Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Symbolbild
16.771× 3 1

Kitas, Kultur und Reisen
Corona-Lockerungen: Was sich ab Montag für uns ändert

Ab kommenden Montag (15. Juni) werden in Bayern wieder einige Corona-Regeln gelockert. Neben den Kindertagesstätten und Schulen betrifft das unter anderem auch den kulturellen Bereich. Reisen in weite Teile Europas sind dann ebenfalls wieder möglich. Kitas und Schulen Ab Montag wird die Notfallbetreuung in den bayerischen Kitas erweitert. Mit dem Start der neuen Woche dürfen dann auch wieder alle Vorschulkinder und deren Geschwister in die Kindergärten. Auch Kinder, die im kommenden Jahr von...

  • Kempten
  • 13.06.20
Wenn es das Infektionsgeschehen zulässt, sollen ab 1. Juli wieder alle Kinder in ihre Kitas dürfen. (Symbolbild)
2.422×

Betreuung
Ab 1. Juli sollen bayernweit wieder alle Kinder in die Kitas dürfen

Ab dem 1. Juli sollen wieder alle Kinder in Bayern in ihre Kitas gehen dürfen. Das teilt die Bayerische Staatsregierung in einer Pressemeldung mit. Voraussetzung sei allerdings, dass das Infektionsgeschehen dies zulässt. Eine Ausweitung der Notbetreuung soll schon früher für Erleichterung sorgen. "Kinder brauchen Kinder! Auch den Eltern wollen wir eine Perspektive geben", meint Bayerns Familienministerin Carolina Trautner. Demnach können ab dem 15. Juni Kinder wieder Kinder in ihre Kitas gehen,...

  • Kempten
  • 04.06.20
Archivbild. Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder.
22.377× 1

Fahrplan in der Corona-Krise
Söder stellt Lockerungen in Bayern vor: Gaststätten ab 25. Mai, Hotels ab 30. Mai geöffnet

Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat am Dienstag den Fahrplan der Staatsregierung für Öffnungen und Erleichterungen der Corona-Einschränkungen vorgestellt. Dabei wies er auf die Möglichkeit hin, dass es eine regional unterschiedliche Vorgehensweise geben könne. Es gebe demnach regionale Unterschiede in der Ausbreitung des Virus. Wichtig sei jetzt ein "Pfad der Vernunft", eine Öffnung mit Vorsicht. Restrisiken blieben weiterhin, aber "Grundrechte einzuschränken geht nur, wenn es...

  • Kempten
  • 05.05.20
Kinderbetreuung ist eine wichtige kommunale Aufgabe, kostet aber auch viel Geld. Nun steigen in Bad Hindelang ab September die Gebühren.
1.486×

Gebühren
Kinderbetreuung in Bad Hindelang kostet künftig mehr

Die Gebühren für die Kinderbetreuung in Bad Hindelang steigen ab September an, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Donnerstagsausgabe. Ein Ganztagsplatz für Kinder unter drei Jahren kostet demnach dann 365,29 Euro im Monat. Für die drei- bis sechs-Jährigen sind Gebühren in Höhe von 212 Euro zu errichten, abzüglich eines 100-Euro-Zuschusses vom Freistaat Bayern, den es seit einem Jahr für jedes Kindergartenkind gibt.  Laut Zeitung sind die neuen Gebühren in Bad Hindelang die höchsten...

  • Bad Hindelang
  • 16.04.20
In Sonthofen steigen die Kosten für Kita-Plätze ab Herbst um rund vier Prozent.
1.937×

Kitas
Kosten für Kinderbetreuung in Sonthofen steigen ab Herbst

In Sonthofen steigen die Kosten für Kita-Plätze ab Herbst um rund vier Prozent. Das hat laut Allgäuer Zeitung (AZ) eine Vertretung des Stadtrats mit 11:2 Stimmen beschlossen. Nicht alle Eltern seien aber von der Erhöhung betroffen, da der 100-Euro-Zuschuss des Freistaates viele Kosten abdecke, heißt es weiter in der Mittwochsausgabe.  Was die Eltern wirklich aufbringen müssen, wird individuell berechnet. Die Höhe der Kosten hänge davon ab, wie viele Stunden tägliche Betreuung die Eltern für...

  • Sonthofen
  • 01.04.20
In Sonthofen sind zuletzt deutlich mehr Kinder geboren worden. (Symbolbild)
819×

Kinderbetreuung
Mehr Geburten in Sonthofen: Stadt muss umplanen

Weil in Sonthofen zuletzt deutlich mehr Kinder zur Welt gekommen sind, muss die Stadt sich nun Gedanken über neue Betreuungsplätze machen - das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Montagsausgaben. So kamen im zweiten Halbjahr 2019 mehr als 200 Kinder zur Welt - erwartet worden seien allerdings nur 170 Geburten. Auch die Prognosen für die kommenden Jahre berichteten von höheren Geburtenraten als in der Vergangenheit. Die Stadt prüfe nun, wo künftig neue Kinderbetreuungsplätze...

