Alles zum Thema Klausentreiben

Beiträge zum Thema Klausentreiben

Polizei

Polizeieinsatz
Mehrere Vorfälle beim Klausentreiben in Oberstdorf

Das Klausentreiben in Oberstdorf verlief größtenteils in geordneten Bahnen. Nachfolgende Vorfälle waren jedoch leider zu verzeichnen. Ein ukrainischer Staatsangehöriger, der bereits seit geraumer Zeit in Oberstdorf wohnt, machte geltend, dass er sich von Klausen nicht schlagen lässt. Die Klausen wiederum hielten jedoch am Brauchtum fest und schlugen mit den Ruten zu. Der Ukrainer wehrte sich daraufhin und schlug nach ersten Ermittlungen drei Klausen mit der Faust ins Gesicht. Alle...

  • Oberstdorf
  • 07.12.18
  • 4.786× gelesen
Lokales
35 Bilder

Brauchtum
Das Klausentreiben in Sonthofen in Bildern

Auch am 6. Dezember trieben die Klausen in der Sonthofer Innenstadt ihr Unwesen. Mit Fellen, Glocken und Ruten bestückt, vertrieben die Klausen in der Stadt die bösen Geister. Alle Bilder zum Klausentreiben in Sonthofen, finden Sie in unserer Galerie.

  • Sonthofen
  • 06.12.18
  • 2.117× gelesen
Lokales
Klausentreiben in Sonthofen
30 Bilder

Brauchtum
Bilder vom Klausentreiben in Sonthofen

Am 5. Dezember zogen wieder die Klausen durch die Sonthofener Innenstadt. Mit Tierfellen, Kuhglocken und Ruten haben die maskieren Gestalten, wie es der Brauchtum besagt, böse Geister vertrieben. Für die Zuschauer gab es auch den ein oder anderen Hieb mit der Weidenrute. Hier gibt es die Bilder von der Veranstaltung.

  • Sonthofen
  • 06.12.18
  • 3.582× gelesen
Lokales
Klausentreiben in Erkheim
19 Bilder

Brauchtum
Klausentreiben in Erkheim 2018

Dicht gedrängt standen laut Veranstalter etwa 1.500 Besucher am Straßenrand, um den 41. Klausenumzug in Erkheim mitzuerleben. Rechtzeitig hatte es vor dem Umzug zu regnen aufgehört und so konnten die über 300 Teilnehmer trockenen Fußes an den Zuschauern vorbeiziehen. Nach dem Umzug gab es vor der ehemaligen Molkerei eine Bescherung für die Kinder. Traditionell angeführt wurde der Zug von vier Engelchen, die auf Pferden saßen. Dann folgten drei in Rot gekleidete Bischöfe. Etwas Angst bekamen...

  • Erkheim
  • 02.12.18
  • 2.035× gelesen
Lokales

Weihnachtszeit
Klausentreiben in Sonthofen und den Ortsteilen: Die Termine in der Übersicht

Klausen- und Bärbeletreiben sind vor allem im Oberallgäu ein beliebter Brauch. Vom 4. bis 6. Dezember ziehen mit Fell und Holzmasken verkleidete Gestalten durch die Straßen.  Mit wildem Schellengeläut und originellem Allgäuer Klausenhäs springen die Klausen und Bärbele herum und spielen den Besuchern streiche mit der Rute. Ein Brennpunkt für diesen Brauchtum ist die Stadt Sonthofen mit ihren Ortsteilen. In Altstädten, Hinang und Rieden werden an allen drei Abenden (4., 5. und 6....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.11.18
  • 1.410× gelesen
Lokales
Gruselige Gestalten bei "Börwang Brennt" 2018.

Video
"Börwang Brennt": Das ganze gruselige Klausentreiben-Spektakel im Video

"Börwang Brennt" war auch in seiner dritten Auflage wieder ein Riesenspektakel. Schaurige Klausen mit Tierfellen und roten Augen zogen am Samstag durch die Straßen des Oberallgäuer Dorfs Börwang. Mit Trommeln, Peitschen und Feuer sorgten die maskierten Gestalten für Angst und Faszination bei den zahlreichen Besuchern. Das ganze Spektakel gibt es hier nochmal im Video. Hier gibt es die Bilder von der Veranstaltung "Börwang Brennt".

  • Kempten
  • 26.11.18
  • 3.243× gelesen
Lokales
130 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Börwang brennt 2018 - ein absolutes Highlight im Allgäu

In diesem Jahr stand das große Klausentreiben unter dem Motto: "Börwang brennt"  und wieder einmal ein voller Erfolg. Rund 445 Klausen, Bärbele, Krampusse und Perchten aus dem gesamten Alpenraum ließen beim Großumzug „Börwang brennt“ den kleinen Ort beben. Donnernder Glockenhall, zottelige Fratzen, Feuerschwaden – ein Spektakel zum dem mehrere tausend Besucher kamen... Ein riesen Kompliment an das Management, die Organisation und die vielen freiwilligen Helfer ohne welche so etwas nicht...

