Klimawandel

Beiträge zum Thema Klimawandel

Nachrichten
108×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Donnerstag, 24. Juni 2021

Die Themen: • Neues Pandemielager in Buchloe: Reserven sollen in Zukunft Versorgung mit Schutzkleidung sichern • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Unangenehmer Profiteur des Klimawandels: Eichen-prozessions-spinner seit 2015 immer häufiger im Unterallgäu • Zwischen Naturwundern und Armut – Kaufbeurer Kinderarzt als Entwicklungshelfer in Kenia

  • Kempten
  • 25.06.21
Die „Schwarze Milz“ ist der letzte Gletscher in den Allgäuer Alpen. Wissenschaftler gehen davon aus, dass der kleine Ferner unterhalb der Mädelegabel und der Hochfrottspitze in den nächsten drei Jahren verschwunden ist.
1.345×

Klima
Oberallgäu & Kempten: 2018 war das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen

Rekordwerte in Kempten und Oberstdorf: Die beiden Stationen des Deutschen Wetterdiensts (DWD) haben 2018 den jeweils höchsten Jahres-Durchschnittswert in Bodennähe gemessen. Und zwar 9,5 Grad Celsius in Kempten – hier werden die Daten seit 1952 aufgezeichnet – und 8,2 Grad in Oberstdorf (1886). Unterm Strich ergebe sich daraus eine durchschnittliche Erwärmung in der Region seit Ende des 19. Jahrhunderts um etwa 1,5 Grad, sagt Uta Zimmermann vom DWD-Klimabüro München. Damit liege man im Bayern-...

  • Kempten
  • 27.04.19
114×

Umwelt
Auch im Oberallgäu sind die Anzeichen des Klimawandels zu spüren

Beim Klimagipfel in Bonn wurde kürzlich wieder darüber diskutiert, wie man die Treibhausgase reduzieren kann. Die Erderwärmung ist auch längst ein Thema im Oberallgäu. Die Schneehöhen sind spürbar zurückgegangen. Die Winter werden kürzer und milder, Extremwetterlagen mit Starkregen nehmen zu. Es gibt umweltbewusste Menschen im Oberallgäu, es könnten aber deutlich mehr sein. Wir fragten Dr. Ursula Fennen, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie in der Klinik Hirtenstein bei Bolsterlang,...

  • Kempten
  • 28.11.17
79×

Klima
Die Temperaturkurve in Kempten und Umgebung steigt

Vor 200 Jahren lag die durchschnittliche Jahrestemperatur in der Region fünf Grad niedriger als 2014 In Kempten und der Region haben sich die Jahresdurchschnitts-Temperaturen seit Beginn der Wetteraufzeichnungen Ende des 19. Jahrhunderts um mehrere Grad Celsius erhöht, besagt die Statistik des Deutschen Wetterdienstes. Die Veränderungen dadurch sind zwar weit weniger spürbar als anderswo in der Welt – und doch: Rund um Kempten wird jetzt Mais angebaut, was vor 100 Jahren aufgrund des...

  • Kempten
  • 02.12.15
38×

Wetteraufzeichnungen
Juli-Wetter in Kempten insgesamt zu warm und sehr nass

Bei der Betrachtung des zweiten Sommermonates stellte sich bei so manchem die Stirn in steile Falten. Zumindest gab es - beinahe - einen genannten Tropentag. Damit sind Tage gemeint, an denen die Temperatur 24 Stunden lang über 20 Grad liegt. Am 20. Juli fiel die Temperatur erst in den Abendstunden auf 19 bis 18 Grad Celsius. Ansonsten: Eine sehr nasse Witterung. Das Ungeziefer hatte Hochsaison. Bei uns stieg die Temperatur im Innenstadtbereich von Kempten am 20. Juli auf 36 Grad bei...

  • Kempten
  • 05.08.14
46×

Wetter
Klimawandel führt nach Expertenmeinung zu mehr extremen Witterungsabschnitten

So trocken wie lange nicht mehr Zu mild und viel zu trocken. So ist das Wetter seit Mitte Januar. «So lange Trockenperioden sind selten», sagt Christof Schmidhuber von der Station Oberstdorf des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Dort fielen im Januar 2010 nur 62 Prozent des sonst üblichen durchschnittlichen Niederschlags. Im Februar waren es nur 30 Prozent des langjährigen Mittels. Und im März wurde an der Station bisher überhaupt noch kein Niederschlag registriert. Diese Beobachtungen passen zu...

  • Kempten
  • 15.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