Klinik

Beiträge zum Thema Klinik

In Memmingen ist am Sonntag ein Streit eskaliert. (Symbolbild)
3.524×

Streit in Memmingen eskaliert
Frau (58) reißt Kontrahentin (38) Haare aus und schlägt Mann (51) Flasche gegen den Kopf

Am Sonntag gegen 18:30 Uhr eskalierte ein Streit zwischen drei alkoholisierten Frauen im Erlenweg in Memmingen. Wie die Polizei berichtet, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 38- und einer 58-Jährigen. Die ältere Frau riss einer 38-Jährigen Haare vom Kopf. Ein ebenfalls anwesender 51-Jähriger wollte den Streit schlichten und wurde dabei von der älteren Frau angegriffen. Sie schlug eine Glasflasche und noch weitere Gegenstände gegen seinen Kopf. Der Mann zog sich dabei Verletzungen...

  • Memmingen
  • 19.04.21
Nachrichten
2.444× 1

Klinikneubau in Memmingen
Memmingen will optimieren – Wie der Klinikneubau und eine Initiative des Freistaats die medizinische Versorgung verbessern sollen

Für eine Stadt oder einen Landkreis ist eine intakte medizinische Versorgung sehr wichtig. Egal ob durch Krankenhäuser oder das Anpacken wichtiger medizinischer Themen. Die Stadt Memmingen versucht jetzt ihre medizinische Versorgung durch gleich zwei Projekte zu optimieren. Was das für Projekte sind und welche Rolle das Klinikum dabei spielt haben Johannes Klemp und Thomas Kehrer herausgefunden.

  • Kempten
  • 16.04.21
Aufgrund der seit Tagen kontinuierlich steigenden Zahl an Covid- Patienten sind die Intensivstationen der beiden Krankenhäuser an der Wertach, in Bobingen und Schwabmünchen, derzeit beinahe voll ausgelastet.  (Symbolbild)
1.933×

Besuchsverbot
Zahl der Covid-Patienten in den Wertachkliniken steigt kontinuierlich

Die steigende Inzidenz, also die Zahl der positiven Corona-Tests, macht sich inzwischen auch in den Wertachkliniken bemerkbar. Derzeit werden 15 Covid- Patienten stationär behandelt, von denen sechs intensivmedizinisch betreut werden müssen. Vor genau einer Woche waren es nur insgesamt drei stationäre Covid-Patienten. Die überwiegende Anzahl der behandelten Infektionen gehe auf die sogenannte britische Mutation des Corona-Virus zurück, erklärt Klinikvorstand Martin Gösele. Aber zumindest könne...

  • 03.04.21
Anzeige
2.552×

3. Schulter- und Ellenbogenklinik in Deutschland
Klinik in Pfronten ausgezeichnet

Pfronten. Die St. Vinzenz Klinik Pfronten ist die dritte Klinik in Deutschland, die von der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) zertifizierte wurde und sich nun offiziell „Deutsche Schulter- und Ellenbogenklinik“ nennen darf. Der Bereich der Schulter- und Ellenbogenchirurgie wurde von einem unabhängigen Institut (ClarCert) eingehend überprüft. Entscheidend für die erfolgreiche Zertifizierung war neben der Erfüllung des Anforderungskatalogs und der geforderten...

  • Pfronten
  • 01.04.21
Schüler aus Memmingen haben Patienten des Klinikums eine kleine Freude bereitet.
241× 1

Oster-Aktion
Memminger Schüler senden Ostergrüße an Patienten

Osterhasen, Blumen, Schmetterlinge - gut 250 Kinder haben im Religionsunterricht Genesungskarten für Patienten des Memminger Klinikums gestaltet. Die kunterbunten Grußkarten zu Ostern sollen jetzt, bei eingeschränkten Besuchsmöglichkeiten während der Corona-Pandemie, den Patienten eine Freude bereiten. Mit einem großen Dank an die fleißigen jungen Künstler verschiedener Memminger Schulen haben Pfarrer Severin Brodersen von der evangelischen Klinikseelsorge und Christina Taffe von der...

