Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Symbolbild
16.770× 3 1

Kitas, Kultur und Reisen
Corona-Lockerungen: Was sich ab Montag für uns ändert

Ab kommenden Montag (15. Juni) werden in Bayern wieder einige Corona-Regeln gelockert. Neben den Kindertagesstätten und Schulen betrifft das unter anderem auch den kulturellen Bereich. Reisen in weite Teile Europas sind dann ebenfalls wieder möglich. Kitas und Schulen Ab Montag wird die Notfallbetreuung in den bayerischen Kitas erweitert. Mit dem Start der neuen Woche dürfen dann auch wieder alle Vorschulkinder und deren Geschwister in die Kindergärten. Auch Kinder, die im kommenden Jahr von...

  • Kempten
  • 13.06.20
Wenn es das Infektionsgeschehen zulässt, sollen ab 1. Juli wieder alle Kinder in ihre Kitas dürfen. (Symbolbild)
2.421×

Betreuung
Ab 1. Juli sollen bayernweit wieder alle Kinder in die Kitas dürfen

Ab dem 1. Juli sollen wieder alle Kinder in Bayern in ihre Kitas gehen dürfen. Das teilt die Bayerische Staatsregierung in einer Pressemeldung mit. Voraussetzung sei allerdings, dass das Infektionsgeschehen dies zulässt. Eine Ausweitung der Notbetreuung soll schon früher für Erleichterung sorgen. "Kinder brauchen Kinder! Auch den Eltern wollen wir eine Perspektive geben", meint Bayerns Familienministerin Carolina Trautner. Demnach können ab dem 15. Juni Kinder wieder Kinder in ihre Kitas gehen,...

  • Kempten
  • 04.06.20
Archivbild. Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder.
22.374× 1

Fahrplan in der Corona-Krise
Söder stellt Lockerungen in Bayern vor: Gaststätten ab 25. Mai, Hotels ab 30. Mai geöffnet

Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat am Dienstag den Fahrplan der Staatsregierung für Öffnungen und Erleichterungen der Corona-Einschränkungen vorgestellt. Dabei wies er auf die Möglichkeit hin, dass es eine regional unterschiedliche Vorgehensweise geben könne. Es gebe demnach regionale Unterschiede in der Ausbreitung des Virus. Wichtig sei jetzt ein "Pfad der Vernunft", eine Öffnung mit Vorsicht. Restrisiken blieben weiterhin, aber "Grundrechte einzuschränken geht nur, wenn es...

  • Kempten
  • 05.05.20
Kinderbetreuung ist eine wichtige kommunale Aufgabe, kostet aber auch viel Geld. Nun steigen in Bad Hindelang ab September die Gebühren.
1.481×

Gebühren
Kinderbetreuung in Bad Hindelang kostet künftig mehr

Die Gebühren für die Kinderbetreuung in Bad Hindelang steigen ab September an, berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Donnerstagsausgabe. Ein Ganztagsplatz für Kinder unter drei Jahren kostet demnach dann 365,29 Euro im Monat. Für die drei- bis sechs-Jährigen sind Gebühren in Höhe von 212 Euro zu errichten, abzüglich eines 100-Euro-Zuschusses vom Freistaat Bayern, den es seit einem Jahr für jedes Kindergartenkind gibt.  Laut Zeitung sind die neuen Gebühren in Bad Hindelang die höchsten...

  • Bad Hindelang
  • 16.04.20
In Sonthofen steigen die Kosten für Kita-Plätze ab Herbst um rund vier Prozent.
1.932×

Kitas
Kosten für Kinderbetreuung in Sonthofen steigen ab Herbst

In Sonthofen steigen die Kosten für Kita-Plätze ab Herbst um rund vier Prozent. Das hat laut Allgäuer Zeitung (AZ) eine Vertretung des Stadtrats mit 11:2 Stimmen beschlossen. Nicht alle Eltern seien aber von der Erhöhung betroffen, da der 100-Euro-Zuschuss des Freistaates viele Kosten abdecke, heißt es weiter in der Mittwochsausgabe.  Was die Eltern wirklich aufbringen müssen, wird individuell berechnet. Die Höhe der Kosten hänge davon ab, wie viele Stunden tägliche Betreuung die Eltern für...

