Klinik

Beiträge zum Thema Klinik

Polizei

Notarzteinsatz
Verwirrten Mann in Memmingen aufgegriffen

Am Mittwoch, 26.02., gegen 17.30 Uhr wurde ein 21-jähriger Mann von Zeugen in der Lindauer Straße beobachtet, welcher sich an einem Pkw aufhielt und einen völlig betrunkenen Eindruck machte. Bei Eintreffen der Streife wurde der Mann in der Nähe des Pkw festgestellt. Er konnte kaum noch aufrecht stehen und machte einen sehr verwirrten Eindruck. Nachdem sich sein Zustand rasant verschlechterte, wurde ein Notarzt angefordert. Der junge Mann wurde auf die Intensivstation ins Klinikum Memmingen...

  • Kempten
  • 27.02.14
  • 8× gelesen
Lokales

Ausschreibung
Ideen-Wettbewerb zur Bebauung des ehemaligen Klinikgeländes in Kempten

Mit dem ehemaligen Klinik-Gelände an der Memminger Straße steht eine der letzten größeren Entwicklungsflächen in der Innenstadt vor ihrer Bebauung. Die Stiftsstadt-Wohnen GbR aus den Wohnungsbaugesellschaften SWW und Sozialbau lobt dazu einen städtebaulichen Wettbewerb aus. 20 Planungs-Büros sollen ihre Ideen einbringen. Rund 10.500 Quadratmeter Geschossfläche stellen sich die Verantwortlichen vor - also für etwa 80 bis 100 Wohnungen. Eine Aufgabe für die Architekten besteht darin, eine...

  • Kempten
  • 14.02.14
  • 8× gelesen
Polizei

Unfall
Fußgängerin (68) in Lindenberg angefahren

Eine 68-jährige Frau wollte am Mittwochabend die Jägerstraße im Bereich der Einmündung zur Nadenbergstraße überqueren. Ein 68-jähriger Autofahrer, der vom Hutmacherplatz kommend in Richtung Jägerstraße unterwegs war, erfasste die Frau mit der rechten Fahrzeugfront. Die Fußgängerin wurde mit Kopfverletzungen in die Rotkreuzklinik eingeliefert. Am Auto entstand nur ein geringer Sachschaden.

  • Kempten
  • 13.02.14
  • 10× gelesen
Lokales

Kritik
Klinikessen in Kempten: Geschäftsführung will auf Proteste reagieren

Überrascht zeigt sich Andreas Ruland von der Resonanz auf das Klinikessen in Kempten. Denn, so der Geschäftsführer des Klinikverbunds Kempten-Oberallgäu, 'die Schärfe und Dimension der Rückmeldungen' würden sich nicht mit den Befragungen decken, die sowohl das Klinikum als auch ein externes Institut durchgeführt haben. Trotzdem will die Klinikleitung jetzt reagieren: So sollen die Patienten gezielt zum Essen befragt werden und 'wir werden unser Verpflegungssystem genau unter die Lupe nehmen',...

  • Kempten
  • 11.02.14
  • 44× gelesen
Polizei

Stichverletzung
Kemptener (56) verletzt Bekannten (52) mit Messer

Eine bereits vergangene Woche stattgefundene Streitigkeit führte zu einem gefährlichen Angriff durch einen der Beteiligten. Polizeilich bekannt wurde der Vorfall erst am vergangenen Wochenende. Am Samstagnachmittag erschien ein 52-Jähriger in der Notaufnahme des Klinikums Kempten, um sich dort wegen Schmerzen in der Schulter behandeln zu lassen. Dort wurde dann eine tiefe Stichverletzung im Schulterbereich festgestellt. Der Verletzte gab im Klinikum weiter an, Anzeige erstatten zu wollen, da...

  • Kempten
  • 10.02.14
  • 6× gelesen
Polizei

Betäubungsmittel
Hilflose Person unter Drogeneinfluss in Memmingen aufgefunden

Am Dienstag, den 04.02.2014 gegen 21.00 Uhr wurde die PI Memmingen auf eine offensichtlich verwirrte Person aufmerksam gemacht. Diese wurde im Innenstadtbereich in erheblich verwirrtem Zustand angetroffen. Der 24-jährige Mann war bereits mehrfach gestürzt. Zuvor hatte er sein komplettes Hab und Gut auf der Straße verteilt. Der Mann stand offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen. Auf Nachfrage gab er den Konsum von Heroin und Methadon an. Nachdem er komplett verwirrt war, er keinerlei...