  • Memmingen
  • 31.03.21
An den Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren herrscht ein Besuchsverbot. (Symbolbild)
1.241×

Corona
Steigende Infektionszahlen: Besuchsverbot an den Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren

An der Klinik in Mindelheim gilt ein allgemeines Besuchsverbot schon seit Mitte Dezember 2020. Ausnahmen sind der Besuch von Sterbenden sowie Väter / enge Bezugsperson bei der Geburt. Dieses Besuchsverbot gilt weiterhin und auch die Klinik in Ottobeuren spricht nun ein allgemeines Besuchsverbot aus. Kliniken reagieren auf stark ansteigende Infektionszahlen"Leider müssen wir nun auch in der Ottobeurer Klinik die Besuche für unsere Patienten stark einschränken und reglementieren", sagt Dr....

  • Mindelheim
  • 31.03.21
Eine 64-jährige Arbeiterin hat sich am Mittwochmorgen während der Arbeit schwer verletzt  (Symbolbild).
3.800×

Hand in Maschine eingeklemmt
Arbeiterin (64) aus Wangen schwer verletzt

Eine 64-jährige Frau hat sich beim Versuch, einen Stau in einer Maschine zu beseitigen schwere Verletzungen zugezogen. Der Arbeitsunfall passierte am frühen Mittwochmorgen in einer Firma in der Pettermandstraße in Wangen. Die Frau hatte die Maschine gestoppt. Während der Arbeiten begann das Gerät aber wieder zu laufen und klemmte die Hand der 64-Jährigen ein. Sie kam in eine Klinik.

  • Wangen
  • 19.03.21
Mitarbeiter und Patientinnen freuen sich über das neue Entbindungsbett – von links: Pflegekraft Sara Eberle, Chefarzt der Frauenheilkunde und Geburtshilfe Dr. med. Winfried Eschholz, Stationsleitung Carolin Brem, frischgebackene Mutter Marie-Luise Hartmann mit Tochter Miriam, Hebammen Carolin Schöllhorn und Catharina Doerk.
848×

391 Geburten im vergangen Jahr
Geburtsstation Füssen erhält Föderung

Um die Hebammenversorgung im südlichen Landkreis sicherzustellen gab es im vergangenen Jahr eine Finanzspritze für die Geburtsstation Füssen. "Für viele werdende Mütter im südlichen Landkreis ist es sehr wichtig, eine Geburtsstation vor Ort zu haben", sagt Maria Rita Zinnecker, Landrätin und Verwaltungsratsvorsitzende der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren. 2020 erhielt der Landkreis Ostallgäu von der Regierung von Oberfranken als zuständige Behörde den Zuwendungsbescheid für die geplanten Maßnahmen...

  • Füssen
  • 17.03.21
Auf einer geschlossenen Station der Bezirkskliniken Günzburg griff eine Patientin das Pflegepersonal an. (Symbolbild)
1.466× 1

Bezirkskliniken Günzburg
An den Haaren gezogen und ins Gesicht geschlagen: Patientin (21) greift Pflegepersonal an

Am Mittwochvormittag kam es auf einer geschlossenen Station der Bezirkskliniken Günzburg zu einem körperlichen Übergriff. Eine 21-jährige Patientin schlug zuerst einer Mitpatientin eine Flasche Wasser über den Kopf. Als das Pflegepersonal einschritt, wurden dieses gleichfalls traktiert. Eine 49-jährige Krankenschwester wurde ins Gesicht geschlagen, so dass deren Brille herunter fiel und die Frau hiernach unter Kopfschmerzen litt. Bei einem 29-jährigen Krankenpfleger riss die Angreiferin an...

  • 05.03.21
Polizei (Symbolbild)
1.924×

Diebstahl
Unbekannter beklaut Patientin (79) in Reha-Klinik in Sonthofen

Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, ist eine 79-jährige Patientin in der Reha-Klinik in Sonthofen beklaut worden. Der Unbekannte stahl der 79-Jährigen 150 Euro. Der Diebstahl ereignete sich laut Polizei zwischen Ende Januar und Mitte Februar.  Bislang liegen der Polizei keine Informationen zu dem unbekannten Täter vor. Die Polizei Sonthofen hat die Ermittlungen nach dem Unbekannten aufgenommen. Detektive und aufmerksame Zeugen vereiteln mehrere Ladendiebstähle

  • Sonthofen
  • 20.02.21
Aufgrund sinkender Corona-Infektionszahlen wird am Klinikum Memmingen die Besuchsregelung rund um die Geburt gelockert.
3.244× 2

Lockerung im Klinikum Memmingen
Frischgebackene Väter dürfen ihr Kind wieder nach der Geburt im Krankenhaus besuchen

Das Klinikum Memmingen hat gute Nachrichten für werdende Eltern. Ab sofort dürfen frischgebackene Väter nicht nur bei der Geburt ihres Kindes dabei sein, sondern auch danach ihre Partnerin und das Baby täglich eine Stunde auf der Station besuchen. Laut einer Mitteilung des Klinikums sind die Besuchszeiten zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr. Demnach dürfen Partner auch bei einem stationären Aufenthalt vor der Geburt ihre schwangere Partnerin täglich jeweils eine Stunde lang besuchen. Andere...

