Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Nachrichten
886×

Parkplatzsituation im Kemptner Westen
Grundschulbau sorgt für Unruhe im Alpinzentrum am Aybühlweg

Parkhaus vs. Grundschule – so könnte man die Situation im Kemptener Westen gerade überspitzt zusammenfassen: Denn Die Stadt will eine Grundschule bauen und in diesem Zuge auch die Parkflächen der Kletterhalle vom Alpenverein umfunktionieren. Eigentlich hat die Stadt dem Alpenverein als Ausgleich dafür ein Parkhaus versprochen, doch das scheint nun in weitere Ferne zu rücken – zum Unmut der DAV-Mitglieder. Kommt die Schule und wenn ja wo sollen die Kletterer dann parken? Wir haben die Situation...

  • Kempten
  • 30.06.22
Nachdem in Kempten am Freitag Kinder von einem Unbekannten angesprochen wurden, haben sich jetzt mehrere Eltern bei der Polizei gemeldet. (Symbolbild)
4.032×

Polizei geht Hinweisen nach
Schulkinder in Kempten angesprochen: Mehrere Eltern melden sich bei der Polizei

Ein Unbekannter hatte am Freitag nach Schulschluss in Kempten zwei Grundschüler angesprochen. Daraufhin meldeten sich einige Eltern bei der Polizei, deren Kinder auch betroffen waren. Inwiefern diese Kontaktaufnahmen strafrechtlich relevant waren, wird ermittelt. Die Polizei Kempten geht nach eigenen Angaben den hierzu eingegangenen Hinweisen nach. Die Polizei rät grundsätzlich, dass Eltern bei einer solchen Mitteilung ihrer Kinder genau nachfragen sollten. Sie sollen die Richtigkeit der...

  • Kempten
  • 04.05.22
Ein unbekannter Mann hat zwei Kinder, die auf dem Weg nach Hause waren, angesprochen. (Symbolbild)
12.299×

Polizei sucht Hinweise
Unbekannter spricht Kinder in Kempten an und will sie nach Hause fahren

Ein unbekannter Mann hat am Freitag in Kempten zwei Kinder einer Kemptener Grundschule nach Schulschluss angesprochen. Der ca. 55-jährige Mann stand an einem silbergrauen Fahrzeug, hatte eine kräftige Statur und trug eine blaue OP-Maske. Darunter war wohl ein Bart zu erkennen. Weitere Details zu Fahrzeug oder der Person sind derzeit nicht bekannt. Kinder rennen wegAls der Mann den beiden Kinder anbot sie nach Hause zu fahren, rannten sie davon. Daheim erzählten sie ihren Eltern von dem...

  • Kempten
  • 30.04.22
Nachrichten
150×

Jüdische Vergangenheit
Schüler entwickeln App zum jüdischen Leben in Fellheim

Aus aktuellem Anlass denken viele Menschen aller Generationen wieder vermehrt an die Zeit um den 2. Weltkrieg. Furchtbare Jahre, in der unzählige Menschen, darunter auch Millionen Deutsche, ihr Leben ließen. Beim Völkermord durch die Nationalsozialisten wurden vor allem Menschen jüdischer Abstammung getötet. Taten, die zuerst hauptsächlich in Geschichtsbüchern niedergeschrieben wurden und nun vermehrt für das digitale Zeitalter aufbereitet werden. Schüler eines Gymnasiums haben jetzt eine App...

  • Kempten
  • 11.03.22
Nachrichten
438×

Wegen Online-Unterricht
Große Wissenslücken durch Corona - Wie viel müssen Schüler jetzt nachholen?

Rund zwei Jahre. So lange hatten Schülerinnen und Schüler immer wieder mit Lockdowns, Online- und Wechselunterricht zu kämpfen. Nachdem die Schule nun weitestgehend wieder ihren normalen Betrieb aufgenommen haben zeigt sich, was in dieser Zeit alles nicht gelernt wurde. Die Wissenslücken sind zum Teil erheblich. Deshalb gibt es derzeit einen regelrechten Run auf Nachhilfeschulen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Nachhilfeschulen haben viel zu tun Besonders groß sollen die Probleme bei den...

  • Kempten
  • 10.03.22
Mehrere Allgäuer befinden sich gerade am Grenzübergang zur Ukraine.
10.317× 3 4 Bilder

Weinende Kinder
Chaotische Zustände an der polnischen Grenze – Allgäuer Helfer berichtet

"Es läuft alles sehr chaotisch ab." Das berichtet ein Allgäuer Helfer in einem Telefonat mit all-in.de am Samstag. Der 38-jährige Allgäuer hat sich am Freitagmorgen mit seinem Team und vier Fahrzeugen auf den Weg zur ukrainischen Grenze nach Polen gemacht. "Wir sind mit vier Transportern, voll beladen mit Hilfsgütern, in den Ort Korczowa in Polen gefahren", so der Helfer. Der kleine Ort Korczowa mit seinen knapp 1.200 Einwohnern liegt direkt an der Grenze zur Ukraine und ist einer der Orte, in...

