Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Wir machen Welle im Allgäu
 2.028×   6 Bilder

Kinderbetreuung
"Wir machen Welle im Allgäu": Eine Sommerferien-Aktion für Jugendliche im Allgäu

+++ Update 05. August +++ Zwölf Jugendliche im Alter ab 12 Jahren haben bei der Aktion vom 27. bis 31. Juli "Wir machen Welle im Allgäu" mitgemacht. Das teilt Sabine Fixmer, Leiterin der Abteilung Projekte in einer Pressemeldung mit.  Ursprünglich wäre es zusammen mit dem Team des Vereins "Wir machen Welle" und Sebastian Steudtner,  einem der besten Big-Wave-Surfer der Welt, nach Sylt gegangen. Wegen Corona wurde das ganze aber ins Allgäu verlegt.  Die Jugendlichen konnten sich am ersten...

  • Kempten
  • 05.08.20
Polizeieinsatz (Symbolbild)
 2.157×

Smartphones und Laptops beschlagnahmt
Kripo Neu-Ulm: Kinderporno-Razzien in neun Wohnungen

Am Mittwochmorgen, 15.07.2020 führte die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm zum wiederholten Mal eine Durchsuchungsaktion mit Unterstützungskräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei mit dem Ziel der Beschlagnahme von Dateien mit kinder- und jugendpornografischem Inhalt durch. Neun Durchsuchungs- und Beschlagnahmung-Beschlüsse Die Durchsuchungen fanden in den Dienstbereichen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn, Günzburg und Burgau statt. Insgesamt vollzogen die...

  • 15.07.20
Die Montessori-Schule hat keine freien Plätze mehr. Darum hat sich eine Gruppe Eltern im Oberallgäu dazu entschieden, eine neue Schule zu eröffnen.
 5.774×

Kinder
Keine freien Plätze in der Montessori-Schule: Eltern wollen Schule im Oberallgäu eröffnen

Weil die Montessori-Schule in Kempten keine weiteren Plätze mehr hat, will eine Gruppe Oberallgäuer Eltern jetzt eine neue Schule eröffnen. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung. Er könne doppelt so viele Kinder aufnehmen wie es Plätze gibt, meint August Braun, Leiter der Montessori-Schule in Kempten. „Ich nehme wahr, dass sich Mütter und Väter ein individuelles Schulsystem wünschen.“ Das trifft auch auf Carolin Steur zu, sie ist der Meinung, dass sich jedes Kind anders entwickeln würde....

  • Kempten
  • 05.03.20
 395×

Für Gesundheit und Umwelt
Der SpoSpiTo-Bewegungs-Pass geht in die zweite Runde

Unterallgäu (ex). Ab sofort können sich Grundschulen für den SpoSpiTo-Bewegungs-Pass bewerben. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr geht die Aktion für mehr Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz auf dem Schulweg in die zweite Runde. Die Abkürzung SpoSpiTo steht für Sporteln-Spielen-Toben. Die Herausforderung: Zwischen den Oster- und Pfingstferien mindestens 20-mal ohne Elterntaxi in die Schule zu kommen. Ob mit dem Rad, dem Tretroller oder zu Fuß – hauptsache das Auto bleibt...

  • Memmingen
  • 04.02.20
Gemeinsam basteln oder sich über verschiedene Themen informieren: Im Elterncafé in Mindelheim bekommen Mütter, Väter und Schwangere viele Tipps und können sich austauschen.
 397×

Tipps für Schwangere, Mütter und Väter
Elterncafé startet mit buntem Programm ins neue Jahr

Unterallgäu (ex). Welche finanziellen Hilfen erhalten Eltern? Wie senkt man Fieber, wie bleiben Kinderzähne gesund und wie helfen Rituale im Familienalltag? All das erfahren Schwangere, Väter und Mütter im Elterncafé in Mindelheim. Die Einrichtung startet mit einem bunten Programm ins neue Jahr. Alle zwei Wochen steht in der Maximilianstraße 51 ein anderes Thema auf dem Programm. Das Treffen für Schwangere und Eltern mit Kindern bis drei Jahren findet in ungeraden Kalenderwochen immer...

