Klettern

Beiträge zum Thema Klettern

Alpinunfall am Klettersteig Känzele (Symbolbild)
46.168×

Völlig erschöpft
Kletterer (43) hängt am Klettersteig-Käzele in Österreich in der Luft

Ein 43-jähriger Mann hat sich bei einem Sturz am Klettersteig-Känzele in Österreich mehrere Prellungen zugezogen. Der Mann rutschte einige Höhenmeter über dem Einstieg von seinem Standplatz ab. Die ordentlich verwendete Sicherung konnte den Sturz glücklicherweise noch abhalten.  Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann sich selber mit einem Klettersteigset und einem Hüftgurt gesichert. Durch einen "speckigen" Stein stürzte der Mann und wurde von seinem Sicherungsseil gestoppt. Das...

  • 28.08.20
Rettungshubschrauber (Symbolbild)
11.915×

Schwer verletzt
Dalaas/Vorarlberg: Kletterer (29) stürzt 30 Meter an der Roten Wand in die Tiefe

Ein 29-jähriger Kletterer ist am Samstagvormittag an der Roten Wand im Gemeindegebiet von Dalaas (Vorarlberg) gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Nach Angaben der Vorarlberger Polizei stieg der 29-Jährige mit einem weiteren erfahrenen Alpinisten in die oft begangene Klettertour "Via Cosima" an der Südwand der Roten Wand. Der Kletterer befand sich im Vorstieg und rutschte dabei auf dem teils noch nassen Felsgelände aus. Dadurch fiel er in die von ihm selbst gelegte Zwischensicherung,...

  • Oberstdorf
  • 04.07.20
Feuerwehr (Symbolbild)
4.640×

Mitten in der Nacht
Ausgerutscht und hängen geblieben: Feuerwehr muss Memminger (39) im Stadtpark befreien

Ein 39-jähriger Memminger ist am Freitagabend kurz vor Mitternacht offenbar unberechtigt in den Seilen der Wakeboardanlage in der Neuen Welt herumgeklettert. Die Polizei erhielt eine Mitteilung, dass der Mann dabei ausgerutscht und hängengeblieben sei. Vor Ort fanden die Beamten den 39-jährigen regungslos mit einem Gurt an den Seilen befestigt. Die Feuerwehr Memmingen befreite den Mann schließlich aus seiner misslichen Lage. Er war augenscheinlich wohlauf, wurde jedoch vorsorglich ins...

  • Memmingen
  • 30.05.20
Symbolbild. Ein 29-jähriger Kletterer ist am Sonntag, 11. August am Tegelbergsteig abgestürzt und tödlich verunglückt.
29.508×

Polizei
Kletterer (29) am Tegelbergsteig tödlich verunglückt

Ein 29-jähriger Kletterer ist am Sonntag am Klettersteig des Tegelbergs abgestürzt und tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann zunächst mit einer Bekannten auf dem Tegelbergsteig unterwegs. Wegen der Schwierigkeit drehte diese allerdings um und bestieg den Berg anschließend über den Normalweg. Der 29-Jährige hingegen setzte seine Tour alleine fort, so die Polizei in einer Meldung. Dabei hakte er sein Klettersteigset nicht am Drahtseil ein und stürzte zunächst rund 40...

  • Schwangau
  • 12.08.19
99×

Sportunfall
Kletterunfall mit zwei Schwerverletzten trotz Sicherung bei Mindelheim

Am Mittwoch Nachmittag sind bei einem Unfall an einer Outdoor-Kletteranlage im Süden von Mindelheim zwei Personen verletzt wurden. Ein 37-jähriger Mann kletterte, seine Frau (38) sicherte. Auf einer Höhe von ca. 12 Metern rutschte der Mann ersten Erkenntnissen nach ab und stürzte nahezu ungebremst in Tiefe. Die Frau konnte den Sturz trotz Sicherungsgerät nicht mehr verhindern. Der 37-Jährige Kletterer erlitt durch den Sturz schwerste Verletzungen. Die 38-Jährige verletzte sich ebenfalls...

