Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Polizei
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Unbekannter spricht Kind in Obergünzburg an

Am 23.01.2020 teilte eine besorgte Mutter der Polizei Kaufbeuren telefonisch mit, dass ihr Sohn am selben Tag eine verdächtigte Beobachtung auf dem Heimweg von der Schule machen konnte. Dieser lief gegen 12:20 Uhr zur Berggasse in Obergünzburg, um dort auf seine Mutter zu warten. Er konnte dabei einen zirka 50-jährigen Herren mit einem auffälligen schwarzen langen Mantel beobachten, wie dieser einen zirka sechs- bis achtjährigen Jungen ansprach und ihn fragte, ob er nicht mit ihm mitkommen...

  • Obergünzburg
  • 24.01.20
  • 3.279× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Gericht
Sexueller Missbrauch von Kindern: Ostallgäuer (59) zu Bewährungsstrafe verurteilt

Ein 59-jähriger Mann aus dem Ostallgäu hat vor dem Kaufbeurer Amtsgericht den sexuellen Missbrauch an drei Kindern gestanden. Das Gericht verurteilte ihn zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren, außerdem muss er jeweils noch 1.000 Euro an die geschädigten Kinder zahlen. 3.000 Euro Schmerzensgeld hat der gebürtige Münchner bereits bezahlt. Der Angeklagte arbeitete als Erzieher und betreute zwei der Kinder donnerstags nach der Schule. Er machte mit ihnen Hausaufgaben und übernahm an diesem...

  • Kaufbeuren
  • 13.01.20
  • 4.828× gelesen
  •  4
Lokales
Die Initiatoren der Weihnachtsaktion für Kinder von Hartz-IV-Empfängern: (von links) Simone Burk-Seitz, Vorsitzende der Kinderbrücke Allgäu, Jobcenter-Chef Thomas Liebner und Ursula Gollmitzer, Zweite Vorsitzende der Kinderbrücke.

Weihnachtsaktion
Kinderbrücke spendiert Ostallgäuer Kindern Weihnachtsgeschenke

Ob Brettspiele wie Monopoly Junior oder „Labyrinth“, Legosteine, Barbie- oder Actionfiguren, ob mit Elektronik oder aus Holz: Spielsachen sind teuer. So teuer, dass sie für hunderte Ostallgäuer Kinder auch zu Weihnachten unerfüllbare Wunschträume bleiben würden. Obwohl sie von diesen heiß ersehnt werden – und obwohl ihre Kindergarten- oder Klassenkameraden oft von nichts anderem mehr reden. Einige Kinder gingen leer aus. Wäre da nicht die alljährliche Weihnachtsaktion von Kinderbrücke Allgäu...

  • Marktoberdorf
  • 10.12.19
  • 290× gelesen
Lokales
Weihnachtsmarkt Kaufbeuren

Advent
Kaufbeurer Weihnachtsmarkt: Kinderwochenende mit Christkind, Jurte und Stockbrotbacken

Insbesondere Kinder verspüren im Advent eine knisternde Vorfreude auf Weihnachten. Das Christkind und der Nikolaus mit seinen Engeln machen die Vorweihnachtszeit zu einer magischen Zeit für die Jüngsten. Aus diesem Grund veranstaltet Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing e.V. erstmalig vom 13. Dezember bis zum 15. Dezember das Kinderwochenende auf dem Weihnachtsmarkt. Auf der atmosphärisch von Tannen umrahmten Grünfläche neben dem Adventskalender der Lebenshilfe und des Stadtjugendrings,...

  • Kaufbeuren
  • 10.12.19
  • 599× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Polizei
Kinder bei Ladendiebstahl in Buchloe ertappt

Donnerstagmittag wurden ein elf- und ein zwölf-jähriger Schüler in einem Drogeriemarkt an der Neuen Mitte in Buchloe erwischt, als sie Süßigkeiten, ein Computerspiel und einen Akku im Gesamtwert von knapp über 30 Euro entwenden wollten. Eine Mitarbeiterin hatte die beiden Jungen beobachtet. Sie verständigte die Polizei. Die beiden Jungen wurden ihren Eltern übergeben.