  • Memmingen
  • 21.01.20
Der Schulweg: Wegen der Elterntaxis keineswegs sicherer. (Symbolbild)
 3.347×  2

Schulweg
Ärger in Isny: Verkehr durch Elterntaxis vor Schulen nimmt überhand

Sogenannte "Elterntaxis" machen Schülern und Schulleitern das leben unnötig schwer. Viele Eltern fahren die Kinder bis an den Bordstein vor der Schule. Zu viele. Besonders auch solche, "die sich wenig um Verkehrsregeln scheren", so eine Pressemitteilung der Stadtverwaltung Isny. Das hat nicht nur Staus und Verkehrsbehinderungen zur Folge. Das Verkehrschaos vor der Schule sorgt auch für gefährliche Situationen für die Schulkinder. „Diese Eltern glauben, das wäre für die Sicherheit ihres...

  • Isny
  • 21.10.19
Am Freitag, 20. September ist bundesweiter Streiktag. Dabei werden die Jugendlichen auch von ihren Eltern und Großeltern unterstützt. (Archivbild)
 567×

"Fridays for Future"
Marktoberdorfer Eltern unterstützen ihre Kinder bei Demonstration

„Lassen wir unsere Kinder nicht allein“, steht in schwarzen Lettern auf einem knallroten Flyer. Er ruft alle Erwachsenen dazu auf, ihre Kinder bei der nächsten „Fridays for Future“-Demo in Marktoberdorf zu unterstützen. Dort gehen am Freitag, 20. September, nämlich nicht nur junge Klimaschützer auf die Straße, sondern auch ihre Eltern und Großeltern. „Denn Klimaschutz betrifft uns alle“, sagt die 15-jährige Marlene Stegmann aus Marktoberdorf. Sie ist eine der Organisatoren des Streiks und...

  • Marktoberdorf
  • 16.09.19
Polizei (Symbolbild)
 13.483×

Betreuung
Missverständnis zwischen Eltern und Großeltern: Kleinkind (4) am Abend in Füssen allein unterwegs

Am 17.08.2019, wurde gegen 23:00 Uhr, ein vierjähriges Mädchen im Schlafanzug und weinend in der Altstadt in Füssen aufgefunden. Laut dem Kind seien die Eltern aktuell nicht zu Hause gewesen, was eine Wohnungsnachschau durch die Streife bestätigte. Genauere Angaben konnte das Mädchen nicht machen. Aufgrund dessen wurde ein Aufruf durch die Lautsprecher auf dem Stadtfest Füssen veranlasst. Kurze Zeit später traf die Mutter des Kindes ein um dieses abzuholen. Es stellte sich heraus, dass es...

  • Füssen
  • 18.08.19
ACE-Kreisvorsitzender Thomas Wilhelm dokumentiert, wie viele Elterntaxis unterwegs sind und an welchen Stellen sich die Fahrer nicht an die Verkehrsregeln gehalten haben.
 5.180×

Elterntaxis
Verkehrschaos an Kemptener Schule: Auto Club zählt Fahrzeuge

Sieben Kleinbusse auf einer kleinen Wendeplatte und drei Autos, die die Zufahrt dorthin blockieren. Die Fahrer halten am Straßenrand, rangieren vor und zurück, rollen schon mal auf den Fußgängerweg. Dieses Bild bietet sich kurz vor Schulbeginn vor der Grund- und Mittelschule Auf dem Lindenberg in Kempten. Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule und verursachen dabei nach Ansicht von Thomas Wilhelm ein Verkehrschaos. Wilhelm ist Kreisvorsitzender des Auto Clubs Europa (ACE) und...

