Klang

Beiträge zum Thema Klang

 42×   6 Bilder

Sanierung
Glocken am Kemptener St.-Mang-Platz verstummen

Vorerst zum letzten Mal haben am Sonntag, 30. April, die Glocken in St. Mang geläutet. Sie werden saniert und erhalten Verstärkung. Erst am 31. Oktober sollen sie wieder erklingen. Wer den Klang schon jetzt vermisst, findet hier Abhilfe: Wir haben das Läuten für Sie aufgenommen – inklusive dem stimmungsvollen Plätschern des Brunnens auf dem St.-Mang-Platz.

  • Kempten
  • 30.04.17
 24×

Schöner die Glocken bald klingen – dank Forschungsarbeit von Kemptener Schülern

Der Klang der Glocken ist oft der ganze Stolz einer Kirchengemeinde. Doch Risse können den Ton verändern und die Glocke dauerhaft schädigen. Frühzeitig erkennen kann man solche Risse mit einem 'musikalischen Fingerabdruck', also einer bildlichen Darstellung des Tons in einem Diagramm. Um einen solchen anzufertigen, ist bislang teures Gerät und der Einsatz eines Fachmannes nötig. Doch eine Untersuchung durch Schüler der Kemptener FOS und BOS in Zusammenarbeit mit der Hochschule hat ergeben: Das...

  • Kempten
  • 17.02.17
 34×

Unmut
Publikum kritisiert schlechte Akustik bei Sprechtheater im Marktoberdorfer Modeon

Oper, Orchesterkonzert, Musical, Operette, Kabarett – alles funktioniert im Marktoberdorfer Modeon. Nur das Sprechtheater macht immer wieder Sorgen: Denn die Akustik ist für dieses Genre schlecht. Ohne technische Verstärkung geht nichts: Obwohl die Stadt immer wieder nachgebessert hat, gibt es Kritik. Wie jüngst bei der Aufführung des Komödienstadels. Im Kulturausschuss gab Kulturamtsleiter Rupert Filser jetzt eine Erklärung ab. Wie Rupert Filser die Akustikprobleme begründet und was bereits...

  • Marktoberdorf
  • 08.11.16
 467×

Volksmusik
Die Fischinger Familienmusik Althaus setzt hohe Maßstäbe

Es lohnt, die Ohren zu spitzen: Die Fischinger Familienmusik Althaus bietet Musik mit Feinsinn und viel Virtuosität. Das Ensemble setzt hohe Maßstäbe: Effektvoll ist die Klangbalance aus Instrumenten und sehr angenehmen Naturstimmen. Vielschichtig, dabei allseits durchhörbar die Mischung. Nur wenige Laien aus dem Genre gestalten so gekonnt und bewusst mit Dynamik, mit ausgeklügelt wechselnden Tempi. Und ziehen den Bogen ihres Programms durchgängig stilgerecht von weit jenseits des Alpenraumes...

  • Oberstdorf
  • 22.06.16
 1.087×

Musik
Orgelbauer-Paar Zeilhuber aus Altstädten

Kräftig und herb klingen die Prinzipale, weich und warm die Flöten, schlank und fein die Streicher. In der 'Intonierbude' von Orgelbauerin Christine Albiez-Zeilhuber in Altstädten bei Sonthofen kann man eintauchen in die faszinierende Klangwelt einer Pfeifenorgel. Hier bearbeitet, verfeinert die 49-Jährige all die Orgelpfeifen, die meist aus Zinn-Blei-Legierungen, aber auch aus Fichten- und Ahornholz gefertigt sind. Später, wenn die Orgel ihres Mannes Alfons Zeilhuber in den Kirchenraum...

  • Kempten
  • 06.06.14
 62×

Musik
Eindrucksvolles Wandelkonzert in der Kartause Buxheim

Mehr als 120 Besucher haben in der Kartause Buxheim (Unterallgäu) ein besonderes Raum-Klang-Erlebnis genossen. Zusammen mit dem Kaufbeurer Organisten Albin Wirbel gestalteten Vokalensembles des Leopold-Mozart-Zentrums der Universität Augsburg und aus Buxheim unter der Leitung von Hans Ganser in Kooperation mit dem Heimatdienst Buxheim ein Wandelkonzert, das einerseits durch Musik des Spätmittelalters und andererseits durch Kreuzgang und Kartausenkirche führte. Das Konzept und das Programm...

