Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Die Polizei hat mit Hilfe von zwei Mädchen aus der zweiten Klasse an der Adalbert-Stifter-Volksschule in Neugablonz eine Schulwegkontrolle durchgeführt.
5.967× 3 Video 13 Bilder

Schulwegkontrolle in Neugablonz
Helikoptereltern: Wenn Elterntaxis zur Gefahr für die Kinder werden

Eltern, die ihre Kinder am liebsten bis ins Klassenzimmer fahren - von sogenannten Helikoptereltern ist immer wieder die Rede. Vor der Adalbert-Stifter-Volksschule in Neugablonz, einem Kaufbeurer Ortsteil, hat die Polizei in dieser Woche deshalb eine Schulwegkontrolle durchgeführt. Ziel der Kontrolle waren in erster Linie Aufklärung und Gefahrenprävention. Eltern, die ihre Kinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule brachten, wurden gelobt. Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto direkt vor der...

  • Kaufbeuren
  • 22.09.21
Nachrichten
161×

zurück nachhause
Wie sich Distanzunterricht auf Internate auswirkt

Das Wort Homeschooling beschreibt die Situation von Schülern im Distanzunterricht treffender als man denkt. Zum Beispiel sind Schülerinnen und Schüler, die normalerweise in einem Internat leben, momentan auch zuhause bei den Eltern. So auch im Internat St. Maria in Kaufbeuren. Dort ist momentan nur ein Bruchteil der Schülerinnen anwesend, die normalerweise dort zur Betreuung kommen. In den Zimmern und Gängen des Internates herrscht somit eine ungewohnte Ruhe.

  • Kaufbeuren
  • 20.05.21
Coronavirus (Symbolbild)
5.309× Video

OB Bosse im Video
Kaufbeuren noch 12 Fälle von Corona-Inzidenzwert über 100 entfernt

Die 7-Tages-Inzidenz der Stadt Kaufbeuren liegt aktuell bei 76,6. Auf die Einwohnerzahl der Stadt umgerechnet, müssten noch 12 positiv Getestete hinzukommen, dann läge Kaufbeuren bei einem Inzidenzwert von 100. Darauf weist Oberbürgermeister Stefan Bosse in seinem aktuellen Video hin. Insgesamt sind in den letzten sieben Tagen 34 Personen in Kaufbeuren positiv auf das Coronavirus getestet worden. Am Donnerstag informierte Bosse über das aktuelle Lage in der Stadt. Inzidenzwert von Freitag für...

  • Kaufbeuren
  • 12.03.21
Sieben Berufsfachschulen haben einen Brandbrief an den bayerischen Kultusminister Michael Piazolo verfasst. (Symbolbild)
1.971× 1

Brandbrief an Kultusminister Piazolo
Wegen Schulschließung: Neugablonzer Berufsfachschüler bangen um ihre Ausbildung

Wegen der Corona-Pandemie sind momentan alle Schulen geschlossen. Das gilt auch für die Berufsfachschulen, die sich in einem wichtigen Punkt von den Berufsschulen unterscheidet. Denn die Schüler der Berufsfachschulen erledigen nicht nur die theoretischen, sondern auch die praktischen Arbeiten in der Schule und haben dafür keinen Betrieb. Weil jetzt alle Schulen für den Präsenz-Unterricht geschlossen sind, kann im Schulgebäude kein praktischer Unterricht stattfinden. Die Schüler bangen daher um...

  • Kaufbeuren
  • 22.01.21
Schule (Symbolbild)
7.278×

Wegen Coronavirus
Kinderbetreuung nach den Schulausfällen: Kaufbeuren, Mindelheim und Memmingen informieren

Die bayerische Regierung hat beschlossen alle Schulen, Kindergärten und Kitas ab Montag bis zum Ende der Osterferien zu schließen. Was bedeutet, dass Eltern ihre Kinder jetzt grundsätzlich von zuhause aus betreuen müssen. Eine Notfallbetreuung wird nur für Kinder eingerichtet, deren beide Elternteile (bei Alleinerziehenden ein sorgeberechtigtes Elternteil) in Bereichen der kritischen Infrastruktur arbeiten, so die bayerische Staatsregierung. Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur zählen:...

