Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Symbolbild. Die 56-Jährige stand vor Gericht, weil sie volltrunken die Scheibe eines Kindergartens eingeworfen hat.
678×

Gerichtsurteil
"Fahrlässiger Vollrausch": Frau (56) wirft volltrunken Scheibe eines Kindergartens in Lindau ein

Sie ist keine Unbekannte beim Amtsgericht. Die 56-jährige Frau aus dem Landkreis Lindau ist schon häufiger mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Ihre „Spezialität“: Sie geht in Geschäfte, trinkt dort eine Flasche mit Alkohol aus und stellt sie dann ins Verkaufsregal zurück, ohne das Getränk zu bezahlen. Jetzt stand die Frau vor Gericht, weil sie volltrunken die Scheibe eines Kindergartens eingeworfen hat. Vorgeworfen hatte die Staatsanwaltschaft ihr einen „fahrlässigen Vollrausch“. Der steht...

  • Maierhöfen
  • 04.03.19
So könnte sie einmal aussehen: Kindertagesstätte in Füssen.
485×

Kinderbetreuung
Weiter Warten auf neue Kindertagesstätte in Füssen

Den Bebauungsplan für das Gebiet Weidach-Nord 2, in dem auch eine Kindertagesstätte (Kita) samt Familienzentrum entstehen soll, hat der Füssener Stadtrat bei drei Gegenstimmen beschlossen. Doch konnte Bürgermeister Paul Iacob (SPD) noch keinen Zeitplan für die Bauarbeiten der Kita verkünden – dies hänge in erster Linie von der Genehmigung ab, mit dem Bau beginnen zu können, ohne Fördergelder zu gefährden. So sehr Dagmar Rothemund (SPD) auch nachhakte, der Rathaus-Chef ließ sich nicht zur...

  • Füssen
  • 28.02.19
Archivbild der Burongaudi in Kaufbeuren.
2.370×

Faschingslaune
Kaufbeurer Burongaudi bringt Schnee

Die Freude über frühlingshafte Temperaturen und viel Sonne dürfte wohl gerade am Lumpigen Donnerstag zu spüren sein. Denn die Burongaudi hat in ihrer kurzen Geschichte schon etliche Wetterkapriolen erlebt: von bitterer Kälte, über klimawandeltaugliche Hitze bis hin zu strömendem Regen. Alle drücken die Daumen, dass das angekündigte Zwischentief sich nicht schon am Donnerstagabend bemerkbar macht. Spielt Petrus mit, wird der Gaudiwurm die Altstadt an Weiberfasching mit vielen kräftigen „Muhagl,...

  • Kaufbeuren
  • 26.02.19
Raumprogramm für Franziskus-Kita abgesegnet. Neue Gebühren festgelegt.
278×

„Das Geld ist gut angelegt“
Raumprogramm für Franziskus-Kita in Buchloe abgesegnet

An der Ludwigstraße soll schon in absehbarer Zeit ein neuer Kindergarten entstehen. Der Bauausschuss beschloss in seiner Sitzung am Dienstagabend das Raumprogramm. In der anschließenden Sitzung des Hauptausschusses wurden dann die neuen Gebühren für die bestehenden Kindergärten, Krippen und Mittagsbetreuung festgelegt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 15.02.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Buchloe
  • 14.02.19
Der Kindergarten Sternschnuppe ist ein markanter Hingucker. Doch im Innern mangelt es am Brandschutz.
1.337×

Sanierung
Kindergarten Sternschnuppe in Füssen: Gravierende Mängel beim Brandschutz

Die Einschätzung kommt einem vernichtenden Urteil gleich. „Im derzeitigen Zustand stellt das Nichtvorhandensein von absturzsicheren Verglasungen, das Fehlen von Brandschutzgläsern in den Elementen entlang der Spielflure, Aufenthalts- und Schlafräumen sowie gegenüber den Lufträumen ein unvorsichtiges Handeln in besonders hohem Maße dar.“ Das hat eine Sachverständige für den Brandschutz, die die Stadt Füssen eingeschaltet hat, im Kindergarten Sternschnuppe im Venetianerwinkel festgestellt, wie...