  • Memmingen
  • 08.05.14
 23×

Gitarrenkonzert
Ebenhofen: Streifzug zurück ins Barock

Christian Wernicke zeigt Vielfalt an Farbtönungen Mit einem bemerkenswerten Solo-Konzertabend nahm der Gitarrist Christian Wernicke das Flötenhof-Publikum im fast voll besetzten kleinen Konzertsaal auf einen faszinierenden Gitarren-Streifzug von der Barockzeit bis in die Moderne. Dabei wurde deutlich, welch autonomes Volksinstrument die Gitarre parallel zur klassischen Musiktradition darstellt. Mit der Vielfalt an Farbtönungen, den akkordisch-melodischen und insbesondere perkussiven...

  • Kaufbeuren
  • 21.12.12
 578×

Volksmusik
30 Gruppen und Solisten treffen sich in Ofterschwang

Erfrischende Klänge Eine erfrischende Parade volksmusikalischer Künstler aus der Region fand im Ofterschwanger Haus statt. Beim 12. Musikantentreffen sorgten insgesamt 30 Gruppen und Einzelmusiker samt der Musikkapelle Bolsterlang für gute Laune und erfrischende bodenständige Unterhaltung. Im restlos gefüllten Saal freute sich das Publikum über echte Volksmusik aus der Region zwischen Oberstdorf und Wiggensbach und von Oberstaufen bis Seeg. Mit dabei waren unter anderem das 'Beargar...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.11.12

Klangbilder
Fantastische Reise im Festspielhaus in Füssen

Rund 1000 Besucher lassen sich bezaubern – Dreiklang aus Foto, Video und Musik Hingerissen waren etwa 1000 Besucher von den Klangbildern einer fantastischen Reise im Festspielhaus Füssen. Gerne ließen sie sich von den starken emotionalen Impulsen und der einmaligen Atmosphäre berühren. Diese entsprangen dem zauberhaften Dreiklang der Verschmelzung von Foto- und Videoimpressionen, der farbenprächtigen musikalischen Palette aus der Welt der leichten Muse und des Musicals und dem lebendigen...

  • Füssen
  • 20.03.12
 129×

Jahreskonzert
Hopferauer Musikanten malen bunte Klangbilder

Begeisterte Zuhörer, volle Halle Großartige Klanggemälde zeichneten die Hopferauer Musikanten bei ihrem Jahreskonzert. Vorsitzender Peter Nigg begrüßte dazu viele Besucher aus Hopferau und Umgebung in der Auenhalle. In einem Programm auf hohem Niveau zeigten die Hopferauer Bläser, was sie bei ihrem Dirigenten Robert Schweiger in vielen Satz- und Gesamtproben gelernt hatten. Die Besucher in der voll besetzten Halle brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen. Abend wird zum Erlebnis Ein...

  • Füssen
  • 07.12.11
 31×

Musikexperiment
experimentelle Musikakademie: Klang vermischt sich mit Kunst

Crossover - das heißt vor allem in der Musik die Vermischung zweier unterschiedlicher Genres. Das tolle daran: es können völlig neue Dinge dabei entstehen. Aber: Crossover kann auch über die Musik hinaus gehen - wie man gestern an der bayerischen Musikakademie in Marktoberdorf gezeigt hat. Denn dort sind gleich zwei völlig unterschiedliche Kunstformen miteinander vermischt worden. Und das in Form der Jazzcombo Cosmodrom und der international ausstellenden Malerin Jusha Müller. Meine...

  • Marktoberdorf
  • 04.10.11
 55×

Experiment
Schule des Sehens und Hörens in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf

Klang, bildende Kunst und Publikum spielen mit Zum ersten Mal in der Geschichte der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf wird es am Montag, 3. Oktober, 15 und 19 Uhr, eine Zusammenarbeit zwischen bildender Kunst und Klangkunst geben – auf experimenteller Ebene. Die Malerin Jusha Mueller (Stehlings/Eggenthal) und der Marktoberdorfer Jazzschlagzeuger Harald Rüschenbaum mit seiner Combo „Cosmodrom“ treffen zu diesem Projekt am Tag der Deutschen Einheit im...

