Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

177×

Jubiläumsfeier
Kindergarten St. Martin in Röthenbach existiert seit 40 Jahren: Baugebiet macht Hoffnung auf mehr Kinder

Vor 40 Jahren war der Kindergarten St. Martin in Röthenbach die erste Einrichtung dieser Art im Argental, jetzt hat er Jubiläum gefeiert. Dabei stand bei einem 'Tag der offenen Tür' nicht der Blick zurück im Mittelpunkt, sondern ein Einblick in die tägliche Arbeit. Neben vielen Kindern kamen auch viele Eltern, die ihrerseits selbst schon den Kindergarten in Röthenbach besucht haben. Für über 80 Kinder ist der Kindergarten St. Martin ausgelegt. Tatsächlich besuchen ihn derzeit nur 39 Kinder....

  • Kaufbeuren
  • 10.11.15
68×

Pädagogik
Neuer Kindergarten in Oberstaufen arbeitet nach der Lehre von Maria Montessori

Das lernen, was einen interessiert - das ist laut Erzieherin Eva-Maria Pleiner die zentrale Idee von Maria Montessori. Nach dieser Pädagogik wird der neue Kindergarten in Oberstaufen geführt. Anfang September ging die Einrichtung in Betrieb, nachdem die beiden anderen Oberstaufener Kindergärten voll belegt waren. Weil auch der Montessori-Kindergarten staatlich unterstützt wird, sind die Beiträge genauso hoch wie in den anderen. 'Der normale Kindergarten war für uns gar kein Thema', sagt Michael...

  • Oberstaufen
  • 14.10.15
14×

Betreuung
Memminger Eltern bevorzugen die Kita um die Ecke

Die Nähe zum eigenen Wohnort ist Eltern bei der Wahl einer Kindertagesstätte (Kita) am wichtigsten. Das hat eine Elternbefragung ergeben, die von der Stadt an allen Kitas in Memmingen veranstaltet wurde. Die Ergebnisse dieser Umfrage wurden jetzt den Mitgliedern des III. Stadtratssenats vorgestellt. Laut Sozialreferatsleiter Manfred Mäuerle sind die Eltern mit dem Kita-Angebot und den Einrichtungen in der Stadt generell sehr zufrieden. Das Betreuungsangebot musste wegen der hohen Nachfrage...

  • Kempten
  • 27.09.15
24×

Betreuung
Kindergärten in Marktoberdorf brauchen mehr Kapazitäten für Flüchtlingskinder

Auch traumatisierte Kinder müssen betreut werden Erst jüngst hat Marktoberdorf seine Kinderbetreuungskapazitäten erweitert, um im Rahmen des Inklusionsgedankens auch Kinder mit Behinderung in den Gruppen betreuen zu können. Jetzt kommt akut ein weiteres Thema dazu: Die Aufnahme von Kindern von Asylbewerbern. Im vergangenen Kindergartenjahr waren es erst zwei, im neuen sind es elf. Wolfgang Wieder, bei der Stadt für Kindergärten zuständig, rechnet damit, dass es auch noch mehr werden könnten....

  • Marktoberdorf
  • 06.09.15
234×

Betreuung
Kindergarten St. Martin in Marktoberdorf: Kinder bringen ein Stück Zuhause mit

Städtische Krippen öffnen am 3. September 'Donnerstag ist Mitbringtag' ist auf einem kleinen Plakat im Kindergarten St. Martin zu lesen. Jedes Kind darf dann sein Lieblingsspielzeug in die Gruppe mitbringen, erklärt die Erzieherin Vanessa Lein. Sie ist eine der Kindergärtnerinnen, Kinderpflegerinnen und Praktikanten, die in den Ferien die Stellung in den Marktoberdorfer Kitas halten. Buben und Mädchen aller Kindergärten werden in zwei Gruppen in St. Martin betreut. Das gilt für drei der gut...

  • Marktoberdorf
  • 19.08.15
210×

Kinderkrippen
In Sulzberg gibt es seit Kurzem eine Großtagespflege

Die Eltern können auf eine Versorgung pochen. Seit einem Jahr müssen die Kommunen Betreuungsplätze für die Kleinen ab einem Jahr bieten. Der Bedarf ist auch im ländlich geprägten Oberallgäu da. Meist sind die Krippen Kindergärten angegliedert. So auch in Sulzberg. Aber die beiden Gruppen im Kindergarten St. Nikolaus und im Kindergarten Hildegardis sind voll. Die Verantwortlichen reagierten, eröffneten jetzt offiziell eine sogenannte Großtagespflege, eine Krippe für maximal zehn Kinder. Diese...

