Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Polizeieinsatz
 11.925×

Misshandlung
Vater (21) aus Kaufbeuren soll kleines Baby lebensbedrohlich verletzt haben

Inzwischen ist das knapp acht Monate alte Kind seinen Verletzungen im Krankenhaus erlegen. Ein 21-jähriger Mann aus Kaufbeuren steht unter dem Verdacht sein kleines Kind misshandelt und lebensgefährlich verletzt zu haben. Nach Angaben der Polizei hatte die Mutter den Säugling am Donnerstagbend schwer verletzt im Bett gefunden - der getrennt lebende Vater hatte zuvor auf das Baby aufgepasst.  Erste Ermittlungen ergaben, dass der Säugling möglicherweise durch stumpfe Gewalteinwirkung...

  • Kaufbeuren
  • 10.08.18
Gericht (Symbolbild)
 1.965×

Gericht
Kaufbeurer Amtsgericht: Bewährungsstrafe für Mutter, die ihr Baby gefährdet hat

„Verantwortungslosigkeit“ hat der Staatsanwalt im Kaufbeurer Amtsgericht einer 40-jährigen Angeklagten vorgeworfen. Die Mutter eines damals acht Monate alten Sohnes war in einer Oktobernacht des vergangenen Jahres mit dem Kind in Kaufbeuren unterwegs gewesen und stand dabei derart unter Alkoholeinfluss, dass ihr der Bub beim Einladen in ein Taxi beinahe zu Boden gefallen wäre. Gegen Passanten und Polizisten wehrte sie sich mit Händen und Füßen. Die bis dato unbescholtene Angeklagte wurde...

  • Kaufbeuren
  • 19.07.18
Tausende Besucher beim Tänzelfest-Umzug
 4.193×   4 Bilder

Kinderfest
Tänzelfest-Umzug begeistert Kaufbeurer und Gäste

Mehrere Tausend Zuschauer verfolgten am Sonntag bei bestem Juli-Wetter den Tänzelfest-Umzug in Kaufbeuren. Mittendrin und ganz nah dran an der Kaiserin: Herzogin Kunigunde von Bayern, die heuer von der Italienerin Maddalena Geninazza gespielt wurde. Die 18-Jährige ist als Gastschülerin in der Buronstadt und erlebte dabei gleich ein echtes Highlight. Mehr darüber und die Bildergalerie vom Tänzelfest-Sonntag gibt es auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung.  Den...

  • Kaufbeuren
  • 15.07.18
Symbolbild
 3.624×

Zeugenaufruf
Neugablonz - Unbekannter verteilt Glasscherben unter Kinderschaukel

Bereits zum zweiten Mal hat ein Unbekannter absichtlich Glasscherben in einem Garten im Neugablonzer Eichenmähderweg deponiert. Die Scherben wurden laut Polizei gezielt im Bereich einer Schaukel und einem Klettergerüst für Kinder verteilt.  In beiden Fällen bemerkten die Eltern rechtzeitig die Scherben. Kinder wurden bislang nicht verletzt. Der Gartenbereich wird mittlerweile per Kamera überwacht. Mögliche Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei in Kaufbeuren melden.

  • Kaufbeuren
  • 14.07.18
Die Vorbereitungen für das Tänzelfest in Kaufbeuren, das am Donnerstag beginnt, laufen auf Hochtouren.
 1.907×

Veranstaltung
Die Sicherheit spielt beim Kaufbeurer Tänzelfest eine Hauptrolle

Die Sicherheit der Besucher spielt auch beim diesjährigen Tänzelfest wieder eine große Rolle. Im Hintergrund sorgen Polizei, Stadt, die Feuerwehr, Rettungsdienste, private Sicherheitsdienste und der veranstaltende Tänzelfestverein dafür, dass zehntausende Besucher ausgelassen feiern können. Ein besonderes Augenmerk liegt heuer schon auf der Eröffnung am Donnerstag, 12. Juli. Denn wie berichtet wird dazu Ministerpräsident Markus Söder erwartet. Wenn die Wetteraussichten so prächtig bleiben,...

  • Kaufbeuren
  • 10.07.18
Symbolbild
 9.385×

Ermittlungen
Kaufbeuren: Frau (47) und Tochter (9) tot in Einfamilienhaus aufgefunden

Angehörige haben am Donnerstagvormittag eine 47-jährige Frau und ihre 9-jährige Tochter tot in deren Einfamilienhaus in Kaufbeuren aufgefunden. Nach Angaben der Polizei hat sich die Frau vermutlich selbst das Leben genommen. Wie die 9-jährige Tochter ums Leben kam, ist noch unklar. Eine offensichtliche Gewalteinwirkung sei jedoch nicht festgestellt worden, so die Polizei weiter. Die Rechtsmedizin in München soll nun die genauen Todesursachen klären. Die Kripo Kaufbeuren und die...

