Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Kindergarten (Symbolbild).
 925×

Ergebnis des Jugendamts
31 Gemeinden im Unterallgäu müssen Kinderbetreuung ausbauen

31 von 52 Unterallgäuer Gemeinden müssen ihre Kinderbetreuung ausbauen, um auch künftig den Bedarf an Plätzen decken zu können. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Erhebung des Jugendamts am Landratsamt. Die meisten der betroffenen Kommunen sind laut Saskia Nitsche vom Jugendamt bereits dabei, ihr Angebot zu erweitern. "In vielen Gemeinden besteht Handlungsbedarf" Demnach gibt es im Unterallgäu momentan 95 Kindertageseinrichtungen mit mehr als 6.600 Betreuungsplätzen. Im Schnitt waren die...

  • Kempten
  • 16.07.20
Polizeieinsatz (Symbolbild)
 1.658×

Smartphones und Laptops beschlagnahmt
Kripo Neu-Ulm: Kinderporno-Razzien in neun Wohnungen

Am Mittwochmorgen, 15.07.2020 führte die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm zum wiederholten Mal eine Durchsuchungsaktion mit Unterstützungskräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei mit dem Ziel der Beschlagnahme von Dateien mit kinder- und jugendpornografischem Inhalt durch. Neun Durchsuchungs- und Beschlagnahmung-Beschlüsse Die Durchsuchungen fanden in den Dienstbereichen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn, Günzburg und Burgau statt. Insgesamt vollzogen die...

  • 15.07.20
 572×

Memmingen
Online-Kinderfest 2020: "Gesundheits-Rock“ auf Youtube

Aktion von Jugendkapelle, Stadtkapelle sowie Sing- und Musikschule - 220 Audiospuren und 100 Videos zu einem Kinderfest-Video geschnitten – Über 200 Grundschulkinder beteiligt Die Memminger Grundschulkinder hätten an diesem Donnerstag auf dem Marktplatz gesungen, getanzt und das Kinderfest gefeiert. Corona bedingt kann das traditionelle Heimatfest heuer leider nicht stattfinden. Das Singen der Kinderfestlieder soll es trotzdem geben – online. Jugendkapelle, Stadtkapelle sowie Sing- und...

  • Memmingen
  • 15.07.20
Corona (Symbolbild)
 12.631×  21

Kinder betroffen
Nach Familienfeier in Memminger Moschee: Drei weitere Corona-Fälle im Oberallgäu

In der vergangenen Woche vermeldete das Landratsamt Oberallgäu drei weitere Corona-Fälle. Wie das Landratsamt auf Anfrage von all-in.de mitteilt, hat sich ein Vater und zwei seiner Kinder infiziert.  Demnach haben sich die Betroffenen auf einer Familienfeier in einer Moschee in Memmingen angesteckt. Laut Landratsamt waren in diesem Zusammenhang Personen in Aschaffenburg, Passau, dem Unterallgäu und dem Oberallgäu positiv getestet worden. Weitere Tests verliefen negativ Neben den drei...

  • Kempten
  • 13.07.20
Polizei (Symbolbild)
 2.670×

Nachbarschaft
Streit wegen spielender Kinder eskaliert in Marktoberdorf

Am Sonntagnachmittag ist ein Streit zweier benachbarter Familien in Marktoberdorf eskaliert. Ausgelöst wurde der Streit nach Angaben der Polizei durch spielende Kinder.   Demnach entwickelte sich die Ausgangssituation schnell zu einem Tumult. Dabei waren mehrere Familienmitglieder unterschiedlichen Alters und Geschlechts auf beiden Seiten involviert waren. Dabei kam es zu Körperverletzungen und Beleidigungen auf beiden Seiten.  Beamte der Polizei Marktoberdorf konnten die Situation...

