Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Symbolbild
 2.513×

Unfall
Vorfahrtsverletzung in Kempten: Kind (5) auf dem Beifahrersitz leicht verletzt

Am Montag, 02.12.2019 gegen 18.30 Uhr stießen im Kreuzungsbereich Memminger Straße und Adenauerring zwei Pkw zusammen. Ein 38-Jähriger fuhr auf der Memminger Straße stadteinwärts und bog im Kreuzungsbereich nach links ab. Dabei missachtete er den Vorrang einer 38-jährigen Frau, die mit ihrem fünfjährigen Sohn auf dem Beifahrersitz auf der Memminger Straße stadtauswärts fuhr. Die Pkw stießen zusammen, das Kind wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. An den Pkw entstand...

  • Kempten
  • 03.12.19
Das größte Lebkuchenhaus in Schwaben und vielleicht sogar Deutschlands steht in der Memminger Rathaushalle.
 1.966×

Ein Traum aus Lebkuchen
Größtes Lebkuchenhaus im Allgäu steht im Memminger Rathaus

Memmingen (ex). Oberbürgermeister Manfred Schilder eröffnete den Memminger Christkindlesmarkt im Beisein des Christkinds Emilie Spitz und den Sternenkindern vom Balkon der Großzunft aus. Traditionell fuhr er mit dem Christkind in einer Pferdekutsche auf den Marktplatz, musikalisch umrahmt vom Bläserchor St. Martin. „Ich wünsche Ihnen allen eine fröhliche und besinnliche Weihnachtszeit“, verkündete Schilder. Im Anschluss an die Eröffnung des Christkindlesmarktes ging es in die...

  • Memmingen
  • 03.12.19
Bei der Präsentation der Wimpel waren (linke Seite) viele Kinder und pädagogische Mitarbeiterinnen der KiTas dabei, außerdem Sozialreferatsleiter Jörg Haldenmayr (rechte Seite hinten, Mitte), Franz Grabenbauer, Vorstand Kinderschutzbund Memmingen-Unterallgäu, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Leiter des Amts für Kindertageseinrichtungen, Bernhard Hölzle KiTa-Fachberater Thomas Geyer (verdeckt), Andrea Walzer, Leiterin der Westermann-Kita und Andrea Petrovic, Westermann-KiTa.
 214×   2 Bilder

Flagge zeigen für Kinderrechte
Kinderrechte-Wimpelkette von Memmingens KiTas in Stadtbibliothek ausgestellt

Memmingen (ex). 30 Jahre Kinderrechte der Vereinten Nationen: KiTas überreichen Kinderrechte-Wimpelkette an Memmingens Bürgermeisterin Margareta Böckh. „Recht auf Schutz vor Gewalt“, „Recht auf Bildung“, „Recht auf Spiel und Freizeit“ oder „Recht auf Gesundheit“ ist auf bunt bemalten Wimpelketten zu lesen, die von Kindern mehrerer Memminger Kindertageseinrichtungen in den vergangenen Wochen gestaltet worden sind. Am internationalen Tag der Kinderrechte (20.11.) überreichten die Mädchen...

  • Memmingen
  • 26.11.19
 Domenik Canci (li.) beim Kumite mit einem Fußschlag zum Kopf seines Gegners.
 303×

Karate
Kemptener Karatekas beim Bayerischen Kids Cup erfolgreich - dreimal Silber und zweimal Bronze

Mit drei zweiten und zwei dritten Plätzen kehrten die Nachwuchskaratekas des 1. Kemptener Karate Dojos im TV Kempten am vergangenen Samstag vom Bayerischen Kids Cup in Röthenbach an der Pegnitz zurück nach Hause. Sein Allroundtalent stellte Domenik Canci unter Beweis. Der Zehnjährige überzeugte zuerst im Kata (Scheinkampf) Einzel, wo er sich über den zweiten Platz freuen durfte, später zeigte er dann auch im Kumite (Freikampf) sein Können. Nach einem souveränen Auftaktsieg drehte er im...