  • Sonthofen
  • 01.04.20
In Sonthofen sind zuletzt deutlich mehr Kinder geboren worden. (Symbolbild)
818×

Kinderbetreuung
Mehr Geburten in Sonthofen: Stadt muss umplanen

Weil in Sonthofen zuletzt deutlich mehr Kinder zur Welt gekommen sind, muss die Stadt sich nun Gedanken über neue Betreuungsplätze machen - das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Montagsausgaben. So kamen im zweiten Halbjahr 2019 mehr als 200 Kinder zur Welt - erwartet worden seien allerdings nur 170 Geburten. Auch die Prognosen für die kommenden Jahre berichteten von höheren Geburtenraten als in der Vergangenheit. Die Stadt prüfe nun, wo künftig neue Kinderbetreuungsplätze...

  • Sonthofen
  • 17.02.20
Günter Groll, Vorsitzender des Vorstands im Kita-Zentrum St. Simpert
8.178×

Nach Schild in Reuttener Kindergarten
Kommunikation im Kindergarten: Auch in katholischen Kindergärten im Allgäu "eine Herausforderung"

Mit Schildern an der Eingangstür der Kindergärten hat der Bürgermeister von Reutte vergangene Woche eine große Diskussion ausgelöst. "Liebe Eltern, ab hier wird Deutsch gesprochen!", stand darauf. "Wir haben 13 verschiedene Sprachen im Kindergarten und da darf man erwarten, dass die Eltern mit dem Kindergarten-Personal auf Deutsch kommunizieren", so Alois Oberer, der Bürgermeister der Tiroler Gemeinde Reutte, laut Medienberichten. Wie ist die Realität in den Allgäuer Kindergärten? Gibt es das...

  • Reutte
  • 14.02.20
In Kaufbeuren sollen ab 2021 neue Betreuungsplätze für insgesamt 65 entstehen.
456×

Familienpolitik
Kinderbetreuung: In Kaufbeuren sollen 65 neue Plätze entstehen

In Kaufbeuren sollen künftig 65 neue Kinderbetreuungsplätze entstehen. Laut Allgäuer Zeitung sei die Stadt darüber schon länger mit der Kolping Akademie (als Träger für die neue Einrichtung) im Gespräch. Insgesamt sind 50 Plätze für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren geplant - weitere 15 Plätze sollen für unter Dreijährige entstehen.  Standort des neuen Kinderhauses soll das Gelände an der Adolph-Kolping-Straße sein. Der Beginn der Bauarbeiten startet voraussichtlich 2021. Bislang gibt...

  • Kaufbeuren
  • 02.12.19
 Pläne für Franziskus-Kindergarten
559×

Kinderbetreuung
Buchloer Stadtrat segnet Pläne für Franziskus-Kindergarten ab

Es pressiert mit der Planung für den neuen Franziskus-Kindergarten an der Ludwigstraße in Buchloe. Will die Stadt dafür staatliche Zuschüsse in Anspruch nehmen, müssen die entsprechenden Anträge bis Ende August vorliegen. Grundlage dafür sind die Pläne, die der Buchloer Architekt Christoph Mayr in der jüngsten Stadtratssitzung erneut vorstellte. Bei den Räten kamen sie gut an, sie genehmigten zudem einen entsprechenden Bauantrag. Damit liege die Stadt gut in der Zeit, meinte Bürgermeister Josef...