  • Kempten
  • 09.07.19
Symbolbild.
 168×

Betreuung
Tageseltern im Oberallgäu wollen mehr Unterstützung

In Zeiten von fehlenden Betreuungsplätzen in den Kindertagesstätten der Region klingelt immer häufiger das Telefon bei Tagesmüttern und -vätern. Da sei es doch nur fair, wenn Stadt und Kreis die Arbeit dieser Frauen und Männer mehr unterstützen würden, sagt Heidrun Landerer, Tagesmutter und Vorsitzende des „Netzwerks Kindertagespflege Kempten/Oberallgäu“. Der Verein hat deshalb eine Petition an Landrat Anton Klotz und den Jugendhilfeausschuss des Landkreises gestartet. Auch das Kemptener...

  • Kempten
  • 18.06.19
Polizei (Symbolbild)
 6.865×  1

Gewalt
Schlägerei unter Kindern in Memmingen

Am späten Donnerstagnachmittag wurde eine Streifenbesatzung der Polizei Memmingen zu einer Schlägerei unter Kindern auf einen Spielplatz in Memmingen gerufen. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass es sich um zwei Gruppen von Kindern im Alter zwischen 12 und 13 Jahre handelte. Die beiden Gruppen waren davor auf einem Parkplatz aufeinandergetroffen. Nach einem Wortwechsel war es zunächst zu einer Schubserei gekommen. Später verlagerte sich die Auseinandersetzung dann auf den Spielplatz,...

  • Memmingen
  • 14.06.19
Symbolbild
 483×

Verkehrssicherheit
Elterntaxi: Stadt Memmingen richtet erste "Eltern-Haltestelle" an Grundschule ein

Die Stadt Memmingen richtet eine "Eltern-Haltestelle" an der Edith-Stein-Schule ein. Ziel der Aktion: Sogenannte "Eltern-Taxis" sollen von zu Fuß gehenden oder Fahrrad fahrenden Kindern räumlich getrennt werden. Die Verantwortlichen versprechen sich davon mehr Sicherheit für Schulkinder. Die Haltestelle wird durch spezielle Schilder gekennzeichnet und soll am 15. Mai 2018 eingeweiht werden.

  • Memmingen
  • 09.05.19
An der Aktion "SpoSpiTo-Bewegungs-Pass" nehmen über 1.000 Kinder aus Allgäuer Grundschulen und Kindergärten teil.
 1.168×

Verlosung
Aktion für mehr Bewegung: Allgäuer Schüler sollen auf Elterntaxis verzichten

Über 1.000 Kinder aus dem Allgäu nehmen an einer Aktion teil, den Tag mit mehr Bewegung zu starten. Sie sollen auf die "Elterntaxis" verzichten und stattdessen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Tretroller zur Schule oder dem Kindergarten kommen. Dabei können sie auch von den Eltern begleitet werden. Elterntaxis sorgen immer wieder für Verärgerung, da sie nicht selten für ein Verkehrschaos sorgen. Innerhalb der sechs Wochen zwischen den Oster- und Pfingstferien sollen die Kinder zwanzig...

  • Kempten
  • 17.04.19
Symbolbild.
 1.904×

Tagesstätte
Zu wenig Platz in den Oberallgäuer Kitas

Im Oberallgäu wird’s eng. Zumindest was die Plätze in Kindertagesstätten (Kitas) anbelangt. Ob in Sonthofen, Burgberg, Oberstdorf oder Bad Hindelang. Überall heißt es: Die Kitas sind voll. Neue Plätze müssen geschaffen werden. Das aber kostet Zeit und Geld. Die Kommunen sind froh über alternative Angebote wie einen Waldkindergarten, den Eltern zum Beispiel in Oberstdorf einrichten oder auch in Bad Hindelang planen. „Das würde uns entlasten“, sagte Hindelangs Gemeinderat Stefan Haberstock in...