  • Marktoberdorf
  • 13.07.20
Rainer Graf (52): Barfuss auf den Grünten für das Kinderhospiz St. Nikolaus
 3.459×  1   Video   12 Bilder

"BarfussHerz"
Rainer Graf (52): Barfuss auf den Grünten für das Kinderhospiz St. Nikolaus

Der Schwabmünchner Rainer Graf (52) hat das ehrenamtliche Projekt für das Kinderhospiz "BarfussHerz" im Jahr 2019 ins Leben gerufen.  Bei seinen Läufen geht es ihm darum, Spenden für das Kinderhospiz St. Nikolaus zu sammeln und auf die Hospizarbeit im Allgemeinen aufmerksam zu machen. Diesmal war der Grünten dran für einen Barfußlauf für den guten Zweck. Die gesunde Dimension des ganzen: Allein im Jahr 2014 hat der 52-Jährige in sieben Monaten insgesamt 60 Kilogramm abgenommen. Er habe...

  • Rettenberg
  • 10.07.20
Polizeieinsatz nach einem Gewaltdelikt bei Obergünzburg.
 10.646×  1

Landratsamt Ostallgäu erklärt
Mord im Bus in Obergünzburg: Was passiert jetzt mit den Kindern der Ermordeten?

Am Montag hat ein Mann seine Ex-Frau in einem Bus bei Obergünzburg erstochen. Eine schreckliche Gewalttat. Der 37-Jährige Mann kam in Untersuchungshaft. Täter und Opfer waren gemeinsam Eltern von vier Kindern. Was passiert jetzt mit den Kindern? all-in.de hat beim Landratsamt Ostallgäu nachgefragt. Pressesprecher Thomas Brandl erklärt, was grundsätzlich mit Kindern passiert, die an solchen Vorfällen beteiligt oder davon betroffen sind.  Jugendamt sucht Unterbringungsmöglichkeit Nach...

  • Kempten
  • 09.07.20
KJF Kinder- und Jugendhilfe Kaufbeuren-Ostallgäu sucht Bewerber*innen für das Projekt „Intensivpädagogische Pflegefamilien“
 612×

Ein besonderes Zuhause für besondere Kinder
KJF Kaufbeuren-Ostallgäu sucht Bewerber*innen für das Projekt „Intensivpädagogische Pflegefamilien“

Unter dem Motto „Ein besonderes Zuhause für besondere Kinder“ wirbt die KJF Kinder- und Jugendhilfe Kaufbeuren-Ostallgäu (Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V.) nun wieder interessierte Fachkräfte für ein neues Jugendhilfeangebot in der Region. Gesucht werden hierfür Pflegeeltern, bei denen mindestens ein Elternteil eine professionelle Qualifikation in einem sozialen, pädagogischen oder psychologischen Beruf hat. Die sogenannten „Intensivpädagogischen Pflegefamilien“ sollen...

  • Kaufbeuren
  • 08.07.20
Polizei (Symbolbild)
 3.115×

Verkehrsgefährdung
Kinder werfen Gegenstände auf die B12 bei Buchloe

Am späten Freitagnachmittag haben vier Kinder zwischen zwölf und dreizehn Jahren Gegenstände auf die B12 bei Buchloe geworfen. Eine Verkehrsteilnehmerin hatte der Polizei den Vorfall gemeldet. Die Polizei traf die Kinder schließlich auf der Brücke, Verlängerung der Waldstraße in Buchloe/Lindenberg über die B12 an. Die Beamten informierten die Eltern. Die Staatsanwaltschaft Kempten prüft nun den Vorfalll wegen Straßenverkehrsgefährdung.

  • Buchloe
  • 04.07.20
Auffahrunfall (Symbolbild)
 2.027×

Fahranfänger (18) übersieht anderes Auto
Autofahrerin (43) bei Auffahrunfall auf der B19 bei Sonthofen verletzt

Donnerstagfrüh wollte ein 18-jähriger Pkw-Fahrer an der Auffahrt Sonthofen-Süd auf die B19 in Fahrtrichtung Kempten auffahren. Dabei übersah er eine am Ende des Beschleunigungsstreifens stehende 42-jährige Pkw-Fahrerin. Da er aufgrund des Verkehrs nicht auf die B19 einfädeln konnte, krachte er trotz Vollbremsung dem stehenden Fahrzeug ins Heck. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin verletzt. Drei auf dem Rücksitz sitzende Kinder blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden von 18.600 Euro.

