Alles zum Thema Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Lokales
Kinderbetreuung (Symbolbild)

Großprojekt
Steigende Nachfrage nach Plätzen für Kinderbetreuung in Schwangau

Die Zahlen, die Schwangaus Kämmerin Christiane Gschwend den Gemeinderäten präsentierte, sprachen eine eindeutige Sprache: Da kommt neben dem neuen Feuerwehrhaus, das derzeit entsteht , ein weiteres Großprojekt auf die Schlössergemeinde zu. Das Schlagwort heißt: Kinderbetreuung. Denn hier wird der Bedarf bis 2022/23 mit hoher Wahrscheinlichkeit ansteigen. In welchen Bereichen die Nachfrage konkret steigt und welche Antworten darauf gegeben werden, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer...

  • Schwangau
  • 07.06.19
  • 185× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Planung
Angespannte Situation in Memminger Kitas

Um die Situation bei den Kindertageseinrichtungen (Kitas) ging es in der jüngsten Sitzung des III. Senats (Kultur- und Stiftungsausschuss). Helmuth Barth (CRB) erkundigte sich nach dem aktuellen Stand. Anlass war das Schreiben einer Mutter, die über einen Mangel an Plätzen im Kindergarten Stadtweiherstraße geklagt hatte. Derzeit sei man mitten im Vergabeprozess, die Zahlen änderten sich ständig, sagte Oberbürgermeister Manfred Schilder (CSU). Das Problem bestehe oft nicht darin, dass ein...

  • Memmingen
  • 29.05.19
  • 1.618× gelesen
Lokales
Dort, wo die zwei Frauen hinter blühendem Löwenzahn hocken, sollen die beiden Holzhütten hin, die ein Hindelanger Unternehmen zur Verfügung stellen will. Diese Hütten dienen als Notunterkunft im künftigen Naturkindergarten. Ansonsten ist geplant, dass die Kinder ab Herbst von 7.30 bis 12.30 Uhr im Freien sind. Agnieszka Mazur (links), Lena Behrendes und rechts Philipp Rüttinger hoffen, dass die Gemeinde und das Landratsamt das Projekt genehmigen. Ein Bauantrag für die beiden Hütten muss noch gestellt werden.

Eltern
Im Herbst soll in Vorderhindelang ein Naturkindergarten starten

Bislang gibt es in Oberallgäu nur einen Naturkindergarten, und zwar in Buchenberg. Oberstdorf und Bad Hindelang wollen nachziehen. In beiden Orten haben sich Privatinitiativen gegründet. Die Marktgemeinde Oberstdorf stellt den Eltern für einen Waldkindergarten ein Grundstück zur Verfügung. In Bad Hindelang zwackt eine Landwirtsfamilie, die den Naturkindergarten dort initiiert, einen Teil ihres landwirtschaftlich genutzten Grundstücks ab mit Büschen, Bachlauf und an einem Hang gelegen. Den...

  • Bad Hindelang
  • 13.05.19
  • 916× gelesen
Lokales
Symbolbild. Der Marktoberdorfer Stadtrat Mehrheit kippt die Ermäßigung von 30 Euro für Kindergartenkinder.

Deutliche Mehrheit
Marktoberdorfer Stadtrat kippt Geschwisterermäßigung für Kindergartenkinder

Nun ist es amtlich: In Marktoberdorf wird die Geschwisterermäßigung für Kindergartenkinder abgeschafft. Mit deutlicher Mehrheit (16:6) hat dies der Stadtrat beschlossen. Das soll rückwirkend zum 1. April gelten. Ab diesem Zeitpunkt zahlt der Freistaat den Eltern einen Zuschuss von 100 Euro. Kritiker der Streichung, vor allem die SPD-Fraktion, sehen Alleinerziehende, kinderreiche oder sozial schwache Familien benachteiligt, die viele Betreuungsstunden für ihre Kinder brauchen. Ihnen wäre eine...

  • Marktoberdorf
  • 07.05.19
  • 1.799× gelesen
Lokales
Die Kindergartenkinder in Ettringen freuten sich über den neuen Schattenspender, die Flatter-Ulme.

