Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Lokales
Bei der Verleihung des European Energy Award (oben von links): Bayerns Umweltminister Marcel Huber, Festrednerin Professorin Dr. Lamia Messari-Becker, Pfrontens Bürgermeisterin Michaela Waldmann, Eza-Chef Martin Sambale, die Bürgermeister Arno Zengerle (Wildpoldsried) und Christian Schlegel (Stöttwang), Armand Dütz (Chef des European Energy Awards) und Buchenbergs Bürgermeister Toni Barth. Unten von links: Ingrid Fischer (Dritte Bürgermeisterin in Sonthofen), Rudolf Schaupp (Vize-Landrat Berchtesgadener Land), die Bürgermeister Jörg Fischer (Donauwörth), Dr. Stephan Winter (Mindelheim) und Bernhard Kerler (Bad Grönenbach).

Klimaschutz
Wildpoldsried erhält zum zweiten Mal Energie-Preis "European Energy Award"

Der Ort der Preisverleihung war bewusst gewählt: Im Oberallgäuer Wildpoldsried hat Bayerns Umweltminister Marcel Huber jetzt den European Energy Award 2018 für bayerische Städte und Gemeinden verliehen. Wildpoldsried gilt seit Jahren als Vorzeigegemeinde bei der Energiewende und beim Klimaschutz. Zum zweiten Mal bekam nun der 2.600-Seelen-Ort diesen europäischen Energie-Preis in Gold – und das mit 93,2 Prozent aller erreichbaren Punkte. „Das ist herausragend und der höchste Wert in ganz...

  • Wildpoldsried
  • 25.10.18
  • 545× gelesen
Lokales
9 Bilder

Klimaschutz
Streetscooter der Post für Sonthofener Bauhof

Sonthofens Bauhof setzt verstärkt auf Lärm- und Klimaschutz: Die Stadt hat jetzt einen 'Streetscooter' angeschafft, ein Elektroauto, das die Post ursprünglich für ihre Bedürfnisse bauen ließ. Die Preise für die E-Transporter beginnen bei 32.000 Euro. Für DHL laufen laut einer Mitteilung der Post bereits 5.000 Streetscooter in der Brief- und Paketzustellung. Und wie der Konzern mitteilt, hätten sich 'die Elektrofahrzeuge, die über 300 Brems- und Anfahrvorgänge täglich bewältigen müssen, im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.12.17
  • 364× gelesen
Lokales

Schulaktion
Das Hildegardis-Gymnasium in Kempten darf sich Klimaschule nennen

Als erste Schule in Süddeutschland erhielt das Hildegardis-Gymnasium Kempten kürzlich den Titel 'Klimaschule 2018'. Den Titel verleiht das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung der Stadt Hamburg. Mit der Auszeichnung verpflichtet sich die Schule, bis 2026 klimaneutral zu sein. Um den Titel zu bekommen, gründete sich 2016 an dem Gymnasium die Projektgruppe 'Klimaschule'. In jeder Klasse wurden zwei sogenannte Klimabotschafter gewählt. Seitdem führten die Schüler die...

  • Kempten
  • 01.12.17
  • 455× gelesen
Lokales

Zertifikat
Kemptener Hildegardis-Gymnasium will erste Klimaschule Süddeutschlands werden

Das Hildegardis-Gymnasium in Kempten will die erste Klimaschule Süddeutschlands werden. Um diese Auszeichnung des Hamburger Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung zu bekommen, müssen die Schüler fleißig CO2 einsparen. Außerdem muss die Schule das Thema Klimaschutz in den Unterricht einbinden und einen Klimaschutzplan aufstellen. Darin wird festgelegt, wie nach und nach Emissionen reduziert werden, um bis 2026 'CO2-neutral' zu sein. Bis Ende 2017 will das Gymnasium die Kriterien...

  • Kempten
  • 23.10.16
  • 41× gelesen
Lokales
4 Bilder

Auszeichnung
European Energy Award: Gold für Kempten

Als erste Stadt in Bayern bekommt Kempten den European Energy Award (EEA) in Gold. Bei der Verleihung im schweizerischen Luzern waren heute Richard Hiepp, Beauftragter für Landwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz, sowie Baureferent Tim Koemstedt mit dabei. 'Diese Auszeichnung betrachte ich als Verpflichtung, unser umfassendes Engagement für den Klimaschutz mit gleicher Intensität fortzusetzen und gerade auch mit Blick auf kommende Generationen nachhaltig und verantwortungsbewusst zu handeln',...

