Kiosk

Beiträge zum Thema Kiosk

Die Schwimmbecken des Naturbads bleiben weiter geschlossen, ebenso der Beachvolleyballplatz. Mit Kiosk, Terrasse und Liegebänken ist die Freizeitanlage dennoch ein attraktiver Treffpunkt für Einheimische und Urlauber.
 1.319×

Entscheidung
Schwimmbad in Altstädten bleibt heuer geschlossen

Den Sommer über bleibt das Schwimmbad in der Freizeitanlage Altstädten weiterhin geschlossen. Der Sonthofer Stadtrat hat das mit 17:11 Stimmen beschlossen, heißt es in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes.  Demnach hatte der Stadtrat bereits im April beschlossen, aufgrund des Coronavirus das Naturbad heuer nicht zu öffnen. Geschlossen bleiben daher das Schwimmbecken und der Beachvolleyballplatz. Der Kiosk mit Terasse, den Liegen in der Wiese und das Gartenschach sind aber...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.07.20
Die Polizei bemerkte, dass der Türgriff zum Eingang des Kiosks bereits Tage zuvor abgebrochen worden war (Polizei Symbolbild).
 641×

Aufgebrochener Türgriff
Unbekannte brechen in Sonthofer Kiosk ein: Lebensmittel, Getränke und Bargeld gestohlen

Unbekannte sind in der Nacht des zurückliegenden Montag auf Dienstag in einen Imbissstand in der Immenstädter Straße eingebrochen. Nachdem die Täter zunächst erfolglos die Eingangstür aufhebeln wollten, sind sie über ein unverriegeltes Schiebefenster eingestiegen. Zuvor hatten sie den Rollladen nach oben gehievt. Entwendet wurden Lebensmittel, Getränke und Bargeld in einer Gesamthöhe von ca. 100 Euro. Bei der Spurensicherung durch Beamte der Polizei stellten diese fest, dass der Türgriff...

  • Sonthofen
  • 10.06.20
Symbolbild Einbruch
 810×

Einbruch
Unbekannte brechen in Lindauer Kiosk ein

Auf der Lindauer Insel brachen Unbekannte in der Nacht vom 06. auf den 07. April einen Kiosk auf. Mit vorgefundenem Werkzeug wurde der Materialcontainer eines Gastronomiekiosks aufgebrochen, aber lediglich Lebensmittel und Getränke in sehr geringem Wert entwendet. Der dabei verursachte Schachaden dürfte mehr als das Zehnfache ausmachen und im dreistelligen Bereich liegen. Die Täter schafften dann einen vorgefundenen Grill samt Holzkohle zum nahen Seeufer und befeuerten diesen, um die...

  • Lindau
  • 08.04.20
Im Kiosk am Schmuttersee ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen.
 13.286×   5 Bilder

Ermittlung
Feuer im Kiosk am Schmuttersee bei Roßhaupten

Am Freitagabend ist im Kiosk am Schmuttersee bei Roßhaupten ein Feuer ausgebrochen. Anwohner bemerkten den Brand und verständigten die Feuerwehr und Polizei. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf 150.000 Euro geschätzt.   Die sofort alarmierten Feuerwehren Lechbruck und Roßhaupten, sowie die zuständige Polizeiinspektion Füssen,+ waren mit insgesamt ca. 60 Einsatz- und Rettungskräften vor Ort. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand  das Kioskgebäude bereits in Vollbrand. Im...

  • Füssen
  • 02.11.19
Der Kiosk am Weißensee soll bestandsorientiert saniert werden. Ein unter Mitwirkung der Vereine aus dem Ortsteil entwickeltes Konzept hat der Stadtrat nun einstimmig beschlossen.
 775×

Konzept
Grünes Licht für Kiosk-Sanierung am Weißensee

Am 22. Juli 2018 haben sich die Füssener Wähler mit großer Mehrheit in einem Bürgerentscheid gegen die Pläne für ein neues Strandbad am Weißensee und für den Erhalt des alten Kiosks entschieden. Jetzt folgt der dringend erforderliche nächste Schritt: Die bestehenden Gebäude sollen saniert und modernisiert werden, auch ein Bootsverleih, ein Steg und eine Badeinsel sind im Gespräch. Dafür gab der Stadtrat nun einstimmig grünes Licht. Die Kosten von momentan geschätzt 250.000 Euro will die...

