Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

43×

Bauarbeiten
Neuer Kindergarten im Füssener Weidach nicht vor 2019 fertig

Am liebsten hätten sie es gesehen, wenn der neue Kindergarten im Füssener Weidach bereits im kommenden Jahr öffnet. So die Aussage von Eltern, deren Nachwuchs derzeit den Übergangskindergarten in der Spitalgasse besucht. Doch daraus wird nichts: Den Neubau werde man erst im Jahr 2019 beziehen können, sagte Bürgermeister Paul Iacob auf Nachfrage. Wie die genauen Planungen aussehen, lesen Sie in der morgigen Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 21.11.17 Die Allgäuer Zeitung...

  • Füssen
  • 20.11.17
55×

Gemeinderat
Mängel bei Brandschutz im Günzacher Kindergarten

Der Brandschutzbeauftragte in der Gemeinde Günzach führte bei der Gemeinderatssitzung Mängel beim Brandschutz im örtlichen Kindergarten an. Bei der Brandschutzbegehung sei Verbesserungsbedarf festgestellt worden. In einigen Räumen muss ein zweiter Fluchtweg zu schaffen, mehrere Türen sind auszutauschen, Treppen zu ertüchtigen und eine Entrauchung der Treppenhäuser zu ermöglichen. Daneben müssen Mauerdurchbrüche abgedichtet und Stromkabel abgeschottet werden. Da 2018 ohnehin die energetische...

  • Obergünzburg
  • 19.11.17
1.047×

Entscheidung
Füssener Kirche Zu den acht Seligkeiten wird abgerissen

Die Kirche Zu den acht Seligkeiten in Füssen wird abgerissen. Was bisher als Möglichkeit im Raum stand, ist nun offiziell. Beschlossen haben es nach Angaben von Pfarrer Frank Deuring circa 60 Vertreter aus allen Gremien der Pfarreiengemeinschaft Füssen. Die Entscheidung habe nicht bei jedem ein Hurra ausgelöst, sei aber völlig klar gewesen. 'Die Würfel sind gefallen', sagt Deuring. Die Versammlung habe neben dem Abriss auch dem Neubau eines Kindergartens auf dem kircheneigenen Grundstück im...

  • Füssen
  • 16.11.17
287×

Neubau
Lösungen mit Pfiff für neuen Kindergarten in Marktoberdorf

Von 24 Vorschlägen für den neuen dreigruppigen Kindergarten an der Saliterstraße in Marktoberdorf sind drei in die engere Wahl gekommen. Die Anforderungen für die Einrichtung für 75 Mädchen und Buben hatten es in sich. Das Grundstück befindet sich an einer Hanglage zur Buchel, die am Nachmittag Schatten wirft; trotzdem sollte Wert auf möglichst viel natürliche Belichtung gelegt werden. Und es ging darum, 'auf nicht gerade üppiger Fläche', wie es Bauamtsleiter Ralf Baur beschrieb, genügend Platz...

  • Marktoberdorf
  • 10.10.17
51×

Kinderbetreuung
Füssener Übergangs-Kindergarten ist gut angelaufen – Eltern fordern dennoch Neubau

'Wir akzeptieren es. Es ist in Ordnung hier. Wir sind sogar positiv überrascht. Aber länger als ein Jahr ist es nicht tragbar', sagt Sabrina Weixler. Die Füssenerin spricht damit nach eigenen Worten stellvertretend für andere Eltern, deren Kinder den neuen Übergangskindergarten in der Spitalgasse 8 besuchen. Dort hat die Stadt, wie berichtet, seit 11. September eine Notlösung eingerichtet, nachdem ein neuer Kindergarten nicht rechtzeitig fertiggestellt wurde. Was die Eltern im Detail fordern,...

  • Füssen
  • 09.10.17
34×

Schulzeit
Kontrollen an Schulen und Kindergärten in Oberstdorf: Eltern zu schnell unterwegs

Zu Beginn der Schulzeit werden durch die Polizei verstärkt Schulwegkontrollen durchgeführt. Im Rahmen dieser Kontrollen werden unter anderem Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit überprüft, Fahrzeuge und deren Insassen in Bezug auf Rückhalteeinrichtungen wie Gurtanlegepflicht oder vorhandene und benützte Kindersitze kontrolliert. Bei einer dieser Kontrollen wurde auch die vorgeschriebene Geschwindigkeit der an- und abfahrenden Eltern im unmittelbaren Schul- und Kindergartenbereich gemessen....