  • Füssen
  • 04.02.19
Das Angebot an Kinderbetreuungsplätzen in Memmingen wird ausgebaut. Die Johanniter wollen weitere 70 Plätze schaffen.
566×

Soziales
Johanniter planen weitere Kindertagesstätte in Memmingen

Die Johanniter planen in Memmingen den Neubau einer Kindertagesstätte. Zudem wird Mitte Dezember 2019 die Erweiterung des bereits bestehenden Kindergartens "Schatzkiste" abgeschlossen sein. Die neue Kita soll im Memminger Osten entstehen und weitere 70 Plätze bieten. Die entsprechenden Architektenentwürfe stehen bereits. Geplant ist ein zweistöckiges Gebäude mit rund 800 Quadratmetern Fläche. Dort sollen dann zwei Krippengruppen und zwei Kindergartengruppen untergebracht werden. Laut dem...

  • Memmingen
  • 21.01.19
Die Fassade der Grundschule zum Hof wird heuer energetisch saniert. Im nächsten Jahr folgt die Seite zur Straße hin.
379×

Sanierung
Millionen für Schule und Kindergärten in Lindenberg

Die Stadt Lindenberg wird in den nächsten Jahren mehrere Millionen Euro im Bereich der Grundschule und der Kindergärten investieren. Allein für den St.-Nikolaus-Kindergarten stehen mehr als vier Millionen Euro bereit. „Da kommt etwas auf uns zu“, sagte Bürgermeister Eric Ballerstedt in der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Haushaltsausschuss mit Blick auf den Zustand des über 60 Jahre alten Gebäudes. St. Nikolaus ist der älteste Kindergarten in Lindenberg. Architekt Pfeiffer hat das Gebäude 1953...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.01.19
Zu viel Schnee auf den Dächern: Das kann gefährlich werden. (Symbolfoto)
1.540×

Winter
Kindergarten in Isny wegen Schneelast evakuiert

Der Kindergarten und die Krippe "St. Maria" in der Mechenseer Straße mussten heute Vormittag gegen 11.00 Uhr aufgrund der Schneemassen auf dem Dach vorsorglich evakuiert werden. Mitarbeitern des Kindergartens waren mehrere kleine Risse im Mauerwerk des Gebäudes aufgefallen. Daraufhin wurde die Evakuierung des Gebäudes, in dem sich zu diesem Zeitpunkt etwa 60 Kinder und die Erzieher befanden, angeordnet. Alle Kinder wurden im Gemeindehaus St. Michael untergebracht und die Eltern von Seiten der...

  • Isny
  • 14.01.19
Wenn Dafina etwas vorliest, sind die Buben und Mädchen in der Kita von St. Hildegard besonders aufmerksam.
1.077×

Arbeitswelt
Junge Frau (22) mit Handicap findet in Memminger Kindergarten ihren Traumberuf

Menschen mit einer Behinderung in die Gesellschaft integrieren: was im Grunde alle befürworten, gestaltet sich im Berufsleben teilweise schwierig. Dass es aber auch gut gelingen kann, zeigt ein Beispiel im Memminger Kindergarten St. Hildegard. Was mit einem Praktikum vor zwei Jahren begann, ist heute eine Erfolgsgeschichte. Die 22-jährige Dafina fand als Unterstützungskraft im Kindergarten die Aufgabe ihres Lebens und die Kinder bekamen eine liebenswerte und geduldige Ansprechpartnerin. Die...

  • Memmingen
  • 22.12.18
Der geplante Kindergarten wird teurer als zunächst gedacht.
827×

Kosten
Neuer Marktoberdorfer Kindergarten wohl eine Million Euro teurer

Der Neubau des Kindergartens an der Saliterstraße in Marktoberdorf könnte erheblich teurer werden als im Investitionsprogramm vorgesehen. Dort waren rund 4,1 Millionen Euro dafür veranschlagt. Die neue Kostenberechnung geht von fast fünf Millionen Euro aus. Peter Fendt (Bayernpartei) erkundigte sich nach dem Warum und wie die Lücke geschlossen werden soll. Andreas Wachter (CSU) ging mit seinem letztlich abgelehnten Antrag viel weiter. Demnach sollte der Architekt prüfen, wie er die nun...