  • Buchloe
  • 06.12.19
  • 749× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Erwischt
Zwei Buchloer Kinder (12 und 13) horten Diebesgut zuhause

Ein 12- und ein 13-jähriger Schüler waren am Mittwoch und Donnerstag vergangener Woche über einen längeren Zeitraum in Buchloe regelrecht auf Diebestour. Sie entwendeten aus einem Verbraucher- und einem Drogeriemarkt an der Neuen Mitte eine Vielzahl von Waren. Der Gesamtbeuteschaden kann noch nicht beziffert werden. Da ein Teil der Diebstähle auf Video festgehalten wurde, erkannte ein Marktleiter die beiden Kinder in einem der Verkaufsräume wieder. Die Beiden wurden von der Polizei in...

  • Buchloe
  • 25.11.19
  • 2.482× gelesen
Polizei
Rettungswagen (Symbolbild)

Zusammenstoß
Kind (12) bei Fahrradunfall in Buchloe verletzt

Eine 82-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Samstagabend die Münchener Straße in östliche Richtung. Beim Abbiegen nach links in die Alois-Reiner-Straße übersah sie einen aus der Alois-Reiner-Straße entgegenkommenden 12-jährigen Radfahrer, welcher trotz Dunkelheit ohne die vorgeschriebene Beleuchtung fuhr. Durch den leichten Zusammenstoß kam dieser zu Sturz und verletzte sich. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand zudem ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 1.000,-...

  • Buchloe
  • 20.10.19
  • 1.195× gelesen
Lokales
Burgenwelt Ehrenberg/Reutte/Außerfern: Einweihung einer neuen Kinder- und Familienattraktion
24 Bilder

Bildergalerie
Burgenwelt Ehrenberg/Reutte/Außerfern: Einweihung einer neuen Kinder- und Familienattraktion

Das Hornwerk, knapp unterhalb der Ruine Ehrenberg, ist um zwei Attraktionen reicher: In dem Festungsensemble wurde ein Sagenverlies sowie der Themenspielplatz "Ritter Rüdiger" feierlich eingeweiht. Im Rahmen des vierwöchigen Bergfestes, das die Naturparkregion Reutte veranstaltete, wurde diese Kinder- und Familienattraktion gefeiert. Neben Kulinarischem gab es auch musikalische "Nahrung": Bluatschink, alias Toni Knittel, und seine Partnerin Margit schlugen kleine und auch größere Besucher...

  • Reutte
  • 20.10.19
  • 2.263× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Körperverletzung
Rennradfahrer schlägt Kind bei Rieden am Forggensee

Am Dienstagnachmittag fuhren zwei Kinder im Alter von elf und zwölf Jahren mit ihren Fahrrädern den Radweg an der B16 bei Rieden entlang. Kurz nach Tiefental kam ihnen in der leichten Kurve ein Rennradfahrer entgegen. Die Kinder wichen zur Seite aus, wobei der Elfjährige auf die linke Seite fuhr. Aus unbekannten Gründen fuhr der Radfahrer an dem Elfjährigen vorbei, schrie „Kruzifix“ und schlug ihn im Vorbeifahren die rechte Hand gegen die Brust. Der Junge erlitt hierbei ein sichtliches Hämatom...

  • Rieden am Forggensee
  • 03.10.19
  • 5.546× gelesen
Lokales
Am Freitag, 20. September ist bundesweiter Streiktag. Dabei werden die Jugendlichen auch von ihren Eltern und Großeltern unterstützt. (Archivbild)

"Fridays for Future"
Marktoberdorfer Eltern unterstützen ihre Kinder bei Demonstration

„Lassen wir unsere Kinder nicht allein“, steht in schwarzen Lettern auf einem knallroten Flyer. Er ruft alle Erwachsenen dazu auf, ihre Kinder bei der nächsten „Fridays for Future“-Demo in Marktoberdorf zu unterstützen. Dort gehen am Freitag, 20. September, nämlich nicht nur junge Klimaschützer auf die Straße, sondern auch ihre Eltern und Großeltern. „Denn Klimaschutz betrifft uns alle“, sagt die 15-jährige Marlene Stegmann aus Marktoberdorf. Sie ist eine der Organisatoren des Streiks und...

