Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Nachrichten
215×

Gemeinschaft mit den Schwächsten
Vesperkirche in Memmingen

„Braucht es das überhaupt in einer Stadt wie Memmingen?“ Diese Frage haben sich die Organisatoren der Vesperkirche zu Beginn gestellt. Sie haben es einfach mal versucht und das Ergebnis lautet: Leider ja. Bei der Vesperkirche geht es darum, Menschen ein sehr günstiges Mittagessen und dabei auch Seelsorge oder einfach nur ein Gespräch anzubieten. Dieses Jahr ist zwar durch die Corona-Pandemie alles ein bisschen anders. Die Idee der Hilfe für Bedürftige und gelebte Gemeinschaft ist aber...

  • Memmingen
  • 16.03.22
Gegen den wegen des Verdachts sexueller Grenzüberschreitungen freigestellten Geistlichen aus Memmingen wird einen kirchlicher Strafprozess auf dem Gerichtsweg in erster Instanz durchgeführt. (Symbolbild)
4.976× 1

"Verdacht sexueller Grenzüberschreitungen"
Bistum Augsburg kündigt kirchlicher Strafprozess gegen Memminger Dekan an

Die Staatsanwaltschaft Memmingen ermittelte bereits im Juni 2021 gegen einen Geistlichen des Bistums Augsburg wegen sexuellem Missbrauch. Dabei soll es sich um den katholischen Dekan von Memmingen handeln. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen mittlerweile eingestellt. Nun soll aber ein kirchlicher Strafprozess beginnen. Das teilte das Bistum Augsburg in einer Pressemitteilung am Mittwoch mit.  Langer Prozess erwartet Gegen den wegen des Verdachts sexueller Grenzüberschreitungen...

  • Memmingen
  • 24.02.22
Ein Mann sperrte sich mit seinen Söhnen versehentlich in eine Kirche ein. (Symbolbild)
2.007×

Wallfahrtskirche St. Georg in Kirch-Siebnach
Vater und seine beiden Söhne sperren sich versehentlich in Kirche ein

Bei einem Ausflug nach Kirch-Siebnach sperrten sich ein Vater und seine beiden erwachsenen Söhne am Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertags versehentlich in der Wallfahrtskirche St. Georg ein. Die Mutter hatte die Kirche zuvor noch verlassen können. Die drei anderen lösten laut Polizei eine Verriegelung der Tür aus. Die Mutter verständigte den Notruf. Noch bevor die Beamten eintrafen, konnte ein Mann, der einen Schlüssel besaß, die Tür aufschließen.

  • Ettringen
  • 27.12.21
Prozess (Symbolbild).
6.138×

"Verdacht nicht bestätigt"
Nach Missbrauchsvorwürfen: Staatsanwaltschaft ermittelt nicht weiter gegen Memminger Pfarrer

Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat das Ermittlungsverfahren gegen einen Pfarrer aus dem Raum Memmingen wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs eingestellt. Das teilt die Staatsanwaltschaft in einer Pressemeldung mit. Demnach hatte gegen den Geistlichen der Anfangsverdacht bestanden, dass sich dieser "durch mehrere sexualbezogene Handlungen gegenüber einer Person" strafbar gemacht habe. Die Ermittlungen hätten den Anfangsverdacht eines strafrechtlich relevanten Verhaltens nun nicht...

  • Memmingen
  • 26.06.21
Nach den Missbrauchsvorwürfen in der Pfarreiengemeinschaft Memmingen vorübergehend von einem Team aus Geistlichen und Laien wahrgenommen. (Symbolbild)
5.893×

Bistum Augsburg
Nach Missbrauchsvorwürfen: Koordinationsteam nimmt Seelsorge in Memmingen wahr

+++Update vom 25. Juni+++ Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat das Ermittlungsverfahren gegen einen Pfarrer aus dem Raum Memmingen wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs eingestellt.  Nach Missbrauchsvorwürfen: Staatsanwaltschaft ermittelt nicht weiter gegen Memminger Pfarrer Bezugsmeldung Nach den Missbrauchsvorwürfen gegen einen Geistlichen wird laut einer Mitteilung des Bistums Augsburg die Seelsorge in der Pfarreiengemeinschaft Memmingen vorübergehend von einem Team aus Geistlichen...

