Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

12×

Verkehr
Hickhack um Tempo-30-Forderung vor der Marktoberdorfer Martinsschule

Warum soll bei uns nicht gehen, was nur ein paar Kilometer weiter – nämlich vor einer Schule in Immenstadt – genehmigt wurde? Diese Frage stellen sich Elternvertreter der St. Martinschule, Schulleitung, Vertreter von Kindergarten und Hort sowie Thorsten Krebs, Schul- und Bildungsreferent im Stadtrat. Denn in Marktoberdorf kämpfen sie um Tempo 30 vor der Schule – wohl wissend, dass es sich dort um eine Bundesstraße handelt. Seit Monaten bemüht sich die Stadt um eine Senkung der...

  • Marktoberdorf
  • 03.05.15
34×

Familie
4.200 Ostallgäuer Kinder leben bei nur einem Elternteil

Über 4.200 minderjährige Ostallgäuer leben in Einelternfamilien, 1.062 davon in Marktoberdorf, dem Ort mit der höchsten Quote (32,4 Prozent). Nach der im Kreistag vorgestellten Sozialraumanalyse – der dritten seit 2004 – stieg seit 2008 gerade im mittleren Landkreis die Zahl allein erzogener Kinder erheblich an. Generell wachse jedes sechste oder siebte Ostallgäuer Kind in einer Einelternfamilie auf. Laut Jugendhilfeplanerin Sabine Dodell und Jugendamtsleiterin Petra Mayer, die den Kreisräten...

  • Marktoberdorf
  • 17.04.15
31×

Filme
Internationales Kinderkinofest in Marktoberdorf

Sieben ausgewählte Filme für junge Cineasten sind vom 20. bis 22. März beim 9. Internationalen Kinderkinofest in der Marktoberdorfer Filmburg zu sehen. Zur Eröffnung am Freitag, 20. März, um 15 Uhr gibt es wieder Tanz, Musik und die ersten Filme, die aus fünf Ländern kommen. Um 16 Uhr wird 'Der kleine Nick macht Ferien' für Kinder ab sechs Jahren gezeigt, um 18 Uhr für ab Zehnjährige 'Bibi und Tina - voll verhext'. Am Samstag und Sonntag folgen Vorführungen jeweils um 11, 13, 15 und 17 Uhr mit...

  • Marktoberdorf
  • 15.03.15

Fasching
Sporthalle wird zum Abenteuerspielplatz für kleine Turner

Buntes Faschingstreiben beim TSV Marktoberdorf e.V. - 200 Kinder turnen maskiert und mit Freude Der Turn- und Sportverein TSV Marktoberdorf lud Mädchen und Buben in die Turnhalle ein. Über 200 Kinder kamen und hatten einen großen Spaß am Turnen und Toben in Kostümen. Jedes Jahr, wenn Cowboys und grüne Bären durch die Turnhalle fliegen und Feuerwehrmänner mit Prinzessinnen auf dem 'fliegenden Teppich' schweben, dann ist es das bunte und sehr beliebte Faschingstreiben beim TSV Marktoberdorf....

  • Marktoberdorf
  • 10.02.15
14×

Kinder
Museumspädagogisches Programm für Kinder im Stadtmuseum Marktoberdorf

Der vierjährige Felix hat Rübezahl schon gekannt. Denn seine Uroma hat ihm einmal eine Geschichte über den Berggeist erzählt. Anders geht es da der sechsjährigen Tamara. Sie hat erst Bekanntschaft mit den legendären Bewohner des Riesengebirges gemacht, als sie dieser Tage mit dem Familienzentrum mit etwa 20 weiteren Vier- bis Sechsjährigen zu Besuch im Riesengebirgsmuseum in Marktoberdorf war. Es waren die ersten Kinder, die in den Genuss des erweiterten museumspädagogischen Programms kamen,...

  • Marktoberdorf
  • 27.01.15
28×

Ermittlung
Neunjährige stiehlt Bastelset und lügt Marktoberdorfer Polizei über Personalien an

Eine Verkäuferin beobachtete gestern Nachmittag, wie ein junges Mädchen in einem Drogeriemarkt in der Bahnhofstraße ein Bastelset entwendete. Das Mädchen war zu diesem Zeitpunkt alleine im Geschäft und wurde anschließend der Polizei übergeben. Erst nach längerer Ermittlung konnte sie zu ihrer Mutter gebracht werden. Die Neunjährige hatte gegenüber den Beamten beharrlich falsche Personalien und den falschen Wohnort angegeben. Das Jugendamt wird über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

  • Marktoberdorf
  • 27.11.14
61×

Familie
Lob für Familienzentrum in Marktoberdorf

Der Kindergarten St. Magnus in Marktoberdorf hat sich im Laufe der Jahre sein Angebot erheblich ausgeweitet und sich zu einem umfassenden Familienzentrum entwickelt. Es vereint etliche Vorzeigeprojekte unter seinem Dach. Sie haben das Ziel, die Eltern vor allem aus dem Norden der Stadt, zu stärken und damit deren Kindern bessere Bildungschancen zu ermöglichen. In diese Entwicklung werden die Eltern intensiv über verschiedene Projekt einbezogen. Das kann ein Elterncafé sein, aber auch ein...