  • Kempten
  • 25.11.14
40×

Eröffnung
Neue Kinderkrippe in Füssen wird am Sonntag eingeweiht

Die hellen Zimmer laden geradezu zum Spielen und Toben ein. Gleichzeitig sind sie allesamt 'superfunktional', freut sich Sibylle Berktold, die Gesamtleiterin des Kindergartens und der neuen Krippe St. Gabriel. Sie ist von den neuen Räumen begeistert, genauso wie ihre Stellvertreterin Babsie Henle, die die Krippenleitung innehat. Ein Bild von der neuen Kinderkrippe in Trägerschaft des Dekanats Marktoberdorf können sich die Füssener am Sonntag machen, wenn sie offiziell eingeweiht wird. Anfang...

  • Füssen
  • 18.09.14
35×

Betreuungsplätze
Immenstadt erhält 400.000 Euro Zuschuss für Kindertagesstätte

Für die Einrichtung von 15 neuen Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren in der Kindertagesstätte 'St. Mauritius' wird die Stadt Immenstadt vom Freistaat Bayern mit knapp 400.000 Euro gefördert. In Bayern sind die Kommunen für die Kinderbetreuung zuständig. Sie werden aber vom Freistaat unterstützt. Neben den Investitionskosten beteiligt sich Bayern auch an den laufenden Betriebskosten.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.02.14
41×

Raumnot
Familienzentrum zu klein: Marktoberdorfer Eltern rufen Stadträte um Hilfe

Angebot steigert Nachfrage Zur Gesundheit, so heißt es, wirken Körper und Geist zusammen. Im übertragenen Sinn ist dies beim Familienzentrum St. Magnus in Marktoberdorf ähnlich. Nicht nur die Kinder sollen sich dort wohlfühlen, sondern auch die Eltern - in der Hoffnung, dass sich diese Harmonie auf das Zuhause überträgt und einen Ruhepol bildet. Das Angebot wird geschätzt, die Folge unausweichlich: Das Familienzentrum hat räumlich und personell seine Grenzen erreicht. 123 Kinder von zwei bis...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.13
32×

Betreuung
Die körperlich eingeschränkte Charlotte darf nicht in den Schwangauer Kindergarten

Hintergrund: Gemeinde kann keine durchgehende Betreuung gewährleisten Charlotte darf nicht in den Schwangauer Kindergarten, auch die Krippe dürfte sie nur mit Einschränkungen besuchen. Stattdessen hat die Gemeinde den Eltern des stark entwicklungsverzögerten Mädchens Integrativ-Kindergärten in Nachbarorten empfohlen. Stefanie und René Müller sind verärgert: 'Es kommt uns so vor, als ob der Schwangauer Kindergarten unsere Tochter nicht will.' Charlotte wird ab September den Buchinger...

  • Füssen
  • 11.05.13
13×

Oberallgäu
Oberallgäuer CSU begrüßt Betreuungsgeld

Nachdem die Koalition in Berlin dem Betreuungsgeld seinen Segen gegeben hat, begrüßt jetzt auch der Oberallgäuer Kreisvorstand der CSU den Beschluss. 'Die finanzielle Unterstützung sei eine faire Geste, um die Erziehung der Eltern zu unterstützen und wertzuschätzen', meint der Kreisvorsitzende Joachim Konrad. Ab 2013 sollen Eltern mit ein- und zweijährigen Kindern, die nicht in einen staatlichen Kindergarten gehen, monatlich 100 Euro bekommen. Ab 2014 dann 150 Euro.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.11.12
17×

Familienzentrum
Wie die Eltern, so die Kinder: St. Magnus bietet Unterstützung für gesamte Familie

Ein Knotenpunkt zwischen Kindern, Eltern und Erziehern soll es sein - das Familienzentrum. Hier werden Kinder bis ins Grundschulalter betreut. Auch die Eltern erhalten vielfältige Unterstützung. Doch um ein solches Zentrum verwirklichen zu können, werden erhebliche Fördergelder benötigt. Und gerade daran scheitert das Projekt oftmals. Doch in Marktoberdorf ist es nun gelungen, eine solche Förderung zu erhalten. Als eine von gerade einmal 100 Einrichtungen bundesweit wird das Familienzentrum St....

  • Marktoberdorf
  • 11.07.12
181×

Oberlinhaus
Kemptener Oberlinhaus wird abgerissen: Kindergarten zieht währenddessen um

Auf die Reise gingen jetzt in Kempten zwei Kindergartengruppen mit insgesamt 51 Kindern sowie zwei Krippengruppen mit 24 Kleinkindern. Sie zogen samt ihren Betreuerinnen vom Oberlinhaus im Freudental ins ehemaligen St. Annaheim nach Lenzfried. Über 280 Umzugskartons packten dafür die Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und zahlreiche Helfer. Der Grund für den Umzug vom Freudental nach Lenzfried: Das Gebäude der Kindertagesstätte Oberlinhaus ist völlig marode und soll durch einen Neubau ersetzt...