  • Buchloe
  • 26.07.19
Kinderbetreuung (Symbolbild)
266×

Großprojekt
Steigende Nachfrage nach Plätzen für Kinderbetreuung in Schwangau

Die Zahlen, die Schwangaus Kämmerin Christiane Gschwend den Gemeinderäten präsentierte, sprachen eine eindeutige Sprache: Da kommt neben dem neuen Feuerwehrhaus, das derzeit entsteht , ein weiteres Großprojekt auf die Schlössergemeinde zu. Das Schlagwort heißt: Kinderbetreuung. Denn hier wird der Bedarf bis 2022/23 mit hoher Wahrscheinlichkeit ansteigen. In welchen Bereichen die Nachfrage konkret steigt und welche Antworten darauf gegeben werden, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer...

  • Schwangau
  • 07.06.19
Symbolbild
532×

Kinderbetreuung
16 Kita-Plätze fehlen in Buchloe

Die Stadt Buchloe baut einen Kindergarten nach dem anderen, investiert jedes Mal Millionen Euro. Doch kaum ist eine Einrichtung fertig, zeichnet sich ab: Es wird schon wieder eng, die Plätze werden erneut nicht ausreichen. Buchloe wächst und damit nimmt auch die Zahl der Kinder zu. Wie Kämmerer Dieter Streit im Hauptausschuss ausführte, kommt es bereits im September zu einem erneuten Engpass – und das obwohl erst im vorigen Jahr die Gennachspatzen mit 112 Plätzen in fünf Gruppen als fünfte...

  • Buchloe
  • 12.04.19
Symbolbild
505×

Kinderbetreuung
In Füssen wird eine zusätzliche Krippen-Gruppe erforderlich

Während in vielen Allgäuer Kommunen ab September Kindergarten-Plätze fehlen, steht Füssen in dieser Hinsicht gut da: „Aktuell gibt es 18 freie Plätze“, sagt Markus Gmeiner von der Stadtverwaltung nach einem Treffen mit den Leiterinnen der Einrichtungen. Anders sieht es bei den Krippenplätzen für unter Dreijährige aus: Hier stehen 14 Kinder auf der Warteliste. Doch bis September soll eine Krippen-Gruppe übergangsweise eingerichtet werden. Später soll dieses Provisorium in der geplanten...

  • Füssen
  • 11.04.19
Betreuungsplätze in Kitas sind in vielen Kommunen knapp. Gründe dafür sind unter anderem steigende Geburtenzahlen und der Zuzug in die Region. Viele Kommunen wollen weitere Kitaplätze schaffen.
1.070×

Warteliste
Betreuungsplätze in Allgäuer Kitas reichen nicht aus

„Die Situation ist ziemlich übel“, sagt eine junge Mutter aus dem Oberallgäu. Ihre Tochter steht auf einer Warteliste für einen Kitaplatz, wird aber voraussichtlich erst im September 2020 zum Zuge kommen. „Mir geht es nicht nur darum, wieder halbtags arbeiten zu gehen. Ich möchte auch wegen der sozialen Kontakte, dass meine knapp dreijährige Tochter in den Kindergarten geht“, sagt die Mutter. So wie der Oberallgäuerin geht es derzeit vielen Familien in der Region. „Wir haben eine angespannte...

  • Kaufbeuren
  • 09.04.19
Der Kindergarten St. Afra hat mit Personalproblemen zu kämpfen. Aufgrund von Krankheiten sind die Öffnungszeiten reduziert – und ab nächster Woche gibt es dort sogar nur eine Notfallgruppe.
2.091×

Krankheitswelle
Notfallgruppe eingerichtet: In Lindenberger Kindergarten fällt über die Hälfte des Personals aus

Der Kindergarten St. Afra in Lindenberg hat mit akutem Personalnotstand zu kämpfen. Aufgrund einer Krankheitswelle fällt etwas mehr als die Hälfte des Personals aus. „Das kannst du nicht steuern“, bedauert Bürgermeister Eric Ballerstedt. Die Folge: Ab Montag gibt es nur eine Notfallgruppe mit eingeschränkten Öffnungszeiten. Der Kindergarten St. Afra befindet sich in der Glasbühlstraße. Träger ist die katholische Kirche. Er beherbergt 100 Kinder, die auf vier Gruppen aufgeteilt sind. Jede Gruppe...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.04.19
So könnte sie einmal aussehen: Kindertagesstätte in Füssen.
485×

