Alles zum Thema Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Lokales
Dr. Richard Kocher, Pfarrer von Balderschwang

Podcast
Tödliches Traktor-Unglück in Balderschwang: Pfarrer Richard Kocher über seine Seelsorge vor Ort

Ein Drama, das das ganze Allgäu erschüttert hat: Am Samstag, 13. Juli 2019 machten vier Kinder bei Balderschwang einen Traktor-Ausflug, ein 13-Jähriger am Steuer, drei Kinder vorne in der Transportschaufel. Dann passiert das Unglück: die drei Kinder vorne werden aus der Schaufel geschleudert. Zwei von ihnen werden vom Traktor überrollt und sind sofort tot. Als einer der ersten vor Ort war Richard Kocher, der Pfarrer von Balderschwang. Gemeinsam mit seiner Haushälterin, die eine...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 22.07.19
  • 27.972× gelesen
Lokales
Viele Kinder besuchen die Suttschule ganztags. Da kommt es auch ab und zu zu Konflikten. Die Lehrer wissen allerdings, wie sie damit umzugehen haben.

Podcast
Kuchen statt Händeschütteln: Wie an der Suttschule in Kempten mit Gewalt umgegangen wird

In der Grundschule erlebt fast jedes dritte Kind Gewalt. Diese Zahl geht zumindest aus einer Studie der Bertelsmann Stiftung hervor. Tobias Schiele, Rektor an der Grundschule an der Sutt in Kempten, ist von dem Ergebnis nicht wirklich überrascht. "Konflikte lassen sich an einer Schule nicht vermeiden. Die Frage ist nur, wie damit umgegangen wird." Bewusst wählt er den Begriff "Konflikt". Das Wort "Gewalt" gefalle ihm nicht. Die Studie unterscheide nicht gut zwischen Rangeleien und...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 19.07.19
  • 1.102× gelesen
Lokales
Märchensommer Allgäu: Kinder und Profis spielen Theater auf der Burghalde in Kempten
15 Bilder

Bildergalerie
Märchensommer Allgäu: Kinder und Profis spielen Theater auf der Burghalde in Kempten

90 Kinder aus dem ganzen Allgäu stehen mit den Profi-Darstellerinnen des Theater Kempten auf der Bühne beim Märchensommer Allgäu und zeigen aktuell im Juli und August "Der Zauberer von Oz" open air auf der Burghalde Kempten. Und auch die Zuschauer haben einen riesigen Spaß bei dem interaktiven Familientheater mit viel Musik.

  • Kempten
  • 17.07.19
  • 578× gelesen
  •  1
Lokales
Dr. Hendrik Jünger kennt sich als Kinderneurologe mit dem Nervensystem von Kindern gut aus. Hier untersucht er den dreijährigen Adam Bierwagen aus Waltenhofen.

Kinderneurologie
Dr. Hendrik Jünger setzt neuen Schwerpunkt im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu

In der Neurologie beschäftigen sich Ärzte mit der Funktion des Nervensystems. Da könnte man meinen, dass sich das bei Erwachsenen und Kindern nicht unterscheidet. Aber das tut es. Kinderneurologie, auch Neuropädiatrie genannt, ist ein eigenes Fachgebiet. Dr. Hendrik Jünger hat sich darauf spezialisiert und ist seit März neuer Chefarzt der Kinderklinik im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu. Mit der Kinderneurologie hat die Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde einen weiteren Schwerpunkt...

  • Kempten
  • 16.07.19
  • 263× gelesen
Lokales
Am Samstagabend ereignete sich in Balderschwang ein tragischer Unfall, bei dem zwei Kinder starben.

