Klaus Holetschek

Beiträge zum Thema Klaus Holetschek

Ab Montag, den 12. April, werden Gartenmärkte, Blumenfachgeschäfte, Baumschulen, Gärtnereien, Baumärkte und Buchhandlungen wieder wie sonstige Geschäfte des Einzelhandels behandelt (Symbolbild).
75.085×

Coronavirus im Allgäu
Ab Montag gelten in Bayern neue Regeln für Gartencenter, Baumärkte und Buchhandlungen

Langsam könnte man bei den Corona-Regeln den Überblick verlieren. Wann darf man beispielsweise in einem Gartencenter einkaufen, darf man seine Blumen nur abholen oder im Laden selbst aussuchen, braucht man dafür einen Termin und wann braucht man einen negativen Corona-Test? Um etwas Ordnung zu schaffen, haben wir hier eine Übersicht erstellt.  Was ab dem 12. April giltAb Montag, den 12. April, werden Gartenmärkte, Blumenfachgeschäfte, Baumschulen, Gärtnereien, Baumärkte und Buchhandlungen...

  • 09.04.21
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, geht während eines Schneeschauers nach der Sitzung des bayerischen Kabinetts zu einer abschließenden Pressekonferenz.
14.180× Video

Bayern zögert
Söder: "Vorsicht mit Vernunft" - Weitere Öffnungen erst in zwei Wochen

Am Mittwoch hat das Bayerische Kabinett beraten, wie es in der Corona-Krise weitergehen soll. Wird es in Bayern sogenannte "Modellstädte" geben? Wie sieht es mit dem Unterrichtsstart an bayerischen Schulen nach den Osterferien aus? Auch ein "Brücken-Lockdown" steht im Raum. Mit strengeren Maßnahmen im April soll demnach die Zeit überbrückt werden, bis mehr Personen gegen das Coronavirus geimpft sind. Ministerpräsident Markus Söder, Gesundheitsminister Klaus Holetschek (beide CSU) und...

  • 08.04.21
Klaus Holetschek beim Besuch einer Memminger Apotheke.
2.809× 1 9 Bilder

Gesundheitsminister vor Ort
Bayern: 900 Apotheken beteiligen sich an Teststrategie

Neben Corona-Tests bei Hausärzten und in Testzentren setzt die Bayerische Staatsregierung mittlerweile auch auf die Hilfe der Apotheken. Nach Angaben des bayerischen Gesundheitsministers Klaus Holetschek bieten mittlerweile rund 900 Apotheken im Freistaat kostenlose Schnelltests an. Minister besucht ApothekeVom Ablauf der Tests in Apotheken macht sich Holetschek am Donnerstagnachmittag in Memmingen selbst ein Bild. Bei dem Besuch kurz vor den Osterfeiertagen zeigt sich der Gesundheitsminister...

  • Memmingen
  • 02.04.21
Am Dienstag erläuterte der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU), welche Kriterien Städte erfüllen müssen, um als Modellstadt in Frage zu kommen. (Archivbild)
3.105×

100 Bewerbungen
"Tübinger Modell": Diese Kriterien müssen Städte in Bayern erfüllen

Acht Städte könnten in Bayern zur Modellregion nach dem "Tübinger Modell" werden. Das "Tübinger Modell" sieht vor, im Zusammenhang mit zahlreichen Corona-Test, wieder Öffnungen bei hohen Inzidenzen zu ermöglichen. Für kommenden Mittwoch kündigte der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder eine Sondersitzung des Kabinetts an. Dort soll entschieden werden, ob es überhaupt zur Umsetzung des Projektes kommt und wenn ja, welche Kommunen ausgewählt werden. Laut Söder haben sich bis jetzt schon 100...

