Kleinkinder

Beiträge zum Thema Kleinkinder

 17×

Gebäudenutzung
Sonthofer Kleinkinder müssen Blasmusikern weichen

Blasmusik oder Kleinkinderbetreuung? Auf die Formel wollen es Sonthofer Stadträte nicht reduziert sehen. Dennoch fällten sie weitgehend einmütig einen Beschluss, der beide Bereiche unmittelbar tangiert: Die Sternchengruppe muss aus dem Pavillon beim Gymnasium weichen, damit dort die Blasmusiker unterkommen. Einen neuen Standort für die Tagespflegestelle (sie betreut zehn Kinder im Alter von 1,5 bis drei Jahre) gibt es noch nicht. Stadt- und Jugendblaskapelle wollen den Pavillon als Probenraum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.04.14
 14×

Rechtsanspruch
Ausreichend Kinderkrippenplätze im Allgäu und am Bodensee

Im Allgäu und am Bodensee ist das Angebot an Kinderkrippenplätzen für unter Dreijährige weitestgehend gedeckt. Eltern haben ab 1. August einen Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz. Allein in Kempten wurden für den Krippenlatz-Ausbau im letzten Jahr etwa 8 Millionen Euro investiert und so stehen jetzt rund 600 Plätze zur Verfügung. Das entspricht einer Versorgungsquote von etwa 60 Prozent, so die Stadt Kempten. Und auch in der Stadt Sonthofen wurden in den letzten Monaten 55 neue Plätze...

  • Kempten
  • 01.08.13
 6×

Kempten
Kempten will noch mehr Krippenplätze schaffen

Wartelisten für Krippenplätze in Kempten sollen schon 2013 der Vergangenheit angehören. Die Stadt baut ihr Angebot für die Betreuung von unter Dreijährigen weiter aus. Demnach sollen in der nächsten Zeit 122 neue Krippenplätze geschaffen werden. Während der Freistaat Bayern fordert, dass Kommunen für 30 Prozent aller Kleinkinder einen Krippenplatz bereitstellen, werden in Kempten dann sogar rund 40 Prozent der Kleinkinder betreut.

  • Kempten
  • 17.04.12
 10×

Aitranger Gemeinderat Teil 1
Aitranger Gemeinderat schafft mehr Kapazität im Kindergarten

Neue Gruppe für die Jüngsten Einstimmig hat der Gemeinderat Aitrang beschlossen, im Kindergarten «Kunterbunt» eine neue Kleinkindergruppe für zwei- bis dreijährige Kinder einzurichten. Zudem soll die Mindestbuchzeit für den Besuch des Kindergartens von drei bis vier Stunden auf vier bis fünf Stunden täglich erweitert werden. Die im Kindergartenjahr anfallenden Buchungsstunden wurden zwischen Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen im Verhältnis 45:55 festgelegt. Bürgermeister Jürgen Schweikart...

  • Kempten
  • 14.06.11
 11×

Fürsorge
Kleinkinder allein gelassen - Bekannte verständigt Polizei

Ärger mit dem Jugendamt bekommen die Eltern von vier Kindern aus Sulzberg, nachdem sie ihre kleinen Kinder einige Zeit unbeaufsichtigt ließen. So lief das dreijährige Mädchen am Samstagnachmittag allein auf dem Markt in Sulzberg herum. Dort wurde es von einer 32-jährigen Frau bemerkt, die das Kind und ihre Eltern vom Sehen kannte. Vorsorglich brachte sie das Kind zum Elternhaus zurück. Dort traf die Frau jedoch nicht die Eltern an, sondern ein weiteres zweijähriges Kleinkind, das in einem...

  • Kempten
  • 11.04.11
 23×

Krippen
Mehr Platz für Kleinkinder

Stadt will Angebot nochmals ausbauen - Gestern Abend neue Planungen vorgestellt Rappelvolle Gruppen, Wartelisten, Mütter, die ihre Kinder sicherheitshalber schon während der Schwangerschaft anmelden: Die Kinderkrippen der Stadt platzen aus allen Nähten. Nachdem die Zahl der Anmeldungen einen neuen Höchststand erreicht hat, suchte gestern der Jugendhilfeausschuss nach Lösungen. Die gute Nachricht für Eltern: Es sollen noch mehr Plätze geschaffen werden. Der Wermutstropfen: Für Familien, die...

  • Kempten
  • 08.02.11
 26×   2 Bilder

Kleinkinder
Hilfe, wenn ein Baby nur noch schreit

Manche Eltern sind fix und fertig, weil die Kleinen sie rund um die Uhr auf Trab halten Draußen ists dunkelgrau, aber Pia Maria hat heute offenbar ihren Sonnenschein-Tag. Friedlich untersucht das Mädchen die bunten Gegenstände, die auf einem Reif aufgefädelt sind - mit Geschmacksprobe versteht sich. Zeit für ihre Mama Tanja Lederer, sich mit Xenia Joos über die Entwicklung ihres Lieblings zu unterhalten. Die vergangenen Wochen holte sich die Untrasriederin öfter Rat in der Schlaf- und...

  • Kempten
  • 25.11.10
 85×

«Kinderreich»
Ein Reich für Kleinkinder

Zwei Erzieherinnen haben in der Rettenberger Schule mit viel Eigenleistung und Unterstützung der Gemeinde eine private Tagespflege aus dem Boden gestampft Johannes schüttet ganz beflissen Kastanien aus der großen Box in eine Schüssel. Jakob stellt fest «Kastana!» und streckt die Hand nach den braunen Kugeln aus. Maja düst auf allen Vieren von Pia zu Monika. Ein ganz normaler Vormittag in der Rettenberger Schule - mit einem Dreijährigen, einem Zweijährigen und einer Eindreivierteljährigen. Sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020