Schattenspender und Klimaschützer
Flatter-Ulme in Kindertagesstätte gepflanzt – Unterallgäuer Gemeinden können Bäume bestellen

Unterallgäu (ex). Im Garten der Kindertagesstätte St. Martin in Ettringen sorgt künftig eine Ulme für Schatten: Gemeinsam mit Vertretern des Landkreises und der Gemeinde feierten die Kinder die Pflanzung einer Flatter-Ulme (Baum des Jahres 2019). Die Flatter-Ulme ist ein heimischer Laubbaum, der mehrere hundert Jahre alt und bis zu 35 Meter hoch werden kann. Die Feier war Auftakt für die Aktion „Mehr Bäume für den Klimaschutz“. Ab sofort können die Unterallgäuer Gemeinden Bäume beim...

  • Memmingen
  • 07.05.19
  • 123× gelesen
Lokales
Seit 1. August 2013 haben Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf frühzeitige Förderung in einer Kindertagesstätte. Um diese Forderung zu erfüllen, muss nun auch die Stadt Füssen reagieren.

Warteliste
In Füssener Wertachtal-Werkstätten entsteht dringend benötigte Kinderkrippen-Gruppe

Mehrere Kinder stehen in Füssen für das kommende Krippenjahr 2019/20 auf der Warteliste. Deshalb nimmt nun die Stadt ein Angebot der Wertachtal-Werkstätten wahr. Die Einrichtung der Lebenshilfe Ostallgäu ist bereit, eine Kinderkrippen-Gruppe unterzubringen. Zwar hat der Stadtrat bereits beschlossen, dass im Weidach eine neue Kindertagesstätte entsteht. Allerdings verzögert sich das Vorhaben. Zuletzt lautete die Prognose, dass der Kita-Neubau im Frühjahr oder Frühsommer 2021 eröffnet wird. Wo...

  • Füssen
  • 03.05.19
  • 308× gelesen
Lokales

Beschluss
Stadt Lindenberg schafft 55 Kindergarten- und Krippenplätze

„Es besteht Handlungsbedarf“, verdeutlichte Stadtkämmerin Birgitt Richter. Dringender sogar. Die Stadt Lindenberg hat bei den Eltern den Bedarf für Kindergarten- und Krippenplätze abgefragt. Ergebnis: Stand heute wären ab September etliche Mädchen und Buben unversorgt. Die Stadt schafft deshalb für das neue Kindergartenjahr weitere 55 Plätze. Sie will dazu einen weiteren, namentlich noch nicht genannten Träger ins Boot holen. „Wir sind an zwei, drei Sachen dran, in die wir ab September...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.05.19
  • 472× gelesen
Lokales

Betreuung
Johanniter eröffnen neuen Kindergarten in Sonthofen

Die Johanniter eröffnen zum 1. September einen neuen Kindergarten in Sonthofen. Die Einrichtung, die derzeit noch keinen Namen trägt, befindet sich in der Moltkestraße 4a, über der Großtagespflege Sternchengruppe in Sonthofen. Am 1. September eröffnen die Johanniter hier eine Kindergartengruppe, in der maximal 15 Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt von pädagogischen Fachkräften betreut werden. Zur Einrichtung gehört auch ein schöner, kindgerechter...

  • Sonthofen
  • 30.04.19
  • 414× gelesen
Lokales
An der Hindelanger Straße soll östlich des Heizkraftwerkes (und neben dem Bolzplatz) ein neuer Kindergarten mit Krippe entstehen.

Betreuung
Neuer Kindergarten mit Krippe am „Binse“ in Sonthofen geplant

Einen Kindergarten mit mindestens 125 Plätzen samt einer Krippe für 28 Kinder unter drei Jahren möchte die Evangelische Kirchengemeinde in Sonthofen bauen. Es handelt sich um einen Ersatz für den bisherigen Johannis-Kindergarten. Der mit fünf Millionen Euro veranschlagte Neubau soll an der Hindelanger Straße am „Binse“ entstehen – und zwar östlich des Heizkraftwerkes neben dem Bolzplatz. Ein Baubeginn ist wohl erst ab nächstem Jahr zu erwarten. Auch wenn es ein kirchlicher Kindergarten ist –...