  • 31.03.21
Bis Anfang Mai sollen 20 Prozent der Bayerischen Bevölkerung die Erstimpfung gegen das Coronavirus erhalten haben. Das teilte Ministerpräsident Markus Söder auf einer Pressekonferenz am Dienstag nach dem bayerischen Corona-Impfgipfel mit. (Archivbild)
5.677× Video

Coronavirus
Söder: "Bis Anfang Mai sollen 20 Prozent der Bevölkerung in Bayern die Erstimpfung erhalten"

Bis Anfang Mai sollen 20 Prozent der Bayerischen Bevölkerung die Erstimpfung gegen das Coronavirus erhalten haben. Das teilte Ministerpräsident Markus Söder auf einer Pressekonferenz am Dienstag nach dem bayerischen Corona-Impfgipfel mit. Aktuell haben bereits elf Prozent der Bayern eine Impfung bekommen. Bis jetzt hat der Freistaat 2,7 Millionen Impfdosen erhalten, von denen insgesamt 2,2 Millionen verimpft worden sind, so Söder. Bis zum 2. Mai rechnet der Ministerpräsident mit der Lieferung...

  • 30.03.21
Wird Memmingen Modellstadt für das "Tübinger Modell" im Kampf gegen die Corona-Pandemie? (Symbolbild Rathaus)
2.042× 3

Gibt es bald Lockerungen in der Coronapandemie?
"Tübinger Modell": Auch Memmingen bewirbt sich

Nach Lindau, Kempten und Marktoberdorf bewirbt sich jetzt auch die Stadt Memmingen für das Projekt "Tübinger Modell". Städte und Gemeinden in ganz Deutschland reichen ihre Hygienekonzepte ein, um für ihre Stadt wie in Tübingen teilweise Lockerungen und Öffnungen im Rahmen der Corona-Pandemie zu erreichen. Sowohl Kanzlerin Merkel als auch Bayerns Ministerpräsident haben solche Projekte in einzelnen Städten in Aussicht gestellt. Grenzregion, Kultur, HygieneregelnMemmingens Oberbürgermeister...

  • Memmingen
  • 26.03.21
Marktoberdorfs erster Bürgermeister Wolfgang Hell: Die Stadt Marktoberdorf bewirbt sich für das Modell-Projekt. (Archivbild)
5.269× 1

Neue Corona-Strategie
Marktoberdorf bewirbt sich als weitere Stadt im Allgäu für das "Tübinger Modell"

Die Stadt Marktoberdorf hat sich als Modellregion für das sogenannte "Tübinger Modell" beworben, so wie bereits die Stadt Kempten, ebenfalls die Stadt Lindau und seit Donnerstag auch die Stadt Memmingen. Das "Tübinger Modell" ist ein Modell-Projekt mit einem ausgeklügelten Corona-Hygienekonzept, dass weitere Lockerungen und Öffnungen erlaubt. In Tübingen ist es mit diesem Konzept unter anderem wieder möglich, in die Kinos zu gehen. Auch hat dort die Außengastronomie geöffnet. Dass solche...

  • Marktoberdorf
  • 25.03.21
Corona (Symbolbild)
2.148×

Initiative in der Krise
Hygienekonzept gegen das Coronavirus: Stadt Lindau will "Tübinger Modell" umsetzen

Die Stadt Tübingen führt in den letzten Tagen einen Sonderweg in Eigenregie durch mit einem Hygienekonzept, das Öffnungen und Lockerungen erlauben soll. Der Bayerische Ministerpräsident hat jetzt im Landtag angekündigt, dass solche Projekte auch in bayerischen Städten durchgeführt werden könnten. Der Landkreis Lindau hat für die Stadt Lindau hat jetzt schon einen Vorstoß dazu gewagt und bewirbt sich darum, Modellregion zu werden, genau wie die Stadt Kempten. Holetschek weiß schon bescheid"Ich...

  • Lindau
  • 24.03.21
Wird bald der russische Impfstoff Sputnik V bei uns im schwäbischen Illertissen produziert? (Symbolbild)
3.130× 1

Aus Russland
Neuer Corona-Impfstoff: Wird Sputnik V bald bei uns in Illertissen produziert?

Bald schon könnte in Illertissen der russische Corona-Impfstoff "Sputnik V" produziert werden. Mehr als 30 Millionen Euro würde das Unternehmen R-Pharm in Illertissen laut Gesundheitsministerium in den Ausbau der Produktion investieren. Wer steht hinter R-Pharm?Gründer von R-Pharm in Illertissen ist der russische Pharma-Milliardär Alexey Repik. Er gehört Wladimir Putins Wirtschaftsbeirat an und ist in Teilen verantwortlich für die politische und wirtschaftliche Unabhängigkeit Russlands. Laut...

