Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

 173×

Primiz
Pfrontener Pfarrei bereitet großes Fest für Jungpriester vor

Ein großes Fest bereitet die Pfrontener Pfarrei St. Nikolaus für die Primiz von Florian Bach am 3. Juli vor. Der 29-jährige Zimmerer-Sohn aus Pfronten-Weißbach, der am 26. Juni in Augsburg zum Priester geweiht wird, absolviert derzeit mit einem Pastoralpraktikum in Illertissen die letzte Stufe seiner Ausbildung zum Priester, die er im Spätberufenenseminar Fockenfeld begonnen hatte. Nicht seine Person, sondern die Freude darüber, dass Gott seinem Volk einen jungen Pfarrer schenkt, soll bei den...

  • Füssen
  • 15.04.16
 20×

Versammlung
Schock über maroden Zustand der Riedener Kirche St. Urban

Schockiert waren die Mitglieder der Riedener Pfarrgemeinde bei der Vorstandsversammlung über den maroden Zustand der Kirche St. Urban, den Kirchenpfleger Wilhelm Zettl beschrieb. Zettl zeigte Bilder von morschen Träger-Balken, die vor allem an der Empore gefährlich seien. Im südlichen Bereich der Friedhofskirche seien schon neue Stützpfeiler provisorisch aufgestellt worden. Wie eine Sanierung finanziert werden könnte, sei noch offen, sagte Zettl. Die Frage sei vor allem, mit welchem Anteil die...

  • Füssen
  • 10.04.16
 68×

St. Ulrich
Warum die Seeger Kirchendecke auf den Boden stürzte: Restaurator stellt Ergebnisse vor

Es wurden keine Fehler bei der Restaurierung 2007 gemacht. Das sagt der Restaurator Johannes Amann, der nun die Decke der Seeger Kirche St. Ulrich untersuchte. aus einem Fresko herausgebrochen. Wie sich nun herausstellte, ist der Putz nicht so fest, wie er sein sollte. Auch an anderen Stellen hätte er herunterbrechen können – und kann es noch immer. Deshalb wurde vorsorglich ein Gerüst in der Kirche aufgestellt. Warum der Putz ausgerechnet Anfang März nachgab und was der Klimawandel...

  • Füssen
  • 05.04.16
 34×

Jubiläum
Füssener Katholiken feiern Weihe der Kirche Zu den Acht Seligkeiten vor 50 Jahren

Als Füssens Stadtpfarrer Frank Deuring im Festgottesdienst zum 50. Weihetag der Kirche 'Zu den Acht Seligkeiten' auch Schwester Felicia begrüßte, war Beifall die spontane Reaktion. Die erste Leiterin des benachbarten Kindergartens gehörte wie der einstige Pfarrer in Füssen-West, Herbert Schuler, zu den vielen Gästen, die beim anschließenden Empfang gut gelaunt in schönen Erinnerungen schwelgten. Auch Füssens Ehrenbürger Alfred Köpf erzählte gern, dass er damals recht umfassende...

  • Füssen
  • 05.04.16
 83×

Religion
23 Kinder feiern in Hopferau ihre erste heilige Kommunion

Das Leben sei ein Labyrinth, sagten die 23 Erstkommunionkinder aus Eisenberg und Hopferau im Gottesdienst. So hätten sie es in den Wochen der Vorbereitung gehört und anhand von Erzählungen erfahren. Doch sei dies nichts Erschreckendes, wie viele denken, sondern einfach normal. Und das Schönste am Labyrinth sei, dass man da auch recht gut durchkomme, so die Kinder. Man ist auf seinem Lebensweg nicht allein, auch wenn es manchmal so aussieht, wie Pfarrer Darius Niklewicz im Evangelium von den...

  • Füssen
  • 03.04.16
 103×

Veranstaltung
Feierliche Osternacht in Lechbruck

In Lechbruck haben Christen beider Konfessionen am Samstagabend ihre Osterkerzen gemeinsam am Osterfeuer und trugen sie anschließend feierlich in die Gotteshäuser oder in die heimischen Stuben. 'Christus das Licht' hieß es sowohl in der katholischen Pfarrkirche Mariä Heimsuchung wie auch in der evangelischen Himmelfahrstkirche und die unscheinbare Flamme der Osterkerze erfüllte die Räume. Nach der Verteilung des Lichtes an die Besucher der Osternacht erstrahlte die katholische Pfarrkirche mit...