  • Kempten
  • 26.11.19
Polizei (Symbolbild)
 2.495×

Erwischt
Zwei Buchloer Kinder (12 und 13) horten Diebesgut zuhause

Ein 12- und ein 13-jähriger Schüler waren am Mittwoch und Donnerstag vergangener Woche über einen längeren Zeitraum in Buchloe regelrecht auf Diebestour. Sie entwendeten aus einem Verbraucher- und einem Drogeriemarkt an der Neuen Mitte eine Vielzahl von Waren. Der Gesamtbeuteschaden kann noch nicht beziffert werden. Da ein Teil der Diebstähle auf Video festgehalten wurde, erkannte ein Marktleiter die beiden Kinder in einem der Verkaufsräume wieder. Die Beiden wurden von der Polizei in...

  • Buchloe
  • 25.11.19
Nach Angaben der Polizei wurden insgesamt vier Personen in einem Schwimmbad eines Ferienparks in Leutkirch verletzt, darunter zwei Kinder. (Symbolbild)
 23.374×

Schwimmbad
Rutschen-Unfall in Leutkircher Ferienpark: Zwei Kinder schwer verletzt

Vier Besucher eines Ferienparks in Leutkirch im Allgäu sind am Dienstagmittag beim Rutschen im Schwimmbad des Parks verletzt worden, darunter auch zwei Kinder. Das berichtet das Polizeipräsidium Konstanz zusammen mit der Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen insgesamt sieben Personen, darunter auch die beiden Kinder, drei Reifen zur Abfahrt auf der Wasserrutsche benutzt haben, so die Polizei weiter. Im unteren Bereich der Wasserrutsche...

  • Leutkirch
  • 20.11.19
Mit „MEHR ADVENT“ möchten die Franziskanerinnen von Bonlanden einstimmen, auf den Frieden und die Freude in der besonderen Zeit des Advents.
 536×

Adventliches aus dem Duft-Wald
„MEHR ADVENT“ im Kloster Bonlanden am 23. und 24. November

Bonlanden (stz/ex). Am Wochenende 23. und 24. November möchte das Kloster Bonlanden einstimmen auf den Frieden und die Freude der besonderen Zeit und lädt zu seiner Veranstaltung „MEHR ADVENT“. Advent ist die Zeit der Vorfreude, diese möchte das Klos­ter Bonlanden mit stimmungsvollen Wohlgerüchen unterstreichen. Deshalb lässt es das große Freiluft-Mobile zu einem Duft-Wald werden. Ein leichter Windhauch zaubert einen adventlichen Duft, mal Kaminzauber oder Wintertraum, mal Zimt, Tanne,...

  • Memmingen
  • 12.11.19
Das Sternsingermobil macht im Rahmen seiner Deutschland-Tour Halt in Memmingen.
 312×

Von Kindern für Kinder
Das Sternsingermobil macht am 11. November Station in Memmingen

Memmingen (ex). Das Sternsingermobil wird im Rahmen seiner Deutschland-Tour am Montag, 11. November, am Marktplatz 15 vor dem „Alten Pfarrhaus St. Johann“ in Memmingen Halt machen und über die Arbeit des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘ und Themen der Einen Welt informieren. Im Fokus der Tour stehen im Jubiläumsjahr der UN-Kinderrechtskonvention vor allem die Rechte von Kindern weltweit. Der aufklappbare Transporter kann vormittags von Kindern und Jugendlichen der Memminger Schulen...

  • Memmingen
  • 05.11.19
Noch bevor die Polizei vor Ort eintraf, fand der ältere Bruder den kleinen Jungen unter einer Bettdecke. (Symbolbild)
 2.852×

Suche
Junge (3) angeblich vermisst: Versteckspiel endet in Bad Wörishofen mit Polizeieinsatz

Am Sonntagnachmittag wurde die Polizei Bad Wörishofen alarmiert, da angeblich ein drei-jähriger Junge vermisst wurde. Der 16-jährige Bruder sollte laut Polizeiangaben auf den Kleinen aufpassen, war aber eingeschlafen. Als der Jugendliche wieder wach wurde, suchte er im ganzen Haus nach seinem kleinen Bruder, konnte ihn aber nirgends finden. Noch bevor die Polizei eintraf, hatte sich der Vermisstenfall allerdings schon geklärt. Der 16-Jährige fand den kleinen Jungen, der sich unter einer...