  • Mindelheim
  • 15.06.17
96×

Hausfriedensbruch
Student (22) klettert auf Baukran in Kempten

Am Sonntagabend, gegen 21:30 Uhr, beobachtete ein Kemptner Bürger, wie ein junger Mann auf einen Baukran einer Baustelle im Gottesackerweg im Kempten kletterte und sich bereits auf Höhe des Führerhauses befand. Feuerwehr und Polizei wurden zur Rettung des Mannes aus großer Höhe alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der 22-jährige Student aus Kempten bereits wieder vom Kran herunter geklettert. Der Mann war nicht gesichert. Er gab gegenüber den Einsatzkräften auf Nachfrage an,...

  • Kempten
  • 12.12.16
50×

Unfall
Mann (66) bei Unfall in Kaufbeurer Kletterhalle schwer verletzt

Gegen 11:00 Uhr befand sich der 66-Jährige unterhalb einer Kletterwand am Hallenboden stehend. Zum gleichen Zeitpunkt befand sich ein 65-jähriger Klettersportler in der Wand und wurde dabei durch seine Kletterpartnerin ordnungsgemäß abgesichert. Dabei stürzte er ab und wurde im Sicherungsseil oberhalb des Hallenbodens abgefangen. Der abgestürzte Kletterer stieß dabei aber gegen den Kopf des 66-Jährigen, der dadurch schwer verletzt wurde. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein...

  • Kaufbeuren
  • 09.11.16
49×

Mann (44) und Frau (30) in der Dunkelheit in gesperrtem Klettersteig in Bad Hindelang steckengeblieben

In einer insgesamten vierstündigen Rettungsaktion wurden am Montagabend zwei Personen aus einem Klettersteig gerettet. Eine 30-jährige Frau und ein 44-jähriger Mann waren im Nachmittag in den Klettersteig eingestiegen, kamen dann in der Dunkelheit nicht mehr weiter und setzten einen Notruf ab. Durch die Bergwacht Bad Hindelang mit insgesamt zehn Einsatzkräften wurden die Beiden dann unverletzt geborgen. Inwiefern jetzt ein Ermittlungsverfahren oder etwaige Kosten auf die Kletterer zukommen wird...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.11.16
23×

Hausfriedensbruch
Mann (25) versucht in Raucherbereich von Kemptener Diskothek zu klettern

In der Nacht auf Samstag wurde die Polizei Kempten von Angestellten einer Diskothek im Stadtbereich über einen Hausfriedensbruch informiert. Vor Ort wurde ein 25-jähriger Kemptener von den Beamten angetroffen. Ein in der Vergangenheit ausgesprochenes Hausverbot hinderte den jungen Mann nicht daran, dass er an der Außenfassade auf das Dach des Gebäudes kletterte und versuchte von dort in den Raucherbereich der Diskothek zu gelangen. Sein Pech war, dass er beim versuchten Abstieg auf dem Dach...

  • Kempten
  • 15.10.16
91×

Verletzung
Bergunfall am Säuling: Kletterer müssen mit Hubschrauber geborgen werden

Am Samstagnachmittag musste ein Polizeihubschrauber, unterstützt durch die Bergwacht Füssen, einer vierköpfigen Bergsteigergruppe aus dem Bereich Kaufbeuren zu Hilfe eilen. Die Gruppe war auf der Gratkletterei zwischen Pilgerschrofen und Säuling unterwegs. Im Bereich des Übergangs zum Säuling stürzte ein 42-jähriges Mitglied der Gruppe beim Abseilen rund zehn Meter ab und musste aufgrund der schweren Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber geborgen werden. Durch das Unfallgeschehen war...

  • Füssen
  • 14.08.16
64×

Ermittlungen
Frau (47) bei Kletterunfall in Kempten schwer verletzt

Am Montagnachmittag kam es zu einem Kletterunfall im Stadtteil St. Mang, wobei sich eine 47-jährige Kemptnerin schwer verletzte. Die Verunfallte seilte sich von einem Kletterfelsen bei Tannen aus etwa acht Metern Höhe selbst ab, wobei sie nach derzeitigem Stand der Ermittlungen zu viel Schlappseil zwischen sich und dem Abseilpunkt hatte. Dadurch bedingt stürzte die Frau alleinbeteiligt ungebremst auf den Waldboden. Die Geschädigte wurde mit dem Helikopter ins Klinikum Kempten gebracht. Die...