Kinderbetreuung
Weiter Warten auf neue Kindertagesstätte in Füssen

Den Bebauungsplan für das Gebiet Weidach-Nord 2, in dem auch eine Kindertagesstätte (Kita) samt Familienzentrum entstehen soll, hat der Füssener Stadtrat bei drei Gegenstimmen beschlossen. Doch konnte Bürgermeister Paul Iacob (SPD) noch keinen Zeitplan für die Bauarbeiten der Kita verkünden – dies hänge in erster Linie von der Genehmigung ab, mit dem Bau beginnen zu können, ohne Fördergelder zu gefährden. So sehr Dagmar Rothemund (SPD) auch nachhakte, der Rathaus-Chef ließ sich nicht zur...

  • Füssen
  • 28.02.19
Raumprogramm für Franziskus-Kita abgesegnet. Neue Gebühren festgelegt.
278×

„Das Geld ist gut angelegt“
Raumprogramm für Franziskus-Kita in Buchloe abgesegnet

An der Ludwigstraße soll schon in absehbarer Zeit ein neuer Kindergarten entstehen. Der Bauausschuss beschloss in seiner Sitzung am Dienstagabend das Raumprogramm. In der anschließenden Sitzung des Hauptausschusses wurden dann die neuen Gebühren für die bestehenden Kindergärten, Krippen und Mittagsbetreuung festgelegt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 15.02.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Buchloe
  • 14.02.19
Das Angebot an Kinderbetreuungsplätzen in Memmingen wird ausgebaut. Die Johanniter wollen weitere 70 Plätze schaffen.
566×

Soziales
Johanniter planen weitere Kindertagesstätte in Memmingen

Die Johanniter planen in Memmingen den Neubau einer Kindertagesstätte. Zudem wird Mitte Dezember 2019 die Erweiterung des bereits bestehenden Kindergartens "Schatzkiste" abgeschlossen sein. Die neue Kita soll im Memminger Osten entstehen und weitere 70 Plätze bieten. Die entsprechenden Architektenentwürfe stehen bereits. Geplant ist ein zweistöckiges Gebäude mit rund 800 Quadratmetern Fläche. Dort sollen dann zwei Krippengruppen und zwei Kindergartengruppen untergebracht werden. Laut dem...

  • Memmingen
  • 21.01.19
Kinderbetreuung in Marktoberdorf
250×

Kinderbetreuung
Marktoberdorf braucht mehr Platz für Kinder

„Es liegen noch große Aufgaben vor uns“, bilanzierte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell in der Stadtratssitzung und bemühte das geflügelte Wort: „Kinderlärm ist Zukunftsmusik.“ Denn um die Zukunft der Kinder in Marktoberdorf ging es, als Wolfgang Wieder von der Stadtverwaltung den auf die nächsten zwei, drei Jahre ausgelegten Bedarfsplan für die Kindertagesstätten vorlegte. Das Ergebnis: Es werden mehr Plätze gebraucht. Dabei hat die Stadt bereits kräftig in die Kinderbetreuung investiert. Mehr...

  • Marktoberdorf
  • 20.11.18
Kaufbeurer Kinderhaus St. Josef: Im Bistro, dem Speiseraum, schmückt ein Kunstwerk die Wand, das alle Gruppen im neuen Kinderhaus miteinander verbindet.
586×

Kinderbetreuung
Auf Entdeckungstour durch das neue Kaufbeurer Kinderhaus St. Josef

Nach zwei Jahren Bauzeit beziehen die Kleinen nun ihr neues Kinderhaus St. Josef in der Kaufbeurer Pfarrgasse. Insgesamt bietet es 152 Betreuungsplätze. An diesem Vormittag sind es jedoch nur 46 Kindergarten– und ein paar Krippenkinder. Wie selbstverständlich hüpfen die Älteren schon auf der Matte im Turnzimmer herum, erkunden die Bastelsachen im Atelier oder stapeln im Konstruktionsraum Bauklötze aufeinander – nach nur ein paar Stunden in den hellen, modern gestalteten Räumen. „Das ist für uns...