  • Füssen
  • 14.10.19
In den vergangenen Tagen wurde der Kiosk am Ostufer des Großen Alpsees bei Immenstadt-Bühl abgebrochen. Dort will der Sonthofer Gastronom Ulrich Brandl ein Restaurant errichten, das er auch im Winter betreiben kann. Dafür und für eine neue Terrasse wurde jetzt Platz geschaffen.
 13.232×

Gastronomie
Großer Alpsee: Kiosk am Ostufer ist Vergangenheit

Viele Jahre war er Anlaufstelle für Spaziergänger am Großen Alpsee bei Immenstadt-Bühl: Seit einigen Tagen gehört der Kiosk am Ostufer der Vergangenheit an. Der „Seeblick“ wurde abgebrochen. An seiner Stelle will der Sonthofer Gastronom Ulrich Brandl ein neues Restaurant bauen. Im Sommer war der Kiosk ein beliebter Treffpunkt an der Uferpromenade, die dort entlangführt. Doch eben nur im Sommer, denn der Seeblick bot nur Sitzplätze im Außenbereich. Außer Gastronom Brandl stellte ein Zelt auf...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.19
Am Ostufer des Großen Alpsees soll der Kiosk im September abgebrochen und stattdessen ein Restaurant errichtet werden. Um den ganzen Platz noch weiter aufzuwerten, plant der Gastronom einen Steg mit Plattform im See. Allerdings stehen seine Chancen auf die Verwirklichung des Projekts nicht allzu gut.
 3.201×

Projekt
Pläne für einen Steg mit Plattform im Alpsee

In Sachen Gastronomie tut sich was am Großen Alpsee: So plant der Sonthofer Gastronom Ulrich Brandl am Ostufer den Neubau eines Restaurants und als Clou einen Steg samt Plattform, die er bewirtschaften will. Die Entscheidung, ob der Steg errichtet werden darf, liegt bei der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung. Und die zeigte sich in einer ersten Stellungnahme nicht sonderlich begeistert von dem Vorhaben. Eine Mehrheit im Immenstädter Stadtrat sagte hingegen „die politische Unterstützung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.07.19
In vollem Gange sind die Bauarbeiten für das neue Strandbad am Ufer des Hopfensees.
 6.049×

Bauarbeiten
Strandbad Hopfensee: Kioskbetrieb läuft wieder an

Nach viel Ärger mit zwei für ungültig erklärten Bürgerbegehren schreiten die Bauarbeiten am Strandbad Hopfensee nun zügig voran. Da diese noch länger andauern werden, lautet das nächste Etappenziel, im Sommer einen provisorischen Kiosk- und Badebetrieb für Besucher zu ermöglichen. Dies war Anfang des Jahres noch unsicher gewesen, da die Gegner des Projektes mit einer Klage gedroht hatten. Doch zwischenzeitlich hatten die Naturschützer erklärt, davon abzusehen. Wann der Kioskbetrieb starten...

  • Füssen
  • 24.06.19
Von einem Geheimtipp kann eigentlich nicht mehr die Rede sein, sieht man die Scharen von Badegästen, die bei den derzeit hochsommerlichen Temperaturen an und in der Wertach bei Thalhofen Abkühlung suchen. Im Schatten hoher Bäume lagern überwiegend Mütter mit kleinen und schon größeren Kindern auf den Kiesbänken, genießen die betuliche Atmosphäre fernab von Freibadrummel. Der Nachwuchs ist natürlich hauptsächlich im Wasser zu finden, aber auch Eltern suchen immer wieder mal Erfrischung in der Wertach. Das gilt auch für die Jugendlichen, die sich an eher zugewachsenen Uferabschnitten treffen, um dort zu „chillen“ und ihren Spaß in den Ferien zu haben.
 1.670×

Tipps
Marktoberdorfer Arbeitnehmer kämpfen gegen die Sommerhitze

Tag für Tag um die 30 Grad Lufttemperatur – seit fast zwei Wochen hält dieses Sommermärchen an. Wer Zeit hat, zum Baden zu gehen, kann das richtig genießen. Wer arbeiten muss, hat meist Mittel, mit der Hitze fertig zu werden. Die Tipps reichen von viel Trinken bis zu Gelassenheit. Uschi König, Verkäuferin in dem Geschäft Betten Karle versucht, die Hitze bestmöglich zu überstehen. Große Sonnenmarkisen sind über dem Laden gespannt und halten die Sonne fern. Ein großer Ventilator ist hinter der...