  • Kempten
  • 07.03.22
Der Förderverein für die Schule, die in Afrika entstehen soll, wurde bereits gegründet.
1.005× 2 Bilder

Förderverein gegründet
Die Stadt Kempten will eine Schule in Äthiopien bauen

Die Stadt Kempten hat es sich zum Ziel gemacht eine Grundschule in Äthiopien zu bauen. Konkret ist der Bau und eine Patenschaft für eine Grundschule für rund 540 Kinder in Äthiopien in der ländlichen Region von Echege Gelila angedacht. Die Schule soll dann etwa 400 km von der Hauptstadt Addis Abeba entfernt liegen.  Damit soll das von Bundesminister Gerd Müller angestoßene Entwicklungshilfeprojekt "1.000 Schulen für eine Welt" unterstützt werden. Förderverein ins Leben gerufenZur Realisierung...

  • Kempten
  • 20.02.22
Die Impfstoffhersteller Biontech und Pfizer haben eine Notfallzulassung für einen Impfstoff für Kleinkinder und Babys in den USA beantragt.  (Symbolbild)
621×

In den USA
Zulassung für Corona-Impfstoff für Babys und Kleinkinder beantragt

Die Impfstoffhersteller Biontech und Pfizer haben eine Notfallzulassung für einen Impfstoff für Kleinkinder und Babys in den USA beantragt. Somit sollen bald auch Kinder unter 5 Jahren geimpft werden können. Antrag früher als geplant Wie mehrere Medien berichten sollen Kinder ab 6 Monaten mit dem speziellen Vakzin geimpft werden. Der Impfstoff soll etwa ein Zehntel des Wirkstoffes des "normalen" Impfstoffes für Erwachsene enthalten. Die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hatte Biontech und...

  • Kempten
  • 02.02.22
Polizei und Ordnungsamt stellten sicher, dass die Neuerungen am Haubenschloß eingehalten wurden. Die neue Beschilderung gibt es seit dem Jahreswechsel.
605×

Schutz der Kinder "Oberste Priorität"
Projekt Schulwegsicherheit - Kempten ändert Beschilderung am Haubenschloss

Im Rahmen des Projekts "Schulwegsicherheit Haubenschloss" wurde die Verkehrsführung im Bereich des Haubenschlossplatzes dauerhaft geändert. Diese Maßnahme dient vor allem dem Schutz von Schulkindern, wie die Stadt Kempten gemeinsam mit der Polizei in einer Pressemitteilung bekanntgab.  Die wichtigsten ÄnderungenSo ist die Einbahnstraße "Bei den Birken" bis zur Hermannstraße verlängert worden. Außerdem sind in der Ellharter Straße einige Parkplätze als Hol- und Bringzonen für die Schulen...

  • Kempten
  • 27.01.22
Nachrichten
367×

Nach zwei Corona-Jahren
Volkshochschule Kempten – Bilanz und Ausblick

Schwierige Zeiten für Kultur- und Bildungsträger. Das betrifft auch Volkshochschulen. In einem Zeitalter von Onlinekursen und ständigen Absagen von Unterrichtseinheiten war es gerade für Menschen, die an kulturellen Events oder an Bildungsprogrammen teilnehmen wollten, die letzten Jahre alles andere als einfach. Trotzdem war es nicht unmöglich eine neue Sprache zu lernen oder an einem Zeichenkurs teilzunehmen. Wir haben mal nachgefragt, was an der VHS Kempten seit und trotz Corona in den...

  • Kempten
  • 20.01.22
Nachrichten
596×

Präsenzunterricht trotz Omikron
Zu Besuch an Kemptener Gymnasium

Die Maßnahmen gegen das Coronavirus werden in Bayern immer strenger. Private Kontakte sollen reduziert werden, in einigen Geschäften gilt 2 g und in manchen Einrichtungen sogar 2 g plus. Die Inzidenz liegt hoch und die neuartige Omikron-Variante bereitet zunehmend sorgen. Trotzdem hat an bayerischen Schulen heute wieder der reguläre Präsenzunterricht begonnen. Ist das auch sicher? Wir waren an einer Kemptener Schule, um uns das genauer anzusehen.

  • Kempten
  • 10.01.22
Nachtrag
4.238×

Ich bin mit Leben beschäftigt
Eine junge Frau im Kinderhospiz

Ein Aufenthalt im Hospiz ist in den allermeisten Fällen eine letzte Station im Leben eines Menschen. Würdevoll und ohne Schmerzen gehen können ist Sinn und Hintergrund des Hospizgedanken. Im Kinderhospiz sieht die Begleitung der jungen Patientinnen und Patienten anders aus. Es wird viel geredet, gespielt und vor allem: gelacht. Eine junge Frau, die schon öfter im Kinderhospiz zu Gast war, hat uns Einblicke in ihr Leben dort gewährt.