Unglück
Traktor-Drama in Balderschwang: Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung

Nach dem Traktor-Unglück, bei dem am Wochenende zwei Kinder ums Leben gekommen sind, ermittelt die Staatsanwaltschaft Kempten wegen fahrlässiger Tötung. Unklar ist allerdings, gegen wen. „Wem der Tod der Kinder strafrechtlich vorzuwerfen ist, ist Gegenstand der Ermittlungen“, sagt Staatsanwalt Ferdinand Siebert. „Derzeit gilt es, das Unfallgeschehen zu rekonstruieren.“ Klar sei, dass ein 13-Jähriger am Steuer gesessen habe, die genauen Umstände müssten aber geklärt werden. Unter anderem geht...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 16.07.19
  • 23.444× gelesen
Lokales
Bei einem Traktorunfall bei Balderschwang sind zwei Kinder ums Leben gekommen.

Unglück
Zwei Kinder kommen bei Traktor-Unfall ums Leben: Balderschwanger sind erschüttert

Der Balderschwanger Ortsgeistliche Dr. Richard Kocher eilte zum Unglücksort. „Wir sind alle tief geschockt“, sagte er, „ich habe mit den Eltern gebetet und ihnen Trost gespendet“. Auch Bürgermeister Konrad Kienle ist erschüttert: „Diese Tragödie kann man nicht in Worte fassen.“ Bei einem Traktor-Unglück im Bereich einer Alpe wurden am Samstagabend ein zehnjähriger Bub und ein 13-jähriges Mädchen überrollt. Noch an der Unfallstelle erlagen sie ihren schweren Verletzungen. Ein drittes Kind wurde...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 15.07.19
  • 17.387× gelesen
Polizei
Tödlicher Unfall mit einem Traktor bei Balderschwang.
11 Bilder

Tödlicher Unfall
Zwei Kinder in Balderschwang von Traktor überrollt

Im Bereich der Lenzenalpe (Balderschwang) sind am Samstagabend ein Junge (10) und ein Mädchen (13) von einem Traktor überrollt und getötet worden. Die Kinder waren vom benachbarten Österreich mit dem Traktor gekommen. Drei saßen vorne in der Ladeschaufel des Traktors und wurden vermutlich aufgrund einer Bodenunebenheit herausgeschleudert. Ein 12-jähriges Mädchen überlebte den Unfall leicht verletzt. Der 10-jährige Junge und das 13-jährige Mädchen erlitten tödliche Verletzungen. Am Steuer des...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 13.07.19
  • 43.183× gelesen
  •  3
  •  1
Lokales

Kinderpornos
Videos brutaler Kinder-Vergewaltigungen aus dem Darknet heruntergeladen: Oberallgäuer (26) verurteilt

Tausende Kinderpornos fand die Polizei im April 2018 auf dem Computer eines 26-Jährigen, der jetzt in Sonthofen vor Gericht stand. Die Videos, die die Polizei auf dem Rechner des Oberallgäuers entdeckte, zeigen brutalste Vergewaltigungsszenen an Kindern zwischen zwei und zehn Jahren. Das Weinen und die Schmerzensschreie der Opfer sind auf den Aufnahmen zu hören. Als der Staatsanwalt den Inhalt der Videos zum Prozessauftakt verliest, blickt der Angeklagte mit starrem Blick auf die...

  • Sonthofen
  • 11.07.19
  • 4.498× gelesen
Lokales
ACE-Kreisvorsitzender Thomas Wilhelm dokumentiert, wie viele Elterntaxis unterwegs sind und an welchen Stellen sich die Fahrer nicht an die Verkehrsregeln gehalten haben.

Elterntaxis
Verkehrschaos an Kemptener Schule: Auto Club zählt Fahrzeuge

Sieben Kleinbusse auf einer kleinen Wendeplatte und drei Autos, die die Zufahrt dorthin blockieren. Die Fahrer halten am Straßenrand, rangieren vor und zurück, rollen schon mal auf den Fußgängerweg. Dieses Bild bietet sich kurz vor Schulbeginn vor der Grund- und Mittelschule Auf dem Lindenberg in Kempten. Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule und verursachen dabei nach Ansicht von Thomas Wilhelm ein Verkehrschaos. Wilhelm ist Kreisvorsitzender des Auto Clubs Europa (ACE) und...