  • Marktoberdorf
  • 05.08.18
 1.061×

Ermittlungen
Kaufbeurer Polizei klärt Einbrüche in Kioskbetriebe auf

Die Polizei in Kaufbeuren hat eine Einbruchserie in drei verschiedene Kioskbetriebe aufklären können. Seit Mai dieses Jahres fanden insgesamt elf Einbrüche in unterschiedliche Verkaufsbuden auf dem Sportgelände des Berliner Platzes statt. In den meisten Fällen entwendeten die Täter Zigaretten, Getränke und Bargeld.  Am vergangenen Freitag konnten die Beamten jetzt die Täter bei einem erneuten Einbruch überraschen. Ein 17-jähriger Einbrecher wurde verhaftet, zwei weiteren gelang die Flucht....

  • Kaufbeuren
  • 03.08.18
Michael Jakob (links) und Niko Schulte gehörten zu den vielen Wahlhelfern, die für einen reibungslosen Ablauf am Sonntag sorgten.
 4.781×

Strandbad
Kiosk am Weißensee bei Füssen wieder geöffnet

„Ich bin erleichtert, dass es vorbei ist.“ Otto Sentürk atmete nach den heftigen Debatten im Vorfeld des Bürgerentscheids zum Strandbad Weißensee erst einmal durch. Der Pächter des Kiosks konnte sich mit dem Projekt eines Bistro-Neubaus nicht durchsetzen. Sentürk zog am Montag gegenüber unserer Zeitung einen Schlussstrich unter dieses Vorhaben: „Das war eine klare Ansage der Wähler. Die Menschen wollen keine radikale Veränderung, keine ganzjährige Gastronomie. Ich akzeptiere das“, sagte er...

  • Füssen
  • 24.07.18
Kiosk Weißensee
 9.698×

Abstimmung
Bürgerentscheid - Füssener sagen "Ja" zum Kiosk am Weißensee

Die Entscheidung ist getroffen: Mit einer deutlichen Mehrheit von über 80 Prozent haben sich die Wählerinnen und Wähler am Sonntag für den Kiosk am Weißensee ausgesprochen. Das Gebäude, an dem der Zahn der Zeit nagt, ist seit vielen Jahren ein Thema für die Bürger in dem Füssener Ortsteil. Sie forderten vehement einen Neubau an gleicher Stelle. Als das Projekt vor über einem Jahr von der Kommune angepackt wurde, gab es eine überraschende Wendung. Denn das Landratsamt Ostallgäu ließ keinen...

  • Füssen
  • 22.07.18
Kiosk Weißensee
 1.863×

Abstimmung
Bürgerentscheid: Bereits 1.500 Briefwähler haben über das Strandbad Weißensee abgestimmt

Am Sonntag liegt es in der Hand der Füssener, wie es mit dem Strandbad am Weißensee weitergeht: Bleibt das bisherige Kiosk-Areal erhalten oder kommt es zu einem Neubau? Das ist seit gut einem Jahr die strittige Frage. Mit dem Bürgerentscheid soll ein Schlussstrich unter die seit kurzem wieder aufkochenden Debatten gezogen werden. Denn in den vergangenen Wochen nahm die Schärfe der Auseinandersetzung zu, die ohnehin von Misstrauen geprägt war. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Zukunft...

  • Füssen
  • 18.07.18
Polizei (Symbolbild)
 1.025×

Diebstahl
Handfeste Auseinandersetzung am Badekiosk in Lechbruck

Am Kiosk des Schmutterweihers bei Lechbruck kam es am Donnerstagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen fünf Personen. Wie die Polizei berichtet, wollte ein 34-jähriger Mann Alkohol aus dem Kiosk stehlen. Der Besitzer hinderte ihn daran. Dadurch kam es zu einem Handgemenge, bei dem auch die Frau des Kioskbesitzers und die beiden Begleiter des 24-Jährigen mit beteiligt waren. Alle Beteiligten wurden dabei verletzt oder hatten danach Schmerzen, die jedoch nicht von einem Arzt behandelt werden...