  • Sonthofen
  • 25.04.19
  • 491× gelesen
Lokales
An der Aktion "SpoSpiTo-Bewegungs-Pass" nehmen über 1.000 Kinder aus Allgäuer Grundschulen und Kindergärten teil.

Verlosung
Aktion für mehr Bewegung: Allgäuer Schüler sollen auf Elterntaxis verzichten

Über 1.000 Kinder aus dem Allgäu nehmen an einer Aktion teil, den Tag mit mehr Bewegung zu starten. Sie sollen auf die "Elterntaxis" verzichten und stattdessen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Tretroller zur Schule oder dem Kindergarten kommen. Dabei können sie auch von den Eltern begleitet werden. Elterntaxis sorgen immer wieder für Verärgerung, da sie nicht selten für ein Verkehrschaos sorgen. Innerhalb der sechs Wochen zwischen den Oster- und Pfingstferien sollen die Kinder zwanzig...

  • Kempten
  • 17.04.19
  • 924× gelesen
Polizei
Feuerwehreinsatz in Wolfertschwendener Kindergarten (Symbolbild)

Feuerwehreinsatz
Schwelbrand im Kindergarten Wolfertschwenden

Gegen Freitag Mittag kam es in einem Kindergarten in Wolfertschwenden zu einem Feuerwehreinsatz. Ein Plastikkorb, der zum Teil auf einem Herd abgestellt war, verursachte einen Schmorbrand. Die Erzieherinnen bemerkten den Vorfall und konnten den Kindergarten mit ca. 20 Kindern rechtzeitig verlassen. Verletzte gab es keine. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Nach dem Lüften durch die Feuerwehr konnte das Gebäude wieder betreten werden. Die genaue Ursache konnte noch...

  • Wolfertschwenden
  • 12.04.19
  • 905× gelesen
Lokales
Symbolbild

Kinderbetreuung
16 Kita-Plätze fehlen in Buchloe

Die Stadt Buchloe baut einen Kindergarten nach dem anderen, investiert jedes Mal Millionen Euro. Doch kaum ist eine Einrichtung fertig, zeichnet sich ab: Es wird schon wieder eng, die Plätze werden erneut nicht ausreichen. Buchloe wächst und damit nimmt auch die Zahl der Kinder zu. Wie Kämmerer Dieter Streit im Hauptausschuss ausführte, kommt es bereits im September zu einem erneuten Engpass – und das obwohl erst im vorigen Jahr die Gennachspatzen mit 112 Plätzen in fünf Gruppen als fünfte...

  • Buchloe
  • 12.04.19
  • 340× gelesen
Lokales
Symbolbild

Kinderbetreuung
In Füssen wird eine zusätzliche Krippen-Gruppe erforderlich

Während in vielen Allgäuer Kommunen ab September Kindergarten-Plätze fehlen, steht Füssen in dieser Hinsicht gut da: „Aktuell gibt es 18 freie Plätze“, sagt Markus Gmeiner von der Stadtverwaltung nach einem Treffen mit den Leiterinnen der Einrichtungen. Anders sieht es bei den Krippenplätzen für unter Dreijährige aus: Hier stehen 14 Kinder auf der Warteliste. Doch bis September soll eine Krippen-Gruppe übergangsweise eingerichtet werden. Später soll dieses Provisorium in der geplanten...

  • Füssen
  • 11.04.19
  • 392× gelesen
Lokales

Betreuung
Kempten will ehemaliges Vereinsgebäude zur Kindertagesstätte umbauen

Nicht kleckern, sondern klotzen – das hat sich die Stadt nun bei der Schaffung zusätzlicher Kindergarten-Plätze auf die Fahnen geschrieben. Wie berichtet gibt es aktuell für etwa 200 Kinder noch keine Betreuung im neuen Kindergartenjahr, das im Herbst beginnt. Während der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses haben sich die Mitglieder geschlossen darauf geeinigt, das frühere Gebäude des Kleinkunstvereins Klecks am Hofgarten zur Kindertagesstätte umzubauen. Die zusätzlichen 150 Plätze...