  • Memmingen
  • 14.06.21
Sebastian Kneipp Säule
201×

Kultur
200 Jahre Sebastian Kneipp

Heute (17.05.2021) vor 200 Jahren wurde der berühmte Pfarrer Sebastian Kneipp in Ottobeuren geboren. Die meiste Zeit seines Lebens verbrachte er in Wörishofen (damals noch ohne Bad). Die Stadt hat dafür ein Jubiläumsprogramm zusammengestellt. Durch Corona findet das digital statt. Das Programm der Geburtstagswoche im Überblick Zum Geburtstag hat der Kur- und Tourismusbetrieb ein buntes Geburtstagsportfolio in Form einer YouTube-Playlist zusammengestellt. Grußworte, Statements und...

  • Bad Wörishofen
  • 17.05.21
Unbekannte haben im Allgäu von Donnerstag bis Sonntag drei Opferstöcke aufgebrochen. Ob es bei den Fällen einen Zusammenhang gibt, ist unklar. (Symbolbild)
3.207×

Diebstahl
Unbekannte brechen mehrere Opferstöcke im Allgäu auf

Unbekannte haben im Allgäu von Donnerstag bis Sonntag drei Opferstöcke aufgebrochen. Ob es bei den Fällen einen Zusammenhang gibt, ist unklar.  Lourdesgrotte: Diebe richten "größeren Schaden" an Der erste Fall ereignete sich in der Lourdesgrotte in Unterrieden. Laut Polizei brachen dort Unbekannte "mit brachialer Gewalt" einen Opferstock auf. Die Diebe erbeuteten dabei vermutlich einen geringen Geldbetrag, richteten jedoch größeren Schaden an. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei davon...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 02.02.21
Wegen anstehender Sanierungsarbeiten an der Kirche St. Johann Baptist am Marktplatz wird demnächst ein Gerüst aufgebaut und die Baustelle wird eingerichtet. (Symbolbild)
465×

Projekt
Sanierung der Kirche St. Johann in Memmingen beginnt

Wegen anstehender Sanierungsarbeiten an der Kirche St. Johann Baptist am Marktplatz wird demnächst ein Gerüst aufgebaut und die Baustelle wird eingerichtet. Die Bauarbeiten werden jedoch zuerst auf der Seite zum Marktplatz und Stadtbach begonnen. Dort ist der Start der 8. Januar. In der Rathausgasse beginnt der Gerüstbau erst zum 8. Februar. Dies wurde von uns falsch kommuniziert. Die Wertstoffinsel in der Rathausgasse muss dann entfernt werden. Auch einige Parkplätze in der Rathausgasse...

  • Memmingen
  • 07.01.21
Über 400 Jahre alt: Die Jesuitenkrippe in der Jesuitenkirche in Mindelheim
2.324× 1 12 Bilder

Älteste Krippe Schwabens
Über 400 Jahre alt: Die Krippe in der Jesuitenkirche in Mindelheim

In vielen Kirchen im Allgäu sind in der Adventszeit Krippen aufgestellt. Kaum eine dürfte allerdings so alt sein wie die Jesuitenkrippe in der Jesuitenkirche Mariä Verkündigung im Unterallgäuer Mindelheim. Sie gilt als die erste Krippe Schwabens. Vor 402 Jahren zum ersten Mal aufgestelltIm Jahr 1618 haben die Jesuiten diese Krippe zum ersten Mal aufgestellt. Damals war die Zeit der Gegenreformation. Die katholische Kirche versuchte, die Bevölkerung in ihrem Glauben zu bestärken. Die damals neu...