  • Marktoberdorf
  • 20.12.18
Polizei klärt Einbrüche in Kaufbeuren auf.
1.293× 1

Ermittlung
Einbruch in Pizzeria und Kindergarten in Kaufbeuren geklärt - DNA-Spur führt zum Täter (45)

Aufgrund eines DNA-Treffers konnten nun zwei Einbruchdiebstähle in Kaufbeuren geklärt werden, welche im Juli dieses Jahres begangen worden sind. Eine Blutspur führte die Kriminalpolizei zu einem polizeilich bekannten 45-jährigen Mann. In einem Fall schlug der Täter zunächst die Fensterfront einer Gaststätte ein und hebelte anschließend die Eingangstüre auf, wobei er sich verletzte. In der Gaststätte wurden mehrere Küchenmesser im Wert von einigen hundert Euro entwendet, der Sachschaden betrug...

  • Kaufbeuren
  • 07.12.18
Für eine Erweiterung der Kita St. Gallus in Maria-Thann bietet sich das unausgebaute Dachgeschoss der Kinderkrippe (hinten rechts im Bild) an. Aber es gibt auch noch andere Ideen, die jetzt geprüft werden.
291×

Betreuung
Kinder müssen im Flur essen: Platz in der Kita in Maria-Thann wird knapp

Die Leitung der Kindertagesstätte St. Gallus in Maria-Thann hat sich mit zwei Problemen an die Hergatzer Gemeindeverwaltung gewandt: In der Kinderkrippe sind alle 18 Plätze belegt. Und fürs nächste Frühjahr gebe es bereits Anfragen, beschrieb Bürgermeister Uwe Giebl die aktuelle Situation. Noch dringlicher scheint eine Lösung für die Mittagsbetreuung im Kindergarten nötig zu sein, den aktuell 88 Kinder besuchen. Denn die 40 bis 45 Kinder, die Betreuung und Mittagessen gebucht haben, müssen ihre...

  • Hergatz
  • 05.12.18
Noch steht dort ein Holzhäuschen - wenn alles nach Plan läuft soll hier ab dem Frühjahr die Erweiterung des Kindergartens in Lamerdingen entstehen.
402×

Bürgerversammlung
Hohe Kosten für die Gemeinde Lamerdingen bei der Erweiterung des Kindergartens

Die Platznot im Kindergarten ist derzeit das wichtigste gemeinsame Anliegen aller vier Ortsteile der Gemeinde Lamerdingen. Bürgermeister Konrad Schulze informierte darüber im Bürgerhaus von Kleinkitzighofen bei einer Bürgerversammlung für die Ortsteile Klein- und Großkitzighofen. „Tatsache ist, dass wir den Kindergarten erweitern müssen und werden“, erklärte der Bürgermeister. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,2 Millionen Euro. Von der Regierung von Schwaben sei ein Zuschuss von...

  • Lamerdingen
  • 27.11.18
Kinderbetreuung in Marktoberdorf
250×

Kinderbetreuung
Marktoberdorf braucht mehr Platz für Kinder

„Es liegen noch große Aufgaben vor uns“, bilanzierte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell in der Stadtratssitzung und bemühte das geflügelte Wort: „Kinderlärm ist Zukunftsmusik.“ Denn um die Zukunft der Kinder in Marktoberdorf ging es, als Wolfgang Wieder von der Stadtverwaltung den auf die nächsten zwei, drei Jahre ausgelegten Bedarfsplan für die Kindertagesstätten vorlegte. Das Ergebnis: Es werden mehr Plätze gebraucht. Dabei hat die Stadt bereits kräftig in die Kinderbetreuung investiert. Mehr...

  • Marktoberdorf
  • 20.11.18
Waltenhofen baut den neuen Kindergarten in Hegge auf den Bolzplatz (oberer Kreis). Auf die Fläche soll auch ein Spielfeld sowie eine Sprunggrube und eine 50-Meter-Laufbahn kommen.
859×

Neubau
Waltenhofener Kindergarten kommt auf Bolzplatz in Hegge

Zahlreiche Stunden hat der Waltenhofener Gemeinderat über den künftigen Standort des Kindergartens in Hegge diskutiert. Und trotzdem waren am Ende nicht alle zufrieden: Mehrheitlich beschloss das Gremium, einen Neubau auf dem Bolzplatz mitten in Hegge zu errichten. Drei Gemeinderäte stimmten dagegen – zwei davon leben in dem Waltenhofener Ortsteil. Dass ein neuer Kindergarten dringend nötig ist, bestritt auch während der Sitzung am Montagabend niemand. Im Gegenteil. Schon jetzt ist das...