  • Kempten
  • 10.04.19
  • 493× gelesen
Lokales
Betreuungsplätze in Kitas sind in vielen Kommunen knapp. Gründe dafür sind unter anderem steigende Geburtenzahlen und der Zuzug in die Region. Viele Kommunen wollen weitere Kitaplätze schaffen.

Warteliste
Betreuungsplätze in Allgäuer Kitas reichen nicht aus

„Die Situation ist ziemlich übel“, sagt eine junge Mutter aus dem Oberallgäu. Ihre Tochter steht auf einer Warteliste für einen Kitaplatz, wird aber voraussichtlich erst im September 2020 zum Zuge kommen. „Mir geht es nicht nur darum, wieder halbtags arbeiten zu gehen. Ich möchte auch wegen der sozialen Kontakte, dass meine knapp dreijährige Tochter in den Kindergarten geht“, sagt die Mutter. So wie der Oberallgäuerin geht es derzeit vielen Familien in der Region. „Wir haben eine angespannte...

  • Kaufbeuren
  • 09.04.19
  • 901× gelesen
Lokales
Die Stadt Memmingen geht bei den Kita-Gebühren in Vorleistung.

Kinderbetreuung
Stadt Memmingen tritt bei Kita-Gebühren in Vorleistung

Weil der Freistaat Bayern zu langsam ist, handelt nun die Stadt Memmingen. Die Staatsregierung will Eltern entlasten und bis zu 100 Euro pro Monat für einen Kindergartenplatz zahlen. Das Geld sollte es laut Sozialministerium eigentlich ab April geben. Da der Landtag das Gesetz wohl erst im Mai oder Juni verabschiedet, müssten Eltern bis dahin noch auf den Zuschuss warten. Memmingen hat nun beschlossen, dass Eltern schon ab April weniger bezahlen. Die Stadt kommt einem Wunsch der...

  • Memmingen
  • 08.04.19
  • 319× gelesen
Lokales
Der Kindergarten St. Afra hat mit Personalproblemen zu kämpfen. Aufgrund von Krankheiten sind die Öffnungszeiten reduziert – und ab nächster Woche gibt es dort sogar nur eine Notfallgruppe.

Krankheitswelle
Notfallgruppe eingerichtet: In Lindenberger Kindergarten fällt über die Hälfte des Personals aus

Der Kindergarten St. Afra in Lindenberg hat mit akutem Personalnotstand zu kämpfen. Aufgrund einer Krankheitswelle fällt etwas mehr als die Hälfte des Personals aus. „Das kannst du nicht steuern“, bedauert Bürgermeister Eric Ballerstedt. Die Folge: Ab Montag gibt es nur eine Notfallgruppe mit eingeschränkten Öffnungszeiten. Der Kindergarten St. Afra befindet sich in der Glasbühlstraße. Träger ist die katholische Kirche. Er beherbergt 100 Kinder, die auf vier Gruppen aufgeteilt sind. Jede...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.04.19
  • 1.808× gelesen
Lokales
Symbolbild

Gebühren
Kindergärten in Kaufbeuren künftig kostenlos?

Mütter und Väter jüngerer Kinder werden sich freuen: Der Jugendhilfeausschuss möchte die Gebühren für Kindergärten in Kaufbeuren faktisch abschaffen. Hintergrund ist die im bayerischen Kabinett beschlossene Entlastung für Eltern, wonach der Kindergartenbesuch künftig schon im ersten und zweiten Jahr mit 100 Euro pro Monat und Kind bezuschusst wird. Bisher gibt es diesen Betrag vom Freistaat nur für das dritte und letzte Kindergartenjahr. Das Geld deckt bereits den größten Teil der...

  • Kaufbeuren
  • 22.03.19
  • 1.089× gelesen
Lokales

Heimatreporter-Beitrag
Kuchen satt für Alle! Der Kindergarten & die Kinderkrippe Waltenhofen laden ein...