  • Kaufbeuren
  • 05.07.18
Einkleidung für das Tänzelfest: Der Kaiser und sein Gefolge, v.l. Tim Zyla (Kunz), Johanna Loos (Hofdame), Maddalena Geninazza (Herzogin), Felizia Straßer (Hofdame), Jacob Trautwein (Kaiser), Annabelle Heinze (Kaiserin), Sebastian Stöcker (Bürgermeister), Luca Otremba (Kanzler)
 1.007×

Tradition
Kleider für 1.500 Tänzelfest-Kinder in Kaufbeuren

Der Requisitenkammer eines größeren Theaters gleicht die Kleiderkammer des Tänzelfestvereins in Kaufbeuren. Zwar dauern die Aufführungen, für die Kostüme und zahlreich dazugehörende Utensilien benötigt werden, nur ein paar Tage im Jahr, aber Sieglinde Blind und ihre Mitarbeiter sind fast das ganze Jahr damit beschäftigt. Nur in der Weihnachtszeit legen sie eine Pause ein. Schon ab Januar kümmern sie sich dann wieder um ihren Fundus, damit um die 1.500 Kinder in schmucken Kostümen die...

  • Kaufbeuren
  • 15.06.18
 3.085×

Kontrolle
Bub (11) fährt mit Zugmaschine und Anhänger auf einer Straße bei Rettenbach

Am Donnerstag gegen 16 Uhr fiel einer Polizeistreife in Frankau eine Zugmaschine samt Anhänger auf, weil der Fahrer des Gespanns sehr jung aussah. Bei der Kontrolle der Polizei stellte sich heraus, dass der Fahrer erst elf Jahre alt ist. Sein Vater hatte ihn gebeten, das Gespann zu wenden. Dazu musste er eine öffentliche Straße befahren. Gegen den Vater wird nun eine Anzeige erstattet.

  • Kaufbeuren
  • 16.03.18
 150×

Familie
Stadt Kaufbeuren ist auf der Suche nach Pflegeeltern

Sie geben Kindern in Notsituationen ein neues Zuhause, manchmal nur für wenige Tage, manchmal auch für mehrere Jahre. Dabei stellen sich Pflegeeltern selbst einer großen Herausforderung: Sie nehmen ein fremdes Kind in ihrer eigenen Familie auf. Gerade in Ballungszentren suchen Jugendämter dringend nach ihnen. Auch die Stadt Kaufbeuren ist zurzeit auf der Suche. Doch was bedeutet es eigentlich, die Aufgaben einer Pflegefamilie zu übernehmen? Marina Schumacher von der städtischen Abteilung...

  • Kaufbeuren
  • 21.02.18
 52×

Verkehr
Unbekannter Autofahrer gefährdet Kind (9) an Zebrastreifen in Kaufbeuren

Am Nachmittag des 01.02.2018, gegen 16:30 Uhr, wurde ein 9-jähriges Kind am Kreisverkehr Kemptener Straße durch einen aus dem Kreisverkehr fahrendes Auto fast angefahren. Der Fahrzeugführer verringerte seine Geschwindigkeit, weshalb das Kind dachte, es könne den Zebrastreifen überqueren. Der Autofahrer beschleunigte dann und fuhr einfach weiter. Der Junge wurde durch den Vorfall nicht verletzt.

  • Kaufbeuren
  • 04.02.18
 48×

Gesundheit
Ein Handy als Weihnachtsgeschenk für Kinder? Ostallgäuer Erziehungsexpertinnen geben Tipps

Es dürfte auch heuer auf vielen Weihnachts-Wunschzetteln von Kindern und Jugendlichen im Ostallgäu auftauchen: das Handy. Die Erziehungsberaterinnen Elisabeth Frank-Keller von der Katholischen Jugendfürsorge (KJF) in Marktoberdorf und Martina Kokorsch aus Kaufbeuren geben Tipps zum Thema Handynutzung. Ab welchem Alter können Kinder ein eigenes Smartphone bekommen? Frank-Keller verweist dabei auf die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: 'Die empfiehlt Handys und Smartphones ab zwölf...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.17
 77×

Zusammenstoß
Kleinkind (5) bei Unfall in Bad Wörishofen verletzt

Am Dienstagabend befuhr eine 52-Jährige aus dem Ostallgäu mit ihrem Auto die Staatsstraße 2015 in Richtung Kaufbeuren. An der Einmündung in Richtung Frankenhofen wollte sie nach links abbiegen. Dabei übersah sie eine entgegenkommende 40-jährige Unterallgäuerin. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Beide Fahrzeuge wurden dabei total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Durch den Aufprall wurde ein 5-jähriges Kind, welches ordnungsgemäß gesichert war, verletzt. Der 3-jährige Bruder und die...

