Kita

Beiträge zum Thema Kita

Ab Dienstag, den 1. Juni, gibt es unter anderem Lockerungen in den Memminger Hundeschulen. (Symbolbild)
9.003× 44 1

Kita, Schule und Hundeschulen
Fünf Tage unter Inzidenz von 165: Das ändert sich ab Dienstag in Memmingen

Die Stadt Memmingen hat in fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Inzidenzwert von 165 unterschritten.  Damit treten ab Dienstag, den 1. Juni, weitere Lockerungen in den Bereichen Schule, Hundeschule sowie Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige in Kraft. Sie gelten bis zum Erlass einer abweichenden Bekanntmachung, teilt die Stadt mit.   Was ändert sich?Insbesondere weist die Stadt Memmingen auf folgende Regelungen hin (Näheres regeln die jeweiligen Vorschriften der...

  • Memmingen
  • 31.05.21
Coronavirus: Schulen und Kindergärten sind teilweise geschlossen. (Symbolbild)
18.174× 2

Mutationen "sehr ansteckend"
Corona im Unterallgäu: Rund 1.000 Personen in Quarantäne, Schule und Kita geschlossen

Der Landkreis Unterallgäu hat aktuell den zweithöchsten Inzidenzwert im Allgäu. Von Mittwoch auf Donnerstag stieg die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis von 70,2 auf 92,9 an. Damit nähert sich das Unterallgäu dem Grenzwert von 100, den das Ostallgäu bereits überschritten hat.  Diffuses Infektionsgeschehen Der Anstieg des Inzidenzwertes sei auf verschiedene Infektionsgeschehen zurückzuführen, meint Eva Büchele, Pressesprecherin des Landratsamtes Unterallgäu. Laut Büchele ist das Infektionsgeschehen im...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 11.03.21
Ab Mittwoch sind Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen geschlossen. (Symbolbild)
252×

Harter Lockdown
Stadt Memmingen informiert über Notbetreuung von Kindern

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen vom 16. Dezember bis vorläufig 10. Januar geschlossen. Die KiTas und Tagespflegestellen bieten jedoch außerhalb der jeweiligen Weihnachtsferien eine Notbetreuung an. Anspruch auf Notbetreuung haben: Kinder, deren Eltern die Betreuung nicht auf andere Weise sicherstellen können, insbesondere, wenn sie ihrer Erwerbstätigkeit nachgehen müssenKinder, deren Betreuung zur Sicherstellung des Kindeswohls von...

  • Memmingen
  • 15.12.20
Die beiden Krippengruppen der Kindertagesstätte Im Mitteresch sind vorläufig bis Freitag geschlossen.
5.894× 1

Zweiter Corona-Fall in Kinderkrippe
KiTa Im Mitteresch in Memmingen bis Dienstag, 24.11. geschlossen

+++Update am Donnerstag, 12. November 2020 um 17:30 Uhr+++ Die beiden Krippengruppen der Kindertagesstätte (KiTa) Im Mitteresch im Memminger Westen sind bis Dienstag, 24. November geschlossen. Das teilt die Stadt Memmingen mit. Demnach gibt es in der KiTa einen weiteren bestätigten Corona-Fall. Das Gesundheitsamt hat eine Quarantäne für Mitarbeiter und Kinder der KiTa angeordnet untaktiert und informiert alle betroffenen Familien über das weitere Vorgehen sowie die Quarantäneanordnung....

  • Memmingen
  • 12.11.20
Coronavirus (Symbolbild).
5.388× 1

Quarantäne
Corona-Fälle im Maristenkolleg und Mindeheimer Kita

Am Maristenkolleg Mindelheim hat es einen Corona-Fall gegeben. Nun müssen sich die Klasse 9WA des Gymnasiums und die betroffenen Lehrkräfte in häusliche Quarantäne begeben. Auch Schülerinnen und Schüler, die in Mischgruppen mit dieser Klasse waren oder mit Teilen dieser Klasse Kontakt hatten, müssen bis voraussichtlich 4. November in häusliche Isolation. Das teilt das Kolleg auf seiner Homepage mit. Die Klasse 9WA und Kontaktpersonen aus den anderen 9. Klassen haben sich am Montag einem...