  • Kempten
  • 05.02.14
  • 12× gelesen
Lokales

Wohnungen
Pläne für ehemaliges Klinikgebäude in Kempten stehen

Sobald das alte Gebäude abgerissen ist, kann neu gebaut werden. Für das Grundstück des ehemaligen Klinikums an der Memminger Straße in Kempten stehen konkrete Pläne. Wie die Allgäuer Zeitung heute mitteilt, sollen auf dem Gelände neue Wohnungen entstehen. Die Sozialbau und das Sozial-Wirtschaftswerk im Landkreis Oberallgäu hätten diese Pläne konkretisiert. Um die Pläne zu realisieren, wurde eine GbR gegründet. Auf rund 11.000 Quadratmetern ist Platz für die neuen Wohnungen. Der Teil des...

  • Kempten
  • 05.02.14
  • 16× gelesen
Lokales

Alte Klinik
Klinikkapelle in der Memminger Straße abgerissen Neubau von Wohnungen in ganz Kempten

Abriss für den Neubeginn Von der Kapelle ist nur noch ein Schutthaufen übrig. Im alten Bettenhaus nebenan klaffen bereits tiefe Löcher: Auf dem ehemaligen Klinikgelände an der Memminger Straße sind die Abrissarbeiten in vollem Gange. Zwischen 80 und 100 Wohnungen will ab 2015 allein die Sozialbau errichten. Dazu kommen die Wohnungen, die die 'Millenium Development' aus München im denkmalgeschützten Teil (vorne an der Memminger Straße) einbaut. Ab 2016 dürften also die ersten Bewohner auf dem...

  • Kempten
  • 20.01.14
  • 494× gelesen
Lokales

Gebühren
Fernseher plötzlich schwarz: Patienten kritisieren Kemptener Krankenhaus

Das Fernsehen im Kemptener Klinikum kostet nun. Besonders ärgerlich für die Patienten: Die Fernsehgeräte sollen ohne Vorinformation auf kostenpflichtiges TV umgstellt worden sein. Informationen der Mitarbeiter habe es natürlich gegeben, heißt es aus der Klinikleitung. Und in Sachen kostenpflichtiges TV habe man sich an umliegenden und vergleichbaren Kliniken orientiert. Geld fürs Telefon, die Krankenhausgebühr über zehn Euro am Tag und jetzt auch noch 1,50 Euro täglich fürs Fernsehen - für...

  • Kempten
  • 29.11.13
  • 288× gelesen
Lokales

Krankheit
17-Jähriger lernt in Wangener Klinik mit Neurodermitis umzugehen

Göksel Ö. leidet seit seinem ersten Lebensjahr an Neurodermitis. Wegen seiner geröteten und juckenden Haut wurde er im Kindergarten und in der Schule oft gehänselt und ausgegrenzt. Als er neun Monate alt war, trat die Neurodermitis erstmals auf. Verschwinden wird sie vermutlich nie mehr. Glaubt zumindest der 17-Jährige selbst: 'Es geht für mich nur darum, möglichst normal damit umzugehen.' Doch das gelingt ihm (noch) nicht. Weshalb er seit einigen Wochen in der Rehabilitationskinderklinik in...

  • Kempten
  • 26.11.13
  • 23× gelesen
Lokales

Klinikverbund Kempten/Oberallgäu
Schlechte wirtschaftliche Lage der Kliniken in Bayern

Die Grünen im bayerischen Landtag sind besorgt über die wirtschaftliche Lage der Kliniken in Bayern. Der Landtagsabgeordnete der Grünen Ulli Leinen sagt, dass das Finanzierungs-Notfallpaket der Bundesregierung keine nachhaltige Finanzierung liefere. Selbst Zusammenschlüsse wie beim können dies nicht ausgleichen. Die Grünen wollen sich deswegen für eine transparente Krankenhausbedarfsplanung einsetzen.

  • Kempten
  • 22.11.13
  • 5× gelesen
Lokales

Herz-Zentrum Bodensee
Kritik an Zuständigkeiten bei Herzklappen-Affäre in Konstanz

Nach der Herzklappen-Affäre an einem Krankenhaus in Konstanz hat das Regierungspräsidium Freiburg die komplizierten Zuständigkeiten bei den Aufsichtsbehörden kritisiert. Nachdem in den vergangenen Wochen immer neue Vorwürfe gegen das aufgekommen waren, hatten sich unter anderem Ministerien, Krankenkassen und Regierungspräsidien die Verantwortung für die Kontrolle gegenseitig zugeschoben. Ungeachtet dessen will der Gemeinderat die Klinik aber erhalten.