  • Kaufbeuren
  • 08.11.17
 115×

Projekt
13 Kaufbeurer Kitas machen bei bundesweitem Sprachprogramm mit

Zusammen nehmen 13 Kindertagesstätten in Kaufbeuren sowie je eine in Mindelheim und Türkheim an dem Programm 'Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist' des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teil. In jeder dieser Betreuungseinrichtungen arbeitet eine pädagogische Fachkraft, die den Kindern das Thema Sprache näherbringt. Ihnen zur Seite steht Christina Große, die als Fachberaterin bei der Stadt Kaufbeuren angesiedelt ist. Bei einem Pressegespräch betonte...

  • Kaufbeuren
  • 10.10.17
 434×

Missbrauch
Ostallgäuer Vater (42) vergeht sich an neunjähriger Tochter: Zwei Jahre und drei Monate Gefängnis

42-Jähriger bringt die Ermittlungen selbst ins Rollen Wegen sexuellen Missbrauchs seiner damals neunjährigen Tochter wurde ein 42-Jähriger vom Kaufbeurer Schöffengericht zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt. Der Mann, der zur Tatzeit im Ostallgäu wohnte und dort von seinem Kind aus einer früheren Beziehung besucht wurde, hatte dem Mädchen im Jahr 2013 zweimal Pornofilme gezeigt und danach sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen. Das Opfer hatte mit niemandem über die...

  • Kaufbeuren
  • 30.09.17
 115×

Unfall
Hund läuft ins Fahrrad: Kind (3) und Mutter (37) in Bad Wörishofen leicht verletzt

Am Montagnachmittag, den 25.09.2017 befuhr eine Familie mit ihren Fahrrädern den Fahrradweg zwischen Bad Wörishofen und Dorschhausen. Sie führten einen Hund an der Leine mit sich. Hierbei kam eine 74-jährige Fußgängerin mit zwei Hunden entgegen. Einen der Hunde konnte sie nicht mehr zurückrufen, welcher schließlich in das Fahrrad der 37-Jährigen lief. Dabei kam diese zu Sturz. Am Fahrrad befand sich ein Kindersitz, in welchem sich ein dreijähriges Mädchen befand. Beide wurden leicht verletzt...

  • Kaufbeuren
  • 26.09.17
 239×

Sommerferien
AZ-Ferienaktion: Junge Besucher sind begeistert von den Lamas in Oberbeuren

Bei der fünften und letzten Veranstaltung der AZ-Ferienaktion ging es auf den Lama-Hof von Walter Egen in Oberbeuren. Was die Kinder dort erlebt haben. Die teilnehmenden Kinder legten ihre ersten Scheu vor den Tieren schnell ab. Beim anschließenden Ausflug zum Kemnater Römerturm lernten die jungen Besucher die Lamas genauer kennen. Hofbesitzer Walter Egen beantwortete viele Fragen rund um das Thema Lama. Seine eigenen Tiere kennt Egen inzwischen in- und auswendig. Mehr über den Besuch auf dem...

  • Kaufbeuren
  • 29.08.17
 241×

Ehrenamt
Kaufbeurerin (64) ist Paten-Oma zweier Kinder aus Afghanistan

Das Glück hat für jeden ein anderes Gesicht. Für Hildegard Mayr-Nerl aus Kaufbeuren hat es gleich zwei: Daniel und Maria heißen sie, sind vier und zweieinhalb Jahre alt. Die Eltern ihrer angenommenen Enkel kommen aus Afghanistan. Flüchtlinge, wie viele, die in Kaufbeuren leben. Eine Wahlverwandtschaft im wahrsten Sinne des Wortes. Bei den Enkeln wird man ja selten gefragt, aber in diesem Fall hat sich die heute 64-jährige Kaufbeurerin bewusst für die beiden Kleinen entschieden. Ein...

  • Kaufbeuren
  • 23.08.17
 34×

Sommerferien
AZ-Ferienaktion: Feuer und Flamme im Kaufbeurer Feuerwehrmuseum

Brände löschen, Menschen retten, zur Feuerwehr gehen – das ist der Traum etlicher Kinder. Viele der jungen Gäste bei der AZ-Ferienaktion kennen bereits die Arbeit der Brandbekämpfer von dem einen oder anderen Tag der offenen Tür. Doch wie war es früher, als mit Handspritzen und Wassereimern gelöscht werden musste? 25 Kinder bekamen bei diesmal eine exklusive Führung durch das Kaufbeurer Feuerwehrmuseum. Toni Heider ließ die spannende Geschichte der Löschtrupps lebendig werden. Und keine...