  • 23.03.21
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident
35.401× Video

Lockerungen erst nach Ostern
Bayerische Staatsregierung erklärt harten Lockdown zu Ostern

Am Dienstagvormittag hat sich das Bayerische Kabinett mit den Ergebnissen der Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise beschäftigt. Wie Ministerpräsident Markus Söder nach der Kabinettsbesprechung bekannt gab, werden die Beschlüsse vom Montag in Bayern wie folgt umgesetzt: Harter Lockdown während OsternLaut Ministerpräsident Markus Söder befindet sich Deutschland aktuell mitten in der 3. Welle. Diese sei gefährlicher als die vorherigen beiden Wellen. Aus diesem Grund habe man sich gemeinsam mit...

  • 23.03.21
Gesundheitsministerkonferenz empfiehlt Fortsetzung der Impfungen mit Astrazeneca ab 19. März (Symbolbild)
1.071× 5

Aufklärung über Risiken und Nebenwirkungen
Impfungen mit AstraZeneca werden ab Freitag fortgesetzt

Am Donnerstagnachmittag hat sich die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) für das weitere Impfen mit dem AstraZeneca Vakzin ausgesprochen. Bei der Gesundheitsministerkonferenz (GMK) am Donnerstagabend wurde diese Entscheidung einstimmig begrüßt den Corona-Impfstoff weiter zu verwenden.  Impfwillige können ab Freitag weiter mit AstraZeneca geimpft werden "Die Impfungen sollen ab dem 19. März fortgesetzt werden. Alle Impfwilligen sollen über alle möglichen Risiken und Nebenwirkungen...

  • 19.03.21
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hält an seinem Kurs in der Corona-Pandemie weiter fest.
24.144× 79 1 Video

Mehr Freiheiten mit hoher Impfquote
Söder hält an Kurs fest: "Große Hotel-Öffnungen wird es zu Ostern nicht geben!"

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hält an seinem Kurs in der Corona-Pandemie weiter fest. Damit bleiben die Regeln in Bayern vorerst unverändert. Söder betonte, dass auch in Zukunft der Inzidenzwert bei Lockerungen entscheidend sein wird. Liegt eine Region an drei aufeinanderfolgenden Tagen über einer Inzidenz von 100, werden die Corona-Regeln verschärft. Söder fordert, dass die sogenannte "Notbremse" bundesweit einheitlich gestaltet wird und wie in Bayern automatisch gilt. Aktuell...

  • 16.03.21
Gesundheitsminister Holetschek verkündet: "Impfrekord in Bayern!" (Symbolbild)
3.124× 8 1

Knapp 50.000 Impfungen an einem Tag
Gesundheitsminister Holetschek verkündet: "Impfrekord in Bayern!"

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek freut sich: Fast 47.000 Impfungen habe man in Bayern am Donnerstag durchgeführt - ein neuer Rekord. Holetschek: "Das zeigt uns: Der Impfturbo kommt inzwischen richtig auf Touren. Ich bin optimistisch, dass wir mit unserer neuen Impfallianz mit Ärzten, Apothekern und Impfzentren in den kommenden Monaten noch ein oder zwei Gänge höher schalten werden." Bayern auf Platz 2 bei den ImpfungenInsgesamt wurden laut Gesundheitsministerium in den letzten...

  • 13.03.21
Ab April sollen auch Hausärzte Corona-Impfungen durchführen. (Symbolbild)
1.220×

Bürokratie abbauen
Gesundheitsminister Holetschek: Corona-Impfung ab Anfang April beim Hausarzt möglich

Ab Anfang April sollen auch Hausärzte Corona-Impfungen durchführen dürfen. Das gab Klaus Holetschek (CSU), Vorsitzender der Gesundheitsministerkonferenz am Montagabend bei ARD extra bekannt. "Für uns ist es wichtig, dass wir die Ärzte bald ins System einbeziehen", so der bayerische Gesundheitsminister. Die Impfzentren sollen erhalten bleiben. Die Hausärzte sollen zusätzlich Impfen. Corona-Impfung durch Hausärzte: Bürokratie abbauenDas System müsse vereinfacht werden, um Ärzte zu gewinnen....