  • Kaufbeuren
  • 27.08.18
696×

Kinderbetreuung
Kaufbeuren schafft 30 Krippen- und 50 Kindergartenplätze mehr

Eine steigende Geburtenrate, beträchtlicher Zuzug in die Stadt und von vielen Eltern nachgefragte längere Betreuungszeiten sorgen dafür, dass Krippen- und Kindergartenplätze in Kaufbeuren weiterhin Mangelware sind. Bei der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses ging es darum, wie Engpässe zumindest kurzfristig verhindert werden können. Außerdem sprach sich das Gremium dafür aus, eine Geschwisterermäßigung bei den Kindergartengebühren einzuführen. Es erinnert ein wenig an das beliebte...

  • Kaufbeuren
  • 28.06.18
49×

Kinderbetreuung
Fehlende Kindergartenplätze: Happy-End in Füssen in Form einer Spielgruppe

Am Ende wird alles gut. Das gilt in der Regel bei Geschichten für Kinder. In Füssen hatte nun auch eine Geschichte mit Kindern ein solches Happy-End. Nämlich die der fehlenden Kindergartenplätze, die noch vor wenigen Monaten Eltern und Stadt in Aufruhr versetzten. Weil es in Füssen selbst nicht genug gab, sollten die Kleinen Einrichtungen in Weißensee und Pfronten besuchen (wir berichteten). Doch das wollten die Eltern nicht. Das Happy-End kam schließlich in Form einer städtischen Spielgruppe,...

  • Füssen
  • 09.09.16
29×

Kinderbetreuung
Stadtrat ebnet Weg für neuen Kindergarten in Füssen

Im September nächsten Jahres soll ein neuer Kindergarten in Füssen seinen Betrieb aufnehmen: Vorerst 50 Plätze für Mädchen und Buben sind in dem vorgesehen. Einen entsprechenden Grundsatzbeschluss hat der Stadtrat jetzt einstimmig gefasst. Auch scheint sich eine Lösung für die rund 15 Kinder abzuzeichnen, für die es in diesem Herbst in der Stadt keinen Kindergartenplatz gibt und deren Eltern auch gegen einen Fahrdienst zu Betreuungseinrichtungen nach Weißensee oder Pfronten sind: Es wird...

  • Füssen
  • 28.07.16
62×

Kinderbetreuung
Pfrontener Kindergarten Sonnenkäfer geht wieder auf Wanderschaft

Kisten packen hieß es jetzt wieder für den AWO-Kindergarten 'Sonnenkäfer' in Pfronten. Er muss sein Behelfsquartier in den Räumen der Kolpingsfamilie räumen, die ihm in den vergangenen Monaten Unterschlupf gewährt hatte. Ab September wird er in seinen großzügigen neuen Räumen im Erdgeschoss des Curanum-Pflegezentrums St. Vinzenz zu finden sein, die derzeit umgebaut werden. Bis zur Sommerpause stehen nun noch Ausflüge zu Spielplätzen sowie ins Achtal, ein Vormittag mit Zauberer Martin im Haus...

  • Füssen
  • 25.07.16
200×

Jubiläum
Memminger Fröbel-Kindergarten feiert 100-jähriges Bestehen

Erst 20 Jahre war sie alt, als Lydia Kleyer den Fröbel-Kindergarten in Memmingen gründete. 'Tante Lydia', wie sie von den Kindern genannt wurde, betrat mit der pädagogischen Einrichtung damals Neuland. Sie führte den Kindergarten nämlich nach den Leitlinien von Friedrich Fröbel. Heuer feiert die Einrichtung das 100-jährige Bestehen. Wie Fröbel die Kinderbetreuung verändert hat, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 01.07.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Memmingen
  • 30.06.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