  • Marktoberdorf
  • 29.09.11
 58×

Klangtherapie
Körper und Geist in Einklang bringen: Was Klänge alles bewirken können

Die Wirkung des Klangs - bereits die alten Schamanen wussten darüber Bescheid. In sogenannten Heilungszeremonien versuchten sie mit Musik Beschwerden zu lindern. Durch monotone Klänge wurde der Patient in eine Art Trancezustand versetzt. In dieser Verfassung konnte dann mit der geistigen und spirituellen Seite Kontakt aufgenommen werden. Rituale wie diese sind bis heute erhalten geblieben. In Schwangau zum Beispiel praktiziert Roland Hutner diese Form der Therapie und gibt sie auch weiter.

  • Füssen
  • 28.09.11
 48×

Klang und Raum
Zur Eröffnung von «Klang und Raum» in Irsee: Freud und Leid auf Schloss Versailles

Das Ensemble «Neo-Barock» und der Sprecher Hans Conrad Zander geben beim Eröffnungskonzert intime Einblicke in das Leben am Hof von Ludwig XIV. Eine interessante Mischung aus nobler Kammermusik vom Hofe Ludwigs XIV. und recht unappetitlichen Details aus dem Leben des «Sonnenkönigs» gab es zum Auftakt des Klassikfestivals «Klang und Raum» im Kloster Irsee bei Kaufbeuren. Unter dem Titel «Der König stinkt» gewährten das Ensemble «Neo-Barock» und der Sprecher und Autor Hans Conrad Zander intime...

  • Kaufbeuren
  • 03.09.11
 17×

Festival Eröffnung
Es war einmal in Irsee: KlangampRaum Musikfestival zum letzten Mal eröffnet

Es war einmal so beginnen viele Märchen, aber auch Geschichten über historische Ereignisse. Und es war einmal so heißt es nach diesem Wochenende auch, wenn man über das Klang & Raum Musikfestival im Kloster Irsee spricht - denn das findet in diesem Jahr zum letzten Mal statt. 1993 ins Leben gerufen, bot das Ereignis 19 Jahre lang Musik von Haydn, Beethoven, Mozart und vielen anderen berühmten Komponisten auf höchstem Niveau. Ensembles wie das Tafelmusik Orchestra aus Kanada oder aber...

  • Kaufbeuren
  • 02.09.11
 116×

Festival
Musikfestival «Klang und Raum» im Kloster Irsee hat besondere Atmospäre

Seit 18 Jahren bietet «Klang und Raum» barocke und klassische Musik in besonderer Atmosphäre - Mittelpunkt der Konzerte ist das Kloster Irsee Am Ende, ist sich zumindest Dr. Markwart Herzog sicher, wenn sich die letzten Klänge der Schöpfung von Joseph Haydn in der Klosterkirche zu Irsee am Sonntagabend in ein Nichts aufgelöst haben, werden Tränen der Trauer und der Wehmut fließen. Jedenfalls bei ihm, dem Direktor der Schwabenakademie. Auch er ist tief verbunden mit dem Musikfestival >, das...

  • Kempten
  • 01.09.11
 31×

Irsee
Abschlussfestival Klang Raum in Irsee präsentiert Festschrift

Anlässlich des diesjährigen Abschlussfestivals Klang & Raum gibt es ab heute eine Festschrift. Der Bildband beinhaltet Geschichten, Beiträge und Anekdoten zur Geschichte von 'Klang & Raum' und soll in erster Linie 19 Jahre Festival-Geschichte Revue passieren lassen. Die Festschrift Der Traum von Klang und Raum kann noch bis zum kommenden Sonntag im Kloster Irsee erworben werden. Dann schließt sich der Vorhang dieses weltweit einmaligen Kunstprojektes nach fast zwei Jahrzehnten für immer. Grund...

  • Kaufbeuren
  • 30.08.11
 73×

Godard & Bebelaar
Tuba, Serpent, Singstimme und Klavier ergeben verrückte Klänge

Wilde Mischung Nicht mehr in der Turbinenhalle, sondern in kleinem, feinem Saal präsentiert das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) heuer seine «Jazzperlen». Auf dem Bühnenpodium werkelten zum Einstieg der fünfteiligen Reihe der Pariser Michel Godard an Tuba, Serpent und E-Bass sowie am passend-uralten Steinwayflügel der Badener Patrick Bebelaar. «Modern Jazz» ist angesagt - also alles außer Blues, Swing und Konsorten. Da öffnet sich ein riesiger Spiel-Raum für eigene Erfindungen, in schönem...