  • Oberstdorf
  • 29.09.17
325×

Ortstermin
Kinder können bald einziehen: Arbeiten am neuen Kindergarten St. Gallus in Scheidegg fast fertig

Noch sind die Handwerker am Werk. Spätestens Ende des Monats sollen die Arbeiten am Erweiterungsbau des Scheidegger Kindergartens St. Gallus abgeschlossen sein. Der Bauausschuss des Gemeinderates machte sich vor Ort ein Bild von dem Neubau. 'Es ist ein sehr gelungenes Projekt', urteilte Bürgermeister Uli Pfanner über das gut 1,5-Millionen Euro teure Objekt. Die Arbeiten hatten sich zuletzt noch etwas verzögert, vor allem weil es bei einigen Teilen Lieferprobleme gibt, beispielsweise fehlen noch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.09.17
114×

Spielen
In Oberallgäuer Gemeinden gibt es Spielplätze extra für Kinder unter drei Jahren

Seit es einen Anspruch auf Krippenplätze gibt, bauen viele Gemeinden in der Region ihre Kindergärten aus. Das ist praktisch, denn so können die Kleinen beispielsweise gleich den Spielplatz der Großen mitbenutzen. Doch falsch gedacht: Denn für Schaukel, Rutschen und andere Geräte gelten andere Anforderungen, wenn dort Kinder spielen, die jünger als drei Jahre sind. An der Weitnauer Kita beispielsweise entsteht derzeit deshalb ein zweiter Spielplatz – extra für die Kleinen. Auch in anderen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.09.17
30×

Kinderbetreuung
Für den neuen Kindergarten in Füssen drückt der Stadtrat aufs Tempo

Nach der überraschenden und teilweise umstrittenen Entscheidung, den neuen Kindergarten für Füssen nicht beim Schulzentrum im Bergerfeld, sondern im neuen Baugebiet Weidach Nord 2 zu errichten, drückt der Stadtrat aufs Tempo. In seiner jüngsten Sitzung brachte er einstimmig das grundsätzliche Konzept für den Kindergarten mit Familienzentrum auf den Weg. Dabei wies zweiter Bürgermeister Niko Schulte (CSU) mit Rückendeckung der SPD auch die Kritik der AWO-Ortsvorsitzenden und ehemaligen...

  • Füssen
  • 28.07.17
206×

Planung
Ein Kindergarten für den Buchloer Stadtteil Honsolgen

Im Neubaugebiet 'An der Kohlstattstraße' ist eine entsprechende Fläche vorgesehen. Debatte im Stadtrat über die Zukunft. Auch Honsolgen könnte in wenigen Jahren in den Genuss eines eigenen Kindergartens kommen. Der Stadtrat machte hierfür in seiner Sitzung am Dienstagabend den Weg frei. Im neuen Baugebiet 'An der Kohlstattstraße' sieht die Planung vor, dass auf einer rund 2200 Quadratemeter großen Fläche ein maximal zweigruppiger Kindergarten entstehen könnte. Der einstimmigen Entscheidung des...

  • Buchloe
  • 27.07.17
162×

Tagesstätte
Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica ist Träger eines Kindergartens

Es ist ein ziemlich langer Tisch, um den sich die Kinder und Erzieherinnen scharen. Geburtstagsfeier im Kindergarten Arche. Die Kerzen brennen, geschnittenes Obst liegt auf den Tellern. Die Tassen sind mit Früchtetee gefüllt. Und dann werden Muffins gereicht. Von einem Mann. 'Krieg’ ich bitte auch noch einen, Herr Heinz', ruft ein Dreikäsehof. Die Kinder duzen die Erwachsenen, aber Herr oder Frau gehören vor den Vornamen. 'Das hilft, Respekt zu entwickeln', sagt Heinz Dieng (59), der den...

  • Kaufbeuren
  • 26.07.17
344×

Schule
Das P-Seminar des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren bringt Kindergartenkindern spielerisch Französisch bei

Um schon im Kindesalter Vorurteile oder Ängste gegenüber Menschen, die eine andere Sprache sprechen, vorzubeugen, ließen sich einige Schülerinnen und Schüler des Jakob-Brucker-Gymnasiums etwas besonderes einfallen. In ihrem Projekt-Seminar (P-Seminar) lernten sie Kindergartenkindern spielerisch den Umgang mit der französischen Sprache und machten sie mit der Kultur des Nachbarlandes vertraut. Gibt es bereits im Kindesalter Vorurteile oder Ängste gegenüber fremden Kulturen und Sprachen? Um dem...

