Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Nachrichten
87×

Kinderfestival an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Kaufbeuren
Studierende gestalten Padlet für Eltern und Kinder

In Kaufbeuren kann man an der Fachakademie für Sozialpädagogik eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher machen. Im Rahmen der Ausbildung gibt es verschiedene Projekte. In diesem Jahr haben die Studentinnen und Studenten der Akademie eine digitale Pinnwand für Eltern und Kinder entwickelt. Corona-bedingt dachte man zuerst, dass es bei nur diesem Projekt bleiben würde. Jetzt war doch mehr möglich als gedacht.

  • Kaufbeuren
  • 21.07.21
Nachrichten
24×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Dienstag, 20. Juli 2021

Die Themen: • Sichtbar gemacht: Bauernhofmuseum Illerbeuren würdigt die Rolle der Frau in einer Ausstellung allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • stopplige Haare und scharfe Messer – wie der Beruf des Barbiers wieder zum Leben erwacht ist • Kindergartenfestival an Fachakademie in Kaufbeuren: Studierende gestalten Projekte für Eltern und Kinder

  • Kempten
  • 21.07.21
Günter Groll, Vorsitzender des Vorstands im Kita-Zentrum St. Simpert
8.178×

Nach Schild in Reuttener Kindergarten
Kommunikation im Kindergarten: Auch in katholischen Kindergärten im Allgäu "eine Herausforderung"

Mit Schildern an der Eingangstür der Kindergärten hat der Bürgermeister von Reutte vergangene Woche eine große Diskussion ausgelöst. "Liebe Eltern, ab hier wird Deutsch gesprochen!", stand darauf. "Wir haben 13 verschiedene Sprachen im Kindergarten und da darf man erwarten, dass die Eltern mit dem Kindergarten-Personal auf Deutsch kommunizieren", so Alois Oberer, der Bürgermeister der Tiroler Gemeinde Reutte, laut Medienberichten. Wie ist die Realität in den Allgäuer Kindergärten? Gibt es das...

  • Reutte
  • 14.02.20
Die Eltern hatten das Grundstück bei Vorderhindelang schon vorbereitet: Mit Feuerstelle und Naturzaun zur Böschung, die zum Bach hinab führt. Baumstümpfe sollten als Sitzgelegenheit für die Kinder dienen.
4.213×

Brandschutz
Naturkindergarten in Bad Hindelang vor dem Aus: Eltern sind enttäuscht

Einen jähen Stopp erlebt das Projekt Naturkindergarten in Bad Hindelang. Der Bauausschuss der Gemeinde sprach sich gegen den Bau einer Wetterschutzhütte auf der vorgesehenen Wiese aus. Hauptargument: Eine Feuerwehrzufahrt zum Wiesengelände oberhalb des Hotels „Die Gams“ fehlt und ist nicht möglich. Lena Behrendes, Vorsitzende des Vereins Naturkindergarten Bad Hindelang, sagt: „Wir Eltern sind enttäuscht und verärgert.“ Bürgermeisterin Dr. Sabine Rödel hofft, bald ein geeignetes...

  • Bad Hindelang
  • 01.07.19
Dort, wo die zwei Frauen hinter blühendem Löwenzahn hocken, sollen die beiden Holzhütten hin, die ein Hindelanger Unternehmen zur Verfügung stellen will. Diese Hütten dienen als Notunterkunft im künftigen Naturkindergarten. Ansonsten ist geplant, dass die Kinder ab Herbst von 7.30 bis 12.30 Uhr im Freien sind. Agnieszka Mazur (links), Lena Behrendes und rechts Philipp Rüttinger hoffen, dass die Gemeinde und das Landratsamt das Projekt genehmigen. Ein Bauantrag für die beiden Hütten muss noch gestellt werden.
1.202×

Eltern
Im Herbst soll in Vorderhindelang ein Naturkindergarten starten

Bislang gibt es in Oberallgäu nur einen Naturkindergarten, und zwar in Buchenberg. Oberstdorf und Bad Hindelang wollen nachziehen. In beiden Orten haben sich Privatinitiativen gegründet. Die Marktgemeinde Oberstdorf stellt den Eltern für einen Waldkindergarten ein Grundstück zur Verfügung. In Bad Hindelang zwackt eine Landwirtsfamilie, die den Naturkindergarten dort initiiert, einen Teil ihres landwirtschaftlich genutzten Grundstücks ab mit Büschen, Bachlauf und an einem Hang gelegen. Den...