  • Füssen
  • 28.03.16
 13×

Projekt
Vorplatz der Kirche St. Mang in Füssen soll endlich neu gestaltet werden

Es gibt Dinge in Füssen, die dauern deutlich länger als andernorts. Zum Beispiel die Neugestaltung des geschichtsträchtigen St. Mang-Vorplatzes. Seit bald 30 Jahren wird darüber diskutiert, wurden Pläne erarbeitet und verworfen. Nun scheint das Uralt-Projekt wieder Fahrt aufzunehmen. Vor wenigen Tagen sprach Bürgermeister Paul Lacob mit Vertretern des Landesamtes für Denkmalpflege. Ergebnis: Architekten sollen für die Außengestaltung eingeschaltet werden, weitere Gespräche wurden...

  • Füssen
  • 14.03.16
 17×

Kirche
Seeger Gottesdienste verlegt, nachdem Teil der Decke herabgestürzt ist

Wie ein Puzzle setzen Spezialisten nun die Bruchstücke wieder zusammen, nachdem in der Nacht auf Dienstag Teile eines Decken-Freskos in der Seeger St.-Ulrich-Kirche herabgefallen waren. und wie es nun weitergeht, klärt sich erst in den nächsten Tagen, sagt Pfarrer Alois Linder. Fachleute müssen die Kirchendecke erst noch begutachten. Eines ist jedoch schon jetzt klar: 'Die Kirche ist erst mal gesperrt. Es könnten weitere Teile herunterfallen,' sagt Linder. Deshalb sind die Gottesdienste am...

  • Füssen
  • 02.03.16
 306×   2 Bilder

Bauwerk
Rokoko-Fresko bricht von Seeger Kirchendecke

Teil des Gemäldes 'Schlacht von Lepanto' stürzt in St. Ulrich zu Boden. Restaurierung wurde erst 2007 abgeschlossen Nur gut, dass das nachts passiert ist: Zwei Quadratmeter eines Deckengemäldes im Rokoko-Stil sind in der Nacht auf Dienstag von der Seeger St.-Ulrich-Kirche zu Boden gestürzt. Erst im Dezember 2007 war die Kirche nach aufwendiger Sanierung wiedereröffnet worden. Als der Seeger Mesner Norbert Riedler am Dienstagmorgen die Kirche betrat, fand er Bänke und Mittelgang mit Staub...

  • Füssen
  • 02.03.16
 247×

Konzert
Improvisator Walter Dolak bringt Füssener Kirchenorgel zum Tanzen

Unter dem Titel 'Die heitere Orgel' hat Walter Dolak die Piechlerorgel der Füssener Basilika Sankt Mang zum Tanzen gebracht. Bis zu Reggae und Pop reichte das 'Material' für seine anderthalbstündigen Improvisationen, auch einige geistliche Lieder waren darunter und immer wieder streute er Choralthemen ein. Nach dem Tänzchen aus dem Karneval der Tiere erklangen zahlreiche weitere Melodien, über deren Ursprung die Zuhörer rätseln durfte. Bis zum Wiener Walzer und Tango Argentino reichte das...

  • Füssen
  • 08.02.16
 11×

Heilige Drei Könige
Sternsinger trotzen dem Regen – und werden mit einer besonderen Spende belohnt

Mal steht den Menschen hinter den Haustüren ein Fragezeichen auf die Stirn geschrieben, mal werden die Sternsinger der Füssener Pfarrei St. Mang freudestrahlend empfangen. Ausgestattet mit regenbogenfarbener Spendenbox, Bethlehem-Stern, Weihrauch und in bunten Kostümen, mit goldenen Kronen oder Turban auf dem Kopf, machen sich die Kinder und Jugendlichen auf den Weg in Richtung Füssener Westen. Der Regen kann die Fünf an diesem Nachmittag nicht von ihrer Mission abbringen. 'Klar machen wir...

  • Füssen
  • 04.01.16
 104×

Jubiläum
Die Evangelische Himmelfahrtskirche in Lechbruck gibt es seit 60 Jahren

Die Geschichte der Himmelfahrtskirche in Lechbruck beginnt mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Zuvor gab es in der Gemeinde nur zwei evangelische Familien. Doch mit der Flüchtlingswelle wuchs die Zahl der evangelischen Christen im Ort fast über Nacht von 30 auf 300. Doch wer einen evangelischen Gottesdienst besuchen wollte, musste bis in die 20 Kilometer entfernte Christuskirche nach Füssen wandern. Bald schon wuchs der Wunsch nach einem eigenen Gottesdienstraum, weshalb die Frauen im Dorf...

