Klimaneutrales Allgäu

Beiträge zum Thema Klimaneutrales Allgäu

Huber Aiwanger (rechts) besuchte die Hochschule Kempten zum Beginn eines zweitägigen Symposiums. Eine Studie hat ergeben, dass bis zu 1.000 Tonnen an grünem Wasserstoff in der Region Oberallgäu/Kempten jährlich produziert werden kann.
5.177× 73 Video

Aiwanger in Kempten
Werden Kempten und das Oberallgäu bald zur Wasserstoffregion?

Der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten wollen mit dem gemeinsamen Projekt "HyAllgäu" zur Wasserstoff-Region aufsteigen. Dafür haben die Kommunen eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, die klären soll, ob sich die Produktion von Wasserstoff in der Region lohnt und ob es dafür dann auch regionale Abnehmer gibt. In einem zweitägigen Symposium werden die Ergebnisse der Studie nun an der Hochschule Kempten vorgestellt. Zum Start des Symposiums war auch der Bayerische Wirtschaftsminister...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 29.07.21
"Fridays for Future": Die Ortsgruppe Memmingen fordert von der Stadt, den Klimanotstand auszurufen.
1.153× 16

Forderung auf Instagram
"Fridays For Future" Memmingen: Stadt soll "den Klimanotstand ausrufen"

Die "Fridays For Future"-Ortsgruppe Memmingen hat sich mit einem Instagram-Post mit einer Forderung an die Stadt gewandt. Der Post lautet: "Wir fordern, dass die Stadt Memmingen den Klimanotstand ausruft!" Ziel: Ein Bürgerantrag im Stadtrat"Fridays For Future" will dafür einen Bürgerantrag im Memminger Stadtrat stellen, sobald genügend Menschen den Antrag mit ihrer Unterschrift unterstützen. Klimakrise soll bei allen Entscheidungen eine Rolle spielenIn diesem Bürgerantrag "fordern wir zum Einen...

  • Memmingen
  • 23.06.21
Klimaneutralität (Symbolbild)
965×

Klimaschutz
Kemptener Stadtrat stimmt mit großer Mehrheit für „100 Prozent Klimaneutralität“

Mit großer Mehrheit hat sich der Kemptener Stadtrat für den Beitritt zum "Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030" entschieden. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet geht es in dem Zusammenschluss darum, dass jedes Mitgliedsunternehmen seinen Kohlendioxidausstoß um jährlich zehn Prozent verringert oder vermeidet. Somit wären alle teilnehmenden Unternehmen bis 2030 klimaneutral. Schafft es ein Unternehmen nicht, genug Kohlendioxid einzusparen, können die Defizite durch Kompensationszahlungen...

  • Kempten
  • 22.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