  • Waltenhofen
  • 24.10.18
Der Neubau des Füssener Kindergartens verzögert sich.
782×

Planung
Weitere Verzögerungen beim Füssener Kindergarten-Neubau

Zuerst war die Fertigstellung im September 2019 geplant, dann hieß es Ende 2019 – und jetzt ist vom Frühjahr 2020 die Rede: Die Planung und der Bau einer neuen Kindertagesstätte samt Familienzentrum im Füssener Weidach hat weiter mit Verzögerungen zu kämpfen. Das wiederum bedeutet, dass die Stadt Füssen für den Übergangskindergarten in der Spitalgasse beim Landratsamt eine Verlängerung der nur bis Ende August 2019 geltenden Betriebserlaubnis beantragen muss. Warum es zu den Verzögerungen...

  • Füssen
  • 01.10.18
Pfarrer Johannes Netzer (rechts) segnete die Erweiterung des Kindergartens St. Peter und Paul in Oberstaufen samt der neu gestalteten Außenanlagen. Mit dabei (von links) Leiterin Regina Dreser, Kindergarten-Verwalter Martin Dorner, Bürgermeister Martin Beckel, Landtagsabgeordneter Eric Beißwenger.
699×

Erweiterung
Kindergarten in Oberstaufen hat jetzt Platz für 160 Kinder

Es ging rekordverdächtig schnell: Im August 2016 gab es erste Gespräche zwischen Kirche, Kindergarten und der Marktgemeinde Oberstaufen über die Notwendigkeit, den bestehenden Kindergarten St. Peter und Paul zu erweitern. Im September 2017 war Baubeginn und mit Beginn des neuen Kindergarten-Jahres haben die Mädchen und Buben ihre neuen Räume bezogen. Die hat jetzt Pfarrer Dr. Johannes Netzer gesegnet. Nach der jetzt abgeschlossenen Erweiterung bietet die Einrichtung 125 Kindergarten- und 36...

  • Oberstaufen
  • 01.10.18
Kindergarten (Symbolbild)
214×

Betreuung
Kindergärten in Babenhausen stoßen an ihre Grenzen

Was die Markträte schon geahnt haben, liegt ihnen nun schwarz auf weiß vor: Die Babenhauser Kindergärten stoßen an ihre Grenzen. Alle vier kommunalen Einrichtungen sind voll – manche sogar mehr als voll, zieht man die Einschätzung einer Fachberaterin vom Landratsamt Unterallgäu zurate. Sie hat analysiert, wie ausgelastet die Babenhauser Angebote zur Kinderbetreuung sind. Und vor allem: Mit welchem Bedarf in naher Zukunft (bis 2021) zu rechnen ist. Das Ergebnis ist deutlich: Es herrscht...

  • Babenhausen
  • 27.09.18
Noch tut sich nichts auf dem Gelände, auf dem der neue Kindergarten samt Familienzentrum entstehen soll.
743×

Zeitplan
Eröffnung der neuen Kita in Füssen im Herbst 2019 ist so gut wie ausgeschlossen

Nichts ist so beständig wie ein Provisorium. Diese alte Weisheit scheint sich wieder einmal zu bestätigen. Denn der Füssener Übergangskindergarten in der Spitalgasse wird wahrscheinlich länger benötigt als gedacht. Offiziell ist es noch nicht bestätigt, aber es zeichnet sich ab, dass der neue Kindergarten im Weidach nicht im Herbst 2019 bezugsfertig sein wird. Nach einigem Hin und Her hatte sich der Stadtrat letztendlich dafür ausgesprochen, einen dringend benötigten neuen Kindergarten plus...