  • Lechbruck
  • 13.07.18
Der Kiosk am Weißensee.
 1.624×

Streit
Vor dem Bürgerentscheid in Füssen: Heftiger Schlagabtausch am Weißensee

Soll das bisherige Kiosk-Areal am Weißensee erhalten bleiben oder wird der Weg für den Neubau eines Bistros auf der Liegewiese frei gemacht? Darüber entscheiden die Füssener am 22. Juli. Am Mittwochabend trafen die Vertreter beider denkbaren Lösungen aufeinander: Höhnisches Gelächter, heftige Verbalattacken gegen Vertreter der Stadt und des Kommunalparlaments – bei einem Infoabend zum Ratsbegehren für den Neubau eines Bistros am Weißensee schlugen die Wellen zeitweise hoch. Den Argumenten der...

  • Füssen
  • 12.07.18
Der Kiosk im Freibad in Riezlern hat einen neuen Pächter: Matthias Bischof will daraus ein Sommer-Bistro machen.
 742×

Pächterwechsel
Matthias Bischof will aus dem Kiosk im Kleinwalsertaler Freibad ein Sommerbistro machen

„Sport Pauli“ in Hirschegg mit dem Inhaber Matthias Bischof ist der neue Pächter für die Gastronomie im Freibad Riezlern. „St. Paulis“ soll das „Sommer-Bistro“ künftig heißen. Die Beweggründe für die neue Aufgabe erläutert Bischof (50) so: „Wir denken, dass eine gute und gepflegte Gastronomie auch im Schwimmbad zu uns und ins Kleinwalsertal passt. Das ist unser Antrieb.“ Der Kaufmann sieht in dem „St. Paulis“ eine gute Ergänzung zu seinem Sportgeschäft. „Wir kommen eigentlich aus dem Handel...

  • Riezlern
  • 04.05.18
Wie geht es mit dem Kiosk am Strandbad in Weißensee weiter?
 1.168×

Streitthema
Strandbad Weißensee: Bürgerentscheid für Füssener ist jetzt definitiv am 22. Juli

Es ist ein Streitthema, das seit Monaten in Füssen für Schlagzeilen sorgt – nun trifft die Bevölkerung die Entscheidung. Die Bürger werden am 22. Juli darüber abstimmen, ob am Weißensee das bestehende Kiosk-Areal erhalten bleibt oder ob es zu einem Neubau mit Bistro, Kiosk und Terrasse sowie öffentlichen Toiletten auf der Liegewiese kommt. Die Abstimmung ist jetzt endgültig fix. Denn am Dienstagabend fand Dritter Bürgermeister Herbert Dopfer (Füssen-Land) im Stadtrat keine Mehrheit für seinen...

  • Füssen
  • 11.04.18
Kiosk Weißensee
 736×

Bürgerentscheid
Strandbad Weißensee: Jetzt ist auch ein Ratsbegehren im Gespräch

Soll am Weißensee der alte Kiosk erhalten und weiter betrieben werden, so wie sich das viele Bürger wünschen? Oder kommt es zu einem Neubau für ein Bistro samt Kiosk – diese Lösung hat bislang der Füssener Stadtrat favorisiert. Am Dienstag, 10. April, wird man zumindest wissen, wer bei diesem schlagzeilenträchtigen Thema entscheiden wird. Dann berät der Stadtrat über einen Antrag des Dritten Bürgermeisters Herbert Dopfer: Er schlägt vor, dass die Kommunalpolitiker dem in einem...