  • Sonthofen
  • 03.07.20
Eine Rottweiler-Hündin hat am Donnerstagabend zwei Mädchen im Alter von fünf und acht Jahren attackiert und schwer verletzt.
 7.704×  15

Beim Spielen
Mädchen bei Rottweiler-Attacke in Bad Wurzach schwer verletzt

Eine Rottweiler-Hündin hat am Donnerstagabend zwei Mädchen im Alter von fünf und acht Jahren attackiert und schwer verletzt. Laut Polizei konnte ein Zeuge zusammen mit Anwohnern das Tier von den Kindern trennen. Demnach hatten die Kinder mit dem Einverständnis der Mutter eine Nachbarin mit ihrer 14 Monate alten Rottweiler-Hündin beim Spazierengehen begleitet. Auf der Wiese im Bad Wurzacher Ortsteil Eintürnen spielten die Kinder und die Frau mit der Hündin, indem sie einen kleineren Ball...

  • Leutkirch
  • 26.06.20
Tödlicher Unfall mit einem Traktor bei Balderschwang.
 8.393×

Fahrlässige Tötung
Traktorunglück in Balderschwang: Vier Monate auf Bewährung für den Vater

Ein besonders tragischer Unfall hat vor einem Jahr das Allgäu erschüttert: Zwei Kinder (10 und 13) sind bei Balderschwang von einem Traktor überrollt worden und gestorben. Am Steuer des Traktors saß ein 13-jähriger Junge. Die Staatsanwaltschaft hatte zunächst Anklage gegen den Vater des 13-Jährigen erhoben. Anklagepunkte: fahrlässige Tötung in zwei Fällen sowie das Zulassen des Fahrens ohne Führerschein. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft die Anklage zurückgenommen. Damit wurde auf eine...

  • Sonthofen
  • 24.06.20
Polizei (Symbolbild)
 8.070×  4

Kinder verletzt
Rücksichtslos überholt: Fahranfänger (18) verursacht schweren Verkehrsunfall

Am Dienstagnachmittag ist es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Westerheim und Erkheim zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei wurden dabei fünf Personen mittelschwer verletzt.  Demnach scherte ein 18-jähriger Fahranfänger an einer völlig unübersichtlichen Stelle aus, um ein Auto und einen Lkw zu überholen. Dabei kam ihm aber ein Familienwagen entgegen. In dem Auto befanden sich Eltern mit ihren drei Monate und zwei Jahre alten Kindern. Es kam zum...

  • Westerheim
  • 24.06.20
Polizei (Symbolbild)
 4.096×

Unverantwortlich
Autofahrer (36) in Heimenkirch unter Drogen mit Kindern im Auto unterwegs

Am Samstagnachmittag stellte ein Streifenteam der Lindenberger Polizei gleich mehrere Verstöße bei der Verkehrskontrolle eines Pkw aus dem benachbarten Landkreis Ravensburg fest. Beim 36-jährigen Fahrzeugführer konnten Hinweise auf vorangegangenen Amphetaminkonsum festgestellt werden, was ein Urintest bestätigte. Bei seiner zwei Jahre älteren Beifahrerin konnten diverse Marihuana-Joints aufgefunden und sichergestellt werden. Auf der Rückbank befanden sich zwei Kinder, welche nicht...