  • Füssen
  • 23.12.15
 67×

Baufällig
Kirche St. Urban in Rieden am Forggensee muss saniert werden

Sie gilt als eine der ältesten Kirchen der Region: Die Kirche Sankt Urban in Rieden wurde wahrscheinlich im 15. Jahrhundert durch die Mönche aus dem Kloster St. Mang in Füssen errichtet. Doch jetzt nagt der Zahn der Zeit heftig am Sakralbau. Bei einer Prüfung wurden erhebliche Mängel am Bauwerk festgestellt, die Sanierung kostet nach ersten Schätzungen um die 350.000 Euro. Die Pfarrkirchenstiftung St. Urban hat nun ein Spendenkonto eingerichtet, um diese Maßnahme finanzieren zu können. Zudem...

  • Füssen
  • 21.12.15
 98×

Kirche
Bischofsvikar fordert in Pfronten: Christen sollen über ihren Glauben Bescheid wissen

Die Pfrontener Katholiken haben das Patrozinium ihrer Pfarrkirche St. Nikolaus zusammen mit dem Augsburger Bischofsvikar Karlheinz Knebel gefeiert. Kirchenchor und Orchester unter der Leitung von Stefanie Scheuchl, zahlreiche Fahnenabordnungen, etliche Zelebranten und 40 Ministranten prägten den Gottesdienst. Es kam die festtägliche Kantate 'Machet die Tore weit' von Georg Philipp Telemann zur Aufführung. Zu Zeiten des heiligen Nikolaus um das Jahr 300, so Festprediger Karlheinz Knebel in der...

  • Füssen
  • 07.12.15
 31×

Kirche
Pfarrgemeinderat Lechbruck dankt Helfern und Mitarbeitern bei Kaffee und Kuchen

Zu einem Pfarrfamiliennachmittag hat der Pfarrgemeinderat Mariä Heimsuchung Lechbruck Pfarreimitglieder und ehrenamtlich im Dienst der Pfarrei tätigen Helfer und Mitarbeiter in die Lechhalle eingeladen. Diese zur Tradition gewordene Veranstaltung soll ein äußeres Zeichen des Danks für die vielen Mühen sein, die zahlreiche Helfer das ganze Jahr über leisten. Viel Ehre wurde dem 'Lechbrucker Chor' unter der Leitung von Carl Schuster zuteil. Nicht nur, dass dieser nach eigener Aussage schon vor...

  • Füssen
  • 16.11.15
 34×

Asyl
In der Internationalen Teestube im Gemeindesaal Pfronten mit Flüchtlingen ins Gespräch kommen

Dass sie Muslime sind, spielt für die Asylbewerber keine Rolle, als sie an diesem Nachmittag in den Gemeindesaal der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Pfronten kommen. 'Du bist ein Mensch, ich bin ein Mensch. Welche Religion wir haben, das ist doch egal', sagt Ali. Der Zwölfjährige und seine syrische Familie sind regelmäßig Teil dieser Runde. Seit mehr als einem Jahr gibt es hier einmal im Monat Gelegenheit, sich mit Asylbewerbern auszutauschen. 'Alles mögliche' sei dabei Thema, sagt...

  • Füssen
  • 16.11.15
 23×

Asyl
Kirchenasyl des Irakers Mohammed Kez in der Pfarrgemeinde in Füssen endet

Drei Monate hat Mohammed Kez auf dem Kirchengelände der evangelischen Pfarrgemeinde in Füssen gelebt. Nun endet die Frist und der Iraker erhält die Chance auf ein faires Asylverfahren in Deutschland. Bevor die Kirchengemeinde dem 26-Jährigen Unterschlupf gewährte, hatte ihm die Abschiebung nach Bulgarien gedroht. Dort war er während seiner Flucht erstmals registriert worden. Er erzählte den Geistlichen jedoch von seinen Erfahrungen dort: dem Umgang der Polizeibeamten mit Flüchtlingen, von...

  • Füssen
  • 27.10.15
 355×

Kirche
Von Pfronten nach Harlaching: Pfarrer Andreas Lay feiert Abschied

Er war zwar nur drei Jahre da, aber viele werden ihn vermissen, wenn er zum Monatsende geht: Der evangelische Pfarrer Andreas Lay feiert am Sonntagnachmittag ab 15 Uhr in der Pfrontener Auferstehungskirche seinen Abschiedsgottesdienst. In München-Harlaching wartet eine neue Aufgabe auf ihn, nachdem er bereits in Garmisch-Partenkirchen, Neustadt bei Coburg und Lindau gewirkt hatte. In Pfronten war der gebürtige Nürnberger je zu Hälfte in der Kirchengemeinde sowie als Gästeseelsorger im...