  • Kempten
  • 26.01.12
13×

Memmingen
Anmeldungen für Memminger Kindertageseinrichtungen

Ab sofort bis 15. März 2012 Eltern, deren Kinder im Kita-Jahr 2012/2013 (1.9.2012 bis 31.8.2013) eine Kinderkrippe oder einen Kindergarten in Memmingen besuchen sollen, können ihre Kinder ab sofort in der Einrichtung ihrer Wahl anmelden. Anmeldeschluss ist der 15. März 2012. Es können angemeldet werden: Kinder unter drei Jahren für die Krippengruppen Kinder, die in der Zeit von September 2012 bis August 2013 drei Jahre alt werden, für die Kindergärten und Kinder, die vom Schulbesuch...

  • Kempten
  • 13.01.12
11×

Kinderbetreuung
Mehr Plätze für die Kleinen? So sieht die Kinderkrippensituation im Allgäu aus

230. 000: Das ist die Zahl, die das Statistische Bundesamt jüngst veröffentlicht hat. So viele Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren fehlen in Deutschland. Denn auf dem Krippengipfel vor vier Jahren hatten Bund, Länder und Kommunen im Kinderförderungsgesetz vereinbart, dass es bis 2013 für 750. 000 Kinder unter drei Jahren ein Betreuungsangebot geben soll - derzeit sind es also noch deutlich zu wenig. Die Betreuungsquote liegt in Bayern bei ca. 20 Prozent: Das heißt, dass nur ein...

  • Kempten
  • 21.11.11
265×

Finanzen
Kinderbetreuung kann Eltern in Kempten bald mehr kosten

Träger wollen mehr Spielraum nach oben - Ausschuss stimmt zu Für Eltern kann die Betreuung ihrer Kinder in Horten oder Kinderkrippen künftig teurer werden. Denn die freien Träger dieser Einrichtungen möchten die Obergrenzen der Elternbeiträge anheben. Bei Kindergärten und Kinderhorten lag diese Obergrenze bislang bei 94,59 Euro pro Monat bei einer täglichen Betreuung von im Schnitt acht Stunden. Bei Kinderkrippen waren es 127,97 Euro. Künftig soll die Obergrenze für Kindergärten und -horte bei...

  • Kempten
  • 02.08.11
14×

Aitranger Gemeinderat Teil 1
Aitranger Gemeinderat schafft mehr Kapazität im Kindergarten

Neue Gruppe für die Jüngsten Einstimmig hat der Gemeinderat Aitrang beschlossen, im Kindergarten «Kunterbunt» eine neue Kleinkindergruppe für zwei- bis dreijährige Kinder einzurichten. Zudem soll die Mindestbuchzeit für den Besuch des Kindergartens von drei bis vier Stunden auf vier bis fünf Stunden täglich erweitert werden. Die im Kindergartenjahr anfallenden Buchungsstunden wurden zwischen Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen im Verhältnis 45:55 festgelegt. Bürgermeister Jürgen Schweikart...

  • Kempten
  • 14.06.11
20×

Betreuung
Am Ende fehlen für den Waaler Kindergarten fast 50000 Euro

Waaler Kindergarten St. Anna schließt Haushaltsjahr unter dem Strich mit einem Minus ab - Gebühren werden leicht erhöht Der Waaler Kindergarten St. Anna schließt das Haushaltsjahr 2011 wohl erneut mit einem Defizit ab. Das erläuterte die Vorsitzende des Kindergartenvereins und Zweite Bürgermeisterin, Christa Völk, bei der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderats. Gehen ihre Rechnungen genau auf, steht am Ende ein Minus von circa 49380 Euro. Diesen Fehlbetrag müssten dann die Gemeinde zu 80...

  • Buchloe
  • 17.03.11
13×

Betreuung
Krippen: Wartelisten nun noch länger

Derzeit 367 Kinder unter drei Jahren registriert - Etliche kommen im September in Kindergärten Diese Zahl hatte die Experten sprachlos gemacht: 170 Kleinkinder unter drei Jahren standen im September auf den Wartelisten der Kemptener Krippen. Ein Jahr zuvor waren es noch 50 gewesen. Um zu überprüfen, ob tatsächlich so viele Kinder einen Platz benötigen, hat die Stadt erneut alle Zahlen zusammengetragen und um Doppelanmeldungen bereinigt. Das - schon wieder - völlig überraschende Ergebnis: Nicht...

  • Kempten
  • 07.01.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