  • Mindelheim
  • 21.12.20
Opferstock (Symbolbild).
1.466×

14 Fälle
Diebstahl aus Opferstöcken in Kirchen: Polizei ermittelt sechs Verdächtige

Seit Mai 2020 hat die Polizei Memmingen gegen mehrere Gruppen aus dem osteuropäischen Raum ermittelt. Die Täter hatten wiederholt Geld aus den Opferstöcken der Kirchen in Memmingen, Memmingerberg und Trunkelsberg geklaut. Bislang konnten die Diebe laut Polizei so einen dreistelligen Betrag erbeuten.  Jetzt hat die Polizei sechs Verdächtige ermittelt - ein Mann wurde auf frischer Tat ertappt. Den Verdächtigen werden insgesamt 14 Fälle zur Last gelegt, die sich zwischen Mai und August ereignet...

  • Memmingen
  • 09.09.20
Michael Schmid, Stefan Riedel, Bischof Dr. Bertram Meier, Roland Weber und Jürgen Massinger (v.l.n.r.)
4.153×

Augsburger Bischof weiht drei Allgäuer zu Diakonen

Der Augsburger Bischof Dr. Bertram Meier hat am Samstag vier Männer zu Diakonen geweiht - drei von ihnen kommen aus dem Allgäu. Jürgen Massinger aus Ronsberg, Stefan Riedel aus Kempten und Roland Weber aus Türkheim sind vor geladenen Gästen in der Basilika St. Ulrich und Afra geweiht worden und haben damit "einen großen Schritt auf ihrem Weg zum Priesteramt getan", so Bischof Meier.  Aufgrund der Coronakrise fand die Weihe erst an diesem Samstag statt. Ursprünglich sollten Massinger, Riedel und...

  • Kempten
  • 11.07.20
Über den Dächern von Memmingen: Oberbürgermeister Manfred Schilder neben der Kirchturmspitze.
1.137× 2 Bilder

"Mate"-Besuch
Memmingens höchste Baustelle: OB Schilder auf dem Turm der St.-Martins-Kirche

65 Meter hoch ist der Turm der Memminger St. Martins Kirche. Jetzt wieder – muss man dazu sagen – da fast ein ganzes Jahr lang die goldene Kugel samt Kreuz und Wetterfahne gefehlt haben. Die Spitze des „Mate“ ist erst seit rund einer Woche wieder an Ort und Stelle, nicht nur das Kreuz musste saniert werden, sondern auch der sogenannte Kaiserstiel. „Der Kaiserstiel trägt die Kugel samt Kreuz und Wetterfahne. Da der morsch war, musste die Spitze im vergangenen Jahr heruntergenommen werden“,...

  • Memmingen
  • 27.05.20
Die Diakonie Memmingen plant, am 20. April in der Arlestrieder Straße 20 A in Erkheim eine Tagespflege mit bis zu 20 Plätzen zu eröffnen.
1.335× 6 Bilder

Pflege
Diakonie Memmingen will in Erkheim Tagespflege eröffnen

Die Diakonie Memmingen plant, am 20. April in der Arlestrieder Straße 20 A in Erkheim eine Tagespflege mit bis zu 20 Plätzen zu eröffnen. Wie das Ganze strukturiert ist, lesen sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 9. April. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Memmingen
  • 09.04.20
Schwester Franziska Brenner, Priorin der Bad Wörishofer Dominikanerinnen, verfügt über einen großen Vorrat an Toilettenpapier.
3.302×

Gute Tat
Bad Wörishofer Dominikanerinnen spenden Klopapier: Warum das Kloster große Mengen vorrätig hat

Es gehört zu den begehrtesten Produkten der letzten Wochen: Klopapier. Seit Jahrzehnten verfügen die Bad Wörishofer Dominikanerinnen wegen eines kuriosen Zufalls über einen großen Vorrat. Daher beschloss die Priorin Franziska Brenner, den Bestand jetzt durch Spenden an Bedürftige abzubauen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach brachte die Priorin das Klopapier zur Tafel in Bad Wörishofen. Weil sie glaubt, dass sich die Kunden dort momentan schwer tun würden, an Klopapier zu kommen,...

