Kinderkrippe

Beiträge zum Thema Kinderkrippe

373×

Jubiläum
Zehn Jahre Kinderkrippe Sonnenschein in Marktoberdorf

'Meine Mama? Die ist nicht da, müsste aber bald wiederkommen'. Wer heute mit Lea Zeitler (11) telefoniert, hat ein selbstbewusstes Schulkind am Apparat. Damals, 2006, war von derselben Lea nur fröhliches Geplapper zu hören. Kein Wunder. Sie war damals nur etwas über ein Jahr alt. Damals war Lea eine von nur einer Handvoll Kindern, die die städtische Kinderkrippe Sonnenschein in Marktoberdorf besuchten. Heute werden laut Erzieherin Ines Schäffner 116 Kinder von null bis drei Jahren in den zwei...

  • Marktoberdorf
  • 17.10.16
216×

Betreuung
Kindergarten St. Martin in Marktoberdorf: Kinder bringen ein Stück Zuhause mit

Städtische Krippen öffnen am 3. September 'Donnerstag ist Mitbringtag' ist auf einem kleinen Plakat im Kindergarten St. Martin zu lesen. Jedes Kind darf dann sein Lieblingsspielzeug in die Gruppe mitbringen, erklärt die Erzieherin Vanessa Lein. Sie ist eine der Kindergärtnerinnen, Kinderpflegerinnen und Praktikanten, die in den Ferien die Stellung in den Marktoberdorfer Kitas halten. Buben und Mädchen aller Kindergärten werden in zwei Gruppen in St. Martin betreut. Das gilt für drei der gut...

  • Marktoberdorf
  • 19.08.15
17×

Neueröffnung
Marktoberdorfer Kinderkrippe fertiggestellt - Beginn der Kinderbetreuung ab Montag

Nur sieben Monate Bauzeit Hell, weit und offen kommt sie daher, die 'Pusteblume' in Marktoberdorfs Süden. Mit ihren großen, oft bodenhohen Fenstern, ihren grünen Böden und den grünen Farbleisten an den Wänden macht die neue, städtische Kinderkrippe einen freundlichen, warmen Eindruck. 'Die Kinder können sich hier wohlfühlen', ist sich Leiterin Ines Schäffner sicher. Ab Montag, wenn dort 50 unter dreijährige Kleinkinder einziehen, folgt der Praxistest. Die Allgäuer Zeitung hat sich vorab in dem...

  • Marktoberdorf
  • 30.01.14
99× 5 Bilder

Besichtigung
Die neue Kinderkrippe Pusteblume öffnet ihre Türen für Besucher

Die Stadt Marktoberdorf lädt ein zur Besichtigung des gelungenen Neubaus Mit dem Bau der zweiten Kinderkrippe mit dem Namen 'Pusteblume' in Marktoberdorf haben der Stadtrat und die Verwaltung eine weitere Möglichkeit der qualifizierten Kleinkindbetreuung geschaffen. Das Projekt kann am Tag der offenen Tür, Samstag, 8. Februar, 11 bis 16 Uhr besichtigt werden. Dem steigenden Bedarf an Betreuungsplätzen für die kleinen Marktoberdorfer wurde mit dem Bau der Kinderkrippe Sorge getragen. Die Plätze...

  • Marktoberdorf
  • 30.01.14
22×

Kinderbetreuung
700 Krippenplätze stehen im Ostallgäu zur Verfügung

Das Ostallgäu ist beim Krippenausbau im Soll: Ab dem Betreuungsjahr 2013/14 stehen laut Landratsamt 700 Plätze in Kindertagesstätten zur Verfügung. Das entspricht einer Quote von 32 Prozent, die allerdings nicht gleichmäßig in jeder Gemeinde erreicht wird. Ab dem Betreuungsjahr 2014/15 sollen aber über 100 weitere Plätze im Landkreis hinzukommen. Landauf landab hatten sich die Gemeinderäte auch im mittleren Landkreis mit dem Thema befasst und unterschiedliche Möglichkeiten gefunden, dem Bedarf...

  • Marktoberdorf
  • 23.07.13
30×

Kinderkrippenbau in Stötten wird verschoben

Der Kinderkrippenbau in der Gemeinde Stötten wird auf nächstes Jahr verschoben. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, haben sich die Gemeinderäte einstimmig darauf geeinigt. Grund: Derzeit gibt es nur eine feste Anmeldung für die Betreuung eines Kindes unter drei Jahren. Bis Ende nächsten Jahres soll die Krippe in Stötten dann aber doch in Betrieb gehen. Geplant ist die Kinderkrippe im Unterbau des bereits bestehenden Schulgebäudes.

  • Marktoberdorf
  • 06.05.13
25×

Betreuung
Kinderkrippe Lengenwang auf gutem Weg

Die Planungen für die neue Kinderkrippe in Lengenwang stehen, jetzt kann es an die Umsetzung gehen. Wie das Füssener Blatt berichtet, soll der vorhandene Kindergarten unverändert bleiben, nur die Sanitäranlagen sollen entsprechend angepasst werden. Die beiden neuen Krippenräume sollen im Verbindungsbau von Kindergarten und Schule entstehen und zwar mit möglichst geringen Umbauten.