  • Bad Wörishofen
  • 04.11.19
Symbolbild.
 1.827×

Halloween
Jugendliche bewerfen in Türkheim Kinder mit Böllern

Am Donnerstagabend waren in Türkheim wegen Halloween mehrere Jugendgruppen und auch Kinder unterwegs. Eine Gruppe hatte auch Silvesterböller dabei und bewarf damit jüngere Kinder. Dieses wurden dadurch zum Glück nicht verletzt. Die Jugendlichen flüchteten nach der Tat. Ein paar der Heranwachsenden konnten allerdings gestellt werden. Gegen die Böllerwerfer wird nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Zeugen, welche weitere sachdienliche Hinweise auf die jungen Täter...

  • Türkheim
  • 01.11.19
Symbolbild Clown-Maske.
 4.140×

Zeugenaufruf
Unbekannter Mann läuft mit Clown-Maske in Heising Kindern hinterher

Ein bislang unbekannter Mann hat am Donnerstagmorgen drei Jungen auf dem Weg zur Schule in Heising verfolgt. Der Mann trug eine Clown-Maske.  Die Kinder im Alter zwischen neun und zehn Jahren waren in Heising in der Moosstraße, Höhe Altenheim, unterwegs als sie von einem Unbekannten verfolgt wurden. Die Kinder sind erschrocken und in Richtung Schule davongerannt.  Die Jungen sahen aber noch, wie der Mann in einen kleinen, weißen Lkw stieg und davonfuhr. Wer Hinweise zu dem Mann mit Maske...

  • Lauben im Oberallgäu
  • 25.10.19
Der Schulweg: Wegen der Elterntaxis keineswegs sicherer. (Symbolbild)
 3.347×  2

Schulweg
Ärger in Isny: Verkehr durch Elterntaxis vor Schulen nimmt überhand

Sogenannte "Elterntaxis" machen Schülern und Schulleitern das leben unnötig schwer. Viele Eltern fahren die Kinder bis an den Bordstein vor der Schule. Zu viele. Besonders auch solche, "die sich wenig um Verkehrsregeln scheren", so eine Pressemitteilung der Stadtverwaltung Isny. Das hat nicht nur Staus und Verkehrsbehinderungen zur Folge. Das Verkehrschaos vor der Schule sorgt auch für gefährliche Situationen für die Schulkinder. „Diese Eltern glauben, das wäre für die Sicherheit ihres...

  • Isny
  • 21.10.19
Rettungswagen (Symbolbild)
 1.202×

Zusammenstoß
Kind (12) bei Fahrradunfall in Buchloe verletzt

Eine 82-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Samstagabend die Münchener Straße in östliche Richtung. Beim Abbiegen nach links in die Alois-Reiner-Straße übersah sie einen aus der Alois-Reiner-Straße entgegenkommenden 12-jährigen Radfahrer, welcher trotz Dunkelheit ohne die vorgeschriebene Beleuchtung fuhr. Durch den leichten Zusammenstoß kam dieser zu Sturz und verletzte sich. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand zudem ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 1.000,-...

  • Buchloe
  • 20.10.19
Burgenwelt Ehrenberg/Reutte/Außerfern: Einweihung einer neuen Kinder- und Familienattraktion
 2.297×   24 Bilder

Bildergalerie
Burgenwelt Ehrenberg/Reutte/Außerfern: Einweihung einer neuen Kinder- und Familienattraktion

Das Hornwerk, knapp unterhalb der Ruine Ehrenberg, ist um zwei Attraktionen reicher: In dem Festungsensemble wurde ein Sagenverlies sowie der Themenspielplatz "Ritter Rüdiger" feierlich eingeweiht. Im Rahmen des vierwöchigen Bergfestes, das die Naturparkregion Reutte veranstaltete, wurde diese Kinder- und Familienattraktion gefeiert. Neben Kulinarischem gab es auch musikalische "Nahrung": Bluatschink, alias Toni Knittel, und seine Partnerin Margit schlugen kleine und auch größere Besucher...