  • Kempten
  • 17.10.16
  • 132× gelesen
Sport

Klimaschutz
Über 91.000 Kilometer wurden bei der Aktion Stadtradeln 2015 in Kempten zurückgelegt

Die magische Grenze von 100.000 Kilometern ist in diesem Jahr noch nicht gefallen, aber mit über 91.000 Kilometern hat die Aktion Stadtradeln eine neue Bestmarke erreicht. 284 Radler in 32 Teams machten an der vierten Auflage der Rad-Aktion mit. Jetzt wurden die besten Teams in der Schrannenhalle des Rathauses empfangen und erhielten von Oberbürgermeister Thomas Kiechle und Klimaschutzmanager Thomas Weiß Erinnerungsurkunden. '91.000 Kilometer bedeuten 13,1 Tonnen eingesparte CO2-Emmissionen',...

  • Kempten
  • 31.07.15
  • 98× gelesen
Lokales

Klimaschutz
Landkreis Oberallgäu will Masterplankommune werden

Der Landkreis Oberallgäu will bei einem Projekt des Bundesumweltministeriums mitmachen und sich als sogenannte Masterplankommune bewerben. Das hat der Kreistag mit großer Mehrheit beschlossen. Bei dem Projekt würden ausgewählte Landkreise und Kommunen als 'Vorreiter in Sachen Klimaschutz' gefördert, erklärte Martin Sambale im Kreistag – das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (Eza) wird laut dem Geschäftsführer die Landkreis-Bewerbung federführend unterstützen. Bei dem Projekt dabei sei...

  • Kempten
  • 20.07.15
  • 4× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Wildpoldsried erhält den European Energy Award für Klimaschutz

Wildpoldsried ist in puncto Klimaschutz weiter im Aufwind. Als einziger bayerischer Ort erhält die Oberallgäuer Gemeinde heute den 'European Energy Award' (EEA) in Gold. Die Auszeichnung ist ein von der EU verliehenes Zertifikat für vorbildliche Energie- und Klimaschutzpolitik und wird alle vier Jahre vergeben. Die Wildpoldsrieder haben eine Menge dafür getan. 'Wildpoldsried ist in allen Belangen absolute Weltspitze', lobt Hans-Jörg Barth, Bereichsleiter für Klimaschutz beim Energie- und...

  • Kempten
  • 24.11.14
  • 33× gelesen
Lokales

Aktion
150 Lindenberger nehmen am Stadtradeln teil

Die Stadt Lindenberg ist erstmals bei der bundesweiten Aktion 'Stadtradeln' dabei. Zwischen 21. Juni bis 11. Juli wollen Firmen, Schulen, Vereine und Gruppen das Auto stehen lassen und möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad sammeln. Die Ergebnisse werden über die offizielle Stadtradeln-Homepage oder eine spezielle App gemeldet und zusammengerechnet. 150 Personen aus 23 Mannschaften haben sich bei Klimaschutzmanagerin Marlen Walser bereits verbindlich angemeldet. Auch der neue Bürgermeister...

  • Kempten
  • 11.06.14
  • 25× gelesen
Lokales

Natur
Oberallgäuer ärgern sich über Baumfällarbeiten am Rottachsee

Ärger über Baumfällarbeiten am Rottachsee im Oberallgäu: Spaziergängern aus Durach fiel der Kahlschlag auf einer Fläche von 6.500 Quadratmetern nahe Moosbach auf. Dass gesunde Bäume gefällt wurden, können sie nicht verstehen, denn so sei ein Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten vernichtet worden. Beim Wasserwirtschaftsamt Kempten, das für die Fällarbeiten verantwortlich ist, argumentiert man anders: Die Fichten, die ökologisch nur von wenig Wert seien, seien gefällt worden, um Raum zu...

  • Kempten
  • 05.03.14
  • 14× gelesen
Lokales

Klimaschutz
Lindenberg tritt Klimabündnis – Climate Alliance bei

Die Stadt Lindenberg will dem 'Klimabündnis – Climate Alliance' beitreten. Das Bündnis ist das größte Städtenetzwerk zum Klimaschutz in Europa. Es zählt 1.600 Mitglieder, so auch Lindau, Wasserburg und Kempten. Ziel ist es, die Treibhausgase alle fünf Jahre um 10 Prozent zu senken. Zudem ist das Bündnis zum Erhalt der Regenwälder eine Partnerschaft mit indigenen Völkern des Amazonasbeckens eingegangen.