  • Marktoberdorf
  • 16.09.19
  • 523× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Bußgeld
Mit Familie im Auto bei Füssen unterwegs: Drei Kinder ohne Kindersitze und nicht angeschnallt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde ein 27-jähriger Mann aus Bremen bei der Einreise aus Österreich von der Bundespolizei kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass sich seine drei Kinder im Alter von sechs Monaten sowie sechs und sieben Jahren ohne Sicherheitsgurte und entsprechende Kindersitze im Fahrzeug befanden. Seine Frau hatte den Säugling ungeschützt auf dem Schoß. Zum Erstaunen der Beamten hatten die beiden Erwachsenen ihre Sicherheitsgurte jedoch angelegt. Die beiden...

  • Füssen
  • 11.09.19
  • 7.834× gelesen
Lokales
Die Verwirklichung einer Kindertagesstätte in Füssen verzögert sich.

Kita
Verwirklichung einer Kindertagesstätte in Füssen verzögert sich

Seit dem März 2016 ist klar, dass Füssen eine neue Kindertagesstätte (Kita) benötigt – spätestens im Herbst 2021 soll sie samt Familienzentrum im Weidach ihren Betrieb aufnehmen. Fünfeinhalb Jahre sind dann vergangen. Das habe alles viel zu lange gedauert, sagen Kritiker mit Blick auf Nachbargemeinden, in denen solche Projekte deutlich schneller über die Bühne gehen. Dass sich insbesondere die Planungsphase so lange hinziehen würde, hatte auch Füssens Bürgermeister Paul Iacob anfangs nicht...

  • Füssen
  • 28.08.19
  • 347× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Polizei
Polizei (Symbolbild)

Unachtsamkeit
Dreijähriger stürzt in Marktoberdorf aus erstem Stock - schwerverletzt

Ein dreijähriger Junge ist am Mittwochabend offenbar aus einem Fenster im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in Marktoberdorf herausgestürzt. Zuvor hatte der Junge mit seinen Geschwistern in der elterlichen Wohnung gespielt. Vermutlich aus Unachtsamkeit stürzte er aus einer Höhe von ca. vier bis fünf Meter auf den geteerten Gehsteig. Der Junge wurde zunächst ins Krankenhaus Kaufbeuren geflogen. Er wurde bei dem Sturz schwer, aber glücklicherweise nicht lebensgefährlich verletzt.

  • Marktoberdorf
  • 22.08.19
  • 4.561× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Betreuung
Missverständnis zwischen Eltern und Großeltern: Kleinkind (4) am Abend in Füssen allein unterwegs

Am 17.08.2019, wurde gegen 23:00 Uhr, ein vierjähriges Mädchen im Schlafanzug und weinend in der Altstadt in Füssen aufgefunden. Laut dem Kind seien die Eltern aktuell nicht zu Hause gewesen, was eine Wohnungsnachschau durch die Streife bestätigte. Genauere Angaben konnte das Mädchen nicht machen. Aufgrund dessen wurde ein Aufruf durch die Lautsprecher auf dem Stadtfest Füssen veranlasst. Kurze Zeit später traf die Mutter des Kindes ein um dieses abzuholen. Es stellte sich heraus, dass es...

  • Füssen
  • 18.08.19
  • 13.431× gelesen
Polizei
Symbolbild. Der 13-Jährige wurde bei dem Unfall leicht am Bein verletzt.

Zeugenaufruf
Unbekannter fährt Jungen (13) in Füssen an und flüchtet

Am Donnerstagnachmittag hat ein bislang unbekannter Autofahrer einen 13-jährigen Jungen in Füssen angefahren und ist anschließend geflüchtet. Der Unfall passierte in der Füssener Spittalgasse, in der der Junge mit seinem Roller unterwegs war. Wie die Polizei mitteilt, soll das Auto noch kurz angehalten haben, fuhr dann aber weiter, ohne sich um den 13-Jährigen zu kümmern. Er wurde bei dem Unfall leicht am Bein verletzt und sein Handy wurde beschädigt. Das Fahrzeug soll ein dunkler Kombi...