  • Kaufbeuren
  • 26.07.17
39×

Bürgerversammlung
In Immenstadt fehlt es an Hortplätzen

Immer mehr Eltern wollen eine Betreuung ihrer Kinder den ganzen Tag über. Nachdem dafür Kindergärten und Krippen in den vergangenen Jahren schon kräftig ausgebaut wurden, soll es in den Grundschulen weitergehen. Vor diesem Problem steht jetzt auch die Stadt Immenstadt: 'Wir haben derzeit 120 Hortplätze, aber der Bedarf liegt heuer bei 160 Plätzen für die Kinder', erklärte Bürgermeister Armin Schaupp in der Bürgerversammlung im Hofgarten, als es um den Ausbau der Königsegg-Grundschule ging. Denn...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.07.17
113×

Betreuung
Neuer Platz für Kindergarten in Füssen erhitzt die Gemüter

Eigentlich war der Neubau des Kindergartens in der Dr.-Enzinger-Straße in Füssen längst beschlossene Sache: Ende vergangenen Jahres hatte der Stadtrat nach einigem Hin und Her Grünes Licht gegeben. Doch seit der vergangenen Woche sind die Pläne wieder überholt. Der Stadtrat entscheid, den Bau im Neubaugebiet im Weidach zu errichten. Die Eltern sind schockiert, denn der Beschluss hat massive Auswirkungen auf den ohnehin schon verspäteten Zeitplan. Denn noch muss das Neubaugebiet erst einmal...

  • Füssen
  • 04.07.17
40×

Baugebiet
Neuer Kindergarten soll jetzt ins Füssener Weidach

Eigentlich war der Kindergarten am Schulzentrum in Füssen längst beschlossene Sache. Anfang des Jahres hatte die Verwaltung mächtig Gas gegeben, um den geplanten und dringend notwendigen Neubau im Stadtrat absegnen zu lassen. Denn noch in diesem Jahr hätten die Bauarbeiten beginnen sollen. Doch nun kommt alles anders: Im Weidach erschließt die Stadt ein neues Baugebiet. Dort soll auch der neue Kindergarten samt Familienzentrum entstehen. Allerdings ist der Zeitplan nun überholt. Ich bin ein...

  • Füssen
  • 28.06.17
231×

Sicherheit
Immer mehr Spielgeräte im Füssener Kindergarten Sternschnuppe gesperrt

Der Sommer ist da - doch bei den Kindern des Kindergartens Sternschnuppe in Füssen sorgt das momentan eher für lange Gesichter. Der Grund: Ein Großteil der Spielgeräte im Freien ist außer Betrieb. Nachdem bereits vor einem Jahr die Schaukeln und die Hängebrücke abgehängt werden mussten, hat es vor ein paar Tagen die beliebte Nestschaukel getroffen. Der TÜV hat sie aus Sicherheitsgründen gesperrt. Das Unverständnis ist nicht nur bei den Kindern groß: Denn die Lage ist seit langem absehbar...

  • Füssen
  • 29.05.17
113×

Erweiterung
Kindergartenkinder in Weiler brauchen mehr Platz

Vor drei Monaten hat der Gemeinderat Weiler-Simmerberg die Erweiterung der Kindertagesstätte St. Blasius in Weiler beschlossen. Zwei zusätzliche Gruppen sollten entstehen. Die Pläne sind seit Montagabend Makulatur: Weil der Bedarf sehr viel größer ist als gedacht, plant die Gemeinde jetzt vier zusätzliche Gruppen – zwei für den Kindergartenbereich, zwei für die Krippe, in der Buben und Mädchen ab einem Jahr betreut werden. 'Wir schießen damit nicht übers Ziel hinaus', sagte Bürgermeister...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.17
382×

Haushalt
Die Gemeinde Biessenhofen möchte in Kindergarten und Kläranlage investieren

In diesem Jahr hat sich die Gemeinde Biessenhofen einige Großprojekte vorgenommen. Dafür muss sie einen neuen Kredit in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro aufnehmen. Das hat der Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Kindergärten Unter anderem steht auf dem Plan, den Kindergarten in Ebenhofen neu zu bauen. Das wird heuer 1,4 Millionen Euro kosten, 2018 fallen noch einmal 300.000 Euro an. Welche Art Zuschuss die Gemeinde dafür bekommt, müsse sich erst noch zeigen, erklärte Kämmerer...