  • Kempten
  • 24.11.18
  • 3.250× gelesen
Lokales
53 Bilder

Bildergalerie
"Börwang Brennt" 2018: Fratzen, zottelige Gewänder und eine Feuershow

Auch in diesem Jahr war das große Klausentreiben unter dem Motto "Börwang brennt" wieder ein Erfolg. Am Freitag, 23. November, startete das Treiben mit einer Auftaktparty mit der Band „LAMAS“ im Festzelt. Der große Umzug fand am Samstag, 24. November 2018, ab 17:00 Uhr statt. Rund 445 Klausen, Krampusse, Bärbele und Perchten aus dem Alpenraum (Deutschland, Österreich, Schweiz) wurden erwartet. Alle Bilder finden Sie hier in unserer Galerie.

  • Kempten
  • 24.11.18
  • 9.941× gelesen
  •  1
Lokales
Auf dem Dorfplatz in Börwang findet jedes Jahr das traditionelle Klausentreiben statt.

Vorweihnachtszeit
Bärbele- und Klausentreiben im Allgäu: eine Übersichtskarte

Am 4. Dezember ist Barbaratag. An diesem Tag finden in vielen Allgäuer Ortschaften Bärbeletreiben statt. Dabei tragen junge Frauen Fetzengewänder, Masken und Besen und ziehen durch die Straßen. Mit Glocken vertreiben sie symbolisch die Geister und Dämonen der dunklen Winterzeit.  Am 5. und 6. Dezember sind dann die Männer an der Reihe. Sie tragen furchterregende Kostüme und machen mit Kuhglocken Lärm in den Allgäuer Straßen. Als Klausen sind sie mit Tierfellen und Masken bekleidet, ziehen um...

  • Memmingen
  • 19.11.18
  • 3.438× gelesen
Lokales
Archivbild.

Tradition
Blaichach in diesem Jahr ohne eigene Klausen

Die Blaichacher Rumpelklausen wollen sich nicht mehr an der im Ort beliebten Veranstaltung beteiligen, nachdem vergangenes Jahr ein Klaus eine Anzeige erhalten hat, berichtet der Vorsitzende des Gebirgstrachten- und Heimatvereins Blaichach, Herbert Käser. Laut Blaichachs Bürgermeister Christof Endreß soll ein Klaus vergangenes Jahr ein neunjähriges Mädchen absichtlich geschlagen haben. Der angezeigte junge Mann habe von dem Vorfall nichts bemerkt. Wie die Staatsanwaltschaft Kempten mitteilt,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.11.18
  • 3.016× gelesen
Lokales
Am 24. November wird Börwang wieder "in brand" gesetzt.

Brauchtum
"Börwang Brennt": Internationales Klausentreiben am 24. November 2018

Nach den erfolgreichen Jahren 2010 und 2014 ist es dieses Jahr wieder soweit. Das große Klausentreiben unter dem Motto "Börwang Brennt" findet am Samstag, 24. November 2018 wieder statt. Mit furchteinflössenden Fratzen, zotteligen Gewändern, Rasseln und Schellen sowie einer Feuershow wurden den Zuschauern die letzten Jahre faszinierende Erlebnisse geboten. Dieses Jahr werden rund 445 Klausen, Krampusse, Bärbele und Perchten aus dem Alpenraum (Deutschland, Österreich, Schweiz) erwartet,...

  • Haldenwang
  • 31.10.18
  • 2.829× gelesen
Polizei

Brauchtum
Bärbele- und Klausentreiben in Oberstdorf: Polizei zieht positive Bilanz

Rund 80 Bärbele und 140 Klausen gingen am 4. und 6. Dezember einem alten Brauch in Oberstdorf und seinen Ortsteilen nach. Die eingesetzte Polizei musste aufgrund des umsichtigen und disziplinierten Verhaltens der teilnehmenden 'Bärbele' und 'Klausen' nur zweimal wegen Sachbeschädigungen an Fahrzeugen einschreiten. Die zu Beginn stattfindende 'Dorfrunde' des Klausenrudels wurde heuer in Absprache mit dem Trachtenverein verändert, da es in der Vergangenheit bereits bei dieser zu ersten...

  • Oberstdorf
  • 09.12.17
  • 171× gelesen
Polizei

Körperverletzung
Jugendlicher (17) verletzt in Türkheim zwei Klausen mit Pfefferspray

Am Mittwochabend kam es beim Klausentreiben zu einer Körperverletzung. Ein junger Mann wollte sich nicht von zwei Klausen mit der Rute hauen lassen und sprühte ihnen deshalb Pfefferspray ins Gesicht. Beide Klausen wurden dabei an den Augen leicht verletzt. Alle drei Beteiligten sind 17 Jahre alt. Den Täter erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

  • Buchloe
  • 07.12.17
  • 81× gelesen
Lokales
25 Bilder

Advent
Klausentreiben in Hetzlinshofen

Viele erwartungsfrohe Kinder wie der fünfjährige Peter und seine einjährige Schwester Franziska-Anna, aber auch viele Eltern und unzählige Großeltern bis aus dem Raum Augsburg versammelten sich beim diesjährigen Klausentag in Hetzlinshofen. Die 'Hetla-Klausa' hatten keine Mühen und Kosten gescheut, den so vielen Besuchern wie nie zuvor, ein tolles Ambiente zu diesem Fest zu bieten: Festlich geschmückte Buden luden zu Verzehr von Waffeln, Grillwürstchen, Glühwein, Punsch und dem auf offenem...