  • Bad Hindelang
  • 13.05.19
An der Aktion "SpoSpiTo-Bewegungs-Pass" nehmen über 1.000 Kinder aus Allgäuer Grundschulen und Kindergärten teil.
1.217×

Verlosung
Aktion für mehr Bewegung: Allgäuer Schüler sollen auf Elterntaxis verzichten

Über 1.000 Kinder aus dem Allgäu nehmen an einer Aktion teil, den Tag mit mehr Bewegung zu starten. Sie sollen auf die "Elterntaxis" verzichten und stattdessen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Tretroller zur Schule oder dem Kindergarten kommen. Dabei können sie auch von den Eltern begleitet werden. Elterntaxis sorgen immer wieder für Verärgerung, da sie nicht selten für ein Verkehrschaos sorgen. Innerhalb der sechs Wochen zwischen den Oster- und Pfingstferien sollen die Kinder zwanzig...

  • Kempten
  • 17.04.19
Die Stadt Memmingen geht bei den Kita-Gebühren in Vorleistung.
563×

Kinderbetreuung
Stadt Memmingen tritt bei Kita-Gebühren in Vorleistung

Weil der Freistaat Bayern zu langsam ist, handelt nun die Stadt Memmingen. Die Staatsregierung will Eltern entlasten und bis zu 100 Euro pro Monat für einen Kindergartenplatz zahlen. Das Geld sollte es laut Sozialministerium eigentlich ab April geben. Da der Landtag das Gesetz wohl erst im Mai oder Juni verabschiedet, müssten Eltern bis dahin noch auf den Zuschuss warten. Memmingen hat nun beschlossen, dass Eltern schon ab April weniger bezahlen. Die Stadt kommt einem Wunsch der Staatsregierung...

  • Memmingen
  • 08.04.19
Derzeit stehen noch alte Spielgeräte im Außenbereich des Kindergarten St. Vitus. Einige mussten wegen „Altersschwäche“ bereits abgebaut werden. Der Garten soll im August und September komplett neu gestaltet werden.
360×

Gartenprojekt
Eltern sollen im Mauerstettener Kindergarten mit anpacken

Unfallgefahr an den alten Spielgeräten und Beschwerden aus der Nachbarschaft machen eine Neugestaltung der Außenanlagen im Kindergarten St. Vitus unumgänglich. Wie diese genau aussehen soll, schilderte Landschaftsarchitekt Fritz Kots vergangene Woche dem Mauerstettener Gemeinderat. Die Idee des Landschaftsarchitekten ist es, die Eltern in die Erneuerung einzubeziehen. Und zwar ganz konkret, mit Arbeit. „Der erste Teil soll von Fachfirmen geleistet werden, also den Hof entsiegeln, Kies...

  • Kaufbeuren
  • 09.04.18
51×

Kinderbetreuung
Füssener Übergangs-Kindergarten ist gut angelaufen – Eltern fordern dennoch Neubau

'Wir akzeptieren es. Es ist in Ordnung hier. Wir sind sogar positiv überrascht. Aber länger als ein Jahr ist es nicht tragbar', sagt Sabrina Weixler. Die Füssenerin spricht damit nach eigenen Worten stellvertretend für andere Eltern, deren Kinder den neuen Übergangskindergarten in der Spitalgasse 8 besuchen. Dort hat die Stadt, wie berichtet, seit 11. September eine Notlösung eingerichtet, nachdem ein neuer Kindergarten nicht rechtzeitig fertiggestellt wurde. Was die Eltern im Detail fordern,...

  • Füssen
  • 09.10.17
23×

Kinderbetreuung
Eltern bewerten Günzacher Kindergarten positiv

In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Günzach stellte Bürgermeisterin Wilma Hofer das Ergebnis einer Fragebogenaktion für das Kita-Jahr 2015/16 vor. Danach entsprechen die Öffnungs- und Ferienzeiten den Elternwünschen. Auch mit der Bring- und Abholzeit für ihre Sprösslinge sind die Eltern rundum einverstanden. Mit dem pädagogischen Konzept des Hauses zeigte sich die Mehrheit zufrieden. Als Projekt wurde die AZ-Lesemausaktion vorgeschlagen. Zusätzlichen Betreuungsbedarf sehen einige Befragte...

  • Obergünzburg
  • 17.08.16
126×

Kindergarten
Kindergartenbeiträge in Jengen steigen

Die Elternbeiträge für die Kindertagesstätten (Kita) der Gemeinde Jengen für das Betreuungsjahr 2016/17 werden um etwa vier Prozent erhöht. Das beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Die neuen Beiträge gelten ab September gleichermaßen für St. Felizitas in Weinhausen (Träger ist die Gemeinde) als auch St. Agatha in Beckstetten (Träger ist die dortige Katholische Pfarrkirchenstiftung) und werden mit der Kindergartenanmeldung bekannt gegeben. Bürgermeister Franz Hauck sagte in der...