  • Memmingen
  • 15.02.21
Eine Frau hat ihre Handtasche nach einer Polizistin geworfen (Symbolbild).
2.484×

Aggression
Frau (42) wirft Handtasche nach Polizistin in Halblech

Am Samstagvormittag kam es in Halblech zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einer 42-Jährigen und ihrem 50-jährigen Lebensgefährten. Hierbei wurde der Mann leicht verletzt. Da die Frau sich nicht beruhigen ließ, musste sie in eine Fachklinik gebracht werden. Dabei beleidigte die 42-Jährige die eingesetzten Polizeibeamten und warf ihre Handtasche nach einer Polizeibeamtin. Die Polizistin blieb unverletzt. Die Frau erwartet nun mehrere Anzeigen.

  • Halblech
  • 15.02.21
Nachrichten
52×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Freitag, 12. Februar 2021

Die Themen: • Zusätzliche Belastung oder doch Erleichterung? – Wechselunterricht für Abschlussklassen im Allgäu • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Valentinstag und geschlossene Blumenläden – Wie groß ist der Verlust für die Floristen? • Krankenhausalltag trotz Coronapandemie – ein Blick hinter die Kulissen am Kemptner Klinikum • Kunst, Kultur und gutes Essen – Allgäu.tv in Obergünzburg

  • Kempten
  • 15.02.21
Nachrichten
228×

Nachrichten aus dem Allgäu
Krankenhausalltag trotz Coronapandemie – ein Blick hinter die Kulissen am Kemptner Klinikum

In den Krankenhäusern ist das Thema rund um  „Corona“ mittlerweile zur Gewohnheit geworden – seit einem Jahr müssen sich die Kliniken ständig an die Infektionslage anpassen. Der normale Krankenhausalltag muss aber trotzdem weiterlaufen und die Versorgung für nicht Covid-19 Patienten muss gewährleistet sein. Am Kemptner Klinikum ist das für alle eine Herausforderung – die aber mittlerweile gut gemeistert werden kann. Wie das funktioniert? Meine Kollegin Anja Neuhauser durfte Chefarzt Dr. Florian...

  • Kempten
  • 15.02.21
Chrissy Teigen wegen "Endometriose Operation" erneut in Klink
117×

US-Model Chrissy Teigen liegt wieder in Klinik

US-Model Chrissy Teigen liegt wieder in der Klinik. Diesmal muss sie eine "Endometriose Operation" über sich ergehen lassen. US-Model Chrissy Teigen (35) unterzieht sich einer "Endometriose Operation" und hofft, dass die "Schmerzen" dadurch aufhören. Ein Foto von sich, verkabelt im Klinikbett, postete sie am Donnerstag in einer Insta-Story. Angekündigt hatte sie den Eingriff einen Tag vorher eher nebenbei in einem nachdenklichen Tweet. Vor allem ging es darin um das ungeborene Baby, das sie...

  • 04.02.21
Frau wird von umgekippter Kutsche getroffen und dabei verletzt (Symbolbild)
10.225× 5

Kutschenunfall in Untrasried
Schwangere Frau (28) bleibt in Zügel hängen und wird hinterhergeschleift

Zu einem schweren Kutschenunfall ist es am Sonntagnachmittag bei Untrasried gekommen. Bei dem Kutschenunfall verletzte sich eine Schwangere 28-jährige Frau am Hinterkopf und an der Wade.  Füße bleiben in Zügel hängen Nach Angaben der Polizei sollte das Pferd abgespannt werden, dabei ging das Pferd durch und rannte samt der Kutsche vom Hof. Die 28-Jährige war aber noch auf der Kutsche. Als die Kutsche nach rechts umkippte verletze sich die Frau, doch das war nicht alles. Die Zügel hatten sich an...