  • Kempten
  • 22.11.13
  • 3× gelesen
Lokales

Kliniken
Qualität der Kliniken im Unterallgäu schwer messbar

Die Qualität der Arbeit in Krankenhäusern ist schwer messbar: Darin stimmen der Unterallgäuer Kliniken-Vorstand Franz Huber und Wolfram Firnhaber, Verwaltungsleiter des Memminger Klinikums, überein. Krankenhäuser sollen nach den Vorstellungen von Union und SPD stärker nach ihren Behandlungserfolgen bezahlt werden. Als mögliches Kriterium sieht Huber das Urteil von Patienten.Er würde es begrüßen, wenn eine Klinik einen Zuschlag auf gute Qualität erhält. 'Der Vorschlag geht in die richtige...

  • Kempten
  • 11.11.13
  • 10× gelesen
Lokales

Klinik
Konstanzer Herzklappen-Affäre: Jetzt fürchten die Mitarbeiter um ihre Jobs

Nach der Herzklappen-Affäre am Konstanzer Klinik fürchten die Mitarbeiter jetzt um ihre Jobs. Zurzeit ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die Klinik wegen Sozialversicherungsbetrug und weil sie 47 Patienten nicht zugelassene Herzklappen aus Tschechien eingesetzt haben soll. Die Klinikleitung bestreitet die Vorwürfe. In einer Pressemitteilug hat sich nun der Betriebsrat von der Geschäftsleitung distanziert.

  • Kempten
  • 09.11.13
  • 5× gelesen
Lokales

Medizin
Konstanzer Herzklappen-Affäre: Krankenkassen sind sauer auf Politik

In der Affäre um falsche Herzklappen im Konstanzer Herzzentrum hat die Baden-Württembergische Sozialministerin Karin Altpeter die Krankenkassen aufgefordert, die Verträge mit der Klinik zu prüfen und aufzulösen. Die Krankenkassen haben aber jetzt den Ball an die Politik zurückgespielt. Es sei Aufgabe der Politik die Vorwürfe gegen die Klinik zu prüfen und nicht die der Krankenkassen. In einer Stellungnahme heißt es weiter, dass die Krankenkassen erst Konsequenzen ziehen, wenn die Ermittlungen...

  • Kempten
  • 08.11.13
  • 6× gelesen
Lokales

Medizin
Konstanzer Herzklinik wehrt sich gegen Vorwürfe

Qualität der Herzklappen entspricht deutschen Vorgaben In der Affäre um falsche Herzklappen wehren sich die Betreiber des Herz-Zentrums in Konstanz gegen mehrere Vorwürfe und haben rechtliche Schritte angekündigt. Sie betonen, dass die Qualität der Herzklappen sowohl schweizerischen, als auch deutschen Vorgaben entspricht. Alle verwendeten Herzklappen - bei denen es sich um den Typ "Homografts" handle - seien mangelfrei und durch das Schweizerische Bundesamt für Gesundheit zur...

  • Kempten
  • 07.11.13
  • 3× gelesen
Lokales

Ärztezentrum
Weitere Fortschritte bei Kommunalunternehmen Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Trotz einem steinigen Weg blickt der ostallgäuer Landrat Johann Fleschhut positiv in die Zukunft. In puncto Kommunalunternehmen Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren konnten bei der heutigen Kreistagssitzung weitere Fortschritte festgehalten werden. So konnte für das Ärztezentrum in Marktoberdorf ein Investor gewonnen werden, das Ziel in spätestens fünf Jahren schwarze Zahlen zu schreiben besteht weiterhin. Trotzdem müssen einige Einsparungsmaßnahmen getroffen werden, so Landrat Johann Fleschhut. Beim...

  • Kempten
  • 21.10.13
  • 15× gelesen
Lokales

Beschluss
Klinikkapelle Kempten: Ein Fall für die Abrissbirne

Das Schicksal der Kapelle im ehemaligen Krankenhaus in der Memmingerstraße ist besiegelt. Der Kemptener Stadtrat hat sich gegen den Erhalt entschieden. Demnächst rollt die Abrissbirne an. Denn die Kapelle steht buchstäblich im Weg. Auf dem ehemaligen Klinikgelände sollen städtische Wohnungen entstehen, außerdem will die Kirche das Gebäude nicht weiter verwenden, so die Allgäuer Zeitung. Viele Kemptener Bürger dürften vom Beschluss des Stadtrates enttäuscht sein. Denn sie hatten sich per...