  • Bad Hindelang
  • 05.04.19
Comenius-Schule Buchloe: Eltern sollen ihre Kinder künftig direkt bis zur Schule bringen können.
 4.799×

Umbau
Aprilscherz: Comenius-Schule in Buchloe: Eltern können Kinder künftig direkt zur Schule fahren

Der Anruf aus dem Ministerium kam überraschend. Ein neues Projekt: die „Schulweglose Schule 2022“ kurz „Schuwelo22“. Georg Heinecker, Leiter der Comenius-Grundschule, erkannte die Chance sofort und nach einem Telefonat mit Bürgermeister Josef Schweinberger war für Heinecker klar: „Da sind wir dabei“. Worum geht es? Wissenschaftliche Studien haben belegt: Kinder im Grundschulalter sind durch ihren Schulweg in einer Weise gefordert, dass sie während des Unterrichts selbst einfache Aufgaben...

  • Buchloe
  • 01.04.19
Symbolbild.
 6.033×

Informationsabend
Familie auf Zeit: Jugendamt Oberallgäu sucht Pflegeeltern

Wenn die äußeren Umstände besonders ungünstig sind, benötigen Eltern oftmals Hilfe und Unterstützung bei der Erziehung ihrer Kinder. Das Jugendamt bietet diesen Eltern Hilfe in Form von Pflegefamilien an.  Kinder und Jugendliche, die vorübergehend oder für einen längeren Zeitraum nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können, brauchen einen guten Platz für diese Zeit. Im Landkreis Oberallgäu werden derzeit 120 Kinder in ca. 80 Pflegefamilien betreut. Die Zahl der Kinder, die einen Platz bei...

  • Betzigau
  • 11.02.19
Bleiben die Klassenzimmer in der kommenden Woche auch leer? Die Wetterlage ist nicht eindeutig und es muss erneut mit viel Neuschnee gerechnet werden.
 16.466×

Schule
An diesen Schulen im Allgäu entfällt am Dienstag der Unterricht

In der letzten Woche fiel an den meisten Schulen im Allgäu der Unterricht wegen des heftigen Schneefalls aus. Auch in der kommenden Woche ist die Wetterlage nicht eindeutig und es muss nochmals mit viel Neuschnee gerechnet werden.  Hier erfahren Sie, welche Regelungen die Schulen für den Unterricht der nächsten Tage getroffen haben:  Oberallgäu und Kempten: Durch die anhaltenden Niederschläge hat sich die Situation im Oberallgäu und in Kempten weiter verschärft. Der Unterricht fällt daher...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 13.01.19
Viele Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder nicht in Einrichtungen ihrer Heimatgemeinde, sondern in der Nähe ihres Arbeitsplatzes betreut werden. In Memmingen ist es jedoch derzeit schwierig, einen Platz für ein sogenanntes Gastkind zu bekommen: Denn für die Stadt haben zunächst Kinder aus Memmingen Vorrang.
 195×

Betreuung
Warteliste für Tagesstättenplätze schrumpft: Memminger Kinder haben Vorrang

Wer in Memmingen arbeitet, aber auf dem Land wohnt, muss in der Regel sein Kind in einer Tagesstätte seiner Heimatgemeinde betreuen lassen. Viele berufstätige Eltern wünschen sich das anders, sagte Bernhard Hölzle in der Jugendhilfeausschuss-Sitzung: Aber Plätze für sogenannte Gastkinder zu schaffen, „ist einfach nicht darstellbar“, sagte der Amtsleiter für Kindertagesstätten. Dafür gibt es zwei Gründe: Selbst unter den Memminger Kindern hat noch nicht jedes einen Betreuungsplatz in der...

  • Memmingen
  • 19.11.18
 40×

Kinderbetreuung
Füssener Übergangs-Kindergarten ist gut angelaufen – Eltern fordern dennoch Neubau

'Wir akzeptieren es. Es ist in Ordnung hier. Wir sind sogar positiv überrascht. Aber länger als ein Jahr ist es nicht tragbar', sagt Sabrina Weixler. Die Füssenerin spricht damit nach eigenen Worten stellvertretend für andere Eltern, deren Kinder den neuen Übergangskindergarten in der Spitalgasse 8 besuchen. Dort hat die Stadt, wie berichtet, seit 11. September eine Notlösung eingerichtet, nachdem ein neuer Kindergarten nicht rechtzeitig fertiggestellt wurde. Was die Eltern im Detail...