  • Kempten
  • 29.01.14
  • 2× gelesen
Lokales

Klimaschutz
Jahresgespräch für Klimaschutz im Allgäu

Wie geht es mit dem Klimaschutz im Allgäu weiter? Mit dieser Frage beschäftigen sich heute die Teilnehmer der Masterplan-Kommunen. Seit 2012 nimmt auch die Stadt Kempten am bundesweiten Pilotprojekt des Bundesweltministeriums 'Masterplan 100% Klimaschutz bis 2050' teil. Die Klimaschutzmanager der insgesamt 19 Masterplan-Kommunen treffen sich heute und morgen zum abschließenden Jahresgespräch.

  • Kempten
  • 17.12.13
  • 8× gelesen
Lokales

Ökologie
Stadt Sonthofen will Klimaschutz nachhaltig voranbringen

Beim Klimaschutz will Sonthofens Stadtrat Gas geben - und das nicht mit hohem Spritverbrauch, sondern ganz ökologisch. Zumeist einstimmig, teils auch mit großer Mehrheit hat der Stadtrat eine ganze Reihe von Grundsatzbeschlüssen gefasst. Sie zielen darauf ab, den Klimaschutz nachhaltig in Sonthofen voranzubringen. Sowohl innerhalb als auch außerhalb der Stadtverwaltung. Für die Menschen in der Kreisstadt relevant ist vor allem das Thema Bauen. Die Stadt will die Bürger mit dem vor wenigen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.11.13
  • 17× gelesen
Lokales

Green Mail
Geschäftskunden von Allgäu Mail können Sendungen klimaneutral verschicken

Ein Cent pro Brief für Bäume und Wasser Die Geschäftskunden von Allgäu Mail haben ab sofort die Möglichkeit, mit dem neuen klimaneutralen Versandprodukt 'Green Mail' ihre Briefsendungen klimafreundlich zu versenden. Damit leisten sie für den Aufpreis von einem Cent netto je Sendung einen Beitrag zum Umweltbewusstsein. Die Kunden unterstützen auf diese Weise ein Aufforstungsprojekt in Borneo sowie ein Projekt zur Wasseraufbereitung in Kenia. Jeder Brief, der klimaneutral verschickt wird, erhät...

  • Kempten
  • 17.10.13
  • 34× gelesen
Lokales

Energie
Sonthofen will Vorbild im Klimaschutz sein

Es gibt Auszeichnungen, die landen als Urkunde an der Wand und erinnern so an den Erfolg von damals. Beim 'European Energy Award' ist das anders. 'Den muss man sich ständig neu erarbeiten', erklärt Sonthofens Bürgermeister Hubert Buhl. Unlängst hat Dr. Thorsten Böhm vom Energie- und Umweltzentrum Allgäu (Eza) die Klimaschutzaktivitäten der Kreisstadt überprüft. Ergebnis: Sonthofen hat sich weiter verbessert. Der Energy Award habe die Stadt bei ihren Bemühungen um eine nachhaltige Energiepolitik...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.08.13
  • 147× gelesen
Lokales

Aktion
Stadtradeln 2013 – Kempten radelt: Aktiv sein für Klimaschutz und Gesundheit

In dem dreiwöchigen Aktionszeitraum vom 17.06.2013 bis 07.07.2013 geht es darum, dass möglichst viele Menschen, die in Kempten wohnen bzw. arbeiten, ihre Autos in der Garage stehen lassen, möglichst viele Strecken mit dem Rad zurückzulegen und die geradelten Kilometer erfassen. Die Eröffnungsveranstaltung mit Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer findet am Montag, 17. Juni 2013, 13.00 Uhr, auf dem Rathausplatz statt. Wer Radl fährt, wird zum aktiven Klimaschützer und spart pro gefahrenem...

  • Kempten
  • 06.06.13
  • 5× gelesen
Lokales

Klimaschutz
CO2-Ausstoß in Kempten geht um 10 Prozent zurück

Auch Energieverbrauch gesunken Die Stadt Kempten ist bei Klimaschutz auf dem richtigen Weg. Wie die Stadt mitteilt, ist beispielsweise der CO2-Fußabdruck pro Einwohner und Jahr zwischen 2006 und 2011 um über 10 Prozent zurückgegangen. Grund sei der steigende Anteil an erneuerbaren Energien. Der gesamte Energieverbrauch in Kempten ist um rund 4 Prozent gesunken.