  • Untrasried
  • 01.02.21
Gibt es im Allgäu den ersten Fall einer Corona-Mutation?  (Symbolbild).
10.817×

Erster Fall im Allgäu?
Verdacht auf Corona-Mutation: Aufnahmesperre in Buchloer Krankenhaus verhängt

Gibt es im Allgäu den ersten Fall einer Corona-Mutation? Laut dem Landratsamt Ostallgäu könnte sich ein Patient im Buchloer Krankenhaus möglicherweise mit der südafrikanischen oder brasilianischen Mutation des Corona-Virus' infiziert haben. In der Klinik sind daher strenge Schutzmaßnahmen getroffen worden. Unter anderem ist das Krankenhaus Buchloe derzeit für alle Aufnahmen und Abverlegungen gesperrt.  Reihentestungen für Personal und Patienten  Außerdem wurde ein Reihentest für das Personal...

  • Buchloe
  • 01.02.21
Nachrichten
167× 1

Nachrichten aus dem Allgäu
Anlässlich des Tags des Patienten: Kathrina Rudolph im Gespräch mit der Patientenfürsprecherin des Memminger Klinikums

Am 26. Januar ist der Tag des Patienten – ein bundesweiter Aktionstag, der sich für die Rechte der Patienten einsetzt. Gerade in diesem Jahr kommt dem Aktionstag eine besondere Bedeutung zu – nie standen die Patientenrechte mehr im Fokus als in Zeiten von Corona. Kathrina Rudolph hat anlässlich dessen mit der Patientenfürsprecherin des Memminger Klinikums gesprochen.

  • Kempten
  • 29.01.21
Ein Rentner hat sich auf einem Parkplatz in Pfronten so schwer seinen Unterschenkel in einer Autotür eingeklemmt, dass er in eine Klinik gebracht werden musste. (Symbolbild)
7.004×

Schwerverletzt auf Parkplatz
Pfronten: Rentner (92) klemmt sich Unterschenkel in Autotür ein

Ein 92-jähriger Mann hat sich am Dienstagvormittag auf einem Parkplatz in Pfronten-Heitlern seinen Unterschenkel in der Autotür eingeklemmt. Der Mann wollte auf der Beifahrerseite aus einem Auto aussteigen und hat sich dabei seinen Unterschenkel in der Autotür eingeklemmt. Der 92-Jährige erlitt dabei eine Fraktur. Die Wunde blutete sehr stark und der schwerverletzte Mann musste schließlich zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

  • Pfronten
  • 23.12.20
Inmitten von Wohngebieten: Neun Stockwerke, viele Gebäude, zahlreiche Anbauten und doch zu wenig Platz: in Memmingen soll ein neues Klinikum gebaut werden.
4.336× 1 1 2 Bilder

Klinikneubau
Gesundheits- und Hochschulcampus: Kann man in Memmingen bald Medizin studieren?

In Memmingen soll ein neues Klinikum gebaut werden. Soll es am "IKEA-Areal"  neben dem Autobahnkreuz entstehen? Oder kommt doch eher das Grundstück "am Vogelsbrunnen" in der Nähe der Autobahnabfahrt Memmingen-Ost in Frage?   Der Altbau: schlechte Parksituation, wenig PlatzStark kritisiert wird in der Öffentlichkeit zum einen der marode Bau mit wenig technischen und technologischen Ausbaumöglichkeiten und vor allem die Parkplatzsituation: ein einziges und zu kleines Parkhaus für Besucher und...

  • Memmingen
  • 15.12.20
Am Montag randalierte ein Mann in einer Klinik. (Symbolbild)
1.070×

Anzeige
Mann (38) randaliert in Klinik in Ottobeuren

Ein 38-jähriger Mann randalierte am Montag, 14.12.2020, gegen 21:35 Uhr, in der Kreisklinik in Ottobeuren. Zunächst löste er die Brandmeldeanlage aus. Im Anschluss zerschlug er einen Holzstuhl und versuchte mit dem abgerissenen Bein die Scheibe der Eingangstüre zu zerschlagen. Nachdem ihm das nicht gelang, wurde er durch die angerückten Polizeistreifen gefesselt und aufgrund seines Zustandes ins Klinikum Memmingen verbracht. Die durch die Polizei verständigte Feuerwehr Ottobeuren stellte den...

  • Ottobeuren
  • 15.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