Kleinwalsertal

Beiträge zum Thema Kleinwalsertal

Nachrichten
13.426× 1

Erstes Wochenende mit Vollbetrieb
Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen ziehen erste Bilanz

Skifahren ist im Winter eine der Lieblingsbeschäftigungen der Allgäuer. Viele verbringen das ganze Wochenende auf der Piste. Seit Anfang Dezember geht das auch, Schnee ist genug da, die Lifte laufen. Seit dem letzten Wochenende laufen in Oberstdorf alle sechs Bahnen der Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen). Jörn Homburg, Pressesprecher der OK-Bergbahnen, hatte sich im Podcast erleichtert gezeigt, dass die Wintersaison starten kann. Es gelten für die Besucher natürlich spezielle...

  • Oberstdorf
  • 22.12.21
Nachrichten
8.006×

Wut und Frust
Oberstdorf-Kleinwalsertal Bergbahnen planen Start in die Sommersaioson Mitte April

Die Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal haben am Dienstag, 16. März endgültig die Wintersaison beendet. Einerseits um Kosten zu Sparen und andererseits um die kommende Sommersaison früher starten zu können. Mitte April startet dann, wenn es bis dahin möglich ist, die Sommersaison.  Wirtschaftlicher Schaden immensMit dem vorzeitigen beenden der Wintersaison sparen sich die Bergbahnen Betriebskosten im hohen sechsstelligen Bereich. Finanziell gesehen ein wichtiger Schritt, denn das Unternehmen...

  • Oberstdorf
  • 19.03.21
Nachrichten
1.419× 1

Kein Tourismus
Hat sich die Öffnung für Einzelhändler im Kleinwalsertal gelohnt?

Seit zwei Wochen hat der Einzelhandel im Kleinwalsertal wieder geöffnet. Die Hotels und die Gastronomie haben allerdings weiter geschlossen. Auch die Skilifte stehen immer noch still. Für die Händler ist das ein Problem. Denn sie sind stark vom Tourismus abhängig. Mitten in der eigentlichen Hauptsaison ist Urlaub im Kleinwalsertal für internationale Gäste aber quasi unmöglich. Daher haben wir bei drei Einzelhändlern nachgefragt, ob sich die Öffnung für sie gelohnt hat.

  • Kempten
  • 04.03.21
Bergbahnen und Parkplätze im Walsertal sind weiterhin geschlossen. (Symbolbild)
9.912× 2

"Saisonstart" auf 10. Februar verschoben
Bergbahnen und Parkplätze bleiben im Walsertal weiterhin geschlossen

Die Bergbahn-Parkplätze im Walsertal bleiben auch weiterhin geschlossen und der ursprünglich vorgesehene "Saisonstart" am 11. Januar wurde auf den 10. Februar verschoben. Darauf haben sich die Vorstände der Skipassgemeinschaft in Abstimmung mit der Gemeinde Mittelberg geeinigt, so heißt es in einer Meldung der Gemeinde. Weiterhin kein Skibetrieb im WalsertalDas Öffnen der Liftanlagen in Österreich wäre grundsätzlich erlaubt, doch man möchte den Sonderstatus des Kleinwalsertals in Sachen...

  • Riezlern
  • 11.01.21
1.282 Personen, also ein Viertel der Bevölkerung des Hochtales, nahm an dem Massentest teil, für den das Walserhaus in Hirschegg in eine Corona-Teststation umfunktioniert worden war. (Symbolbild)
340×

Corona
"Mäßige Beteiligung": Viertel der Bevölkerung des Hochtales nimmt an Massentest teil

Im österreichischen Bundesland Vorarlberg wurden vom 4. bis 6. Dezember Corona-Massentests durchgeführt. Dabei unterzogen sich 105.093 Personen an 80 Teststationen einem Antigentest. Auch im Kleinwalsertal, der im südlichen Oberallgäu gelegenen Vorarlberger Exklave, wurde getestet. Hierbei arbeitet die Walser Rettung – eine Rettungswache sowie die ehrenamtliche Bereitschaft des Bayerischen Roten Kreuzes auf politisch österreichischem Gebiet – eng mit den Talfeuerwehren und freiwilligen Helfern...

  • 17.12.20
Beim Besuch des österreichischen Bundeskanzlers im Kleinwalsertal war auch die Oberallgäuer Landrätin dabei.
8.883×

Corona
Oberallgäuer Landrätin unterstützt Forderung nach Öffnung der Verbindungen ins Kleinwalsertal und Jungholz

Im Rahmen des Besuchs des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz waren auch Landrätin Indra Baier-Müller und Oberstdorfs Bürgermeister Klaus King zu einem Gespräch eingeladen. Dabei ging es vor allem um das Anliegen der Gemeinden Mittelberg und Jungholz, die Verbindungen ins Oberallgäu möglichst kurzfristig wieder ohne Einschränkungen zu ermöglichen und die Hotels und Tourismusrichtungen im Gleichklang mit den bayerischen Regelungen zu öffnen. Beide Gemeinden sind bekanntermaßen nur...

  • Sonthofen
  • 14.05.20
Am Mittwoch wird der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz zu einem Informationsbesuch im Kleinwalsertal erwartet.
10.005×

Corona
Informationsbesuch: Kanzler Kurz am Mittwoch im Kleinwalsertal

Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung (AZ) will sich der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz im Kleinwalsertal über die schwierige Lage im Kleinwalsertal informieren. Geplant sei ein Termin vor Ort am Mittwoch dieser Woche.  Der Besuch erfolgt gemeinsam mit dem Vorarlberger Landeshauptmann Markus Wallner. Erwartet wird Kurz gegen 19:30 Uhr. Gegen 22 Uhr ist die Abreise des Bundeskanzlers geplant. Laut AZ hatte zuletzt 1973 ein österreichischer Bundeskanzler die Exklave besucht. Mehr...

  • Oberstdorf
  • 11.05.20
Der Grenzübergang Kleinwalsertal ist seit Mittwoch auch zum Einkaufen wieder offen. Dies gilt allerdings nur für die Einwohner der österreichischen Gemeinden Kleinwalsertal und Jungholz.
20.140× 1

Corona
Kleinwalsertal und Jungholz: Bürger dürfen wieder im Allgäu einkaufen

Gute Nachrichten für die österreichischen Enklaven Kleinwalsertal und Jungholz: Die Bewohnerinnen und Bewohner können jetzt auch wieder im Allgäu einkaufen. Nach Angaben der Bundespolizei seien die Einreisebestimmungen an der Grenze am Mittwoch erleichtert worden. Neben der "Inanspruchnahme der Infrastruktur in Deutschland" sei mittlerweile auch die Durchreise durch Deutschland in einen anderen Teil Österreichs gestattet.  Laut Bundespolizei ist der Aufenthalt in Deutschland allerdings nur für...

  • Jungholz
  • 30.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