Klettern

Beiträge zum Thema Klettern

Trauer (Symbolbild).
19.385×

Ausgerutscht
Tödlicher Unfall im Klettersteig Hochjoch: Frau (30) stirbt

Eine 30-jährige Frau ist am Donnerstag im Klettersteig Hochjoch in Schruns ums Leben gekommen. Die Frau hing ihre Sicherungskarabiner aus dem Stahlseil aus und wollte über einen Grashang neben dem Klettersteig wieder absteigen. Dabei rutschte die Frau aus und stürzte etwa 100 Meter einen felsdurchsetzten Grashang hinunter.  Wie die Polizei mitteilt wurde die Frau vom Rettungshubschrauber C8 geborgen und ins LKH Feldkirch geflogen. Dort erlag sie am Donnerstagnachmittag ihren schweren...

  • Reutte
  • 04.09.20
Einsatz der Bergwacht Steingaden am Geiselstein.
2.226×

Bergrettung
Mann verletzt sich bei Klettertour am Geiselstein schwer am Fuß

Am Freitag hat sich ein Kletterer bei einer schweren Tour am Geiselstein nach einem Sturz schwer am Fuß verletzt.  Die Bergwacht Steingaden wurde am Freitag von zwei Kletterern, die im Kenzengebiet im Bereich der Geiselstein Nordwand unterwegs waren, alarmiert . Die beiden Sportler waren am Geiselstein auf der Nordseite in einer schwierigen Klettertour unterwegs, dabei zog sich ein Kletterer durch einen Sturz ins Seil eine schwere Fußverletzung zu. Die Seilpartnerin konnte mit ihrem...

  • Schwangau
  • 02.09.19
Symbolbild
4.524×

Kletterpartner abgestürzt: Oberallgäuerin (36) wegen fahrlässiger Körperverletzung angeklagt

in falscher Handgriff kann beim Klettern schwere Folgen haben. So ein Missgeschick war einer 36-Jährigen unterlaufen, die jetzt am Amtsgericht Sonthofen wegen fahrlässiger Körperverletzung angeklagt war. Was war passiert? Ein 48-Jähriger stürzte im Februar 2018 in einer Oberallgäuer Kletterhalle aus vier Metern Höhe zu Boden und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Trotz mehrerer Operationen leidet der Mann bis heute unter den Folgen. Nachdem in einem ersten Verfahren die Trainerin...

  • Kempten
  • 17.05.19
Polizei (Symbolbild)
6.458×

Sicherungsfehler
Absturz in der Kletterhalle Kempten: Zwei Verletzte

Am Donnerstagabend gegen 19:50 Uhr, ereignete sich in einer Kletterhalle in Kempten ein Kletterunfall bei welchem zwei Männer verletzt wurden. Ein 53-Jähriger kletterte eine Route, 7. Schwierigkeitsgrad, im Vorstieg. Beim Versuch das Seil in die 5. Expresse einzuhängen stürzte dieser sechs Meter in die Tiefe und flog hierbei auf einen 55-jährigen, welcher direkt darunter stand. Der 53-Jährige trug durch den Sturz eine Fraktur, der 55-Jährige eine Kopfplatzwunde davon. Die Ermittlungen zur...

  • Kempten
  • 15.03.19
Notarzt
3.645×

Unfall
Kletterunfall in Kemptener Kletterhalle: Mann (49) stürzt trotz Sicherung auf den Fallschutzboden

Am Ostersonntag ereignete sich in einer Kletterhalle in Kempten ein Kletterunfall. Nach derzeitigen Ermittlungen stürzte ein 49-jähriger Kletterer aus Kempten beim Ablassen aus ca. 4-5 Meter ungebremst auf den Fallschutzboden der Kletteranlage. Mit Verdacht auf eine Wirbelsäulenverletzung wurde der Verletzte vom hinzugezogenen Rettungsdienst und Notarzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Kletterer wurde von seinem volljährigen Sohn gesichert. Die Ermittlungen wurden vor Ort durch die...

  • Kempten
  • 02.04.18
99×

Sportunfall
Kletterunfall mit zwei Schwerverletzten trotz Sicherung bei Mindelheim

Am Mittwoch Nachmittag sind bei einem Unfall an einer Outdoor-Kletteranlage im Süden von Mindelheim zwei Personen verletzt wurden. Ein 37-jähriger Mann kletterte, seine Frau (38) sicherte. Auf einer Höhe von ca. 12 Metern rutschte der Mann ersten Erkenntnissen nach ab und stürzte nahezu ungebremst in Tiefe. Die Frau konnte den Sturz trotz Sicherungsgerät nicht mehr verhindern. Der 37-Jährige Kletterer erlitt durch den Sturz schwerste Verletzungen. Die 38-Jährige verletzte sich ebenfalls...