  • Reutte
  • 20.10.19
Symbolbild.
 6.818×

Sexuelle Hintergedanken
Junge (12) wird auf Lindauer Campingplatz von Senior (74) angesprochen

Ein 12-jähriger Junge wurde am Montagabend auf einem Campingplatz in Lindau von einem älteren Mann angesprochen. Der Senior fragte das Kind nach einer anfänglich harmlosen Unterhaltung, ob er ihm bei sexuellen Handlungen zuschauen wolle. Außerdem wollte der bis dato Unbekannte wissen, ob sich der Junge selbst befriedigt. Der 12-Jährige entfernte sich von dem Mann und berichtete seinen Eltern von dem Vorfall. Die gaben noch am selben Abend eine Strafanzeige bei der Polizei auf.  Der Junge...

  • Lindau
  • 17.10.19
Länger als geplant dauert die Sanierung des „Klecks“. Die ehemalige Gaststätte wird zum Kinderhaus, in dem ab nächstes Jahr 150 Kinder in sechs Gruppen betreut werden. Die ersten 50 in zwei Gruppen sollten bereits am 1. Oktober einziehen. Doch die Eröffnung verschiebt sich auf 21. Oktober.
 797×

Sanierung
Kinderhaus im „Klecks“ in Kempten öffnet später als geplant

Eigentlich sollten im neuen Kinderhaus im „Klecks“ bereits seit 1. Oktober 50 Kinder in zwei Gruppen betreut werden. Doch sie können erst ab 21. Oktober in der ehemaligen Gaststätte in der Rottachstraße spielen. Der Umbau verzögert sich. Laut Sozialreferent Thomas Baier-Regnery muss die Brandschutzanlage noch abgenommen werden. Eltern, die ihre Sprösslinge jedoch schon ab 1. Oktober angemeldet haben, müssen in diesem Monat keinen Beitrag zahlen. Der „Klecks“ war einst das Domizil des...

  • Kempten
  • 08.10.19
Polizei (Symbolbild)
 5.614×

Körperverletzung
Rennradfahrer schlägt Kind bei Rieden am Forggensee

Am Dienstagnachmittag fuhren zwei Kinder im Alter von elf und zwölf Jahren mit ihren Fahrrädern den Radweg an der B16 bei Rieden entlang. Kurz nach Tiefental kam ihnen in der leichten Kurve ein Rennradfahrer entgegen. Die Kinder wichen zur Seite aus, wobei der Elfjährige auf die linke Seite fuhr. Aus unbekannten Gründen fuhr der Radfahrer an dem Elfjährigen vorbei, schrie „Kruzifix“ und schlug ihn im Vorbeifahren die rechte Hand gegen die Brust. Der Junge erlitt hierbei ein sichtliches Hämatom...

  • Rieden am Forggensee
  • 03.10.19
Bereits im letzten Jahr hatten die Kinder große Freude am SpoSpiTo-Tag des TV Memmingen.
 310×

Nach Herzenslust spielen und toben
Jetzt anmelden zum SpoSpiTo-Tag des TV Memmingen am 20. Oktober

Memmingen (ex). Davon träumt jedes Kind: Toben erwünscht! Dieses Motto gilt am Sonntag, 20. Oktober, in der BBZ-Sporthalle in Memmingen (Bodenseestraße 41) von 11 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr. Der TV Memmingen veranstaltet erneut einen großen Kinderaktionstag. „Wir bauen mit Sportgeräten einen Bewegungs- und Spieleparcours für Buben und Mädchen im Alter von vier bis zehn Jahren“, erläutert Monika Eckart vom TV Memmingen. Klettern, Springen, Schaukeln, Schwingen, Rollen, Balancieren...

  • Memmingen
  • 01.10.19
Polizei (Symbolbild)
 4.331×

Verkehrskontrolle
Mutter in Gestratz unter Drogen mit zwei Kindern im Auto unterwegs

Am späten Donnerstag-Nachmittag führte eine Streifenbesatzung der Lindenberger Polizei eine Verkehrskontrolle bei einer Pkw-Führerin mit zwei Kindern an Bord durch. Die Beamten stellten dabei fest, dass die junge Frau unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf THC. Die Frau musste die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Das Jungendamt wird vom Vorgang in Kenntnis gesetzt.