  • Kempten
  • 09.07.19
  • 5.030× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Betreuung
Tageseltern im Oberallgäu wollen mehr Unterstützung

In Zeiten von fehlenden Betreuungsplätzen in den Kindertagesstätten der Region klingelt immer häufiger das Telefon bei Tagesmüttern und -vätern. Da sei es doch nur fair, wenn Stadt und Kreis die Arbeit dieser Frauen und Männer mehr unterstützen würden, sagt Heidrun Landerer, Tagesmutter und Vorsitzende des „Netzwerks Kindertagespflege Kempten/Oberallgäu“. Der Verein hat deshalb eine Petition an Landrat Anton Klotz und den Jugendhilfeausschuss des Landkreises gestartet. Auch das Kemptener...

  • Kempten
  • 18.06.19
  • 130× gelesen
Lokales
Symbolbild

Pflege
Kinderschutzstelle Oberallgäu sucht Hebammen und Kinderkrankenschwestern

Der Mangel an Hebammen und Fachkräften in der Pflege zeigt sich auch im Landkreis Oberallgäu. Die koordinierte Kinderschutstelle-Oberallgäu (KoKi) ist derzeit auf der Suche nach Hebammen und Kinderkrankenschwestern. Wie der Landkreis in einer Mitteilung berichtet, kommen die Pflegerinnen ergänzend sowie im Anschluss an die „normale Hebamme“ in die Familie und bringen viel Zeit und Fachwissen mit, um die jungen Familien in den ersten Monaten gezielt zu unterstützen. Insbesondere Familien in...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 06.06.19
  • 129× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Verlagsveröffentlichungen
Allgäu-Kids: Wie sollen sie heißen?
2 Bilder

Neues Kinder-Magazin
Mit den "Allgäu-Kids" das Allgäu kennen lernen - Wie sollen die Kids heißen?

„Allgäu-Kids“ heißt das neue Kindermagazin, aus dem Allgäu und für das Allgäu. Ab Oktober erscheint das Heft zweimonatlich und richtet sich an Kinder ab dem Grundschulalter. Ein Magazin für Kinder aus der Region, mit dem sie ihre Heimat besser kennenlernen, ist die Idee unserer Zeitung hinter „Allgäu-Kids“. Es ist das erste Kindermagazin, das ausschließlich das Allgäu thematisiert. Hauptfiguren sind drei Kinder, die Allgäu-Kids. Sie erkunden unterschiedliche Orte im Allgäu, kommen Mythen...

  • Kempten
  • 01.06.19
  • 408× gelesen
Lokales
Symbolbild

Mobbing
Tipps von Oberallgäuer Sozialpädagogin: Was tun, wenn Schüler systematisch gequält werden?

„Mobbing an Schulen nimmt zu.“ Als Kathrin Hess, Sozialpädagogin, das vor Eltern und Lehrern sagt, nicken diese. Sie stimmen der Schulsozialarbeiterin auch zu, als sie das auf eine „Verschiebung der Werte“ zurückführt. Doch „Mobbing ist lösbar“ sagt Hess während eines Vortrags beim Stadtjugendring Kempten zum Thema „Mobbing – besondere Form an Schulen.“ Vorbeugung sei eine Möglichkeit, gezielte Arbeit in den Gruppen eine weitere. Unterstützung in Form von Jugendsozialarbeit und Schulpsychologen...

  • Kempten
  • 29.04.19
  • 405× gelesen
Lokales
Symbolbild. Damit nicht nur gesprochen wird greifen die Kinder mittags gemeinsam am Biberhof zur Schaufel.

Klimaschutz
Kinder pflanzen Bäume in Sonthofen: Kostenlose Kinderakademie von „Plant for the Planet“

„Jetzt retten Kinder die Welt“, heißt es am Samstag, 11. Mai, in Sonthofen. Denn dann macht dort die Kinderakademie von „Plant for the Planet“ (Pflanzen für den Planeten) Station. Neben einem theoretischen Teil steht mittags eine Baumpflanzaktion am Biberhof an. Die Kinder- und Jugendorganisation „Plant for the Planet“ ist weltweit tätig. Bei ihren Kinderakademien will sie umweltpolitisches Wissen kindgerecht und mit Spaß vermittelt. Das Bäumepflanzen gehört dabei immer mit dazu, denn weltweit...