  • Memmingen
  • 06.12.17
  • 177× gelesen
Lokales

Brauchtum
Klausentreiben in Aitrang: Viel Vorbereitungsarbeit für den 05. Dezember

Wer ein Klausentreiben organisiert, muss heutzutage vieles beachten. Hiebe gehören dazu, im Vordergrund stehen aber Unterhaltung und Zusammenhalt. Denn ein gruseliges Erscheinungsbild heißt nicht gleich Bösartigkeit Gruselige Masken, rot leuchtende Augen, Geschrei, Glockengeläut – und der ein oder andere Rutenhieb: Bald treiben die Klausen wieder ihr Unwesen. Wie und warum der Brauch des Klausentreibens ursprünglich entstanden ist, darüber besteht keine Gewissheit, aber mit der Vertreibung...

  • Kempten
  • 29.11.17
  • 451× gelesen
Polizei

Brauchtum
Mutter erstattet Strafanzeige gegen Klausen in Wildpoldsried

Am Montagnachmittag, 05.12.2016, befanden sich zwei 12 und 13 Jahre alten Schüler auf dem Weg zur Sporthalle. Dort trafen die Kinder auf eine Gruppe Klausen. Der 13-jährige Schüler erhielt von mindestens zwei Klausen Rutenhiebe auf den Unterkörper, welches sichtbare Striemen am rechten Oberschenkel zur Folge hatte. Da die Mutter das Brauchtumsverhalten übertrieben fand, erstatte sie Strafanzeige gegen die noch unbekannten Klausen.

  • Kempten
  • 06.12.16
  • 124× gelesen
Lokales

Beliebtes Spektakel
Das Klausentreiben im Algäu: Einer der ältesten überlieferten Kulturbräuche aus der heidnischen Zeit

Das Klausentreiben ist ein überlieferter Brauch im alemannischen Alpenraum, bei dem am 5. oder auch 6. Dezember junge Männer verkleidet und vermummt mit Ruten auf den Straßen der Stadt oder des Dorfes die Schaulustigen schlagen und dabei viel Lärm veranstalten. Der Ursprung des Brauches ist umstritten. Sicher ist: Das Wilde Treiben ist eines der ältesten Kulturbräuche aus der heidnischen Zeit und hat sogar die Christianisierung im 7. und 8. Jahrhundert überstanden. Selbst im Schwedenkrieg...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.11.16
  • 21× gelesen
Lokales

Kinderbuch
Der frühere Anführer der wilden Gesellen in Sonthofen Marius Paleduhn (28) erklärt das Brauchtum für den Nachwuchs

Marius Paleduhn führte drei Jahre lang die Sonthofer Klausen an. Jetzt hat der 28-Jährige ein Kinderbuch über die wilden Gesellen geschrieben, das rechtzeitig zum 40-jährigen Bestehen des Klausenvereins Sonthofen erscheint. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 26. November, ein Brauchtumslauf mit Gruppen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Das Kinderbuch 'Die Wilde Jagd' in Versform mit Illustrationen über die Rumpelklausen beim Brauchtumslauf am Oberen Markt und in Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.11.16
  • 223× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Oberstdorfer Klausentreiben: Alkohol, Körperverletzung, Sachbeschädigung

So ruhig wie die letzten Jahre, verlief das Klausentreiben in Oberstdorf dieses Jahr nicht. Die Polizei hatte alle Hände voll zu tun, um das Treiben einigermaßen in geordneten Bahnen zu halten. Dennoch gab es mehrere unfriedliche Auseinandersetzungen zwischen Klausen und 'Zuschauern'. Unter anderem fühlte sich ein 21-jähriger Mann aus Oberstdorf von zwei Klausen bedrängt und zeigte Ihnen daraufhin ein zusammengeklapptes Messer. Die Situation konnte jedoch entschärft werden. Bei den...

  • Oberstdorf
  • 07.12.15
  • 379× gelesen
Lokales

Brauchtum
Video-Impressionen: Klausentreiben in Sonthofen

Ein uralter Brauch aus heidnischer Zeit wird jedes Jahr im Advent im Allgäu gepflegt: Das Klausentreiben. Wild vermummte, meist junge Männer ziehen mit Ruten durch die Straßen und machen Lärm, um Dämonen und böse Geister zu verjagen. Darüber, wie fest die Klausen mit den Ruten zuhauen dürfen, ob sie es überhaupt dürfen, diskutiert das Allgäu alle Jahre wieder. Auswüchse bis hin zur Körperverletzung mit Krankenhaus-Aufenthalt sind Einzelfälle. Eine Rolle spielt dabei sicherlich der Alkohol. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.12.15
  • 181× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019