Klima

Beiträge zum Thema Klima

Mit diesen Bierdeckeln soll die Kampagne für Nachhaltigkeit der Vereinten Nationen unterstützt werden. Auf der Vorderseite (rechts) steht die Botschaft in Dialekt, auf der Rückseite (links) ist die Hochdeutsche Übersetzung.
739×

17 Ziele für nachhaltige Entwicklung
Mit Dialekt-Bierdeckeln für Nachhaltigkeit: Oberallgäu unterstützt UN-Kampagne

Eine Welt, in der soziale Belange, Wirtschaft und Umwelt gleichermaßen nachhaltig entwickelt werden - das ist ganz knapp die Kernbotschaft der Agenda 2030, die die Vereinten Nationen (UN) 2015 verabschiedet haben. Konkreter gefasst ist dieser Anspruch in den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der UN. Der Landkreis Oberallgäu unterstützt die Kampagne zur Verbreitung der 17 Ziele auf eine ganz besondere Weise: die 17 Nachhaltigkeitsziele gibt es auf Bierdeckeln – und zwar im Oberallgäuer...

  • Kempten
  • 06.05.22
Den sofortigen Stopp der Planungen zum Ausbau der B12 fordert der BUND Naturschutz in Bayern e.V.
13.443×

Ausbau zur Allgäu-Autobahn
BUND fordert Stop für den "Klimakiller" B12

Der geplante Ausbau der B12 zur Allgäu-Autobahn ist nach Berechnungen des Bundesverkehrsministeriums das zweitschädlichste Straßenbauprojekt in Bayern. Der BUND Naturschutz in Bayern e.V.  (BN) fordert deshalb den sofortigen Planungsstop. Zweifelhafte Ehre für die B12Der geplante, vierspurige Ausbau der Bundesstraße zwischen Kempten und Buchloe wird nach Berechnungen des Bundesverkehrsministeriums für mindestens jährlich knapp 25.000 Tonnen zusätzlichen CO2-Ausstoß verantwortlich sein. Nur der...

  • Kempten
  • 04.04.22
Nachrichten
321×

Globaler Klimastreik
Große Kundgebung in Kempten

Sie protestieren regelmäßig für den Klimaschutz: Fridays for Future sind auch in Kempten engagiert und machen dort seit drei Jahren auf die nötige Verkehrswende aufmerksam. Am heutigen Freitag erhält Fridays for Future aber noch mehr Unterstützung: Und zwar von weiteren Klimagruppen wie „Scientists for Future“ und „Kempten muss Handeln.“ Auch der ADFC Kempten-Oberallgäu ist dabei: Er organisiert den globalen Klimastreik mit. Auch wir waren vor Ort.

  • Kempten
  • 28.03.22
Nachrichten
342×

Wasserstandsmeldung
Wie steht es um das kostbare Gut im Allgäu?

Der März ist auf dem besten Weg der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen zu werden. Wie werden sich längere Trockenperioden auf das Klima auch hier bei uns im Allgäu auswirken? Das Allgäu steht mit seinen vielen Flüssen und Seen was Wasserknappheit angeht zwar oft noch recht gut da. Trotzdem werden auch hier die Sommer trockener. Nicht nur heute, aber vielleicht besonders am heutigen Weltwassertag, stellt sich also die Frage: Was können wir tun um Wasser zu sparen? Wir haben uns mit dem Bund...

  • Kempten
  • 23.03.22
Bei der Fahrrad-Demo am 29. April will der ADFC ein Zeichen für den Klimaschutz und für mehr Verkehrssicherheit setzen.
366×

"Radeln for Future"
ADFC Kempten/Oberallgäu veranstaltet Raddemo im April

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Kempten/Oberallgäu hat gemeinsam mit "Fridays for Future" Kempten für den 29. April 2022 eine Raddemo angekündigt. Die Organisation will sich damit für die Verkehrswende und den Klimaschutz stark machen.  Demonstration für Klimaschutz und VerkehrswendeDie Raddemo startet am 29. April um 16:00 am Hildegardplatz in Kempten. Wie es auf der Homepage des ADFC heißt, fordern die Teilnehmer unter anderem mehr Rücksicht und Aufmerksamkeit für die Belange der...

