Klausentreiben

Beiträge zum Thema Klausentreiben

Klausentreiben (Archivfoto).
9.254× 6

Gruppe von 20 Personen
Sonthofen: Klausen- und Bärbeletreiben am Wochenende führt zu Anzeigen

Mehrere Klausen und Bärbele waren am Wochenende in Sonthofen unterwegs. Nach Angaben der Polizei sei es aber zum Glück in nur wenigen Fällen zu einer Anzeige gekommen. Bürger melden Bärbele und KlausenMehrere Mitteilungen von Bürgern seien bei der Polizei eingegangen, dass sowohl im Randgebiet von Sonthofen als auch in den Gemeinden Bärbele und Klausen herumrennen würden. Größtenteils wurden diese aber in kleineren Gruppierungen angetroffen.  Eine Gruppe von etwa 20 Personen, überwiegend...

  • Sonthofen
  • 07.12.20
Polizei (Symbolbild)
3.763× 3

Gegen Corona-Regeln
Klausen-Gruppe in Woringen flüchtet vor der Polizei

Sonntagnacht, gegen 04:30 Uhr ging bei der Polizeiinspektion Memmingen eine Mitteilung über eine sechsköpfige Personengruppe ein, welche teilweise als "Klausen" verkleidet waren und mit erheblicher Lautstärke durch Woringen spazierten. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten mehrere Personen feststellen. Die Gruppe hielt die aktuell geltenden Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes nicht ein. Polizei erwischt 18-Jährigen Nach Anblick der Streifenbesatzung flüchteten die Personen in...

  • Woringen
  • 07.12.20
Dieses Jahr wird es im Allgäu keine Klausen- und Bärbeletreiben geben.
8.745× 1

Veranstaltungsverbot
Keine Klausen- und Bärbeletreiben 2020: Polizei wird kontrollieren

Wenig überraschend: Dieses Jahr wird es im Allgäu keine Klausen- und Bärbeletreiben geben. Nachdem in Orten wie Sonthofen und Immenstadt das Treiben bereits abgesagt worden war, hat nun auch das Landratsamt Oberallgäu noch einmal verdeutlicht: "Leider müssen wir in diesem Jahr auf diese beliebte Tradition verzichten", so Landrätin Indra Baier-Müller. Teilweise wäre noch vereinzelt gefragt worden, ob der Brauch nicht eingeschränkt stattfinden könne. Wegen der derzeitigen Corona-Beschränkungen...

  • Kempten
  • 03.12.20
Symbolbild Rute.
11.737×

Übertriebener Brauchtum
Klausen schlagen im Ostallgäu auf Frau und Autos ein

Am Donnerstagabend hat eine Gruppe Klausen bei Schwangau eine junge Frau (19) aus dem Auto gezerrt. Ein Klaus hat sie geschlagen. Am Abend fand das traditionelle Klausentreiben statt. Gegen 20:00 Uhr hielt eine Gruppe Klausen in der Nähe der Gemeinde Schwangau eine junge Autofahrerin mitten auf der Straße an. Sie stellten sich dem Auto in den Weg. Die Klausen beleidigten die Frau und zogen sie später aus ihrem Auto. Ein Mann schlug die Frau mit einer Rute. Die Frau erstattete Anzeige.  Durch...

  • Schwangau
  • 06.12.19
Bärbeletreiben in Immenstadt 2019
8.352× Video 38 Bilder

Bildergalerie & Video
Bilder vom Bärbeletreiben in Immenstadt: Brauchtum mit leichtem Gruselfaktor

Am Mittwoch, 04. Dezember sind die Bärbele durch Immenstadt gezogen. Bei diesem Brauchtum aus heidnischer Zeit geht es um die dunkle Jahreszeit, um die Darstellung von Hexen und bösen Geistern. Dabei verteilen sie leichte Hiebe mit ihren Ruten, die umstehenden Besucher machen sich einen Spaß draus. Am Donnerstag, 05. und Freitag, 06. Dezember ziehen die Klausen nach bei den traditionellen Klausentreiben im Allgäu. Schaurig-schönes Brauchtum: Klausentreiben-Termine im Allgäu 2019

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.12.19
Erkheimer Klausen-Nachtumzug 2019.
3.103× 67 Bilder

Bildergalerie
Erkheimer Klausen-Nachtumzug 2019

In diesem Jahr fand in Erkheim der 42. Klausenumzug statt. Davon war es der insgesamt dritte Nachtumzug, bei dem die schaurigen Gestalten durch die Unterallgäuer Gemeinde zogen. Alle Termine von Klausen- und Bärbeletreiben im Allgäu haben wir in der folgenden Karte zusammengefasst:

  • Erkheim
  • 01.12.19
Um 18:00 Uhr soll der Umzug beginnen.
3.855× 3 Bilder

Brauchtum
Erster Klausenumzug im Westallgäu findet am 7. Dezember in Weiler statt

Am 07.12.2019 findet in Weiler-Simmerberg erstmal ein Klausenumzug statt. Laut einer Pressemitteilung erwartet die Gemeinde Weiler-Simmerberg mehrere hundert Klausen. Demnach startet der Umzug um 18:00 Uhr in der Fridolin-Holzer-Straße an der Kreuzung zur Käsgasse. Am Ende der ca. 450 Meter langen Strecke werden sich noch einmal alle Gruppen mit einer Showeinlage präsentieren. Parkplätze sind an den Ortseingängen ausgeschildert und befinden sich hauptsächlich auf Firmengeländen. Der...