  • Bad Wörishofen
  • 03.04.20
Die Unterallgäuer Hilfe, vor allem der Mitglieder der Kirchengemeinde Lauben/Babenhausen bei verschiedenen Aktionen, zeigten dort eine große Wirkung.
1.938× 8 Bilder

Gemeinschaftsprojekt
Kirchengemeinde Lauben hilft Tansania

Durch das Coronavirus ist hierzulande das Leben fast zum Stillstand gekommen: Im Maasailand in Tansania dagegen herrscht rege Betriebsamkeit, wie Eberhard Westhauser nach seiner Rückkehr von seiner jüngsten Reise nach Nde-do/Tansania freudestrahlend berichtet: Die Unterallgäuer Hilfe, vor allem der Mitglieder der Kirchengemeinde Lauben/Babenhausen bei verschiedenen Aktionen, zeigten dort eine große Wirkung: Die an Schulen und öffentlichen Gebäuden neu angelegten Trinkwassertanks und großen...

  • Lauben im Unterallgäu
  • 23.03.20
Die 1. Vesperkirche in Memmingen wird sehr gut angenommen.
840×

Aktion
Vesperkirche in Memmingen: Täglich rund 600 Mahlzeiten

Vor dem letzten Wochenende der Aktion "Vesperkirche" in Memmingen haben die Verantwortlichen eine positive Zwischenbilanz gezogen. Wie die Memminger Zeitung am Freitag berichtet, sind die Organisatoren ursprünglich von rund 300 Mahlzeiten am Tag ausgegangen - tatsächlich liege die Zahl der ausgegebenen Essen fast doppelt so hoch. Das gelte auch für die Zahl der ausgegebenen Vesperpakete. Finanziert wird die "Vesperkirche" ausschließlich durch Geld- und Sachspenden. Zum jetzigen Zeitpunkt...

  • Memmingen
  • 14.02.20
Altarweihe in Wolfertschwenden
1.085× 16 Bilder

Bildergalerie
Feierliche Altar-Weihe in Wolfertschwenden mit Weihbischof Losinger

Nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil (unter Papst Johannes 23.) und der Umstellung der bis dorthin ausschließlich lateinisch gelesenen Messe zur Deutschen Sprache erhielt die katholische Pfarrkirche, Sankt Vitus, Modestus und Kreszentia als „hölzernen Volksaltar“, einen zum Volk gewandten Tisch. Rund ein halbes Jahrhundert später wurde nun ein unverrückbar fest installierter Altar aus Jura-Marmor und ein Ambo, ebenfalls aus grauem Naturstein, von Weihbischof Dr. Anton Losinger eingeweiht. Der...

  • Wolfertschwenden
  • 03.02.20
Mit „MEHR ADVENT“ möchten die Franziskanerinnen von Bonlanden einstimmen, auf den Frieden und die Freude in der besonderen Zeit des Advents.
662×

Adventliches aus dem Duft-Wald
„MEHR ADVENT“ im Kloster Bonlanden am 23. und 24. November

Bonlanden (stz/ex). Am Wochenende 23. und 24. November möchte das Kloster Bonlanden einstimmen auf den Frieden und die Freude der besonderen Zeit und lädt zu seiner Veranstaltung „MEHR ADVENT“. Advent ist die Zeit der Vorfreude, diese möchte das Klos­ter Bonlanden mit stimmungsvollen Wohlgerüchen unterstreichen. Deshalb lässt es das große Freiluft-Mobile zu einem Duft-Wald werden. Ein leichter Windhauch zaubert einen adventlichen Duft, mal Kaminzauber oder Wintertraum, mal Zimt, Tanne,...