  • Sonthofen
  • 26.04.19
  • 336× gelesen
Lokales
An der Aktion "SpoSpiTo-Bewegungs-Pass" nehmen über 1.000 Kinder aus Allgäuer Grundschulen und Kindergärten teil.

Verlosung
Aktion für mehr Bewegung: Allgäuer Schüler sollen auf Elterntaxis verzichten

Über 1.000 Kinder aus dem Allgäu nehmen an einer Aktion teil, den Tag mit mehr Bewegung zu starten. Sie sollen auf die "Elterntaxis" verzichten und stattdessen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Tretroller zur Schule oder dem Kindergarten kommen. Dabei können sie auch von den Eltern begleitet werden. Elterntaxis sorgen immer wieder für Verärgerung, da sie nicht selten für ein Verkehrschaos sorgen. Innerhalb der sechs Wochen zwischen den Oster- und Pfingstferien sollen die Kinder zwanzig...

  • Kempten
  • 17.04.19
  • 1.001× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Tagesstätte
Zu wenig Platz in den Oberallgäuer Kitas

Im Oberallgäu wird’s eng. Zumindest was die Plätze in Kindertagesstätten (Kitas) anbelangt. Ob in Sonthofen, Burgberg, Oberstdorf oder Bad Hindelang. Überall heißt es: Die Kitas sind voll. Neue Plätze müssen geschaffen werden. Das aber kostet Zeit und Geld. Die Kommunen sind froh über alternative Angebote wie einen Waldkindergarten, den Eltern zum Beispiel in Oberstdorf einrichten oder auch in Bad Hindelang planen. „Das würde uns entlasten“, sagte Hindelangs Gemeinderat Stefan Haberstock in...

  • Bad Hindelang
  • 05.04.19
  • 1.794× gelesen
Polizei

Rauchentwicklung
Zündelnde Kinder setzen in Sonthofen Unterholz in Brand

Am Montagabend musste ein Löschzug, bestehend aus 15 Einsatzkräften, der Feuerwehr Sonthofen zu einer gemeldeten Rauchentwicklung im Schwäbele Holz ausrücken. Beim Eintreffen der Polizeistreife wurde festgestellt, dass zwei Kinder im Alter von 13 Jahren herum zündelten und dabei das dürre Unterholz in Brand setzten. Um das außer Kontrolle geratene Feuer und eine weitere Ausbreitung zu verhindern, mussten ca. 20 Quadratmeter Fläche abgelöscht werden. Ein Sachschaden konnte so vermieden...

  • Sonthofen
  • 02.04.19
  • 1.619× gelesen
Polizei
Kinder angesprochen: Die Polizei ermittelt gegen einen Mann. (Symbolbild)

Ermittlungen
Kinder angesprochen: Sonthofener Polizei identifiziert Mann (26)

In den vergangenen Tagen soll ein Mann mehrfach Schulkinder in Sonthofen angesprochen haben. Die Polizei hat diesen Mann jetzt identifiziert und ermittelt gegen ihn. Laut Polizei können sich die Ermittlungen auch auf den Besitz von Kinderpornografie ausweiten, wenn sich der Anfangsverdacht bestätigt. Eltern hatten sich an Schulen gewandt, weil ein Jogger zwei Kinder (9) angesprochen hatte. Die Kinder waren auf dem Weg zum Kinderhort, als der Mann an ihnen vorbei joggte und genau in diesem...

  • Sonthofen
  • 22.03.19
  • 6.081× gelesen
Lokales
Christel und Michael Müller (v.l.)haben vor vier Jahren ein Pflegekind bei sich aufgenommen. Unterstützt werden sie dabei von Christa Seizinger vom Jugendamt Oberallgäu.