  • Weiler-Simmerberg
  • 25.11.19
Brauchtumsnacht in Immenstadt: Klausentreiben zum Jubiläum
23.478× 106 Bilder

Bildergalerie
Brauchtumsnacht in Immenstadt: Klausentreiben zum Jubiläum

Zum 15-jährigen Jubiläum des Klausen- und Bärbelevereins Immenstadt sind am Samstag, 16. November, rund 40 Gruppen mit hunderten Krampussen, Klausen, Perchten und Bärbele aus dem gesamten Alpenraum durch Immenstadt gezogen. Es war die Brauchtumsnacht in Immenstadt. Auf dem Marienplatz hat das Ganze mit einer Open-Air Party für Teilnehmer und Zuschauer geendet. Traditionell findet das Klausen- und Bärbeletreiben erst Anfang Dezember statt. Alle Termine von Klausen- und Bärbeletreiben im Allgäu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.11.19
Am Samstag, 16. November findet in Immenstadt die Brauchtumsnacht statt. (Archivbild)
6.768×

Veranstaltung
Immenstädter Brauchtumsnacht: Klausen- und Bärbeleverein feiert 15-jähriges Jubiläum

Traditionell findet das Klausen- und Bärbeletreiben erst Anfang Dezember statt. Doch die ersten gruseligen Gestalten ziehen bereits am Samstag, 16. November, durch Immenstadt. Dort findet zum 15-jährigen Jubiläum des Klausen- und Bärbelevereins Immenstadt die Brauchtumsnacht statt. Rund 40 Gruppen mit hunderten Krampussen, Klausen, Perchten und Bärbele werden aus dem gesamten Alpenraum erwartet, so die Veranstalter auf Facebook. Sobald die Dunkelheit einbricht, wollen die schaurigen Kreaturen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.11.19
Klausentreiben in Sonthofen
4.248× 30 Bilder

Brauchtum
Bilder vom Klausentreiben in Sonthofen

Am 5. Dezember zogen wieder die Klausen durch die Sonthofener Innenstadt. Mit Tierfellen, Kuhglocken und Ruten haben die maskieren Gestalten, wie es der Brauchtum besagt, böse Geister vertrieben. Für die Zuschauer gab es auch den ein oder anderen Hieb mit der Weidenrute. Hier gibt es die Bilder von der Veranstaltung.

  • Sonthofen
  • 06.12.18
3.540× 130 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Börwang brennt 2018 - ein absolutes Highlight im Allgäu

In diesem Jahr stand das große Klausentreiben unter dem Motto: "Börwang brennt"  und wieder einmal ein voller Erfolg. Rund 445 Klausen, Bärbele, Krampusse und Perchten aus dem gesamten Alpenraum ließen beim Großumzug „Börwang brennt“ den kleinen Ort beben. Donnernder Glockenhall, zottelige Fratzen, Feuerschwaden – ein Spektakel zum dem mehrere tausend Besucher kamen... Ein riesen Kompliment an das Management, die Organisation und die vielen freiwilligen Helfer ohne welche so etwas nicht mehr zu...

  • Haldenwang
  • 24.11.18
10.564× 1 53 Bilder

Bildergalerie
"Börwang Brennt" 2018: Fratzen, zottelige Gewänder und eine Feuershow

Auch in diesem Jahr war das große Klausentreiben unter dem Motto "Börwang brennt" wieder ein Erfolg. Am Freitag, 23. November, startete das Treiben mit einer Auftaktparty mit der Band „LAMAS“ im Festzelt. Der große Umzug fand am Samstag, 24. November 2018, ab 17:00 Uhr statt. Rund 445 Klausen, Krampusse, Bärbele und Perchten aus dem Alpenraum (Deutschland, Österreich, Schweiz) wurden erwartet. Alle Bilder finden Sie hier in unserer Galerie.

  • Haldenwang
  • 24.11.18
Archivbild.
3.293×

Tradition
Blaichach in diesem Jahr ohne eigene Klausen

Die Blaichacher Rumpelklausen wollen sich nicht mehr an der im Ort beliebten Veranstaltung beteiligen, nachdem vergangenes Jahr ein Klaus eine Anzeige erhalten hat, berichtet der Vorsitzende des Gebirgstrachten- und Heimatvereins Blaichach, Herbert Käser. Laut Blaichachs Bürgermeister Christof Endreß soll ein Klaus vergangenes Jahr ein neunjähriges Mädchen absichtlich geschlagen haben. Der angezeigte junge Mann habe von dem Vorfall nichts bemerkt. Wie die Staatsanwaltschaft Kempten mitteilt,...