  • Marktoberdorf
  • 18.11.14
156×

Sommercamp
Wo Kinder gratis Malen, Tanzen und Pantomime üben: Aufwind-Sommercamp in Marktoberdorf

Etwas besonderes ist das 'Aufwind'-Sommercamp der Theaterschule 'Mobilé' in Marktoberdorf. Zum fünften Mal jährte sich diese Woche das Projekt, das von der Caritas Ostallgäu, der Don-Bosco-Schule Marktoberdorf, der Erich-Kästner-Schule Füssen, der Erziehungsberatungsstelle Ostallgäu und einigen Sponsoren unterstützt und gefördert wird. Eine 'Herzensangelegenheit' ist es Mobilé-Chefin Monika Schubert und ihrem Helferteam, 20 Kinder zwischen neun und 14 Jahren aus dem ganzen Ostallgäu (wie jetzt...

  • Marktoberdorf
  • 12.09.14
69×

Ausflug
16 Buben und Mädchen besuchen das Allgäuer Medienzentrum

16 Kinder stehen in der Druckhalle des Allgäuer Zeitung Verlags und reißen einer jungen blonden Frau Zeitungen aus der Hand. Das finden sie spannend: Sie bekommen heute schon die Zeitung von morgen – druckfrisch, im wahrsten Sinne des Wortes. Sie haben das Allgäuer Medienzentrum in Kempten besichtigt. Der Kreisjugendring Ostallgäu organisierte den Ausflug im Rahmen der Ferienfreizeit, Alexandra Wandrey vom Allgäuer Zeitungs Verlag führte die Kinder. Was die Kinder bei ihrer Besichtigung...

  • Marktoberdorf
  • 19.08.14
15×

Kindesentwicklung
Anlässlich des Weltlinkshändertags: Interview mit dem Marktoberdorfer Kinderarzt Walter Breiner

'Kinder müssen mit ihrer dominanten Hand das Schreiben lernen' 'Das mach’ ich mit links' ist bei Rechtshändern ein geflügeltes Wort, um eine Aufgabe zu beschreiben, die einem leicht fällt. Bei Linkshändern oder zu Rechtshändern Umerzogenen trifft das geflügelte Wort dagegen auf vielerlei Tätigkeiten zu, die ihnen mit links einfach leichter von der Hand gehen. Das reicht vom Aufschrauben einer Flasche bis zum einhändigen Fahrradfahren, wie der Schreiber dieser Zeilen aus eigener Erfahrung weiß....

  • Marktoberdorf
  • 12.08.14
33×

Bauarbeiten
Spatenstich für die Bauarbeiten des neuen Kinderhorts in Marktoberdorf

Neuer Kinderhort kostet 1,5 Millionen Euro In der Schule herrscht derzeit ferienbedingt Ruhe. Vor der Grundschule in Tahlhofen aber wird eifrig gearbeitet: Denn schon am kommenden Donnerstag soll dort der Spatenstich für den neuen dreigruppigen Kinderhort sein. Die vorbereitenden Arbeiten werden in diesen Tagen erledigt. Der Hartsportplatz der Schule muss dem neuen Gebäude weichen und wurde zurückgebaut. Ein Neuer soll später auf der südlichen Wiese neu entstehen. In Räumen des alten, aus dem...

  • Marktoberdorf
  • 08.08.14
211× 15 Bilder

Sommerferien
Kinder verbringen bei Marktoberdorfer Ferienfreizeit einen Tag auf dem Bauernhof

'War die schon mal an der Kuh?', fragt Linda neugierig, als sie die Ohrenmarke als Namensschild um den Hals gehängt bekommt. Diese und viele weitere Fragen stellten die 22 Kinder bei der Marktoberdorfer Ferienfreizeit, als es für sie hieß: Ein Tag auf dem Bauernhof. Unter der Leitung von Barbara Reiter, die den Bauernhof in Weibletshofen mit ihrer Familie führt, und Nadja Bernard, die auf einem Reiterhof Kindertage anbietet, startete die ganztägige Ferienfreizeit. Tatkräftige Unterstützung...