Podcast
"Eine Bereicherung": Oberallgäuer Familie Müller ist froh über ihr Pflegekind

Christel und Michael Müller können selbst keine Kinder bekommen. Weil sie sich ein Leben ohne Kind aber nicht vorstellen können, haben sie vor vier Jahren ein Pflegekind bei sich aufgenommen. 10 Monate alt war der kleine Junge, als die Müllers ihn in ihre Familie integriert haben.  Wie dem kleinen Jungen geht es im Oberallgäu mehreren Kindern: Sie können aus verschiedensten Gründen eine zeitlang nicht bei ihren leiblichen Eltern bleiben und müssen in einer Pflegefamilie untergebracht werden....

  • Sonthofen
  • 20.02.19
  • 7.290× gelesen
Lokales
Verfahren eingestellt: Oberallgäuerin muss wegen Beleidigung 450 Euro zahlen.

Gericht
Kinder in Supermarkt beschimpft: Oberallgäuerin muss 450 Euro zahlen

Weil sie die Kinder einer Brasilianerin im Supermarkt als „Ausländerkinder“ beschimpft haben soll, musste sich eine Oberallgäuerin jetzt am Amtsgericht Sonthofen verantworten. Am Ende wurde das Verfahren gegen eine Zahlung von 450 Euro eingestellt. Zu dem Vorfall kam es im September in einem Supermarkt in der Region. Als die Kinder lautstark durch den Supermarkt tobten, geriet die Angeklagte dermaßen aus der Fassung, dass sie die Kinder beschimpfte. „Ihr Ausländerkinder kommt doch sowieso...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.02.19
  • 3.964× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Junge (11) bekommt in Kempten Ohrfeige von unbekanntem Kind

Am Montagnachmittag, gegen 15:35 Uhr, war ein Elfjähriger zu Fuß in der Robert-Weixler-Straße in Kempten unterwegs und lief in Richtung Stadtmitte. Auf Höhe Hausnummer 11 traf der Junge auf einen weiteren Jungen, der etwa 15 Jahre alt war und kurze blonde Haare hatte. Aus bislang unbekannten Gründen kam es zwischen den beiden Jungs zu einem Streit, woraufhin der jüngere eine Ohrfeige bekam. Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Polizei Kempten um Zeugenhinweise unter 0831/9909-2140.

  • Kempten
  • 12.02.19
  • 2.803× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Informationsabend
Familie auf Zeit: Jugendamt Oberallgäu sucht Pflegeeltern

Wenn die äußeren Umstände besonders ungünstig sind, benötigen Eltern oftmals Hilfe und Unterstützung bei der Erziehung ihrer Kinder. Das Jugendamt bietet diesen Eltern Hilfe in Form von Pflegefamilien an.  Kinder und Jugendliche, die vorübergehend oder für einen längeren Zeitraum nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können, brauchen einen guten Platz für diese Zeit. Im Landkreis Oberallgäu werden derzeit 120 Kinder in ca. 80 Pflegefamilien betreut. Die Zahl der Kinder, die einen Platz bei...

  • Betzigau
  • 11.02.19
  • 5.878× gelesen
Lokales
Anlass des Ermittlungsverfahrens war eine Mitteilung der halbstaatlichen US-Organisation „National Center für Missing and Exploited Children“ (Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder) an das Bundeskriminalamt (BKA).

Gericht
Kinderpornos gesucht und gespeichert: Oberallgäuer (39) zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt

Der Angeklagte sieht blass aus. Ohne Anwalt sitzt er im Sitzungssaal des Amtsgerichts Sonthofen. Dem 39-Jährigen, der im Oberallgäu wohnt, wird der Besitz von über 1.500 kinderpornografischen Bild- und Videodateien zur Last gelegt. Er ist geständig. Richterin Brigitte Gramatte-Dresse verurteilt ihn zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr, ausgesetzt auf drei Jahre Bewährung. Der Mann nimmt das Urteil an. „Ich habe großen Bockmist gemacht. Es tut mir leid“, sagt der arbeitslose Küchenhelfer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.02.19
  • 1.633× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019