Morgen, am Samstag, den 16.03.2019 ist es endlich wieder soweit! Der Waltenhofener Kindergarten und die Waltenhofener Kinderkrippe veranstalten einen Kuchenverkauf. Die Kuchen werden durch die fleißigen Eltern gebacken und anschließend gegen einen freiwilligen Obulus an die Frau, den Mann, die Kinder gebracht... Jeder ist herzlich willkommen. Die Aktion findet in der Zeit von 8 - 16 Uhr im Kaufmarkt Waltenhofen (Lanzen) statt. Der Erlös kommt zu 100 % den Kindern zu Gute. In...

  • Kempten
  • 15.03.19
  • 343× gelesen
Lokales
Symbolbild

Stadtrat
Pläne für Wohnungen und Kita beim Memminger Waldfriedhof schreiten voran

Die Planung für das Areal „An der Waldfriedhofstraße“ ist einen Schritt weiter: Nach erneuter öffentlicher Auslegung hat der Stadtrat den Bebauungsplan einstimmig abgesegnet. Auf dem Gelände werden laut Uwe Weißfloch vom Stadtplanungsamt etwa 80 Wohnungen in drei- bis viergeschossigen Gebäuden entstehen Mindestens ein Drittel davon sollen geförderte Wohnungen mit günstigen Mieten sein. Die Erschließungsstraße, die das Gebiet mit der Waldfriedhofstraße verbindet, ist als verkehrsberuhigter...

  • Memmingen
  • 14.03.19
  • 467× gelesen
Lokales
Symbolbild. Die 56-Jährige stand vor Gericht, weil sie volltrunken die Scheibe eines Kindergartens eingeworfen hat.

Gerichtsurteil
"Fahrlässiger Vollrausch": Frau (56) wirft volltrunken Scheibe eines Kindergartens in Lindau ein

Sie ist keine Unbekannte beim Amtsgericht. Die 56-jährige Frau aus dem Landkreis Lindau ist schon häufiger mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Ihre „Spezialität“: Sie geht in Geschäfte, trinkt dort eine Flasche mit Alkohol aus und stellt sie dann ins Verkaufsregal zurück, ohne das Getränk zu bezahlen. Jetzt stand die Frau vor Gericht, weil sie volltrunken die Scheibe eines Kindergartens eingeworfen hat. Vorgeworfen hatte die Staatsanwaltschaft ihr einen „fahrlässigen Vollrausch“. Der steht...

  • Maierhöfen
  • 04.03.19
  • 558× gelesen
Lokales
So könnte sie einmal aussehen: Kindertagesstätte in Füssen.

Kinderbetreuung
Weiter Warten auf neue Kindertagesstätte in Füssen

Den Bebauungsplan für das Gebiet Weidach-Nord 2, in dem auch eine Kindertagesstätte (Kita) samt Familienzentrum entstehen soll, hat der Füssener Stadtrat bei drei Gegenstimmen beschlossen. Doch konnte Bürgermeister Paul Iacob (SPD) noch keinen Zeitplan für die Bauarbeiten der Kita verkünden – dies hänge in erster Linie von der Genehmigung ab, mit dem Bau beginnen zu können, ohne Fördergelder zu gefährden. So sehr Dagmar Rothemund (SPD) auch nachhakte, der Rathaus-Chef ließ sich nicht zur...

  • Füssen
  • 28.02.19
  • 432× gelesen
Lokales
Archivbild der Burongaudi in Kaufbeuren.

Faschingslaune
Kaufbeurer Burongaudi bringt Schnee

Die Freude über frühlingshafte Temperaturen und viel Sonne dürfte wohl gerade am Lumpigen Donnerstag zu spüren sein. Denn die Burongaudi hat in ihrer kurzen Geschichte schon etliche Wetterkapriolen erlebt: von bitterer Kälte, über klimawandeltaugliche Hitze bis hin zu strömendem Regen. Alle drücken die Daumen, dass das angekündigte Zwischentief sich nicht schon am Donnerstagabend bemerkbar macht. Spielt Petrus mit, wird der Gaudiwurm die Altstadt an Weiberfasching mit vielen kräftigen „Muhagl,...

  • Kaufbeuren
  • 26.02.19
  • 2.124× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019