  • Kempten
  • 03.01.22
Die Wände des Impfzentrums im Oberallgäu sind nun bunter.
2.172× 1 2 Bilder

Extra für die Kinderimpfung
Das Oberallgäuer Impfzentrum ist jetzt bunter

Das Impfzentrum Oberallgäu hat in Zusammenarbeit mit den Johannitern extra für die Kinderimpfung Zimmer gestalten lassen. Außerdem wurde in einer Pressemitteilung über eine weitere  Sonder-Impfaktion informiert.  Bunte WändeDie Wandgemälde der Kinder-Impfräumen wurden vom Landratsamt Oberalllgäu in Auftrag gegeben. Sie stammen von dem Graffiti-Künstler Robert Wilhelm. „Wir waren von Anfang an von der Idee begeistert, unser Impfzentrum gerade für die Kleinen etwas bunter und fröhlicher zu...

  • Kempten
  • 15.12.21
Bereits 2020 wurde der 57-Jährige des Besitzes von Kinderpornographie überführt. (Symbolbild)
3.274×

Erste Durchsuchung bereits 2020
Kripo Kempten durchsucht Anwesen im Ostallgäu nach Kinderpornographie

Am Dienstagnachmittag hatten Ermittler der Kripo Kempten das Anwesen eines 57-jährigen Mannes im Ostallgäu durchsucht. Er  wird verdächtigt kinderpornographische Inhalte zu besitzen und weiterzugeben. Bereits 2020 im Besitz von KinderpornographieBereits im Jahr 2020 fand eine Durchsuchung des Anwesens statt. Damals bestand ebenfalls der Verdacht, dass der Beschuldigte im Besitz kinderpornographischer Schriften ist. Die anschließende Auswertung der damals sichergestellten Datenträger bestätigte...

  • Kempten
  • 09.12.21
Nachrichten
170×

PCR und Luftfilter
Initiative fordert mehr Sicherheit für Kitas

Aktuell werden in den Schulen regelmäßig PCR-Tests durchgeführt. In den Kindergärten werden allerdings nur Schnelltest gemacht -und das auch nur freiwillig. Zwei Mütter aus Kempten, Elisabeth Jung und Steffanie Koller sind der Meinung, in den Kindergärten sollten die gleichen Regelungen wie in den Schulen gelten. Sie fordern eine engmaschige PCR-Testung in allen Kemptner Kindertageseinrichtungen. In einem Brief mit gesammelten Unterschriften hat sich die Initiative der beiden Mütter jetzt an...

  • Kempten
  • 16.11.21
5.146×

Kemptener Initiative
Eltern erheben ihre "Stimme für Kinder"

Eine Elterninitiative zum Schutz der Kindergartenkinder in Kempten in der Corona-Pandemie hat nun eine digitale Unterschriftensammelaktion gestartet. Die gesammelten Unterschriften sollen an den Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle geschickt werden. Die Eltern wollen mit der Stadt ins Gespräch kommen und fordern präventive Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie auch in den Kindergärten in Kempten. Der HintergrundDie Kinder hätten während der Pandemie bereits so viele Einschränkungen...

  • Kempten
  • 16.11.21
Nachrichten
354×

Fälle von Kinderpornografie im Allgäu steigen
Polizei will wichtige Präventionsarbeit leisten

Überfälle, Diebstähle und seit Corona auch die Überwachung der Hygienerichtlinien. Die Aufgaben der Polizei sind breit gefächert. Mittlerweile gehört zu den Aufgaben aber auch die steigende Zahl von Kinderpornografie in den Griff zu bekommen. Auch im Allgäu werden immer mehr Fälle bekannt. Um darüber zu informieren hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West heute mehrere Pressevertreter zu einer Medienrunde eingeladen. Auch wir waren vor Ort.

  • Kempten
  • 15.11.21
Anzeige
Kostenloser Vortrag der Sparkasse für Eltern
375× 2 Bilder

Sparkasse Allgäu informiert
Mit Kindern über Geld reden? So geht's richtig!

Wie können Kinder einen verantwortlichen Umgang mit Geld lernen? Ganz einfach: Kinder lernen durch Vorbilder. Keine Angst vor Geldgesprächen!In einem kostenlosen Vortrag erklären Experten vom Sparkassen-Beratungsdienst "Geld und Haushalt", wie man mit Kindern Geldgespräche führen und sie auch in die Finanzplanung miteinbeziehen kann. Der Vortrag richtet sich an Eltern mit Kindern von 6 bis 13 Jahren. Wichtiges Thema: TaschengeldWieviel Taschengeld ist in welchem Alter angebracht? Soll mein Kind...

  • Kempten
  • 15.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