  • Buchloe
  • 16.02.16
25×

Betreuung
Eltern in Sorge um Zukunft des Kindergartens Sonnenkäfer in Pfronten

Die Sorge um die Zukunft ihrer Einrichtung treibt Eltern des derzeit 'obdachlosen' AWO-Kindergartens Sonnenkäfer in Pfronten weiter um. Das wurde im Gemeinderat deutlich, wo mehrere von ihnen erschienen waren und sich einige in der Bürgerfragestunde zu Wort meldeten. Man habe leider 'keine Neuigkeiten, die sie noch vor Weihnachten glücklich machen', verwies Bürgermeisterin Michaela Waldmann darauf, dass es nach wie vor keine spruchreife Lösung gebe. Der Kindergarten, in dem 18 Kinder in einer...

  • Füssen
  • 20.12.15
37×

Betreuung
Kindergarten in Friesenried hat bald länger geöffnet

Die Eltern in der Gemeinde Friesenried können sich freuen: Die Betreuungszeiten im Kindergarten werden ausgeweitet. Das beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. In wieweit sich die Öffnungszeit nach hinten verlängert, muss erst noch geklärt werden. Derzeit hat die Einrichtung von 7.30 bis 13 Uhr geöffnet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 29.10.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Kaufbeuren
  • 28.10.15
25×

Erweiterung
Elternbefragung zum Thema Kinderbetreuung in Marktoberdorf

Die Elternbefragung zum Thema Kinderbetreuung hat ergeben, dass derzeit keine Erweiterung der Einrichtung benötigt wird, berichtete Bürgermeisterin Thea Barnsteiner dem Gemeinderat. Während der Kindergarten voll ausgelastet ist, sind in der Krippe noch Plätze frei. Gemeinderat Hermann Fendt hielt fest, dass diese Auslastung zeige, dass die Einrichtung anerkannt und angenommen werde. Nach kurzer Diskussion hielt das Gremium durch einstimmigen Beschluss fest, dass derzeit keine Notwendigkeit für...

  • Marktoberdorf
  • 08.10.15
24×

Gesundheit
Eltern weiter besorgt nach Formaldehyd-Belastung in Pfrontener Kindergarten

Auch wenn eine Messung im Gruppenraum ergeben hat, dass die Formaldehyd-Belastung im mittlerweile geräumten Pfrontener Kindergarten 'Sonnenkäfer' sich wohl auf die Mitarbeiterinnenküche konzentrierte, sind die Eltern weiter besorgt. Das wurde in einer Informationsveranstaltung deutlich, zu der die Arbeiterwohlfahrt als Träger der Einrichtung eingeladen hatten. Dabei standen auch eine Vertreterin des Ingenieurbüros Güttinger, das die Messungen vorgenommen hatte, sowie Gesundheitsamtsleiter Dr....

  • Füssen
  • 06.10.15
44×

Finanzen
Kindergartengebühren in Immenstadt sollen steigen

Für Kindergarten und -krippe müssen Eltern in Immenstadt künftig wohl tiefer in die Tasche greifen. Denn die Gebühren sollen kräftig steigen und an die Höhe der in Sonthofen geltenden Regelung steigen. So lautet eine einstimmige Empfehlung des Hauptausschusses an den Stadtrat, der am 22. Januar darüber berät. Demnach werden in Zukunft für eine Betreuungszeit von drei bis vier Stunden im Kindergarten monatlich 69 Euro und in der Krippe 143 Euro fällig. Bislang zahlen Eltern 41,50 Euro bzw. 83...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.01.15
209×

Kinderkrippen
In Sulzberg gibt es seit Kurzem eine Großtagespflege

Die Eltern können auf eine Versorgung pochen. Seit einem Jahr müssen die Kommunen Betreuungsplätze für die Kleinen ab einem Jahr bieten. Der Bedarf ist auch im ländlich geprägten Oberallgäu da. Meist sind die Krippen Kindergärten angegliedert. So auch in Sulzberg. Aber die beiden Gruppen im Kindergarten St. Nikolaus und im Kindergarten Hildegardis sind voll. Die Verantwortlichen reagierten, eröffneten jetzt offiziell eine sogenannte Großtagespflege, eine Krippe für maximal zehn Kinder. Diese...

  • Kempten
  • 25.11.14
14×

Familien
Kemptener Eltern lassen immer öfter Kinder von der Einschulung zurückstellen

Generation Angst 73 Kinder - und damit ein Siebtel des Einschulungsjahrgangs - wurden 2012 zurückgestellt. Bis zu 60 Prozent mehr als noch vor ein paar Jahren. Oder anders herum: Bis zu eineinhalb erste Klassen weniger starteten dadurch ins Schulleben. Ein Höchststand, der alarmiert. Zum einen, weil er zu praktischen Problemen führt, etwa in den Kindergärten, wie es im Jugendhilfeausschuss hieß, wo die Zahlen auf den Tisch kamen. Wenn viele Große die Plätze belegen, können weniger Kleine...