  • Füssen
  • 26.07.19
  • 5.354× gelesen
Polizei
Unfall (Symbolbild)

Unfall
Wegen tiefstehender Sonne: Autofahrer übersieht Kind (7) auf Tretroller in Buchloe

Mittwochfrüh fuhr ein 78-jähriger Buchloer mit seinem Pkw auf der Bahnhofstraße. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah er an der Ampelanlage kurz vor der Schrannenstraße das für ihn geltende Rotlicht. Er erfasste eine 7-jährige Schülerin, die gerade mit ihrem Tretroller bei Grün die Fahrbahn überquerte. Glücklicherweise verletzte sich das Mädchen nur leicht. Es wurde vorsorglich in einem Krankenhaus untersucht. Der Rentner muss mit einer Anzeige wegen Fahrlässiger Körperverletzung...

  • Buchloe
  • 25.07.19
  • 3.436× gelesen
Lokales
Viele Kinder besuchen die Suttschule ganztags. Da kommt es auch ab und zu zu Konflikten. Die Lehrer wissen allerdings, wie sie damit umzugehen haben.

Podcast
Kuchen statt Händeschütteln: Wie an der Suttschule in Kempten mit Gewalt umgegangen wird

In der Grundschule erlebt fast jedes dritte Kind Gewalt. Diese Zahl geht zumindest aus einer Studie der Bertelsmann Stiftung hervor. Tobias Schiele, Rektor an der Grundschule an der Sutt in Kempten, ist von dem Ergebnis nicht wirklich überrascht. "Konflikte lassen sich an einer Schule nicht vermeiden. Die Frage ist nur, wie damit umgegangen wird." Bewusst wählt er den Begriff "Konflikt". Das Wort "Gewalt" gefalle ihm nicht. Die Studie unterscheide nicht gut zwischen Rangeleien und...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 19.07.19
  • 1.255× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Hundeangriff
Dogge fällt in Kaufbeuren Frau mit kleinem Kind an

Am 17.07.2019, gegen 13:40 Uhr, fuhr eine Frau mit ihrem Kind und ihrem Hund mit dem Fahrrad den Schießstattweg entlang. Plötzlich kam eine große Dogge aus einem angrenzenden Grundstück und rannte auf die Familie los. Das Kind fiel daraufhin vom Fahrrad. Der Besitzer der Dogge kam kurz drauf hinzu und nahm seine Dogge an die Leine. Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand. Bei den Ermittlungen wurde über die Stadt Kaufbeuren bekannt, dass für die Dogge eine Leinenpflicht...

  • Kaufbeuren
  • 18.07.19
  • 4.427× gelesen
Lokales
Eröffnung des Kaufbeurer Tänzelfests erstmals im neuen Eisstadion.
9 Bilder

Veranstaltung
Kaufbeurer Tänzelfest erstmals in neuem Eisstadion eröffnet

Auf eine Zeitreise begaben sich die Zuschauer bei der Eröffnung des Tänzelfestes. Und sie erlebten eine Premiere: Denn erstmals wurde das älteste historische Kinderfest Bayerns im neuen Eisstadion eröffnet. Die Verantwortlichen hatten sich dazu am Vormittag entschlossen, da die Wetterberichte für den Abend Regen vorhersagten. 200 Mitwirkende und 1.200 Besucher waren begeistert von der Arena. Im Eröffnungsspiel unter der Leitung der Kulturwerkstatt ging es um den heiligen Blasius. Denn im...