  • Heimenkirch
  • 21.06.20
Polizei (Symbolbild)
 4.038×  16

Zeugenaufruf
Lebensgefährlicher Unfug: Kinder werfen Steine von Brücke auf die B12

Zum Glück ist nichts passiert. Am späten Donnerstagabend haben vermutlich zwei bisher unbekannte Kinder von einer Brücke bei Unterthingau Steine auf die B12 geworfen. Die Steine waren klein, dennoch können sie zu lebensgefährlichen Situationen im Straßenverkehr führen, beispielsweise wenn sie die Windschutzscheibe eines Autos treffen. Laut Polizei waren Kinder zwischen Unterthingau und Reinhardsried mit ihren Fahrrädern unterwegs. Hinweise nimmt die Polizei Marktoberdorf unter Tel.Nr....

  • Unterthingau
  • 19.06.20
Sie helfen kranken Kindern in der Region (von links): Diplom-Sozialpädagogin Isolde Gröber, Kinderkrankenschwester Iris Lechner und Kinderfachärztin Dr. Stefanie Krause vom Memminger Brückenteam.
 818×

Ambulanz
Memminger "Brückenteam" hilft schwerstkranken Kindern

Das Memminger "Brückenteam" hilft mit der ambulanten Palliativversorgung Kindern und Jugendlichen, die eine lebensverkürzende Krankheit haben. Wie die Memminger Zeitung (MZ) berichtet, begleiteten die Teams im Allgäu im vergangenen Jahr 32 Kinder und Jugendliche. Die ambulante Kinderpalliativversorgung gibt es bereits seit Oktober 2016. Zum Wohle der Patienten sollen Klinikaufenthalte möglichst vermieden werden. Speziell ausgebildete Ärzte und Schwestern können die notwendige Hilfe oft im...

  • Memmingen
  • 19.06.20
Landratsamt Unterallgäu (Symbolbild)
 608×

Landratsamt Unterallgäu informiert
Finanzielle Hilfe für Eltern, die ihre Kinder betreuen mussten

Wegen der Corona-Krise waren Kindertagesstätten und Schulen wochenlang geschlossen. Teilweise müssen immer noch Kinder zuhause betreut werden. Wer deswegen nicht arbeiten kann oder konnte, erhält unter Umständen finanzielle Hilfe. Darauf weist das Jugendamt am Unterallgäuer Landratsamt hin. „Eltern, die einen Verdienstausfall erlitten haben, weil sie ihre Kinder wegen der Schließung von Kindertageseinrichtungen und Schulen persönlich betreuen mussten, können Entschädigungszahlungen, die...

  • Memmingen
  • 16.06.20
Die Polizei sperrte den Sandkasten ab (Polizei Symbolbild).
 13.019×  1

Mutter meldet sich
Hunderte Metallplättchen in Lindauer Sandkasten gefunden: Fall aufgeklärt

Die Herkunft der letzte Woche in einem Sandkasten im Lindenhofbad in Lindau aufgefunden Metallplättchen ist geklärt. Das teilt die Polizei mit. Nach dem Presseaufruf meldete sich eine Mutter bei der Polizei Lindau und gab an, dass die Metallplättchen dort von ihrem sechsjährigen Sohn beim Spielen verloren wurden. Dieser hatte ein Tütchen mit Stanzresten dabei. Die glänzenden Metallteilchen klebt der Junge normalerweise mit seiner Mutter zu Collagen zusammen. Nach dem der Junge die Plättchen...

  • Lindau
  • 14.06.20
Den Mann erwarten nun zwei Anzeigen wegen Beleidigung (Symbolbild).
 2.155×

Anzeige
Mann in Mindelheim beleidigt Vater ausländisch sprechender Kinder sowie Polizisten mit Lied

Am Nachmittag des 12.06.2020 fand in Mindelheim eine Versammlung/Demonstration in der Lautenstraße statt. Ein unbeteiligter Anwohner ließ bei geöffnetem Fenster sehr laute Musik erschallen, offenbar um die Polizeieinsatzkräfte zu beleidigen. Er spielte unter anderem ein Lied, in dessen Refrain Polizeibeamte beleidigt werden. Der Mann prüfte durch einen Blick aus dem Fenster zu den Beamten, ob seine Botschaft auch wirklich bei den Adressaten ankam. Die beleidigten Beamten erstatteten...