  • Füssen
  • 05.09.18
Kaufbeurer Kinderhaus St. Josef: Im Bistro, dem Speiseraum, schmückt ein Kunstwerk die Wand, das alle Gruppen im neuen Kinderhaus miteinander verbindet.
586×

Kinderbetreuung
Auf Entdeckungstour durch das neue Kaufbeurer Kinderhaus St. Josef

Nach zwei Jahren Bauzeit beziehen die Kleinen nun ihr neues Kinderhaus St. Josef in der Kaufbeurer Pfarrgasse. Insgesamt bietet es 152 Betreuungsplätze. An diesem Vormittag sind es jedoch nur 46 Kindergarten– und ein paar Krippenkinder. Wie selbstverständlich hüpfen die Älteren schon auf der Matte im Turnzimmer herum, erkunden die Bastelsachen im Atelier oder stapeln im Konstruktionsraum Bauklötze aufeinander – nach nur ein paar Stunden in den hellen, modern gestalteten Räumen. „Das ist für uns...

  • Kaufbeuren
  • 27.08.18
Umbau und Sanierung des Kindergartens in Attenhausen, der in einem historischen Gemäuer untergebracht ist, lassen sich nicht umgehen. Parallel dazu steht die Gründung eines Waldkindergartens für Sontheim im Raum.
392×

Projekt
Sontheimer Eltern wünschen sich Waldkindergarten

Über eine Erweiterung des Kindergartenangebots laufen derzeit Diskussionen in Sontheim. Dabei geht es um die Gründung eines Waldkindergartens und den Umbau des Kindergartens in Attenhausen. Bürgermeister Alfred Gänsdorfer bestätigte, dass ein Teil der Elternschaft ein solches Waldkindergarten-Modell befürwortet und unterstützt. Träger der Einrichtung wäre in diesem Fall die „Aktion Lebensträume“. Ziel ist es laut Bürgermeister, rund 20 Kinder in die waldpädagogische Kinderbetreuung...

  • Memmingen
  • 17.08.18
Symbolbild Notausgang
1.230×

Sanierung
Massive Brandschutz-Mängel in einem Füssener Kindergarten

Erhebliche Brandschutzmängel in der Kindertagesstätte Sternschnuppe im Venetianerwinkel müssen schnellstmöglich behoben werden. Denn andernfalls drohe als Konsequenz, dass die Stadt Füssen nicht mehr alle notwendigen Betreuungsplätze für Kinder nachweisen könne, sagte Bürgermeister Paul Iacob (SPD) im Kommunalparlament: „Wir müssen diese Aufgaben heuer umsetzen.“ Die Ratsmitglieder stimmten geschlossen für die dringend notwendigen Arbeiten, einige hielten sich aber mit Kritik an den Zuständen...

  • Füssen
  • 03.08.18
Zum neuen Kindergartenjahr ziehen die Kinder in eine neue Kindertagesstätte.
1.683×

Geschichte
Ältester Kindergarten in Buchloe schließt

Für den ältesten Kindergarten der Stadt Buchloe, den Franziskus-Kindergarten an der Ludwigstraße, kommt das Aus: Nach 120 Jahren schließt die Einrichtung Ende August ihre Pforten. Die drei Gruppen ziehen um in die neu gebaute Kindertagesstätte Gennachspatzen im Süden der Stadt. Dazu kommen zwei weitere Gruppen aus den Containern am Schrannenplatz. Schon jetzt sind die Bärchen- und Sternchen-, die Mäuse- und die Regenbogenkinder recht aufgeregt. Selbst den Allerkleinsten, den Bambini der...

  • 28.07.18
Ein erweitertes Betreuungsangebot für Kinder bedingt einen größeren Bedarf an Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen. In Kempten und im Oberallgäu wird Personal gesucht. Die Agentur für Arbeit informierte nun Quereinsteiger, die im Kindergarten, Hort oder der Krippe arbeiten möchten.
313×

Nachwuchs
Agentur für Arbeit in Kempten informiert über Quereinstieg in den Kindergarten

Ihren gelernten Beruf kann Natalie Hanser nach der Elternzeit nicht mehr ausüben. Die Arbeitszeiten, die eine Einzelhandelskauffrau abzuleisten hat, sind mit der Betreuung ihrer drei Kinder nicht zu vereinbaren. Deswegen will die 33-Jährige umsatteln: Sie will Kinderpflegerin oder Erzieherin werden. Über einen solchen Quereinstieg hat am Mittwoch die Agentur für Arbeit in Kempten informiert. Fest steht: Der Bedarf ist da – sowohl in der Stadt als auch im Landkreis Oberallgäu. Mehr über das...

  • Kempten
  • 05.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