  • Kaufbeuren
  • 12.07.19
  • 2.115× gelesen
Lokales
Das Tänzelfest in Kaufbeuren (Archivbild)

Wetteraussichten
Bei Regen wird das Kaufbeurer Tänzelfest im neuen Eisstadion eröffnet

Die Meteorologen sagen für das Tänzelfestwochenende durchwachsenes Wetter mit Regenschauern voraus. Dennoch grämt sich Vereinsvorstand Horst Lauerwald nicht. Die Eröffnungsfeier am Donnerstag, 11. Juli, kann bei Regen ins neue Eisstadion verlegt werden – ansonsten findet sie wie gewohnt im Rondell statt. Das Lagerleben hat in seiner 30-jährigen Geschichte schon alle Wetter überstanden. Es findet auch heuer auf jeden Fall statt. Und für die Festzüge am Sonntag und Montag sind die Prognosen...

  • Kaufbeuren
  • 09.07.19
  • 4.092× gelesen
Polizei
Symbolbild

Strafanzeige
Hund beißt Kind (4) in Buchloe

Ein Jack Russel Terrier hat einen Jungen in Buchloe in die Wade gebissen. Wie die Polizei berichtet, lief das Tier aus einem offenen Grundstück zu dem vierjährigen Jungen und biss zu. Der Bub musste ärztlich behandelt werden. Die Halterin des Terriers wird wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

  • Buchloe
  • 03.07.19
  • 1.823× gelesen
Lokales
Tänzelfestumzug Buronia 2016.

Tradition
Tänzelfest Kaufbeuren: Wenn Buronia und Kaiser die Gerber betreuen

Über Nachwuchsprobleme klagen heutzutage viele Vereine. Doch es gibt auch positive Beispiele: Im Kaufbeurer Tänzelfestverein etwa engagieren sich mit Franziska Nocker (19) und Timo Merkes (23) zwei junge Menschen seit ihrer Kindheit. Und sie bleiben dem Verein nun auch als junge Erwachsene treu und übernehmen Verantwortung: Sie leiten die Gerbergruppe sowohl beim Häfelesmarkt als auch bei den Festzügen. Timo kam als Kind im Jahr 2000 mit seiner Familie von Köln nach Kaufbeuren. Für ihn ist...

  • Kaufbeuren
  • 25.06.19
  • 1.021× gelesen
Lokales
Botschaften wie diese erreichen Dr. Rainer Karg immer wieder. Der Präsidenten der Kinderkrebshilfe Königswinkel unterstützt nun seit 20 Jahren kleine Patienten und ihre Familien.

Spenden
Kinderkrebshilfe: In 20 Jahren über drei Millionen Euro für den guten Zweck

Nein, wie sich das alles einmal entwickeln würde, das hatte sich Dr. Rainer Karg nicht vorstellen können, als er mit Mitstreitern die Kinderkrebshilfe Königswinkel vor 20 Jahren gründete. „Das konnten wir auch gar nicht“, sagt Karg. Weit über drei Millionen Euro an Spenden haben er und seine Mitstreiter seit 1999 gesammelt und sie an über 200 Familien und medizinische Einrichtungen verteilt. Wie alles begonnen hat, weiß Karg noch ziemlich genau. „Wir waren zu Besuch auf der...

  • Füssen
  • 14.06.19
  • 173× gelesen
Lokales
Momentan wird die Notaufnahme der Klinik St. Josef in Buchloe erweitert. Dort soll auch eine Kindernotfallambulanz untergebracht werden – die bei Bedarf noch erweitert werden könnte. Darüber freuen sich die Chefxärzte Dr. Sascha Chmiel (links) und Dr. Markus Rauchenzauner

Gesundheit
Klinikverbund richtet Notfallambulanz für Kinder im Buchloer Krankenhaus ein

Fünf Kindertagesstätten gibt es in Buchloe, eine weitere wird gebaut. Es gibt weiterhin zwei Grund-, eine Mittel- und eine Realschule sowie ein Gymnasium. Doch einen Kinderarzt hat die Stadt seit fünf Jahren nicht mehr. Das soll sich noch in diesem Jahr ändern. „Das Klinikum Kaufbeuren stationiert in Zusammenarbeit des Klinikverbundes einen Kinderarzt für die Basisversorgung in Buchloe“, heißt es in einer Stellungnahme der verantwortlichen Ärzte: Denn Dr. Markus Rauchenzauner, Chefarzt...

  • Buchloe
  • 31.05.19
  • 727× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020