  • Kaufbeuren
  • 13.03.20
In Friesenried wird es eng auf den Straßen: Mit der Fräse rücken die Bauhof-Mitarbeiter der weißen Pracht zu Leibe.
3.421×

Unterricht
Wetter bringt den Schulalltag in Kaufbeuren und im Ostallgäu durcheinander

Freud’ und Leid’ liegen derzeit ganz nah beisammen. Wintersportler jubeln angesichts des Schnees, Autofahrer stöhnen ob der rutschigen Straßen. Für die Schüler im Ostallgäu haben sich witterungsbedingt die Ferien verlängert, in Kaufbeuren war am Montag pünktlich Unterrichtsbeginn. Ausschlafen konnten die Schüler der Grund- und Mittelschule Germaringen am Montag, nachdem das Staatliche Schulamt für den Landkreis einen unterrichtsfreien Tag verfügt hatte. Lediglich drei Grundschüler, deren Eltern...

  • Kaufbeuren
  • 07.01.19
349×

Schule
Das P-Seminar des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren bringt Kindergartenkindern spielerisch Französisch bei

Um schon im Kindesalter Vorurteile oder Ängste gegenüber Menschen, die eine andere Sprache sprechen, vorzubeugen, ließen sich einige Schülerinnen und Schüler des Jakob-Brucker-Gymnasiums etwas besonderes einfallen. In ihrem Projekt-Seminar (P-Seminar) lernten sie Kindergartenkindern spielerisch den Umgang mit der französischen Sprache und machten sie mit der Kultur des Nachbarlandes vertraut. Gibt es bereits im Kindesalter Vorurteile oder Ängste gegenüber fremden Kulturen und Sprachen? Um dem...

  • Kaufbeuren
  • 26.07.17
29×

Erlebnis
Walderlebnistage: 1.500 Ostallgäuer Schüler erforschen die Natur

Über 70 Klassen und 1500 Schüler im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren haben diesmal an den Walderlebnistagen teilgenommen. Allein in Marktoberdorf waren es an drei Tagen 406 Kinder mit 21 Klassen. Auch vier Grundschulklassen aus Obergünzburg und eine aus Ronsberg lernten im Rahmen der Walderlebnistage einen Vormittag lang den Wald als einen Ort purer Abenteuer kennen. Die Kinder erlebten, dass der Wald ein Wunderwerk der Natur ist und vielen Tieren wie Dachsen, Füchsen, Rehen,...

  • Kaufbeuren
  • 23.10.16
23×

Grundschulen
Schülerzahlen: In Oberreute und Röthenbach fehlen die Kinder

Der dramatische Rückgang an Grundschülern im Landkreis Lindau scheint gestoppt: Schulrat Elmar Vögel sprach auf der Bürgermeisterversammlung in Röthenbach davon, dass die 'Talsohle erreicht' sei. Allein in den letzten fünf Jahren war die Schülerzahl von 3.216 auf 2.623 gesunken. Im Schuljahr 2018/19 werden 2.446 Schüler erwartet. Besonders in den ersten Klassen gibt es Entwarnung: Hier werden derzeit 625 Kinder beschult, in fünf Jahren werden es voraussichtlich 610 sein. Doch belegen die Zahlen...

  • Kaufbeuren
  • 12.03.14
21×

Kinderförderung
50 000 Euro für Förderung des Nachwuchses in Mauerstetten

Die Gemeinde Mauerstetten investiert künftig pro Jahr 50 000 Euro in die Kinder- und Jugendförderung. Der Gemeinderat beschloss in seiner jüngsten Sitzung ein umfangreiches Förderpaket. Das Dorf wolle sich dadurch noch familienfreundlicher zeigen, sagte Bürgermeister Armin Holderried. Ab dem kommenden Schuljahr wird die Gemeinde allen Schülern der Volksschule die Ausstattung mit Heften, Stiften und anderen schulischen Materialen bezahlen. Außerdem wird ein kostenfreies letztes Kindergartenjahr...

  • Kaufbeuren
  • 25.06.12
75×

Kinderbetreuung
Auch nachmittags in der Schule - Angebot in Grünenbach kostet 55 Euro monatlich

Auch an der Laubenbergschule in Grünenbach wird es künftig eine Mittagsbetreuung geben. Das kündigte der Maierhöfener Bürgermeister Martin Schwarz, der zugleich Vorsitzender des Schulverbandes ist, in der Gemeinderatssitzung an. Das Angebot schließt sich an der Unterricht an und endet um 16 Uhr. Hierfür zahlen Eltern monatlich 55 Euro. Der Start für die Betreuung erfolgt mit Beginn des Schuljahres 2012/13. Im Schulverband Laubenberg sind die Gemeinden Gestratz, Grünenbach und Maierhöfen...

  • Kaufbeuren
  • 09.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