  • Kempten
  • 13.04.13
17×

Familienzentrum
Wie die Eltern, so die Kinder: St. Magnus bietet Unterstützung für gesamte Familie

Ein Knotenpunkt zwischen Kindern, Eltern und Erziehern soll es sein - das Familienzentrum. Hier werden Kinder bis ins Grundschulalter betreut. Auch die Eltern erhalten vielfältige Unterstützung. Doch um ein solches Zentrum verwirklichen zu können, werden erhebliche Fördergelder benötigt. Und gerade daran scheitert das Projekt oftmals. Doch in Marktoberdorf ist es nun gelungen, eine solche Förderung zu erhalten. Als eine von gerade einmal 100 Einrichtungen bundesweit wird das Familienzentrum St....

  • Marktoberdorf
  • 11.07.12
59×

Betreuung
Eltern wünschen sich längere Öffnungszeit für die Kindergärten in Obergünzburg und Ebersbach

Kindergärten künftig länger buchbar – Marktrat scheut Kosten für eine zweite Gruppe in der Krippe Längere Öffnungszeiten haben sich Eltern für den Kindergarten Sonnenschein in Obergünzburg und für den Ebersbacher Kindergarten gewünscht. Das hat ihre jüngste Befragung ergeben. Wie Geschäftsleiter Matthias Rieser in der Marktratssitzung erklärte, sollen die Betreuungszeiten daher im 'Sonnenschein' um täglich eine halbe Stunde bis 13 Uhr ausgedehnt werden. In Ebersbach wird künftig von...

  • Obergünzburg
  • 07.04.12
62×

Sonnenschein
Kindergartenbau in Memmingen: Eltern monieren Zeitplan

Problematisch ist offenbar der zeitliche Ablauf für den Bau des neuen Sonnenschein-Kindergartens an der Leimstraße im Memminger Süden. So kritisierte Elternbeiratsvorsitzende Stefanie Metzeler jetzt beim ersten Spatenstich, dass der Auszug aus dem alten Kindergarten in ein Provisorium bereits im August erfolgt war. Das sei viel zu früh gewesen, weil die Bagger für den Neubau erst im Frühjahr angerollt wären. Dazu komme, dass der neue Kindergarten erst im Dezember eingeweiht werden soll. Das...

  • Kempten
  • 31.03.12
139×

Jugendamt
Kindergarten-Gebühren - weniger bedürftige Eltern in Memmingen

Weniger Zuschüsse in 2011 Die Zahl der Bedürftigen, denen die Stadt Memmingen bei der Finanzierung von Kindergarten-Gebühren unter die Arme greifen muss, hat stark abgenommen. Dies zeigt der jetzt vorgelegte Jahresbericht des Jugendamts für 2011. 2010 musste noch mehr als ein Drittel aller Familien, die ihre Buben und Mädchen in Memminger Kindergärten hatten, unterstützt werden: 550 von 1500. Ihnen wurden die Gebühren ganz oder teilweise erstattet. 'Weil die Einnahmen in der Familie nicht...

  • Kempten
  • 28.02.12
134×

Sport mit dem Nachwuchs
Interview: Experte Reinhard Gansert schildert, wie man Kindergartenkinder an den Sport heranführt

Kinder wollen sich bewegen und brauchen Platz zum Toben Viele Erwachsene nehmen sich für 2012 vor, mehr Sport zu treiben. Doch was ist mit den Kindern? Wie kann man die Jüngsten für Bewegung begeistern? Studien zeigen, dass sportliche Aktivität für sie besonders wichtig ist. "Dicke Kinder werden nicht nur kranke Erwachsene, sie sind in jungen Jahren schon gesundheitsgefährdet", fasste die Deutsche Ärztezeitung eine Studie des Herzzentrums der Universität Leipzig zusammen. Demnach führt...

  • Kempten
  • 18.01.12
265×

Finanzen
Kinderbetreuung kann Eltern in Kempten bald mehr kosten

Träger wollen mehr Spielraum nach oben - Ausschuss stimmt zu Für Eltern kann die Betreuung ihrer Kinder in Horten oder Kinderkrippen künftig teurer werden. Denn die freien Träger dieser Einrichtungen möchten die Obergrenzen der Elternbeiträge anheben. Bei Kindergärten und Kinderhorten lag diese Obergrenze bislang bei 94,59 Euro pro Monat bei einer täglichen Betreuung von im Schnitt acht Stunden. Bei Kinderkrippen waren es 127,97 Euro. Künftig soll die Obergrenze für Kindergärten und -horte bei...

  • Kempten
  • 02.08.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