  • Kaufbeuren
  • 08.08.17
 75×

Tagesstätte
Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica ist Träger eines Kindergartens

Es ist ein ziemlich langer Tisch, um den sich die Kinder und Erzieherinnen scharen. Geburtstagsfeier im Kindergarten Arche. Die Kerzen brennen, geschnittenes Obst liegt auf den Tellern. Die Tassen sind mit Früchtetee gefüllt. Und dann werden Muffins gereicht. Von einem Mann. 'Krieg’ ich bitte auch noch einen, Herr Heinz', ruft ein Dreikäsehof. Die Kinder duzen die Erwachsenen, aber Herr oder Frau gehören vor den Vornamen. 'Das hilft, Respekt zu entwickeln', sagt Heinz Dieng (59), der den...

  • Kaufbeuren
  • 26.07.17
 246×

Schule
Das P-Seminar des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren bringt Kindergartenkindern spielerisch Französisch bei

Um schon im Kindesalter Vorurteile oder Ängste gegenüber Menschen, die eine andere Sprache sprechen, vorzubeugen, ließen sich einige Schülerinnen und Schüler des Jakob-Brucker-Gymnasiums etwas besonderes einfallen. In ihrem Projekt-Seminar (P-Seminar) lernten sie Kindergartenkindern spielerisch den Umgang mit der französischen Sprache und machten sie mit der Kultur des Nachbarlandes vertraut. Gibt es bereits im Kindesalter Vorurteile oder Ängste gegenüber fremden Kulturen und Sprachen? Um dem...

  • Kaufbeuren
  • 26.07.17
 138×

Unverständnis
Debatte um Taufe in Röthenbacher Josefsheim-Kapelle löst heftige Reaktionen aus

Dass der Röthenbacher Ortspfarrer die Taufe eines Kinds aus Heimenkirch in der Kapelle des Josefsheims nicht zulässt, hat deutliche Reaktionen ausgelöst. Vor allem im Internet äußern sich viele Menschen, darunter einige Westallgäuer, empört. Mehrere haben sich direkt an das Bistum Augsburg gewandt – was auch für die Diözese ungewohnt ist. Die meisten, die das Thema kommentieren, können nicht verstehen, warum der Pfarrer bei einer Taufe außerhalb der Pfarrkirche keine Ausnahme macht. In...

  • Kaufbeuren
  • 15.07.17
 247×

Kirche
Heimenkircherin darf ihr Kind nicht in Röthenbacher Pflegeheim taufen lassen

Karin Zwisler weiß nicht mehr, ob sie darüber lachen oder weinen soll. Manche ihrer Bekannten schließen inzwischen Wetten ab, andere prophezeien ihr nur noch einen Kampf, den sie nie gewinnen wird. Eigentlich sollte es nicht ums Kämpfen gehen, sondern um einen wichtigen Tag im Leben eines kleinen Kindes. Geht es nach Zwisler, soll die ganze Familie bei der Taufe ihres Enkels Samuel dabei sein. Geht es nach dem Röthenbacher Pfarrer Werner Karl Badura, wird wohl die Urgroßmutter des Kindes...

  • Kaufbeuren
  • 06.07.17
 114×

Anzeige
Tänzelfest in Kaufbeuren vom 13. bis 24. Juli 2017

Kinder spielen die Geschichte ihrer Stadt beim ältesten historischen Kinderfest in Bayern. Liebe Kinder, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste und Besucher unserer schönen Stadt, seit alters her stehen bei uns die Feste unter einem besonderen Schutz und Schirm – so, als wollte man den festlichen Ausnahmezustand vom täglichen Leben noch besonders abheben und auch schützen. Es freut mich daher besonders für dieses Jahr, dass mein Augsburger Amtskollege Dr. Kurt Gribl die...

  • Kaufbeuren
  • 26.06.17
 43×

Freizeit
Wie ein alter Bauwagen zum neuen Anlaufpunkt für Kinder in Neugablonz wird

Schon seit Längerem steht auf dem Gelände der Flüchtlingsunterkünfte in der Neugablonzer Straße ein blauer Bauwagen. Seit Kurzem herrscht dort geschäftiges Treiben: Denn unter Anleitung eines erfahrenen Schreiners wird der Bauwagen von den Eltern und Kindern vor Ort zu einer Spielstation umgebaut. Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Bundesprogramms 'Demokratie leben!'. 'Es sind vor allem die Flüchtlingskinder und ihre Väter, die in Eigeninitiative und mit großem Engagement mithelfen, den...

  • Kaufbeuren
  • 14.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