  • Mindelheim
  • 27.10.20
Das Unterallgäu hat den Frühwarnwert überschritten und deshalb Stufe zwei des Hygieneplans angeordnet (Symbolbild).
10.136× 4

Landkreis ordnet Maßnahmen in Kitas an
Unterallgäu übersteigt Corona-Frühwarnwert

Das Unterallgäu hat den Corona-Frühwarnwert von 35 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen um 3,9 überschritten. Der Landkreis ordnet deshalb spezielle Maßnahmen in Kitas an, so das Landratsamt Unterallgäu in einer Mitteilung. Damit sollen Infektionsketten bei einem Corona-Fall besser nachverfolgt werden können. Demnach gilt für die Kindertagesstätten im Landkreis ab sofort ein eingeschränkter Regelbetrieb.  Alle Kinder können die Einrichtungen besuchen. Es müssen...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 14.09.20
Ministerpräsident Markus Söder (Symbolbild)
11.969× 18

Kino, Freibäder, Kitas
Politik der "schrittweisen Öffnung" geht weiter: Söder gibt weitere Lockerungen bekannt

Am Dienstag hat Ministerpräsident Markus Söder in einer Pressekonferenz über den Corona-Fahrplan informiert. Zunächst stellte Söder klar, dass Bayern einen Paradigmen-Wechsel wie in Thüringen grundsätzlich ablehne. Thüringens Ministerpräsident Ramelow hatte ein Ende der Corona-Beschränkungen in Thüringen ab dem 6. Juni angekündigt. Trotz der klaren "Absage an das Thüringer Model" stellte Söder neue Lockerungen in Aussicht. So passte die Regierung beispielsweise die Öffnungszeiten für Biergärten...

  • Kempten
  • 26.05.20
Archivbild.
2.563×

Corona-Krise
Besuchsmöglichkeit für Väter von Neugeborenen, Maskenpflicht und KiTa-Gebühren: Aktuelle Informationen der Stadt Memmingen

Besuchsmöglichkeit im Klinikum für Väter von Neugeborenen Bei einer Geburt darf der werdende Vater selbstverständlich wie bisher dabei sein und seine Frau unterstützen. Neu: Aufgrund der aktuell abnehmenden Covid-19-Infektionsrate dürfen frisch gewordene Väter nun ihre Partnerin und das Neugeborene täglich zwischen 15 und 17 Uhr besuchen. Zum Schutz der Patientinnen und des Personals vor Infektionen bleibt die Besuchsmöglichkeit auf den Vater des Neugeborenen beschränkt. Maskenpflicht in...

  • Memmingen
  • 28.04.20
Ministerpräsident Markus Söder (Symbolbild)
18.110× 3

Coronavirus
Regierung schließt Schulen, Kindergärten und Kitas in Bayern bis zum Ende der Osterferien

Ab kommenden Montag werden alle Schulen, Kindergärten und Kitas in Bayern geschlossen. Das gab Ministerpräsident Markus Söder auf einer Pressekonferenz am Freitagmorgen bekannt. Davon betroffen sind auch Privat- und Berufsschulen. Die Entscheidung gelte vorläufig bis zum Ende der Osterferien, also bis zum 20. April. "Nach Aussage aller Virologen können diese fünf Wochen ganz entscheidend sein, um eine entsprechende Verlangsamung der Struktur zu haben", sagt Söder. Ziel sei es die Verbreitung...

  • Kempten
  • 13.03.20
Bei der Präsentation der Wimpel waren (linke Seite) viele Kinder und pädagogische Mitarbeiterinnen der KiTas dabei, außerdem Sozialreferatsleiter Jörg Haldenmayr (rechte Seite hinten, Mitte), Franz Grabenbauer, Vorstand Kinderschutzbund Memmingen-Unterallgäu, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Leiter des Amts für Kindertageseinrichtungen, Bernhard Hölzle KiTa-Fachberater Thomas Geyer (verdeckt), Andrea Walzer, Leiterin der Westermann-Kita und Andrea Petrovic, Westermann-KiTa.
282× 2 Bilder

Flagge zeigen für Kinderrechte
Kinderrechte-Wimpelkette von Memmingens KiTas in Stadtbibliothek ausgestellt

Memmingen (ex). 30 Jahre Kinderrechte der Vereinten Nationen: KiTas überreichen Kinderrechte-Wimpelkette an Memmingens Bürgermeisterin Margareta Böckh. „Recht auf Schutz vor Gewalt“, „Recht auf Bildung“, „Recht auf Spiel und Freizeit“ oder „Recht auf Gesundheit“ ist auf bunt bemalten Wimpelketten zu lesen, die von Kindern mehrerer Memminger Kindertageseinrichtungen in den vergangenen Wochen gestaltet worden sind. Am internationalen Tag der Kinderrechte (20.11.) überreichten die Mädchen und...