  • Mindelheim
  • 15.06.17
50×

Unfall
Mann (66) bei Unfall in Kaufbeurer Kletterhalle schwer verletzt

Gegen 11:00 Uhr befand sich der 66-Jährige unterhalb einer Kletterwand am Hallenboden stehend. Zum gleichen Zeitpunkt befand sich ein 65-jähriger Klettersportler in der Wand und wurde dabei durch seine Kletterpartnerin ordnungsgemäß abgesichert. Dabei stürzte er ab und wurde im Sicherungsseil oberhalb des Hallenbodens abgefangen. Der abgestürzte Kletterer stieß dabei aber gegen den Kopf des 66-Jährigen, der dadurch schwer verletzt wurde. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein...

  • Kaufbeuren
  • 09.11.16
91×

Verletzung
Bergunfall am Säuling: Kletterer müssen mit Hubschrauber geborgen werden

Am Samstagnachmittag musste ein Polizeihubschrauber, unterstützt durch die Bergwacht Füssen, einer vierköpfigen Bergsteigergruppe aus dem Bereich Kaufbeuren zu Hilfe eilen. Die Gruppe war auf der Gratkletterei zwischen Pilgerschrofen und Säuling unterwegs. Im Bereich des Übergangs zum Säuling stürzte ein 42-jähriges Mitglied der Gruppe beim Abseilen rund zehn Meter ab und musste aufgrund der schweren Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber geborgen werden. Durch das Unfallgeschehen war...

  • Füssen
  • 14.08.16
64×

Ermittlungen
Frau (47) bei Kletterunfall in Kempten schwer verletzt

Am Montagnachmittag kam es zu einem Kletterunfall im Stadtteil St. Mang, wobei sich eine 47-jährige Kemptnerin schwer verletzte. Die Verunfallte seilte sich von einem Kletterfelsen bei Tannen aus etwa acht Metern Höhe selbst ab, wobei sie nach derzeitigem Stand der Ermittlungen zu viel Schlappseil zwischen sich und dem Abseilpunkt hatte. Dadurch bedingt stürzte die Frau alleinbeteiligt ungebremst auf den Waldboden. Die Geschädigte wurde mit dem Helikopter ins Klinikum Kempten gebracht. Die...

  • Kempten
  • 29.03.16
228×

Unglück
Kletterunfall endet tödlich: Oberallgäuer (19) stürzt am Burgberger Horn ab

Ein 19-jähriger Oberallgäuer kam heute am Südgrat des Burgberger Hörnles zum Absturz. Er zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Gemeinsam mit einem 18-jährigen Bekannten bestieg der Oberallgäuer den Südgrat des Berges, wobei der Jüngere voran kletterte. Auf seinem Weg brach ein Stein aus, an dem sich der frei kletternde 19-Jährige festgehalten hatte. Da er dadurch den Halt verlor, stürzte er zunächst rund 20 Meter senkrecht und weitere 30 Meter in einer Rinne ab. Dabei zog er sich tödliche...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.15
119×

Bergunglück
80 Meter in die Tiefe gestürzt: Mann (52) aus dem Landkreis Lindau stirbt nach Kletterunfall bei Bad Hindelang

Zu einem tragischen Bergunfall kam es gestern auf einem Grat zwischen dem Weittal- und dem Kreuzkopf. Ein 52-Jähriger aus dem Landkreis Lindau kam dabei ums Leben. Der später Verunglückte und ein 62-jähriger Bekannter kletterten mittags, mit guter Ausrüstung dem Gratweg folgend, eine kurze Stelle von etwa drei Metern herab. Der 52-Jährige kletterte dieses Stück seinem Bekannten nach. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielt er sich dabei an einem Felsstück fest, welches offenbar herausbrach. Der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.09.15
415×

Unfall
Oberstdorf: Kletterer stürzt am Kleiner Wilder tödlich ab

Tödlich verunglückt ist ein 30-jähriger Bergsteiger aus dem nördlichen Oberallgäu am Samstagmorgen am 'Kleiner Wilder' bei Oberstdorf. Der Mann war mit zwei Begleitern, 26 und 29 Jahre alt, von Oberstdorf aus mit Fahrrädern durch das Oytal bis zur Käseralpe gefahren, um von dort aus den 2306 Meter hohen 'Kleiner Wilder' zu besteigen. Sie waren ohne Seilsicherung unterwegs. Gegen 8.40 Uhr brachen dem voraussteigenden 30-Jährigen im oberen Drittel des Aufstiegs an einem Haltepunkt Steine aus....

  • Oberstdorf
  • 19.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