordnete setzen sich für Erhalt aller fünf Kliniken ein

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Heinz Paula und der SPD-Landtagsabgeordnete Paul Wengert setzen sich für den Erhalt aller fünf Klinikstandorte im Ostallgäu ein. Der Verein Freunde und Förderer des Krankenhauses Marktoberdorf hatte die Politiker am Mittag zum Gespräch eingeladen. Ohne Veränderungen in den einzelnen Häusern werde es aber nicht gehen, so Paul Wengert. Wie berichtet, wird über die Zukunft der Ostallgäuer Kliniken am 27. Juli entschieden werden. In der Zwischenzeit soll die...

  • Marktoberdorf
  • 17.06.11
  • 5× gelesen
Lokales

Fördervereine
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren: Kommt nun ein Bürgerentscheid?

Bereits erste Gespräche zwischen Obergünzburg und Marktoberdorf Nach dem erheblichen Zerwürfnis bei der Sitzung des Verwaltungsrates der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren zwischen Kaufbeurer Mitgliedern und Vertretern des Ostallgäus wird nun der Ruf nach einem Bürgerentscheid laut. Wie berichtet, war aufgrund konträrer Positionen bei der Sitzung am vergangenen Donnerstag kein Beschluss gefasst und die Öffentlichkeit bei getrennten Pressekonferenzen informiert worden. Vor diesem Hintergrund hat...

  • Marktoberdorf
  • 31.05.11
  • 7× gelesen
Lokales

Kliniken
Lehrgeld - Zehn Millionen seit 2008 für Kliniken

Laut Bürgermeistersprecher Manfred Rindele haben die 45 Ostallgäuer Gemeinden seit der letzten Kommunalwahl 2008 insgesamt zehn Millionen Euro «Lehrgeld» für die kommunalen Kliniken bezahlt. Diese Zahl nannte der Ostallgäuer Bürgermeistersprecher Manfred Rinderle aus Seeg und korrigierte damit eine in der AZ genannte Angabe nach oben. Die Gemeinden zahlen über die Kreisumlage letztlich 50 Prozent des Defizits, das in den fünf Krankenhäusern des kommunalen Klinikverbundes...

  • Marktoberdorf
  • 21.05.11
  • 18× gelesen
Lokales

Mobiles Op-team
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren - Mobiles OP-Team für nächtliche Einsätze

Management will künftig nicht mehr an jedem Standort rund um die Uhr Personal für Revisions-Operationen vorhalten Durch den Einsatz eines «mobilen OP-Teams» will das Kommunalunternehmen Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren (KU) schon bald einen sechsstelligen Euro-Betrag jährlich einsparen. Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigte der ärztliche Vorstand des KU, Dr. Joachim Klasen. Er betont aber, dass es nur um sehr wenige Operationen in den Krankenhäusern Marktoberdorf, Obergünzburg und...

  • Marktoberdorf
  • 21.05.11
  • 26× gelesen
Lokales

Op-team
Mobiles OP-Team für nächtliche Einsätze

Durch den Einsatz eines «mobilen OP-Teams» will das Kommunalunternehmen Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren (KU) schon bald einen sechsstelligen Euro-Betrag jährlich einsparen. Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigte der ärztliche Vorstand des KU, Dr. Joachim Klasen. Er betont aber, dass es nur um sehr wenige Operationen in den Krankenhäusern Marktoberdorf, Obergünzburg und Buchloe geht. Die Überlegung betreffe auch keine Akutfälle, sondern sogenannte Revisionsoperationen nach...

  • Marktoberdorf
  • 21.05.11
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020