  • Kempten
  • 29.03.16
228×

Unglück
Kletterunfall endet tödlich: Oberallgäuer (19) stürzt am Burgberger Horn ab

Ein 19-jähriger Oberallgäuer kam heute am Südgrat des Burgberger Hörnles zum Absturz. Er zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Gemeinsam mit einem 18-jährigen Bekannten bestieg der Oberallgäuer den Südgrat des Berges, wobei der Jüngere voran kletterte. Auf seinem Weg brach ein Stein aus, an dem sich der frei kletternde 19-Jährige festgehalten hatte. Da er dadurch den Halt verlor, stürzte er zunächst rund 20 Meter senkrecht und weitere 30 Meter in einer Rinne ab. Dabei zog er sich tödliche...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.15
119×

Bergunglück
80 Meter in die Tiefe gestürzt: Mann (52) aus dem Landkreis Lindau stirbt nach Kletterunfall bei Bad Hindelang

Zu einem tragischen Bergunfall kam es gestern auf einem Grat zwischen dem Weittal- und dem Kreuzkopf. Ein 52-Jähriger aus dem Landkreis Lindau kam dabei ums Leben. Der später Verunglückte und ein 62-jähriger Bekannter kletterten mittags, mit guter Ausrüstung dem Gratweg folgend, eine kurze Stelle von etwa drei Metern herab. Der 52-Jährige kletterte dieses Stück seinem Bekannten nach. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielt er sich dabei an einem Felsstück fest, welches offenbar herausbrach. Der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.09.15
124×

Bergunfall
Oberjoch: Kletterer (53) nach Sturz aus sieben Metern Höhe lebensgefährlich verletzt

Bei einer Klettertour im Klettergarten 'Weiher' stürzte ein 53-jähriger Mann ab und verletzte sich dabei lebensgefährlich. Er war Teil er dreiköpfigen Gruppe, die eine Tour mit dem Schwierigkeitsgrad 7+ kletterten. Der Verunglückte stürzte im Vorstieg kurz bevor er das Seil in die 3. Expresse einhängen wollte. Somit konnte beim Sturz das Seil keine Sicherungsfunktion übernehmen u. der Kletterer stürzte aus cirka 7 m Höhe auf den felsigen Untergrund. Seine beiden Begleiter versorgten ihn und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.08.15
15×

Gefahr
Zwei junge Männer klettern auf Kran am Großen Loch in Kempten

Am Freitagabend, gegen 22.00 Uhr, alarmierten Anwohner der Bahnhofstraße die Polizei, da zwei junge Männer an der Baustelle vom 'Kemptener Loch' auf den dortigen Kran kletterten. Die Beamten konnten dort zwei junge Männer im Alter von 20 und 23 Jahren antreffen, welche bereits wieder nach unten geklettert waren. Die zwei, zum Glück nüchternen Männer, wurden über die Gefahren einer solchen Aktion eingehend belehrt und müssen jetzt noch mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch rechnen.

  • Kempten
  • 08.11.14
17×

Kurios
Britischer Stuntman auf Marktoberdorfer Schornstein: Anzeige wegen Hausfriedensbruch

Ein ungewöhnlicher Kletterer beschäftigte am Sonntag die Polizei. Am Sonntag gegen 13:00 Uhr teilten besorgte Anwohner einen Mann auf einem ca. 60 Meter hohen Schornstein in Marktoberdorf mit. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stieg der 24-Jährige aber selbstständig wieder vom Turm. Am Boden angelangt, stellte sich heraus, dass es sich bei dem Mann um einen britischen Stuntman handelte, der nur wegen eventuellen Filmaufnahmen auf den Turm geklettert war. Ihn erwartet nun ein Anzeige wegen...

  • Marktoberdorf
  • 13.10.14
23×

Alkohol
Jugendlicher (17) klettert mit zwei Promille auf Hausdach in Kaufbeuren

Mitten in der Nacht von Samstag auf Sonntag meldete ein Anwohner aus der Kaiser-Max-Straße, dass sich eine Person auf dem Hausdach eines gegenüber stehenden Gebäudes, welches gerade eingerüstet ist, befinde. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der 17-jährige Kaufbeurer Schüler, wie sich später herausstellte, auf dem Kamin. Erst als die Feuerwehr eintraf, kletterte der junge Mann über das Baugerüst herunter. Er wurde seiner Mutter übergeben. Als Grund für den Ausflug gab er 'Lust auf...

  • Kempten
  • 28.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