  • 09.03.21
Ab Montag, dem 1. März können Bürgerinnen und Bürger Anträge auf Einzelfallprüfung für Corona-Impfung stellen. (Symbolbild)
26.354× 2

Corona-Impfung in Bayern
Ab sofort können Bürger Anträge auf Einzelfallprüfung für Corona-Impfung stellen

Die Bayerische Impfkommission hat ihre Arbeit aufgenommen. Um für eine schnellstmögliche und gerechte Verteilung der Impfstoffe zu sorgen, sollen laut dem bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) individuelle Schicksale von Menschen mit seltenen Krankheiten beachtet werden. Damit schließt die Impfkommission eine Lücke in der Impfstrategie. "Bürgerinnen und Bürger mit seltenen Erkrankungen können bei der Impfkommission prüfen lassen, mit welcher Priorität – also wann – sie die...

  • 01.03.21
Selbsttest wurden vor Kurzem zugelassen. (Symbolbild)
886× 1

8,6 Millionen Corona-Selbsttests pro Monat
Bayerns Schulen und Kitas sollen nächste Woche 1,3 Millionen Selbsttests bekommen

Seit Mittwoch sind die ersten Selbsttests zugelassen. Auch in Bayern kommen sie bald zum Einsatz. "Wir haben entschlossen reagiert und frühzeitig 8,6 Millionen Corona-Selbsttests pro Monat gesichert. Jetzt ist die Zulassung da und wir können direkt loslegen. Dabei ist klar: Oberste Priorität hat für uns ein noch stärkerer Schutz an Schulen und in Kitas. Dorthin gehen schon nächste Woche 1,3 Millionen Selbsttests", so Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek am Freitag. Ab März könnten...

  • 27.02.21
Senioren in einem Impfzentrum (Symbolbild)
1.821×

Holetschek: "besonders leichter Zugang zur Impfung"
Leichtere Impfanmeldung: Kartenaktion in Bayern für Über-80-Jährige

Sich digital zur Impfung anmelden: Viele ältere Menschen haben damit Schwierigkeiten, sind teilweise von der digitalen Technik überfordert oder haben überhaupt keinen Zugang dazu. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek will jetzt den Über-80-Jährigen den Zugang zur Impfung erleichtern - mit einer Kartenaktion. Karte ausfüllen und zurückschicken"Das Gesundheitsministerium verschickt ab dem 18. Februar an alle bayerischen Landkreise und kreisfreien Städte Karten, mit denen sich Menschen...

  • 17.02.21
"Rund 98.000 Heimbewohner haben eine Erstimpfung erhalten, das sind mehr als drei Viertel der Bewohner. Eine Zweitimpfung – und damit den vollen Immunschutz – haben schon rund 65.000 Bewohnerinnen und Bewohner, also mehr als die Hälfte", teilt Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek mit.
2.274×

Gesundheitsminister optimistisch
Mehr als jeder zweite Bewohner in bayerischen Alten-und Pflegeheimen gegen Corona geimpft

Seit Ende Dezember haben die Mobilen Impfteams in Bayern in 98 Prozent der Alten- und Pflegeheime Erstimpfungen verabreicht (Stand: 11. Februar 2021). "Rund 98.000 Heimbewohner haben eine Erstimpfung erhalten, das sind mehr als drei Viertel der Bewohner. Eine Zweitimpfung – und damit den vollen Immunschutz – haben schon rund 65.000 Bewohnerinnen und Bewohner, also mehr als die Hälfte", teilt Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek mit.  Demnach zeigt er sich optimistisch, "dass...

  • Kempten
  • 15.02.21
Österreich hat eine Reisewarnung für Tirol verhängt. (Symbolbild)
2.853×

Das gilt jetzt bei der Ausreise
Sperrzone Tirol: Österreich will Ausbreitung von Corona-Mutation mit Testpflicht verhindern

Nachdem Österreich eine Reisewarnung für Tirol ausgesprochen hat, gelten ab Freitag zudem verschärfte Corona-Maßnahmen. Eine Ausreise ist dann nur noch mit einem negativen Testergebnis möglich. Der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Kinder bis zehn Jahre sind von dieser Regel ausgenommen. Diese Maßnahme gilt laut der Homepage des Bundeslandes nicht für Osttirol. Laut vol.at gilt die Testpflicht auch bei der Durchreise durch Tirol. Diese Regelung gilt zunächst für zehn Tage. Polizei und...