  • Memmingen
  • 12.11.19
Ein Teil des Organisationsteams der Vesperkirche (von links): Diakonin Sabine Schade, Dekan Christoph Schieder und Holger Scheu, Pfarrer der Christuskirche.
829×

Helfende Hände
Im Februar öffnet die erste Vesperkirche Südbayerns ihre Türen in Memmingen – Infoveranstaltung am 5. November

Memmingen (stz). „Jeder is(s)t hier richtig!“, so lautet das Motto der 1. Vesperkirche Südbayerns, die im Februar in Memmingen ihre Türen öffnet. Neben gutem Essen und kulturellen Angeboten geht es dabei vor allem um eines: Gemeinschaft. Doch wie sieht die Vesperkirche in der Praxis eigentlich aus? „In unserem Fall wird während der Vesperkirche der Kirchenraum der Christuskirche in einer Jahreszeit, die kalt und lang erscheint, allen Menschen als Lebensraum geöffnet, indem sie dort...

  • Memmingen
  • 15.10.19
Das Landratsamt unterstützt Denkmalpflege, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung mit etwa 270.000 Euro (Archivbild)-
438×

Fördergelder
Landkreis Unterallgäu unterstützt Projekte mit 270.000 Euro

Mit rund 270.000 Euro wird der Landkreis Unterallgäu Projekte zur Denkmalpflege, Jugendarbeit und Erwachsenbildung unterstützen. Das hat das Landratsamt Unterallgäu jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Der Schul-, Kultur- und Sportausschuss des Kreistags stimmte einstimmig für die Fördergelder. Landratsamt fördert 21 Projekte in der Denkmalpflege 81.100 Euro erhalten 21 Projekte zur Denkmalpflege insgesamt. Kirchenstiftungen, Kommunen und Privatpersonen bekommen den Zuschlag nach...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 11.10.19
Der evangelische Seelsorger Maximilian Jaeckel hatte erst vor anderthalb Jahren das Gebiet Erolzheim-Rot übernommen.
1.309×

Wechsel
Pfarrer aus Kirchengemeinde Erolzheim-Rot abberufen

Der evangelische Pfarrer Maximilian Jaeckel verlässt zum 1. September die evangelische Kirchengemeinde Erolzheim-Rot. Darüber informierte Hellger Koepff, Dekan des Kirchenbezirks Biberach, in mehreren Mitteilungsblättern. Der Weggang des jungen Pfarrers kommt überraschend: Er hatte die Pfarrstelle erst etwa eineinhalb Jahre zuvor, am 1. März 2018, übernommen. „Mit dem Wechsel entsprach der Oberkirchenrat einem entsprechenden Antrag von meiner Seite. Bis zu seinem Wechsel ist Pfarrer Jaeckel...

  • Memmingen
  • 26.08.19
Fronleichnam in Legau
1.176× 8 Bilder

Bildergalerie
Fronleichnams-Gottesdienst in Legau

Relativ wenig Gottvertrauen in trockenes Wetter hatten am Fronleichnams-Tag viele katholische Pfarrgemeinden und sagten angesichts der unsicheren Wetterlage bereits frühmorgens ihre traditionellen Prozessionen durch die Gemeinden ab. Stattdessen beteten die Gläubigen, wie hier in der Pfarrkirche Sankt Gordian und Epimachus in Legau, an den vier Altären für die drängenden Anliegen dieser Welt.

  • Legau
  • 20.06.19
Bilder von der Nacht der Kirchen in Ottobeuren und Memmingen.
1.459× 114 Bilder

Bildergalerie
Bilder von der Nacht der Kirchen am 17. Mai

Am 17. Mai fand wieder die Ökumenische Nacht der Kirchen im Allgäu statt. Für die "Nacht der Kirchen" öffneten am Freitagabend die Gotteshäuser von 36 Allgäuer Kirchengemeinden ihre Pforten. Damit auch jeder Besucher auf seine Kosten kam, wurde ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet - von Bibel-Krimi bis Orgel-Rock!

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 18.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