  • Kempten
  • 13.09.13
  • 16× gelesen
Lokales

Bürgerinitiativen
Erhalt der Klinikkapelle in Kempten wird im Stadtrat beraten

Aufbruch nur durch Abbruch? Es sind doch nur Mauern. Steine. Beton. Glas. Ein bisschen Farbe. Was kann das schon zählen, wenn es um Menschen geht? 'Die Umgebung, die man für Menschen schafft, spielt sehr wohl eine Rolle', sagt Klinikseelsorger Andreas Beutmüller. Ein Aufbruch müsse nicht zwangsläufig mit einem Abbruch beginnen. Auch nicht beim Klinikgelände, wo die Kapelle aus den 70ern neuen Wohnungen im Weg steht. Da gebe es nur vermeintlich einen Gegensatz. Am Donnerstag beratet der Stadtrat...

  • Kempten
  • 10.09.13
  • 14× gelesen
Lokales

Verein
Kliniken helfen: Allgäuer Verein hilft Krankenhaus in Rumänien

In rumänischen Kliniken fehlt es an vielen notwendigen Dingen: Lampen, Nachtkästchen, OP-Tische und sogar Betten sind oft Mangelwaren. Dort kann man also gut gebrauchen, was in deutschen Krankenhäusern aussortiert wird. Nicht anders war das, als in Kempten das Krankenhaus in der Memminger Straße geschlossen wurde. Die beiden Dietmannsrieder Jens und Monika Dambietz haben deswegen beschlossen, das übrig gebliebene Inventar nach zu Rumänien bringen und haben dafür den Verein "Kliniken...

  • Kempten
  • 08.08.13
  • 12× gelesen
Lokales

Klinikum
Heftige Kritik im Kemptener Stadtrat an der finanziellen Ausstattung des Krankenhausen

'Die Zitrone ist ausgepresst' 'Es ist unverständlich, warum die Krankenhäuser nicht das Geld erhalten, das sie brauchen', erklärte Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer in der jüngsten Sitzung des Kemptener Stadtrates. Dabei habe der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu seine Hausaufgaben gemacht und alle Einsparpotenziale ausgereizt. 'Die Zitrone ist ausgepresst', meinte auch Klinik-Geschäftsführer Andreas Ruland. 'Das Personal ist bis zur Oberkante Unterlippe belastet', erklärte Netzer. 'Es...

  • Kempten
  • 03.08.13
  • 6× gelesen
Lokales

Finanzlage
Immer mehr Krankenhäuser in Bayern mit finanziellen Schwierigkeiten

Der Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren ist nicht allein - immer mehr Krankenhäuser in Bayern haben finanzielle Schwierigkeiten, darum will der Freistaat jetzt die Einnahmesituation der Krankenhäuser noch einmal überdenken. Das erklärte Marcel Huber, Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, anlässlich seines Besuches am Abend im Klinikum Kempten-Oberallgäu. Für den Übergang 2013/2014 konnten zusätzliche 1,1 Mrd. Euro vom Bund für Krankenhäuser gewonnen werden, davon gehen rund 165 Millionen...

  • Kempten
  • 31.07.13
  • 4× gelesen
Lokales

Krankenhaus
Wirtschaft für Neubau von Klinikum in Memmingen

'Neues Haus muss nicht unbedingt auf Memminger Gemarkung entstehen' In der Diskussion um die künftige Struktur der heimischen Kliniken-Landschaft hat sich jetzt die Wirtschaft zu Wort gemeldet: Die Regionalversammlung Memmingen-Unterallgäu der Industrie- und Handelskammer (IHK) fordert einen Neubau für das Memminger Klinikum. Im Zuge der aktuellen Gespräche über eine Fusion der Krankenhäuser in Stadt und Kreis müsse man weit in die Zukunft denken, so IHK-Regionalvorsitzender Gerhard Pfeifer. Es...

  • Kempten
  • 25.07.13
  • 23× gelesen
Lokales

Sanierung
Weit über 100 Wohnungen auf altem Klinik-Areal in Kempten

Eine Münchner Immobiliengesellschaft wird das mehr als 170 Jahre alte Gebäude übernehmen, das bis vor kurzem noch ein Krankenhaus war. Nach der Sanierung wird dann wieder so manches Bett im alten Spital stehen - denn es entstehen Wohnungen. Mietwohnungen, um genau zu sein - und die werden in Kempten bekanntlich dringend benötigt. Neues Leben soll auch ins alte Klinikgelände dahinter einziehen: Sozialbau und Sozial-Wirtschafts-Werk (SWW) wollen auf 12.000 Quadratmetern bauen. Noch allerdings...

  • Kempten
  • 19.07.13
  • 85× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019