  • Füssen
  • 02.04.18
 962×

Debatte
Kiosk am Weißensee: Termin für Bürgerentscheid für Juli anvisiert

Am 22. Juli können die Füssener Bürger darüber abstimmen, ob der Kiosk am Weißensee erhalten bleibt und damit die Neubaupläne für das Strandbad hinfällig sind. Vor allem die Bevölkerung in Weißensee wünscht sich das nach monatelangen Debatten. Doch möglicherweise wird der Bürgerentscheid überflüssig: Dritter Bürgermeister Herbert Dopfer (Füssen Land) schlug im Füssener Stadtrat vor, dass sich die Kommunalpolitiker für den Kiosk-Erhalt aussprechen und damit den Bürgerwunsch respektieren...

  • Füssen
  • 09.03.18
 573×

Renovierung
Weißensee: Bürgermeister nimmt Stellung zu Kosten für Kiosk-Sanierung

'Sollte denn vonseiten der Stadtverwaltung nicht zuerst geprüft werden, ob es möglich ist, zu sanieren und was es für ein Kostenaufwand wäre?' Das fragte eine Füssenerin in einem Leserbrief in der Allgäuer Zeitung am vergangenen Wochenende zur Auseinandersetzung rund um das Strandbad Weißensee. Sie schob hinterher: 'Diesbezüglich wurden von der Stadt Füssen noch keine konkreten Angaben gemacht.'Ein weiterer Bürger hat sich bei der Allgäuer Zeitung gemeldet und stellte die Frage, ob der Kiosk...

  • Füssen
  • 27.02.18
 101×

Bürgerbegehren
2.440 Unterschriften für den Kiosk-Erhalt in Weißensee

2.440 Unterschriften für den Erhalt des bestehenden Kiosks am Weißensee liegen inzwischen bei der Füssener Stadtverwaltung vor. Innerhalb von nur einer Woche hatten Gegner der Neubaupläne für das Strandbad Unterschriften gesammelt. Damit wurde die nötige Mindestzahl an Unterschriften für ein erfolgreiches Bürgerbegehren deutlich überschritten: 1.070 Unterschriften – das entspricht neun Prozent der Wahlberechtigten – waren erforderlich. Wie es nun weitergeht und was Bürgermeister...

  • Füssen
  • 19.02.18
 295×

Widerstand
Bürger sammeln Unterschriften für Erhalt des Kiosks am Füssener Weißensee

Die Planungen der Stadt Füssen für das Strandbad am Weißensee mit einem neuen Bistro stoßen vor Ort auf Widerstand. Über 800 Unterschriften wurden gegen das Bistro und für den Erhalt des alten Kiosks gesammelt. 'So etwas wie in Weißensee habe ich bisher nicht erlebt', sagt Füssens Bürgermeister Paul Iacob dazu. Schließlich habe die Stadt Füssen auf Drängen der Bürger aus dem Ortsteil die Pläne für einen neuen gastronomischen Betrieb vorangetrieben. Doch nun wollten eben diese Bürger am...

  • Füssen
  • 03.01.18
 238×

Info-Veranstaltung
Strandbad Weißensee: Kiosk soll weiter betrieben werden

In dem Hin und Her zum Strandbad Weißensee bahnt sich womöglich eine neue Entwicklung an: Bei einer Info-Veranstaltung der örtlichen Vereine am Mittwochabend plädierte eine klare Mehrheit der Besucher dafür, dass der bestehende Kiosk renoviert und weiter betrieben werden solle. Bislang ist das nur eine reine Willensbekundung, ohne konkrete Auswirkungen. Doch das könnte sich auch Otto Sentürk vorstellen, dessen Pläne für den Neubau eines Bistros samt Kiosk der Stadtrat favorisiert hat....

  • Füssen
  • 20.10.17
 34×

Neubau
Planung für Strandbad am Weißensee in Füssen auf den Weg gebracht

Der marode Kiosk am Weißensee soll abgebrochen und durch einen Neubau nördlich der Liegewiese ersetzt werden. Um das seit Jahren diskutierte Projekt endlich anpacken zu können, hat der Füssener Stadtrat den Bebauungsplan Weißensee Strandbad auf den Weg gebracht. Zwei Bewerber gibt es für den Neubau – sie stellten ihre Vorschläge den Kommunalpolitikern unter Ausschluss der Öffentlichkeit vor. 'Es ist noch keine endgültige Entscheidung', wer von den Investoren zum Zuge kommt, sagte Bürgermeister...

  • Füssen
  • 01.08.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020