Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Vorübergehend leitet Pater James Thomas Mukalel die Pfarreiengemeinschaft Altusried, bis ein Nachfolger für Anton Zech gefunden ist.
13.661×

Reaktionen
Altusrieder Pfarrer legt Amt nieder und heiratet: Entscheidung bewegt viele Menschen

Der katholische Pfarrer Anton Zech legt sein Amt nieder, um eine Frau zu heiraten: Diese Nachricht bewegt viele Menschen in Altusried und Umgebung. Der Großteil beglückwünscht den 61-Jährigen zu seiner Entscheidung. Wenngleich in Altusried auch Bedauern laut wird, mit Zech einen beliebten Pfarrer zu verlieren. „Für uns als Pfarrei ist es sehr schade, aber für ihn persönlich ist es die richtige Entscheidung“, sagt zum Beispiel Gerlinde Schaber aus dem Altusrieder Pfarrgemeinderat. Sie wünscht...

  • Altusried
  • 31.07.19
36×

Hoffnung
Kaufbeurer Pfarrer: Weihnachtsbotschaft als Hoffnung in Zeiten des Terrors

Nach dem jüngsten Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin sind Angst und Verunsicherung Gefühle, die viele Menschen in Deutschland bewegen. Diese Sorgen griffen die Kaufbeurer Pfarrer in ihren Weihnachtspredigten auf. 'Ich gebe die Hoffnung auf eine bessere Welt nicht auf', appellierte Pfarrerin Britta Gamradt in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche. Ihr katholischer Kollege, Stadtpfarrer Bernhard Waltner, erklärte in der Martinskirche, warum die Geburt Jesu in dieser Situation...

  • Kaufbeuren
  • 26.12.16
323×

Kirche
Weißensberger Pfarrer legt Amt nieder – aus Liebe zu einer Frau

Der Weißensberger Pfarrer Helmut Guggemos will heiraten und wünscht sich eine Familie. Dafür legt er sein Amt nieder. Das hat der 45-Jährige am Ende des Kinderfest-Gottesdienstes bekannt gegeben. Im vergangenen Jahr hatte sich Martin Steiner aus dem gleichen Grund überraschend aus Wasserburg verabschiedet. Es ist der Gottesdienst zum 76. Kinderfest in Weißensberg. Pfarrer Helmut Guggemos steht mit klopfendem Herzen vor seiner Gemeinde. Eben hat er sich offenbart: Er werde heiraten. Und er werde...

  • Lindau
  • 26.07.15
30×

KatholischeKirche
«Wahrheit nicht um der Liebe willen verschweigen»

Bischöflicher Beauftragter zum Verbot ökumenischer Gottesdienste am Sonntagvormittag Im Allgäu ist es guter Brauch einen großen Festtag mit einem Gottesdienst zu beginnen - auch wenn der Anlass kein kirchlicher ist. Was dabei immer wieder auf Unverständnis stößt: Von katholischer Seite sind keine ökumenischen Gottesdienste am Sonntagvormittag erlaubt. Obwohl beispielsweise an der Vorbereitung eines Bezirksmusikfestes Hunderte Menschen beider Konfessionen monatelang gemeinsam arbeiten, können...

  • Kempten
  • 20.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