  • Kempten
  • 21.03.22
Nachrichten
97×

Schutzwälder
Möglichkeiten und Grenzen des Waldes beim Hochwasserschutz

Die Bilder von überfluteten Dörfern und ganzen Landstrichen im Ahrtal im Juli dieses Jahres werden viele von uns noch vor Augen haben. Doch nicht erst seit dem Sommer beschäftigen sich Behörden mit Hochwasserschutz. Seit einigen Jahren schon werden verschiedene Strategien verfolgt, um Menschen vor solchen Katastrophen besser schützen zu können. Dazu gehören unter anderem auch sogenannte Schutzwälder. Sie sollen vor Überschwemmungen aber auch Lawinen schützen. Das Problem: Schutzwälder wachsen...

  • Kempten
  • 19.10.21
298×

Umwelt
Globaler Klimastreik auch im Allgäu

Kurz vor der Bundestagswahl gehen wieder hunderttausende Jugendliche auf die Straße, um der Politik klarzumachen, welche drastischen Folgen die Klimakrise haben wird. Die Fridays-for-Future-Bewegung ruft heute zum globalen Klimastreik auf. Die Initiative fordert unter anderem den Kohleausstieg bis spätestens 2030, den Ausbau erneuerbarer Energien und eine klima- und umweltfreundliche Landwirtschaft. Auch im Allgäu finden verschiedene Aktionen statt: In Kaufbeuren treffen sich die Demonstranten...

  • Kempten
  • 23.09.21
244×

Umwelt
Challenge Müllfreies Allgäu

Zum zweiten Mal startet in diesem Jahr die Challenge Müllfreies Oberallgäu! Schon 2020 haben bereits über 900 SchülerInnen daran teilgenommen – in diesem Jahr sollen es noch viel mehr werden! WAS?Im Rahmen eines Wettaufrufes und im Challenge-Charakter treten im Oberallgäu die Schulen gegen die Mitarbeiter der Firma Bosch und die AllgäuStrom Partner an, um so viel Müll wie möglich aus den Allgäuer Bergen zu sammeln. Der Sieg ging 2020 ganz klar an die Oberallgäuer Schulteams. Titelverteidigung...

  • Kempten
  • 22.09.21
Nachrichten
109×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Donnerstag, 24. Juni 2021

Die Themen: • Neues Pandemielager in Buchloe: Reserven sollen in Zukunft Versorgung mit Schutzkleidung sichern • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Unangenehmer Profiteur des Klimawandels: Eichen-prozessions-spinner seit 2015 immer häufiger im Unterallgäu • Zwischen Naturwundern und Armut – Kaufbeurer Kinderarzt als Entwicklungshelfer in Kenia

  • Kempten
  • 25.06.21
Nachrichten
106×

Der Umwelt zu Liebe
Klimafonds Allgäu stehen 50 Tausend Euro zur Verfügung

Der Klimafonds Allgäu. In ihn wollen inzwischen 72 Unternehmen, Vereine, Kommunen und andere Einrichtungen einzahlen. Sie haben sich selbst dazu verpflichtet, bis 2030 klimaneutral zu werden. Dafür wollen sie jedes Jahr 10% CO2 einsparen. Was nicht eingespart werden kann, fließt als Ausgleichszahlung zumindest in Teilen in den Klimafonds Allgäu. Darin enthalten sind nun 50 Tausend Euro, die in sogenannte Kompensationsprojekte investiert werden sollen. Auf einer online-Pressekonferenz sind heute...

  • Kempten
  • 19.05.21
Dürre, Hitze und Stürme setzen dem Wald zu. Die IG BAU fordert mehr Forstpersonal, um den klimagerechten Umbau heimischer Wälder voranzubringen. (Symbolbild)
808×

Klimageschädigter Wald
IG BAU fordert mehr Forstpersonal in Kempten

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) warnt davor, dass immer mehr heimische Bäume Dürren, Stürmen und Schädlingen zum Opfer fallen, sollte nicht "deutlich mehr für den klimagerechten Umbau der Wälder" getan werden. Außerdem fordert die Gewerkschaft auch in Kempten zusätzliches Forstpersonal. Das im Jahr 2017 von der Staatsregierung angekündigte zusätzliche Personal könne nur ein erster Schritt sein, erklärt die IG BAU in einer Mitteilung. Konkret heiße es von der Regierung, zum...