  • Kempten
  • 14.05.13
  • 7× gelesen
Lokales

Klima
Landkreis Oberallgäu zieht Klimaschutz-Bilanz

Der Landkreis Oberallgäu hat zwei Jahre nach der Reaktor-Katastrophe in Fukushima im Bereich Klimaschutz schon viel erreicht. "Allerdings gibt es noch weiter viel zu tun", so Landrat Gebhard Kaiser. Man habe insbesondere bei den Photovoltaik-Freiflächenanlagen schon mehr erreicht, als erwartet. Allerdings gebe es bei den Dächern großen Nachholbedarf. Außerdem drehe man sich beim Thema Wind- und Wasserenergie noch immer im Kreis. Man müsse also in den nächsten acht Jahren noch stark...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.04.13
  • 9× gelesen
Lokales

Klimaschutz
Earth Hour in Kaufbeuren und Kempten

An der heutigen Earth Hour beteiligt sich auch die Städte Kaufbeuren und Kempten. Mit der Aktion demonstrieren Millionen Menschen weltweit für den Klimaschutz und fordern aktives Handeln von Politik und Wirtschaft. Aus diesem Anlass schaltet Kaufbeuren bis Montag die Beleuchtung der Stadtmauer, mit Fünfknopfturm und Blasiuskirche aus. Gleiches gilt für die Effektbeleuchtung am Rathaus. Auch Kaufbeurer Bürger können sich heute von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr an der Aktion beteiligen und das Licht...

  • Kempten
  • 23.03.13
  • 10× gelesen
Lokales

Neujahrsempfang
Haldenwangs Rathauschef spricht sich für die Energiewende aus

Ziele des Klimaschutzes mit Nachdruck verfolgen Eine Lanze für die zwischenzeitlich oft kritisierte Energiewende brach Haldenwangs Bürgermeister Anton Klotz beim Neujahrsempfang der Gemeinde. Es gebe derzeit kaum eine Veröffentlichung oder Meinungsäußerung, die nicht alles in Frage stelle. Heftig beanstandet würden vorhandene Überkapazitäten bei Wind- und Sonnenstrom, der schleppende Netzausbau und der starke Anstieg der Energiepreise. Indes dürfe man nicht vergessen, dass allein zwischen den...

  • Kempten
  • 09.01.13
  • 11× gelesen
Lokales

Kempten
8,4 Millionen für Allgäuer Moore und den Klimaschutz

Mit 8,4 Millionen Euro wird das Naturschutzprojekt Allgäuer Moorallianz in den nächsten zehn Jahren gefördert. Heute fällt der offizielle Startschuss, denn der bayerische Umweltminister Marcel Huber übergibt den Förderbescheid. Projektleiter Günter Riegel: "Moore sind ein fester Bestandteil der Allgäuer Landschaft. Außerdem tummelt sich hier eine große Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten. Ein zweiter Faktor ist der Beitrag zum Klimaschutz: In Mooren ist viel Kohlenstoff gespeichert, der...

  • Kempten
  • 22.11.12
  • 8× gelesen
Lokales

Klimaschutz Buchenberg
Buchenberg nimmt zu regenerativen Energien Stellung

Wie steht die Gemeinde Buchenberg zu Freiflächen-Fotovoltaikanlagen und Kurzumtriebsplantagen (Pflanzung schnell wachsender Gehölze für Hackschnitzelerzeugung)? Mit dieser Frage beschäftigte sich jetzt der Gemeinderat. Das Energie- und Umweltzentrum Allgäu hatte die Gemeinde im Rahmen der Erstellung eines landkreisweiten Klimaschutzkonzepts um Stellungnahme gebeten. Die Gemeinderäte zogen nun ein Fazit. Man sei grundsätzlich offen für diese Art der Erzeugung regenerativer Energien, sehe aber im...

  • Kempten
  • 16.11.12
  • 5× gelesen
Lokales

Ausschuss
Breite Palette der Ausgaben bei der Kreisentwicklung von Kaufbeuren

Von Bus bis Tourismus Der Ausschuss für Kreisentwicklung und Umwelt befasste sich mit den Teilhaushalten, die in seine Zuständigkeit fallen. Insgesamt geht es um Einnahmen von 10,3 Millionen Euro und Ausgaben von 12,4 Millionen. Einstimmig verabschiedete der Ausschuss die Posten, die ihn anbelangen. Größter und gleichzeitig unproblematischster Posten ist die Abfallwirtschaft. Mit Einnahmen von 8,2 Millionen Euro – vor allem aus den Abfallgebühren – entsteht hier ein Überschuss von 1...

  • Kempten
  • 14.11.12
  • 3× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019