  • 11.02.21
Der Lockdown wird mindestens bis zum 7. März verlängert. Das hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwoch verkündet.
12.346×

Perspektive für den Einzelhandel
Lockdown verlängert - Friseure dürfen am 1. März öffnen

Der Lockdown wird mindestens bis zum 07. März verlängert. Das hat Bundeskanzlerin Angela Merkel nach der Bund-Länder-Konferenz am Mittwoch verkündet. Demnach wird es aber schon vorher Lockerungen geben.  Friseure öffnen am 1. März - Öffnungsperspektive für den Einzelhandel Laut Merkel sollen Friseure bereits am 01. März wieder öffnen dürfen. Ab einem stabilen Inzidenzwert von höchsten 35 soll in den jeweiligen Bundesländern auch der Einzelhandel, Museen, Galerien und noch geschlossene...

  • 10.02.21
Klaus Holetschek (links) und Indra Baier-Müller (2. von links) besuchten das Sonthofer Impfzentrum.
3.571× 4 Video 3 Bilder

Einweihung des Sonthofener Impfzentrums
Gesundheitsminister Holetschek: "Wir brauchen Impfstoff und verbindliche Planbarkeit"

Das Impfzentrum in Sonthofen ist umgezogen. Seit dem 29. Januar finden die Corona-Impfungen in der Grüntenkaserne statt. Am Dienstag wurde das neue Zentrum nachträglich mit der Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller und dem bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek eingeweiht. 300 Impfungen könnten im Sonthofer Impfzentrum pro Tag durchgeführt werden. Mit einem neuen Impfbus sollen Ältere und nicht Mobile im Oberallgäu erreicht werden. Der Bus wurde mit 25.000 Euro von der Bayerischen...

  • Sonthofen
  • 10.02.21
Bayern hat am Wochenende die erste Lieferung des AstraZeneca-Impfstoffs erhalten. Laut dem bayerischen Gesundheitsministerium handelt es sich dabei um rund 52.000 Impfdosen.
4.201×

Erste Lieferung
Corona-Impfstoff von AstraZeneca in Bayern eingetroffen

In Bayern ist die erste Lieferung des AstraZeneca-Impfstoffs eingetroffen. Laut dem Bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek handelt es sich dabei um 52.800 Impfdosen. Der Impfstoff soll nun an die einzelnen Impfzentren im Freistaat ausgeliefert und möglichst rasch verimpft werden. Laut Holetschek wird der Freistaat nur eine geringe Sicherheitsreserve zurückhalten. Das Vakzin ist durch die Ständige Impfkommission in Deutschland für Personen zwischen 18 und 64 Jahren zugelassen....

  • 06.02.21
Der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek zeigte sich mit dem Resultat des Impfgipfels unzufrieden.
3.325× 17 Video

Testkonzept für Schulen
Holetschek kritisiert Impfgipfel: "Im Kern nicht weitergekommen"

Am Dienstag hat sich das bayerische Kabinett in einer Videoschalte über die Ergebnisse des bundesweiten Impfgipfels beraten. Auf der anschließenden Pressekonferenz zeigte sich der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek mit dem Resultat des Impfgipfels unzufrieden. Im Kern sei man nicht so recht weitergekommen, was die Fragen der Planbarkeit und Verlässlichkeit der Impfstoff-Lieferungen anbelangt. Holetschek spricht von einem reinen "Uhrenabgleich" zwischen den Beteiligten. Bereits...

  • 03.02.21
Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek besuchte das Memminger Impfzentrum.
4.895× 22 1 3 Bilder

Besuch im Impfzentrum Memmingen
Gesundheitsminister Holetschek über Corona-Lockerungen: "Termin zu nennen, wäre falsch"

Der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat am Donnerstag das Impfzentrum in Memmingen besucht. Neben dem Minister waren auch der Unterallgäuer Landrat Alex Eder und Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder vor Ort. Bei dem Termin wurde auch der neue Impfbus der Stadt Memmingen vorgestellt. Impfbus soll zu den Menschen kommen Mit dem Impfbus sollen Menschen geimpft werden, die nicht mobil genug sind, um ins Testzentrum gehen zu können. Das betrifft etwa Personen im Betreuten...

  • Memmingen
  • 30.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