  • Kempten
  • 28.07.20
Gemüse vom Grill (Symbolbild)
502×

Wissenswertes
Klimabewusst grillen – wie geht das?

Wer auch beim Grillen die Klimabilanz verbessern möchte, sollte einige Punkte beachten. Die beste Ökobilanz haben Elektro- und Solargrills, gefolgt von Gasgrills. Wer nicht auf den Holzkohlegrill verzichten möchte, kann sich beim Kauf von Anzündern und Holzkohle am FSC-Siegel für nachhaltige Waldwirtschaft orientieren. Besonders wichtig ist das Grillgut: Während des Verdauungsvorgangs von Wiederkäuern entsteht das klimaschädliche Gas Methan. Deswegen hilft es dem Klima, wenn man auf Rindfleisch...

  • Kempten
  • 13.06.20
Klimaneutralität (Symbolbild)
971×

Klimaschutz
Kemptener Stadtrat stimmt mit großer Mehrheit für „100 Prozent Klimaneutralität“

Mit großer Mehrheit hat sich der Kemptener Stadtrat für den Beitritt zum "Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030" entschieden. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet geht es in dem Zusammenschluss darum, dass jedes Mitgliedsunternehmen seinen Kohlendioxidausstoß um jährlich zehn Prozent verringert oder vermeidet. Somit wären alle teilnehmenden Unternehmen bis 2030 klimaneutral. Schafft es ein Unternehmen nicht, genug Kohlendioxid einzusparen, können die Defizite durch Kompensationszahlungen...

  • Kempten
  • 22.02.20
Symbolbild.
795×

Initiative
Startschuss für „Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030“ fällt am Montag in Kempten

Unternehmen, Verbände und Kommunen im Allgäu sollen in den nächsten Jahren klimaneutral werden. Das will zumindest das Energie-und Umweltzentrum Allgäu erreichen. Am Montag fällt im Rahmen einer Auftaktveranstaltung der Startschuss für das Projekt „Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030“. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, wird auch Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller (CSU) vor Ort sein.  An dem Projekt könnten sich alle Behörden, Schulen, Betriebe, aber auch jeder Einzelne beteiligen, sagt...

  • Kempten
  • 17.02.20
Archivbild.
2.339×

Karte
"Fridays for Future" ruft erneut zu Klimastreik auf: Wo am Freitag, 29.11. im Allgäu gestreikt wird

Zum vierten Mal ruft "Fridays for Future" zu einem globalen Klimastreik auf. Auch in über 500 deutschen Städten gehen die jungen Leute am Freitag, 29. November wieder auf die Straße. Auch in Allgäuer Städten und Gemeinden sind Aktionen geplant. Als "laut, wütend und unbequem" kündigt die Bewegung den Streik am Freitag auf ihrer Internetseite an. Denn bisher habe dieses Jahr gezeigt, dass es nicht ausreiche, Politiker und Politikerinnen auf die Klimakrise und ihre Verantwortung aufmerksam zu...

  • Kempten
  • 29.11.19
Sichere Radwege sind ein Schwerpunkt im Mobilitätskonzept.
1.494×

Verkehr
Wie geht es mit dem Kemptener „Mobilitätskonzept 2030“ voran?

Klimafreundlich, generationenübergreifend, emissionsarm – so soll künftig der Verkehr in Kempten gestaltet werden. Konkrete Vorhaben dazu sind im „Mobilitätskonzept 2030“, kurz Moko, festgelegt. Doch seitdem dieser Masterplan im Jahr 2018 vom Stadtrat abgesegnet wurde, hört man Kritik: Es gehe nichts voran, die Verwaltung arbeite zu langsam, es fehle eine Prioritätenliste, lauten die Vorwürfe – beispielsweise aus den Reihen der UB/ÖPD. Das Tiefbauamt, unter dessen Regie das Moko umgesetzt wird,...

  • Kempten
  • 14.10.19
Mittags zogen laut Polizei 2.000 Menschen durch die Kemptner Innenstadt und forderten Politiker auf, mehr für den Klimaschutz zu tun.
2.378×

Umweltschutz
Protest: 2.000 Schüler und Erwachsene demonstrieren in Kempten

Auch in Kempten kann man spätestens seit Freitag nicht mehr nur von einer Schülerbewegung sprechen. 2.000 Menschen, so die Schätzung der Polizei, marschierten durch die Innenstadt und forderten lautstark eine bessere Klimapolitik ein. Darunter Schüler wie Rentner. Kinder, Eltern, Großeltern. Handwerker, Akademiker, Angestellte und Selbstständige. Doch nicht nur bei der Klima-Demo mischten sich die Altersgruppen, beim „Parking Day“ ebenfalls: Auf dem Residenzplatz besetzten Menschen die...