  • Marktoberdorf
  • 13.02.13
64×

Einweihung
Bernbeuren erweitert Kindergarten und richtet Krippe ein ndash Tag der offenen Tür

'Zukunftsorientiert und kompetent' 'In Bernbeuren kann man gut groß werden', stellte der Landrat des Landkreises Weilheim-Schongau, Dr. Friedrich Zeller, bei der feierlichen Einweihung der Kinderkrippe im Kindergarten 'St. Nikolaus' mit Freuden fest. Nach der Segnung durch Pfarrer Joachim Schnitzer im Beisein vieler Ehrengäste und Besucher folgte ein Tag der offenen Tür für die gesamte Bevölkerung. Zuschüsse von Staat und Diözese Eine stattliche Anzahl an Gästen war der Einladung durch die...

  • Marktoberdorf
  • 08.08.12
29×

Marktoberdorf
Immer mehr Kleinkinder gehen in die Kinderkrippe

Die Zahl der Kleinkinder in Ostallgäuer Kinderkrippen hat sich in den vergangenen fünf Jahren verdreifacht. Wie das Landratsamt erklärt, waren im Jahr 2006 nur 150 Kinder in einer Krippe, 2011 sind es bereits 571 Kinder. Für den Bau von Kinderkrippen hat der Landkreis Ostallgäu in den vergangenen fünf Jahren 9,5 Millionen Euro investiert. Momentan bietet der Landkreis Betreuungsangebote für etwa 17 Prozent der Unter-Dreijährigen. Damit ist nach Ansicht des Landratsamtes der Bedarf im...

  • Marktoberdorf
  • 11.10.11
59×

Stadtrat
Zweite Kinderkrippe soll bei Dörfler-Kindergarten in Marktoberdorf entstehen

Bis zu 45 Betreuungsplätze - Freistaat verkauft Areal neben Sportgelände an Stadt - Park- und Verkehrsprobleme Im Jahr 2006 eröffnete die Stadt Marktoberdorf ihre erste Kinderkrippe für 18 Kleine in der Hauptschule. Nur drei Jahre später wurde sie durch die Krippe 'Sonnenschein' mit 45 Plätzen in Marktoberdorf-Nord ersetzt. Heute werden dort 65 Kinder im 'Schichtbetrieb' betreut. Und diese Woche entschied der Stadtrat, eine weitere Krippe zu bauen. Während ursprünglich dafür das Areal der...

  • Marktoberdorf
  • 29.09.11
19×

Kinderkrippe
Neue Kinderkrippe in Planung

Im Jahr 2006 eröffnete die Stadt Marktoberdorf ihre erste Kinderkrippe für 18 Kleine in der Hauptschule. Nur drei Jahre später wurde sie durch die Krippe 'Sonnenschein' mit 45 Plätzen in Marktoberdorf-Nord ersetzt. Heute werden dort 65 Kinder im 'Schichtbetrieb' betreut. Und diese Woche entschied der Stadtrat, eine weitere Krippe zu bauen. Während ursprünglich dafür das Areal der Martinsschule ins Auge gefasst worden war, entschied man sich nun für einen Standort an der Peter-Dörfler-Straße...

  • Marktoberdorf
  • 28.09.11
161× 2 Bilder

Betreuung
Integration in der Marktoberdorfer Kinderkrippe Sonnenschein ist völlig selbstverständlich

Lena und Annlies haben das Down-Syndrom, gehörten in der Tagesstätte Sonnenschein aber völlig selbstverständlich mit dazu - Eltern und Betreuerinnen zufrieden Emmi bringt Lena eine Decke. Die deckt sich damit kurz zu, ist aber gleich wieder auf den Beinen und rennt durch ihren Gruppenraum in der Marktoberdorfer Kinderkrippe Sonnenschein. Auf Antrag ein Jahr länger Ein normaler Krippentag und doch ist die Gruppe Sonnenkäfer besonders: Lena und Annlies haben das Down-Syndrom. Sie sind die ersten...

  • Marktoberdorf
  • 09.09.11
20×

Krippe
Integration in Marktoberdorfer Kinderkrippe schon ganz normal

Die Gruppe Sonnenkäfer in der Marktoberdorfer Kinderkrippe Sonnenschein ist besonders: Lena und Annlies haben das Down-Syndrom. Sie sind die ersten Kinder mit Behinderung, die in der Krippe integriert wurden. Annlies (4) ging drei Jahre in die Krippe, Lena (4) zwei Jahre. Auf Antrag durften beide ein Jahr länger (sonst bis zum dritten Lebensjahr) bleiben. Jetzt besuchen beide Mädchen den Kindergarten «An der Buchel». >, sagt die Leiterin der Krippengruppe, Jasmine Niemeyer. Am Anfang hätten...

  • Marktoberdorf
  • 06.09.11
33×

Jahreskrippe St. Magnus
Dem Kirchenjahr entsprechend

In St. Magnus steht eine ganz besondere Krippe Seit 2004 ist in der St. Magnuskirche im Norden von Marktoberdorf eine Jahreskrippe aufgebaut, eine Leihgabe von Monsignore Wilhelm Tome. Betreut und im vier- bis fünfwöchigen Rhythmus - dem Kirchenjahr entsprechend - umgebaut wird sie von dessen Bruder Martin Tome. Als Monsignore Tome 1970 seine erste Pfarrei übernahm, schenkte ihm sein Patenonkel Josef Hiemer eine Weihnachtskrippe. Sie sollte ihn künftig auf seinem Lebensweg als Priester...

  • Marktoberdorf
  • 22.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