  • Marktoberdorf
  • 08.08.14
39×

Inklusion
Marktoberdorfer Kindergärten erhalten mehr Platz

Inklusion heißt das Thema, mit dem sich der Marktoberdorfer Stadtrat immer häufiger auseinandersetzen muss, sei es bei der Raumplanung für Um- und Neubau der St. Martinschule oder jüngst in der Sitzung für das Familienzentrum am Kindergarten St. Magnus. Denn die Zahl der Kinder mit stärkerem Förderbedarf steigt und steigt. Der Platz für die intensivere Betreuung reicht hinten und vorne nicht. Deshalb hat der Stadtrat nun den erhöhten Raumbedarf anerkannt und damit den nächsten Planungsschritt...

  • Marktoberdorf
  • 03.08.14
23×

Schwimmen
Warum immer mehr Kinder spät oder gar nicht schwimmen lernen: Betriebsleiter des Hallenbades Marktoberdorf im Interview

Zum Schwimmenlernen herrschen für Kinder in Marktoberdorf geradezu 'paradiesische Verhältnisse', sagt der Betriebsleiter des Hallenbades, Gary Kögel. Im Interview erklärt er, warum heute immer mehr Kinder spät oder gar nicht schwimmen lernen. Herr Kögel, Schwimmen lernen war für Kinder früher so selbstverständlich wie Fahrradfahren. Doch diesen Automatismus, gibt es nicht mehr, oder? Kögel: Nein, die Tendenz geht zu immer mehr Nichtschwimmern. Etwa ein Drittel der Grundschulkinder können nur...

  • Marktoberdorf
  • 25.07.14
22×

Gewalt
Jugendlicher verprügelt Kind am Ettwieser Weiher in Marktoberdorf

Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung ist es am Pfingstmontag am späten Nachmittag auf dem Badegelände des Ettwieser Weiher in Marktoberdorf gekommen. Ein 16-Jähriger schlug dabei laut Polizei einem 13-Jährigen mit der Faust in den Bauch. Als dieser sich wehrte, schlug der Jugendliche erneut zu. Familienangehörige des Kindes bekamen den Streit mit und schritten ein. Die Polizei ermittelt.

  • Marktoberdorf
  • 10.06.14
26×

Betreuung
Marktoberdorf baut neuen Kinderhort in Thalhofen

Der Bedarf an einer Mittagsbetreuung der Schulkinder steigt weiter. Dem trägt nun der Marktoberdorfer Stadtrat Rechnung und baut an der Grundschule in Thalhofen einen Kinderhort. In drei Gruppen sollen bis zu 75 Mädchen und Buben aufgenommen werden können. Die reinen Baukosten liegen bei etwa 1,5 Millionen Euro. Bisher sind die Kinder in der Schule untergebracht. Langfristig, so hieß es bei der Beratung, sei eine Ganztagsschule die bessere und für die Stadt günstigere Lösung. Mehr über den...

  • Marktoberdorf
  • 03.06.14
51×

Allergien
Marktoberdorfer Kinderarzt Walter Breiner über Allergien bei Kleinkindern

'Die Kinder trinken zu süß' Kinderarzt Walter Breiner hat viele Fortbildungen zum Thema Allergien gemacht. Mit Breiner sprach die Allgäuer Zeitung darüber, wie man Säuglinge vor Nahrungsmittelunverträglichkeiten bewahren kann. Stimmt es, dass Kleinkinder, die zu lang kein Gluten kriegen, leichter eine Allergie darauf entwickeln? Breiner: Für Säuglinge gibt es da ganz harte Daten. Zwischen dem vierten und achten Lebensmonat ist das Fenster geöffnet, in dem eine Gluten-Gewöhnung erreicht werden...

  • Marktoberdorf
  • 02.06.14
45×

Veranstaltung
Marktsonntag in Marktoberdorf lockt viele Besucher in die Stadt

Bereits am späten Vormittag haben sich am Marktsonntag in Marktoberdorf zahlreiche Menschen durch die Budenstraßen des Urbanimarkts geschlängelt. Gegen elf Uhr waren dort zum Teil schon die Wege eng, ein Durchkommen nur im gemütlichen Marktbummel-Tempo möglich, während sich einige Besucher schon ihre erste Markt-Wurst schmecken ließen. Die Kinderkarusselle waren umlagert, der 'Lions'-Fahrzeug- und Bücher-Basar erfreute sich regen Zuspruchs, und auch beim Weißwurstfrühstück mit dem...