  • Kempten
  • 03.05.11
 29×

Kirchenmusik
Kantorei und Orchester der Dreifaltigkeitskirche gestalten Andacht mit ergreifenden Klängen

Kantorei und Orchester der Dreifaltigkeitskirche gestalten Andacht mit Mendelssohn Bartholdy, Bach und Telemann Der von Pfarrer Peter Morgenroth erbetene Verzicht auf Applaus war absolut passend und doch ein bisschen schade. Zwar wurde diese Vorgabe der nachdenklichen, ergriffenen Stimmung in der fast voll besetzten Dreifaltigkeitskirche gerecht. Doch hätte man Traugott Mayr und seinen Sängern und Musikern gerne gezeigt, wie gut ihnen die musikalische Andacht zum Karfreitag gelungen war. ...

  • Kempten
  • 27.04.11
 184×

Konzert
Wahrlich besinnlich

Traditionelle Klänge und schöne Atmosphäre beim «Kaufbeurer Advent» Seit vielen Jahren ist der «Kaufbeurer Advent» im Autohaus Allgäu ein Garant für ansprechende traditionelle musikalische Aufführungen von hohem Niveau. Firmenchef Heinz Kreuter blickte nach der festlichen Eröffnung durch die firmeneigene Bläsergruppe Kreuter auf die Anfänge vor 17 Jahren zurück, als er zusammen mit dem Musiker Horst Spindler auf die Idee kam, Adventskonzerte im Autohaus an der Augsburger Straße zu veranstalten....

  • Kempten
  • 15.12.10
 21×

Jazz
Viele Einflüsse, der eigene Stil und der reine Klang

Ro Gebhardt gilt als einer der talentiertesten jüngeren Jazzgitarristen unseres Landes. Auch international findet er viel Beachtung, und so gelingt es ihm immer wieder, renommierte Musiker für eine Zusammenarbeit zu gewinnen. Unter dem Titel «Intercontinental» gestaltet er am kommenden Sonntag eine Matinée in der Kultur-Werkstatt Sonthofen - in traditioneller Trio-Besetzung. Ro Gebhardt sprach mit Stefan Nowicki über das Programm und die Musik.

  • Kempten
  • 05.11.10
 18×

Konzert
Klänge für die Seele

Zu ihren Fans gehören der Dalai Lama und die Rock-Ikone Cher. Fast eine Million verkaufter Alben machten sie zu Stars der spirituellen Weltmusik: Deva Premal und Miten. Abgelegen von den Konzerthallen der Weltstädte beendeten die New-Age-Musiker nun ihre Europa-Tournee ausgerechnet in Kimratshofen. Dort, in der brechend vollen Event-Bühne, bot das Duo zusammen mit dem nepalesischen Flötisten Manose ein Top-Konzert in Club-Atmosphäre.

  • Kempten
  • 29.10.10

Konzert
Ungarische Klänge reißen Zuhörer mit

Echt ungarische Csardasstimmung wie sie man sie sonst vielleicht nur in der Puszta, am Plattensee oder in Budapest findet, machte sich in der Aula der Füssener Realschule breit, als die Gruppe «Zengö» das begeisterte Publikum nach ihrer Pfeife tanzen ließ. So gaben die temperamentvollen Magyaren um Lajos Bergics nicht nur mit Geigen, Trommel, Kobos, Schlagadon und Dudelsack, sondern auch mit einer Flöte den Takt vor, bei dem jeder mit musste. Das gut zweistündige Konzert erinnerte an ihre...

  • Kempten
  • 28.10.10

Irsee
Himmelhoch jauchzend

Spürbar gedrückt war die Stimmung bei der Eröffnung zum Irseer Klassikfestival «Klang & Raum», nachdem der künstlerische Leiter Bruno Weil kurz zuvor angekündigt hatte, sich aus der Organisation zurückzuziehen (siehe nebenstehender Artikel). Dass bei diesem Schritt vor allem auch das kanadische Tafelmusik Orchestra ein wichtige Rolle spielte, ließen sich die Spezialisten für historische Aufführungspraxis beim Eröffnungskonzert unter dem Motto «Saitensprünge» nicht anmerken.

  • Kempten
  • 04.09.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