  • Kempten
  • 21.09.19
Am Freitag, 20. September 2019 gehen wieder zahlreiche Schüler für das Klima auf die Straße. Auch Erwachsene nehmen an den Demos im Allgäu teil. (Archivbild)
3.590×

Fridays for Future
#AllefürsKlima: Wo diesen Freitag (20.09.) im Allgäu demonstriert wird

Die "Fridays for Future" Organisatoren haben für Freitag, 20. September zu einem globalen Klimastreik aufgerufen. Dabei appellieren die Organisatoren nicht nur an die Jugendlichen, sondern auch an die Erwachsenen an dem Klimastreik teilzunehmen. Allein in Deutschland finden insgesamt rund 500 Demos. Verschiedene Kundgebungen und Aktionen sind auch im Allgäu geplant. Der Zeitpunkt für den globalen Streik ist nicht zufällig gewählt. Zeitgleich tagt in Berlin das Klimakabinett. Außerdem findet...

  • Kempten
  • 20.09.19
Braunkehlchen kommen beispielsweise immer früher aus ihrem Winterquartier in Afrika zurück ins Allgäu. (Archivbild)
1.063×

Studie
Wie die Klimakrise das Allgäuer Ökosystem beeinflusst

Wie sehen die Auswirkungen der Klimakrise auf Flora und Fauna im Allgäu aus? Dieser Frage ist eine Studie des Bundes Naturschutz (BN) nachgegangen, die Biologen und Artenschutzexperten am Montag in Kempten präsentierten. Da die Jahresdurchschnittstemperatur im Allgäu von 1900 bis jetzt – je nach Höhenlage – bereits um 1,4 bis 2,4 Grad zugenommen hat, gerate das gesamte Ökosystem immer mehr durcheinander, sagte Dr. Christine Margraf, Vize-Landesbeauftragte des BN. Zwar habe es auch früher schon...

  • Kempten
  • 17.09.19
Alles wegmähen, damit der Wegesrand schön ordentlich ist? Diese Zeiten sind vorbei. Denn Artenvielfalt fördern ist die Devise – und da hat auch der städtische Betriebshof andere Vorgaben. Im Sinne der Biodiversität eben.
395×

Artenvielfalt
Baumpatenschaft und Gartenwettbewerb: Stadt Kempten will Biodiversität fördern

„Klima schützen – Kempten handelt“. Unter diesem Motto will die Stadt nicht nur den Energieverbrauch reduzieren, erneuerbare Energien ausbauen und den CO2-Verbrauch drastisch senken. Ende 2018 wurde auch beschlossen, die Biodiversität (biologische Vielfalt) zu fördern. Erste konkrete Schritte dazu hat die Verwaltung erarbeitet – und einen Flyer herausgebracht. Neben Vorhaben wie Hausmeisterschulungen informiert die neue Broschüre über Baumpatenschaften, Veranstaltungen und einen Wettbewerb...

  • Kempten
  • 23.07.19
350 bis 400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene demonstrierten am Freitag für den Umweltschutz. Seit einem halben Jahr ist die Kemptener Gruppe der Schülerbewegung
„Fridays for Future“ mittlerweile aktiv.
3.848×

Umweltschutz
Jugendliche aus der Region in Kempten bei „Fridays for Future“ wieder auf der Straße

Bei strömendem Regen startet der Zug an der Allgäuhalle in Kempten - vorneweg ein altes Feuerwehrauto. Corinna Arnold und Benni Gras rufen in ihre Megafone Sätze wie: „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsere Zukunft klaut.“ Die Menge wiederholt sie. Erwartet hatten die Organisatoren zur „Alpendemo“ in Kempten bis zu 2.000 Menschen aus der Region, gekommen waren - da gehen die Zahlen von Polizei und Organisatoren auseinander - 350 bis 400. Auch viele Jugendliche aus dem Oberallgäu fuhren...

  • Kempten
  • 13.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