  • Sonthofen
  • 17.02.20
Günter Groll, Vorsitzender des Vorstands im Kita-Zentrum St. Simpert
8.185×

Nach Schild in Reuttener Kindergarten
Kommunikation im Kindergarten: Auch in katholischen Kindergärten im Allgäu "eine Herausforderung"

Mit Schildern an der Eingangstür der Kindergärten hat der Bürgermeister von Reutte vergangene Woche eine große Diskussion ausgelöst. "Liebe Eltern, ab hier wird Deutsch gesprochen!", stand darauf. "Wir haben 13 verschiedene Sprachen im Kindergarten und da darf man erwarten, dass die Eltern mit dem Kindergarten-Personal auf Deutsch kommunizieren", so Alois Oberer, der Bürgermeister der Tiroler Gemeinde Reutte, laut Medienberichten. Wie ist die Realität in den Allgäuer Kindergärten? Gibt es das...

  • Reutte
  • 14.02.20
97×

Familie und Beruf
Stadt Kaufbeuren organisiert Kinderbetreuung in den Sommerferien

Von einer kleinen Hand geführt, braust der Zug mit einem lauten 'Tut Tut' über die Holzschienen. Hannah und Celina sind derweil noch fleißig am Bauen und stecken die Zugstrecke zu einem Kreis zusammen. Man sieht und hört es: Die Buben und Mädchen fühlen sich wohl. Sie nehmen an der Ferienbetreuung im städtischen Kindergarten 'Am Leinauer Hang' in Kaufbeuren teil. 'Wir bieten Eltern, die im August keinen Urlaub haben, damit eine Überbrückung an. Denn in den Sommerferien haben viele Kindergärten...

  • Kempten
  • 25.08.15
23×

Betreuung
Neuer Kindergarten in Rot an der Rot bei Festakt offiziell eingeweiht

Mit einer Feier ist der neue Kindergarten der katholischen Kirchengemeinde St. Verena in Rot an der Rot (württembergisches Illertal) eingeweiht worden. Entstanden ist – mit finanzieller Unterstützung der politischen Gemeinde – eine viergruppige Kindertagesstätte mit Kleinkindbetreuung. Um die großzügige Eingangshalle reihen sich zahlreiche Gruppenräume sowie Ruhezimmer, Werk- und Gestaltungsräume, Küchen, Speisezimmer sowie kindgerechte Sanitärräume. Kirchengemeinderat und Gemeinderat hatten im...

  • Kempten
  • 12.02.15
29×

Kinderbetreuung
Aureichend Krippenplätze in Kempten

In Kempten gibt es insgesamt 35 Kitas. Jedes Kind, das von Eltern und Erziehungsberechtigten angemeldet wurde, ist auch aufgenommen worden. Das war auch in den letzten Jahren der Fall, da mehrere Krippen entsprechend ausgebaut wurden. Den rechtlichen Anspruch auf einen Krippenplatz der unter Dreijährigen kann die Stadt Kempten somit zu 100 Prozent erfüllen.

  • Kempten
  • 02.09.14

Kinderbetreuung
Kinderbetreuung: Laut Stadt haben alle neu Angemeldeten einen Platz in Memmingen

Über 100 Prozent versorgt Zum Start des Kindergartenjahres am 1. September sei in Kempten die Betreuungssituation für Kinder aller Altersstufen so entspannt wie seit Jahren nicht mehr, heißt es aus der Stadtverwaltung. Beim Amt für Kindertagesstätten, Schulen und Sport gebe es derzeit nur wenige Nachfragen. Die dort angesiedelte Koordinations- und Vermittlungsstelle könne allen neu angemeldeten Kindern einen Platz bieten. Auch in den nächsten Jahren sei dank des Ausbaus der Plätze für unter...

  • Kempten
  • 01.09.12
14×

Betreuung
Aitranger Rat schafft mehr Kapazität im Kindergarten: Neue Gruppe für Kleinkinder

Einstimmig hat der Gemeinderat Aitrang beschlossen, im Kindergarten «Kunterbunt» eine neue Kleinkindergruppe für zwei- bis dreijährige Kinder einzurichten. Ebenso einstimmig wurde beschlossen, die Mindestbuchzeit für den Besuch des Kindergartens von 3 bis 4 Stunden auf 4 bis 5 Stunden täglich zu erweitern. Die im Kindergartenjahr anfallenden Buchungsstunden wurden zwischen Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen im Verhältnis 45:55 festgelegt. Bürgermeister Jürgen Schweikart erinnerte daran, dass...

  • Kempten
  • 10.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