Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Lokales

Energieteam
Landkreis bleibt bei Klimaschutz dran

Das Ostallgäu will beim Klimaschutz voranschreiten: In seiner ersten Sitzung hat das Energieteam des Landkreises Ziele für künftige energiepolitischen Aktivitäten erarbeitet. Unter anderem ist geplant, im Ostallgäu die jährliche Sanierungsquote im Altbau von einem auf zwei Prozent zu steigern, wobei der Landkreis als Kooperationspartner für Kommunen auftreten möchte. Außerdem soll der Ausbau der erneuerbaren Energien gemäß der Klimaschutzresolution des Landkreises mit Nachdruck vorangetrieben...

  • Marktoberdorf
  • 15.06.11
  • 11× gelesen
Lokales

Klimaprogramm
Moorschutz reduziert Treibhausgase

Schon 880000 Euro im Ostallgäu investiert «Von den 1,4 Millionen Euro, die im Rahmen des Klimaprogramms Bayern bislang in die Moore investiert wurden, flossen allein 880000 Euro ins Ostallgäu», sage Landrat Johann Fleschhut bei einem Spaziergang durch die Geltnachmoore südlich von Stötten. Anlass des Spaziergangs mit Vertretern der > sowie Projektpartnern war die >. Fleschhut erläuterte dabei, warum Moorschutz wichtig fürs Klima ist: Acht Prozent der Treibhausgase stammten in Bayern aus...

  • Marktoberdorf
  • 11.06.11
  • 45× gelesen
Lokales

Konferenz
Das Ziel: Eine klimaneutrale Vorzeigeregion

Erstmals trat gestern in Marktoberdorf die Allgäu Initiativ Konferenz zusammen. Dieses Gremium übernimmt als Teil der neu formierten Allgäu GmbH die Funktion, die bisher die Allgäu Konferenz bei 46 Sitzungen innehatte. Ziel sei es, sich zwischen den Metropolräumen München, Stuttgart und Zürich als eigenständige Region zu präsentieren, erklärte der Vorsitzende, der Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser. Bei welchen Themen man sich profilieren will, zeigte er auf: Standortmarketing, Tourismus und...

  • Marktoberdorf
  • 31.05.11
  • 21× gelesen
Lokales

Bilanz
Investition in Klimaschutz zahlt sich für Stadt aus

Allein 20 Prozent Wärme gespart - Stadträte wollen Bevölkerung mit ins Boot holen Es klingt paradox, ist aber so: Energie zu sparen, kostet Geld. Eine ganze Menge davon nahm und nimmt die Stadt in die Hand, um ihre Gebäude energetisch auf Vordermann zu bringen. Das zahlt sich für sie aus. Der Wärmebedarf sei im vergangenen Jahr um rund 2,4 Millionen Kilowattstunden gesunken. Dabei entfielen allein auf das Hallenbad 800000 Kilowattstunden. Das entspreche einer Einsparung von insgesamt 20...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.11
  • 10× gelesen
Lokales

Energie
Klimaschutz zahlt sich für Stadt aus

Es klingt paradox, ist aber so: Energie zu sparen, kostet Geld. Eine ganze Menge davon nahm und nimmt die Stadt in die Hand, um ihre Gebäude energetisch auf Vordermann zu bringen. Das zahlt sich für sie aus. Der Wärmebedarf sei im vergangenen Jahr um rund 2,4 Millionen Kilowattstunden gesunken. Dabei entfielen allein auf das Hallenbad 800000 Kilowattstunden. Das entspreche einer Einsparung von insgesamt 20 Prozent, verkündete Stadtbaumeister Peter Münsch im Finanzausschuss. Der freute sich...

  • Marktoberdorf
  • 16.03.11
  • 15× gelesen
Lokales

Klimatagung
Klimaforscherin ermöglicht Blick auf Zukunft des Ostallgäus

Kornkammer statt Grünland Wenn die Klimaforscherin Dr. Roswitha Stolz von einer «Mediterranisierung» der nördlichen Alpenregion spricht, dann klingt das zunächst etwas verführerisch. Doch wenn es, ähnlich wie im Friaul, in einigen Jahrzehnten im Jahresmittel deutlich wärmer im Allgäu wird, verändert das die Landschaft: Das saftige Grünland könnte jeden zweiten oder dritten Sommer braun und dürr sein. In den Skigebieten dürfte es erst ab 2000 Metern so schneesicher sein wie derzeit auf 1000...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.11
  • 10× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019