  • Füssen
  • 21.10.15
 167×   53 Bilder

Segnung
Colomansfest: In Schwangau werden 200 Reiter und ihre Pferde gesegnet

Über 200 Reiter aus nah und fern nahmen am Sonntag auf prachtvoll geschmückten Rössern am traditionellen St. Colomansritt in Schwangau teil. Die geringere Zuschauerzahl als im vergangenen Jahr war wohl dem grauen und kalten Wetter geschuldet. Das levitierte Hochamt zelebrierten Pfarrer Markus Dörre und Dr. Johannes Eckert von der Benediktinerabtei St. Bonifaz in München und Andechs, gemeinsam. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom...

  • Füssen
  • 11.10.15
 10×

Kirche
Zahlreiche Gläubige gedenken in Füssen des Heiligen Magnus

Hopfener Christinnen haben am Sonntag eine Wallfahrt zum Magnus-Fest mit Dekan Frank Deuring in Füssen unternommen. Sie waren acht von vielen, die an diesem Abend in die Stadtparrkirche St. Mang zum Gottesdienst und der anschließenden Lichterprozession kamen. Die Gläubigen kamen unter anderem aus Füssen, Schwangau, Vils, Pinswang, Weißensee – und eben aus Hopfen, um des Parons des Allgäus zu gedenken. Die geplante Radler-Wallfahrt von Pfronten nach Füssen fiel witterungsbedingt aus,...

  • Füssen
  • 07.09.15
 16×

Flüchtlinge
Kirchenasyl in Pfronten hatte Erfolg: Syrer werden nicht abgeschoben

Sie haben es geschafft: Zwei Syrer, die nach Ungarn abgeschoben werden sollten, dürfen im Allgäu bleiben. Die evangelische Auferstehungsgemeinde in Pfronten hatte ihnen ein halbes Jahr lang Unterschlupf gewährt. Nun steht ihnen das Asylverfahren in Deutschland offen. Es sei eine Frage der Barmherzigkeit gewesen, . Als Vertreter der Politik sprachen sich die Landtagsabgeordneten Angelika Schorer (CSU) und Dr. Paul Wengert (SPD) bei einem Gespräch in Pfronten grundsätzlich für das Kirchenasyl...

  • Füssen
  • 27.08.15
 91×

Renovierung
Historische Funde in der St. Martin Kirche in Rieden

Die Kirche St. Martin in Rieden ist vermutlich weit über 600 Jahre alt. Wie bei Gotteshäusern üblich wurde auch dort bei verschiedenen Bauabschnitten das alte Material verbaut oder darauf aufgebaut. Dadurch ergeben sich bei Renovierungen immer neue Erkenntnisse. Die Kirche in Rieden wird derzeit renoviert. Auch dabei wurden ein Balken von 1791, ein historisches Längenmaß, eine alte Inschrift und möglicherweise ein rituelles Bauopfer gefunden. Seit 1. Juli wird in der Kirche gearbeitet:...

  • Füssen
  • 23.08.15
 13×

Asylverfahren
Evangelische Gemeinde in Füssen gewährt einem Kriegsflüchtling Kirchenasyl

Ein 26-jähriger Flüchtling hat in Füssen Kirchenasyl erhalten: Die evangelische Gemeinde brachte den Iraker, dem die Abschiebung nach Bulgarien drohte, Ende Juli im Haus der Begegnung unter. 'Dieser Mensch ist vor dem Krieg geflohen, er hat ein faires Asylverfahren verdient', sagt Pfarrer Andreas Huber – mit einem solchen Verfahren rechne der 26-Jährige aber in Bulgarien nicht, wo er bereits 'traumatisierende Erfahrungen' gemacht habe. Daher hätten sich Pfarrerkollegium und der...

  • Füssen
  • 31.07.15
 84×

Kirche
Weihbischof Dr. Florian Wörner im Gespräch mit Jugendlichen aus Eisenberg und Hopferau

Am Anfang kamen die Fragen zögerlich. Doch Weihbischof Dr. Florian Wörner schaffte es mit seiner bodenständigen Art schnell, die Hemmungen bei den Jugendlichen abzubauen, die er am Samstagabend im Zuge der Pastoralvisitation in der Pfarreiengemeinschaft Zell-Hopferau traf. Eine Frage betraf die fehlende Gleichstellung der Frauen in der Kirche. Dazu sagte der Weihbischof: 'Jesus hat mit seinen Aposteln nur Männer auserwählt und diesem Prinzip sei die Kirche im Priesteramt treu geblieben.' Aber...

  • Füssen
  • 12.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