  • Füssen
  • 09.10.17
 43×

Betreuung
Das Team des Bunten Kreises aus Memmingen unterstützt Familien mit schwerkranken Kindern

Schwere Erkrankungen wie beispielsweise Herzfehler, Gehirnblutungen, Neurodermitis oder Darmprobleme bei Früh- und Neugeborenen belasten die betroffenen Familien auf das Äußerste. Eine nachhaltige Unterstützung nach Krankenhaus-Aufenthalten ist für die chronisch oder schwerkranken Kinder genauso von Bedeutung wie für die Eltern. Hilfe leistet hierbei das Nachsorgeteam Bunter Kreis Memmingen unter der Leitung von Sozialpädagogin Ulrike Titze. Beispielhaft für etwa 40 Kinder, die das Team...

  • Memmingen
  • 22.08.17
 66×

Sommerferien
Auftakt des AZ-Ferienprogramms: 60 Kinder fahren Segways in Schwangau

Bei strahlendem Sonnenschein bot sich am Montagvormittag am Schwangauer Schlossbrauhaus ein ungewohntes Bild: Etwa 60 hoch konzentrierte Kinder bahnten sich auf Segways einen Weg durch einen bunten Parcours und wurden dabei von zahlreichen Eltern beobachtet. Grund dafür war der Auftakt des 35. Ferienprogramms der Allgäuer Zeitung. Die Kinder konnten Segwayfahren erproben und spielten Minigolf. Was die Knirpse dabei alles erlebten und welche Programmpunkte am Dienstag und Mittwoch auf dem Plan...

  • Füssen
  • 07.08.17
 857×

90-Minuten-Regel
Mittagsbetreuung: Unmut über starre Vorgaben an Haubenschloßschule in Kempten hält an

40 Mütter und Väter nahmen sich bei bestem Badewetter Zeit für eine Elterninformation an der Haubenschloßschule. Thema: die Mittagsbetreuung. Dazu gibt es nämlich geänderte Regeln vom Kultusministerium. Ganz neu ist nun, dass die Kinder nicht zwangsläufig bis 14 Uhr bleiben müssen, sondern nach 90 Minuten Betreuungszeit abgeholt werden dürften. Aus Sicht der Eltern ist dies keine wirkliche Verbesserung. Ob es juristisch überhaupt haltbar sei, den Eltern quasi den Zugang zu ihren Sprösslingen...

  • Kempten
  • 05.07.17
 35×

Eltern
Die Welt unserer Kinder: Neue Sonderseiten der Allgäuer Zeitung

Eltern machen sich heutzutage viele Gedanken, welches Rüstzeug sie ihrem Kind mit auf den Weg geben. Welche Grenzen sie setzen. Wie sie die Herausforderungen des digitalen Zeitalters meistern oder ihr Kind fördern sollen. Auf der Suche nach Antworten wälzen viele Allgäuer Ratgeber, Bücher und Internetseiten. Aber wer blickt da noch durch? Mit der Serie 'Die Welt unserer Kinder" möchten die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatausgaben bis zu den Sommerferien jeden Montag, Mittwoch und Samstag...

  • Kempten
  • 27.06.17

Familie
Warum hört das Kind nicht auf zu schreien? Die Erziehungsberatung in Marktoberdorf bietet Hilfe an

Das Kind schreit ständig, ist quengelig oder schläft schlecht. Gerade bei Säuglingen und Kleinkindern, die sich verbal noch nicht richtig äußern können, kann die Beziehung zu den Eltern zum Beispiel durch Stresssituationen zuhause gestört sein. Die Erziehungsberatung der katholischen Jugendfürsorge in Marktoberdorf bietet für verunsicherte Eltern mit Kindern bis zu drei Jahren nun eine videogestützte Hilfe. Mit den Aufnahmen soll die Beziehung von Mutter und Vater zu ihrem Kind analysiert...

  • Marktoberdorf
  • 15.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