  • Kaufbeuren
  • 04.05.17
61×

Neubau
Marktoberdorf erhält ein neues Familienzentrum

Die Mädchen und Buben des Marktoberdorfer Kindergartens St. Magnus haben Abschied genommen von ihrem Kindergarten. Denn der wird abgerissen. Im Mai sollen die Arbeiten beginnen. Das Haus aus dem Jahr 1961 war zu klein für die nun 75 Kinder geworden. Deshalb wurde eine Gruppe schon vor längerer Zeit in einen Container ausquartiert. Im Spätsommer nächsten Jahres soll das neue Haus stehen. Es bietet dann Platz für vier Kindergartengruppen und eine Krippengruppe, also für insgesamt 115 Kinder....

  • Marktoberdorf
  • 25.04.17
41×

Brauchtum
Post an Meister Lampe: Kindergartenkinder aus Buchloe erklären, wie sie sich den Osterhasen vorstellen

Die Kinder der Tagesstätte Buchloer Storchenkinder haben dem Osterhasen, gemeinsam mit ihren Erziehern, einen Brief geschrieben. Diesen warfen sie dann in einen gelben Briefkasten und legten eine Mohrrübe als Lockspeise davor. 'Raffael und ich haben eine Wegbeschreibung gemalt. Die ist auch noch im Umschlag, damit der Osterhase uns findet und weiß, wo er die Eier verstecken muss', sagt die sechsjährige Lea. Bis jetzt habe sich der Osterhase jedoch noch nicht bei ihnen zurückgemeldet, die Rübe...

  • Buchloe
  • 14.04.17
23×

Jugendbeirat
In Füssen fehlt es an Krippenpersonal

In Füssen fehlt es an Fachpersonal für die Kinderkrippen. Das sei ein großes Problem in der Stadt, hieß es im städtischen Jugendbeirat, der sich kürzlich im Füssener Jugendzentrum traf. Für ein weiteres Problem, nämlich fehlende Kindergartenplätze, ist mit dem Bau eines neuen Kindergartens eine Lösung in Sicht. Beide Schwierigkeiten sind unter anderem auf die steigende Einwohnerzahl in Füssen zurückzuführen. Denn entgegen weit verbreiteter Meinung seien die vielen Zugereisten nicht alle hoch...

  • Füssen
  • 25.03.17
52×

Verkehr
In Kempten kann es zukünftig mehr Tempo-30-Zonen geben

Einige heiße Eisen diskutiert der Verkehrsausschuss in seiner nächsten Sitzung. Unter anderem geht es um Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen im Bereich von Schulen, Kindergärten und Altenheimen. Vergangenes Jahr hat der Gesetzgeber dazu die Straßenverkehrsordnung geändert. Früher war der Nachweis eines Unfallschwerpunkts nötig, um die Autofahrer auf viel befahrenen Verbindungen einbremsen zu können. Jetzt reicht für die Einführung einer Geschwindigkeitsbegrenzung, wenn diese 'in sensiblen...

  • Kempten
  • 08.03.17
28×

Verzögerung
Füssener AWO-Vorsitzende kritisiert die späte Entscheidung über Kindergartenneubau

Die Freude über den jetzt bewilligten Neubau eines Kindergartens beim Füssener Schulzentrum hält sich nicht nur bei Eltern in Grenzen. Die Entscheidung war längst überfällig, sagt AWO-Vorsitzende Brigitte Protschka: 'Schließlich wird schon jetzt eine Gruppe von Kindergartenkindern nur behelfsmäßig in einer Spielgruppe in den Räumen des AWO-Kinderhortes betreut. Auch gibt es Kinder, die gar keinen Platz bekommen haben.' Der Stadtrat hatte die Entscheidung über den Neubau unter anderem deshalb...

  • Füssen
  • 02.03.17
35×

Gebühren
Die Stadt Sonthofen erhöht Preise für Kindergärten und -krippen ab September

Mehr zahlen müssen Eltern, die ihre Sprösslinge in Sonthofen in städtische Kindergärten und -krippen bringen: Die Gebühren steigen im September um etwa 6,5 Prozent. Das beschloss der Stadtrat mit großer Mehrheit und gegen vier Stimmen der SPD. Er folgte damit einer Empfehlung des Sozialausschusses. Weil die Stadt die Gebühren für ihre Kindertageseinrichtungen mit den freien Trägern anderer Einrichtungen abstimmt, wirkt sich der Anstieg auch auf andere Kindergärten und -krippen aus. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