  • Blaichach
  • 15.11.18
Am 24. November wird Börwang wieder "in brand" gesetzt.
3.011×

Brauchtum
"Börwang Brennt": Internationales Klausentreiben am 24. November 2018

Nach den erfolgreichen Jahren 2010 und 2014 ist es dieses Jahr wieder soweit. Das große Klausentreiben unter dem Motto "Börwang Brennt" findet am Samstag, 24. November 2018 wieder statt. Mit furchteinflössenden Fratzen, zotteligen Gewändern, Rasseln und Schellen sowie einer Feuershow wurden den Zuschauern die letzten Jahre faszinierende Erlebnisse geboten. Dieses Jahr werden rund 445 Klausen, Krampusse, Bärbele und Perchten aus dem Alpenraum (Deutschland, Österreich, Schweiz) erwartet, die...

  • Haldenwang
  • 31.10.18
390×

Brauchtum
Bärbele- und Klausentreiben in Oberstdorf: Polizei zieht positive Bilanz

Rund 80 Bärbele und 140 Klausen gingen am 4. und 6. Dezember einem alten Brauch in Oberstdorf und seinen Ortsteilen nach. Die eingesetzte Polizei musste aufgrund des umsichtigen und disziplinierten Verhaltens der teilnehmenden 'Bärbele' und 'Klausen' nur zweimal wegen Sachbeschädigungen an Fahrzeugen einschreiten. Die zu Beginn stattfindende 'Dorfrunde' des Klausenrudels wurde heuer in Absprache mit dem Trachtenverein verändert, da es in der Vergangenheit bereits bei dieser zu ersten...

  • Oberstdorf
  • 09.12.17
854×

Ermittlungen
Oberstdorfer Klausentreiben: Alkohol, Körperverletzung, Sachbeschädigung

So ruhig wie die letzten Jahre, verlief das Klausentreiben in Oberstdorf dieses Jahr nicht. Die Polizei hatte alle Hände voll zu tun, um das Treiben einigermaßen in geordneten Bahnen zu halten. Dennoch gab es mehrere unfriedliche Auseinandersetzungen zwischen Klausen und 'Zuschauern'. Unter anderem fühlte sich ein 21-jähriger Mann aus Oberstdorf von zwei Klausen bedrängt und zeigte Ihnen daraufhin ein zusammengeklapptes Messer. Die Situation konnte jedoch entschärft werden. Bei den Ermittlungen...

  • Oberstdorf
  • 07.12.15
662× 29 Bilder

Brauchtum
Klausentreiben in Sonthofen und Immenstadt

Viele Schaulustige lockte das Klausentreiben in den Innenstädten von Sonthofen und Immenstadt. Wie üblich drückten sich die Menschen gerne dicht aneinander, wenn die wilden Gesellen kamen. Denn Spaß daran, womöglich gleich von mehreren Klausen Rutenhiebe abzubekommen, haben gewiss nicht alle. In Immenstadt wurde laut Polizei am Samstag ein 16-jähriger Rumpelklaus in der Schlossgasse leicht verletzt: Als er mit der Rute ausholte, verspürte er plötzlich einen Schmerz an der Hand... und fand eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.12.15
162× 31 Bilder

Spektakel
50 wilde Klausen in Obergünzburg

Ein etwas spezielles Jubiläum hat die Freiwillige Feuerwehr in Obergünzburg gefeiert: Seit nunmehr 20 Jahren organisiert die Feuerwehr das Klausentreiben in Obergünzburg als Mordsspektakel am Marktplatz. 50 wilde Gesellen stürmten unter Schellengetöse den Markt und sorgten so für kalte Rückenschauer, Herzklopfen und freudige Erwartung. Ein paar Rutenhiebe wurden dabei natürlich schon verteilt, aber aus ihren tiefen Taschen zauberten die Klausen auch so manche Süßigkeit und Nüsse für die vielen...

  • Obergünzburg
  • 06.12.15
338×

Tradition
Zehntes Klausentreiben am Samstag in Börwang

Traditionell zogen die Klausen am 5. Dezember durch Börwang – und waren oft einsam auf weiter Flur: Die Straßen waren wie leer gefegt. 2005 kam dann die Wende. Die Klausen veranstalteten erstmals ein offizielles Klausentreiben in einem abgegrenzten Bereich – und plötzlich kamen Zuschauer. Und so gründeten die Klausen ein Jahr später einen eigenen Verein. Der lädt heuer das zehnte Mal zum Klausentreiben, das längst nicht mehr nur die Börwanger anlockt. [p]Wer Börwangs Klausen in Aktion erleben...

  • Kempten
  • 03.12.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