  • Memmingen
  • 26.11.19
Die Pläne für die neue Kita in Bad Grönenbach werden konkreter.
504×

Betreuung
Pläne für neue Kita in Bad Grönenbach werden konkreter

Die Neubaupläne für eine Kindertagesstätte in Bad Grönenbach sind gleich mehrere Schritte vorangekommen. Der örtliche Marktgemeinderat hat vor Kurzem die Planung für die Außenanlagen abgesegnet. Die Kosten hierfür belaufen sich auf rund 456.000 Euro. Zudem ist es gelungen, einen Betreiber für die neue Kita zu finden. Demnach werden die Johanniter den laufenden Betrieb im neuen Kindergarten samt Krippe sicherstellen. Der Bauantrag für das Projekt, das rund drei Millionen Euro kosten soll, liegt...

  • Bad Grönenbach
  • 26.10.19
Kinderbetreuung (Symbolbild)
624×

Betreuung
Kita-Plätze: Stadt Memmingen steht unter Zugzwang

Eine Rechnung mit mehreren Unbekannten: Vor dieser Aufgabe sieht sich das Memminger Amt für Kindertageseinrichtungen (Kitas). Deutlich wurde dies, als dessen Leiter Bernhard Hölzle dem Jugendhilfeausschuss einen Zwischenbericht über die Planung für das im September beginnende neue Kindergartenjahr und die Folgejahre vorlegte. Ein schwer kalkulierbarer Faktor kam laut Hölzle im Frühjahr mit der Einführung des Einschulungskorridors ins Spiel: Er ermöglicht Eltern, deren Kinder zwischen 1. Juli...

  • Memmingen
  • 13.07.19
Symbolbild.
1.779×

Planung
Angespannte Situation in Memminger Kitas

Um die Situation bei den Kindertageseinrichtungen (Kitas) ging es in der jüngsten Sitzung des III. Senats (Kultur- und Stiftungsausschuss). Helmuth Barth (CRB) erkundigte sich nach dem aktuellen Stand. Anlass war das Schreiben einer Mutter, die über einen Mangel an Plätzen im Kindergarten Stadtweiherstraße geklagt hatte. Derzeit sei man mitten im Vergabeprozess, die Zahlen änderten sich ständig, sagte Oberbürgermeister Manfred Schilder (CSU). Das Problem bestehe oft nicht darin, dass ein Kind...

  • Memmingen
  • 29.05.19
Die Stadt Memmingen geht bei den Kita-Gebühren in Vorleistung.
563×

Kinderbetreuung
Stadt Memmingen tritt bei Kita-Gebühren in Vorleistung

Weil der Freistaat Bayern zu langsam ist, handelt nun die Stadt Memmingen. Die Staatsregierung will Eltern entlasten und bis zu 100 Euro pro Monat für einen Kindergartenplatz zahlen. Das Geld sollte es laut Sozialministerium eigentlich ab April geben. Da der Landtag das Gesetz wohl erst im Mai oder Juni verabschiedet, müssten Eltern bis dahin noch auf den Zuschuss warten. Memmingen hat nun beschlossen, dass Eltern schon ab April weniger bezahlen. Die Stadt kommt einem Wunsch der Staatsregierung...

  • Memmingen
  • 08.04.19
130×

Betreuung
In Memmingen fehlen 50 Kindergarten-Plätze

Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen, wird in Memmingen zunehmend zum Problem: 50 Familien warten derzeit auf einen Kindergartenplatz, die Hälfte von ihnen lebt im Osten der Stadt. Derzeit besuchen insgesamt 1.728 Buben und Mädchen die städtischen Kitas. Darunter sind 245 Kinder, die unter drei Jahre alt sind. 'Im letzten Jahr konnten wir noch praktisch allen Familien einen bedarfsgerechten Platz in den Kindertagesstätten anbieten, es wird tendenziell aber immer schwieriger',...

  • Memmingen
  • 27.11.17
446×

Betreuung
Kita in Memmingerberg braucht mehr Platz

Die Kindertagesstätte (Kita) in Memmingerberg (Unterallgäu) ist nahezu voll ausgelastet. Der Gemeinderat hat sich deshalb mit drei Planungsvarianten für die Erweiterung von Kindergarten und Kinderkrippe beschäftigt – was zu kontroversen Diskussionen führte. Nach Ansicht des Bürgermeisters Alwin Lichtensteiger besteht 'hoher Bedarf' für die Vergrößerung der Kita. Darüber, wie die Erweiterung aussehen soll, schieden sich im Gremium jedoch die Geister. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Memmingen
  • 16.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