  • Marktoberdorf
  • 18.05.14
212×

Erziehung
Für seine 13 Monate alte Tochter nimmt Konrad Krämer neun Monate Elternzeit

Nicht einmal 30 Prozent der Väter in Deutschland nehmen sich eine Auszeit für die Kinder. Und die, die es machen, nehmen sich im Schnitt lediglich 3,2 Monate. Konrad Krämer dagegen hat sich neun Monate frei genommen. 'Es hat sich gut gefügt', sagt er. Als seine Frau das Angebot bekam, in der Woche zehn Stunden Kunst an einem Gymnasium zu unterrichten, haben die beiden sich entschieden, dass er die verbleibenden neun Monate übernimmt, die sie noch Anspruch auf Elterngeld haben. Sie hatte bereits...

  • Marktoberdorf
  • 12.05.14
68×

Mundart
Dialekt in Marktoberdorfer Kindergärten: Unterschiede zwischen Stadt und Land

Wird hierzulande im Kindergarten g’schwätzd oder geredet? Die Allgäuer Zeitung hat sich bei fünf Einrichtungen in und um Marktoberdorf umgehört, ob sie dort Dialekt oder Hochdeutsch sprechen. Während in der Stadt Schriftdeutsch überwiegt, reden die Kinder auf dem Land hauptsächlich in Mundart. 'Hier sprechen sie überwiegend Dialekt', sagt Tanja Klein, eine der Erzieherinnen im Kindergarten 'Bimmelbahn' in Lengenwang. Vier der sechs Erzieherinnen sind Ostallgäuerinnen und benutzen...

  • Marktoberdorf
  • 05.05.14
48×

Spende
Musikanlage für Kisi-Kids

Kinder singen in moderner Form und freuen sich auf ihren Einsatz bei Festen und im Altenheim Über ein Jahr lang haben die Kisi-Kinder mit großem Eifer ein Programm einstudiert und sind damit aufgetreten. 'Wenn Sie eine professionelle Musikanlage hätten, könnten sie einem größeren Publikum Freude bereiten', erzählt Anja Mayr. Insgesamt kostet die Musikanlage 5.000 Euro. Bisher sind durch Spenden und Sponsoring etwa 800 Euro zusammen gekommen. Besonders die Funkmikrofone tragen zu den hohen...

  • Marktoberdorf
  • 13.03.14
32×

Aktion
Zeitung im Kindergarten: Rudi und die geheime Tür

Rudi ist ein kleiner Mäuserich, der mit seinen Eltern in einem Mausloch in der Allgäuer Zeitung wohnt. Jeden Tag erlebt er spannende Abenteuer. Bei 'Zeitung im Kindergarten' gibt es nun drei Wochen lang täglich eines davon. 'Gute Nacht, mein Mäuschen. Schlaf schön.' Mama gibt Rudi einen Kuss auf die Stirn. Dann geht sie aus dem Zimmer. Doch Rudi ist gar nicht müde. Rudi ist hellwach. Schlafen ist ja so langweilig, denkt er. 'Ich bin doch schon fünf', sagt er leise zu sich selbst. 'Ungerecht,...

  • Marktoberdorf
  • 10.03.14
424×

Interview
Kaufbeurer Kinder- und Jugendpsychiaterin: Keine Wartezeit bei Notfällen

Ein 17-jähriges Mädchen, das sich etwas antun will, oder ein gewalttätiger 15-Jähriger, der vom Schulausschluss bedroht ist: So etwas kommt auch im Ostallgäu vor, sagt Dr. Michaela Barthlen-Weis. Seit 20 Jahren arbeitet sie als niedergelassene Kinder- und Jugendpsychiaterin in Kaufbeuren-Neugablonz. Die Allgäuer Zeitung sprach mit ihr über ihre Patienten sowie über die Versorgungssituation im Ostallgäu. Dabei machte Barthlen-Weis unter anderem deutlich, dass es bei Not- und Akutfällen keine...

  • Marktoberdorf
  • 12.02.14
33×

Wahlkampf
Bürgermeisterkandidat Erich Nieberle (SPD) will Marktoberdorfer Profil stärken

Jugendpolitik wichtiger Standortfaktor Raschen und großen Handlungsbedarf sahen die Teilnehmer an den Treffen zwischen dem SPD-Bürgermeisterkandidaten Erich Nieberle, den SPD-Stadtratskandidaten und den Kindertagesstätten, Schulkinderbetreuungen und Schulen Marktoberdorfs. Nieberle stellt klar, dass in den nächsten Jahren die Sanierung und Erweiterung der Grundschulen und Kindertagesstätten, von deren baulichem Zustand er sich zuvor ein Bild machen konnte, oberste Priorität habe. Denn die...

  • Marktoberdorf
  • 29.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