  • Gestratz
  • 27.09.19
Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild)
 3.910×  1

Zeugenaufruf
Unbekannter pinkelt in Lindau vor den Augen von zwei Mädchen

Am Dienstagmorgen hat ein Mann in Lindau vor zwei Mädchen gepinkelt. Die beiden Kinder befanden sich auf dem Weg zur Schule. Wie die Polizei mitteilt, befanden sich die Mädchen gerade in der Oskar-Groll-Anlage auf Höhe der Ludwigsbastion. Dort begegneten sie dem Mann, der vor ihnen an einen Baum trat, seine Hose aufmachte und sich erleichterte. Die beiden Mädchen konnten dabei das Geschlechtsteil des Mannes sehen. Daraufhin liefen die Schülerinnen weiter, wobei der Unbekannte ihnen in...

  • Lindau
  • 26.09.19
Am Sonntagnachmittag fanden Kinder beim Spielen an der Kammlach eine Luftdruckpistole (Symbolbild).
 1.096×

Illegale Entsorgung
Unterkammlach: Kinder finden Luftdruckpistole beim Spielen an der Kammel

Ein gerade entstehender Biberdamm lockte die Kinder am Sonntagnachmittag an das Ufer der Kammel bei Unterkammlach. Dort fanden sie eine voll funktionstüchtige Luftdruckpistole im Wasser. Der Besitzer der illegal entsorgten Pistole konnte von der Polizei Mindelheim ermittelt werden. Er gab auf Vorhalt zu, die Waffe einfach in die Kammel geworfen zu haben. Eigentlich hätte es zu diesem Zeitpunkt eine Ausnahmeregelung zur kostenfreien Waffenabgabe beim Landratsamt Unterallgäu gegeben. Den...

  • Kammlach
  • 26.09.19
Den unbekannten Täter gab es nach aktuellem Ermittlungsstand nicht. Grund für die Körperverletzung war vermutlich ein Streit mit gleichaltrigen Kindern. (Symbolbild)
 7.274×

Ermittlungen
Junge (7) in Memmingen erfindet Mann, der ihn geschlagen haben soll

In der vergangenen Woche soll ein Unbekannter einen siebenjährigen Jungen in Memmingen geschlagen haben und anschließend geflüchtet sein. Die Ermittlungen in diesem Fall haben nun ergeben, dass es diesen Mann gar nicht gab. Das teilte die Polizei am Mittwoch, 18. September mit. Grund für die Körperverletzung war nach Angaben der Polizei vermutlich eine Auseinandersetzung mit gleichaltrigen Kindern.

  • Memmingen
  • 18.09.19
Mädchen (10) wird in Wasserburg von Unbekanntem verfolgt. (Symbolbild)
 6.310×

Zeugenaufruf
Mann verfolgt Mädchen (10) in Wasserburg auf dem Weg zur Schule

Die Polizei sucht einen Unbekannten, der am Montagmorgen ein 10-jähriges Mädchen auf dem Weg zur Schule verfolgt haben soll. Ebenso sucht die Polizei eine Zeugin. Das Mädchen hatte bemerkt, dass der Mann ihr offenbar gefolgt ist. Als das Mädchen anfing, zu rennen, rannte der Mann ihr nach. Der Unbekannte sprach die Schülerin jedoch nicht an. Eine unbekannte Frau hat die Notlage der Schülerin offensichtlich bemerkt und den Unbekannten daraufhin angesprochen. Daraufhin verschwand der...

  • Wasserburg
  • 17.09.19
Am Freitag, 20. September ist bundesweiter Streiktag. Dabei werden die Jugendlichen auch von ihren Eltern und Großeltern unterstützt. (Archivbild)
 567×

"Fridays for Future"
Marktoberdorfer Eltern unterstützen ihre Kinder bei Demonstration

„Lassen wir unsere Kinder nicht allein“, steht in schwarzen Lettern auf einem knallroten Flyer. Er ruft alle Erwachsenen dazu auf, ihre Kinder bei der nächsten „Fridays for Future“-Demo in Marktoberdorf zu unterstützen. Dort gehen am Freitag, 20. September, nämlich nicht nur junge Klimaschützer auf die Straße, sondern auch ihre Eltern und Großeltern. „Denn Klimaschutz betrifft uns alle“, sagt die 15-jährige Marlene Stegmann aus Marktoberdorf. Sie ist eine der Organisatoren des Streiks und...

  • Marktoberdorf
  • 16.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