  • Mindelheim
  • 13.06.20
Feuerwehr (Symbolbild).
 2.341×

Fahrradunfall
Fuß nach Sturz eingeklemmt: Feuerwehr hilft Kindergartenkind in Sonthofen

Am Donnerstagnachmittag hat sich ein Kindergartenkind bei einem Fahrrad-Sturz ihr Bein zwischen Pedal und Fahrradrahmen eingeklemmt. Daher musste auch die Feuerwehr anrücken. Laut Polizei ereignete sich der Unfall im "Bike-Park" im Tannachwäldchen in Sonthofen. Die Feuerwehr Sonthofen konnte das Pedal letztendlich mit einer Metallschere abzwicken und das Mädchen befreien. Das Kindergartenkind erlitt durch den Sturz Verletzungen am Unterschenkel. Zur Versorgung der Verletzung wurde sie ins...

  • Sonthofen
  • 12.06.20
Eine Gruppe des benachbarten Kindergartens wird in das Pfarrheim St. Martin in Röthenbach einziehen. Möglicherweise wird die Gemeinde dazu auf der Rückseite eine Rampe als Zugang einbauen. Aus Kostengründen soll das aber zunächst ohne gelöst werden.
 777×

Umbauarbeiten notwendig
Röthenbacher Gemeinderat will Kindergarten-Gruppe im Pfarrheim unterbringen

Für die nächsten zwei Jahre möchte die Gemeinde Röthenbach eine Kindergartengruppe im Pfarrheim unterbringen. Doch bevor die bis zu 25 Mädchen und Jungen in den Jugendraum des Pfarrheims einziehen können, muss das Heim noch ein wenig umgebaut werden. Laut einem Bericht des Westallgäuers muss vor allem der Brandschutz noch verbessert werden. Einstimmig hat das Greminum den damit verbundenen Antrag abgesegnet. Das Projekt sei außerdem jeweils mit der Kirche und dem Landratsamt abgestimmt, so...

  • Röthenbach im Allgäu
  • 09.06.20
Wenn es das Infektionsgeschehen zulässt, sollen ab 1. Juli wieder alle Kinder in ihre Kitas dürfen. (Symbolbild)
 2.290×

Betreuung
Ab 1. Juli sollen bayernweit wieder alle Kinder in die Kitas dürfen

Ab dem 1. Juli sollen wieder alle Kinder in Bayern in ihre Kitas gehen dürfen. Das teilt die Bayerische Staatsregierung in einer Pressemeldung mit. Voraussetzung sei allerdings, dass das Infektionsgeschehen dies zulässt. Eine Ausweitung der Notbetreuung soll schon früher für Erleichterung sorgen. "Kinder brauchen Kinder! Auch den Eltern wollen wir eine Perspektive geben", meint Bayerns Familienministerin Carolina Trautner. Demnach können ab dem 15. Juni Kinder wieder Kinder in ihre Kitas...

  • Kempten
  • 04.06.20
Anzeige
 556×

Ausflüge / Familien
Ausflugtipps mit Kindern im Allgäu

Welche Wanderungen sind für Familien geeignet?Je nachdem wie alt die Kinder sind und, ob sie schon Erfahrungen im Alpinen gesammelt haben, gibt es unzählige tolle Wandermöglichkeiten im Allgäu. Drei Beispiele: Vom Alatsee zur Salober Alm - Seeumwanderung mit Badestopp: Ein leichter Wanderweg führt vom Alatsee bei Füssen in etwa einer Stunde entweder auf einem Forstweg oder auf einem kleinen Pfad durch den Wald zur Salober Alm (1 150m). Die perfekte Runde um Baden und Wandern zu kombinieren....

  • Kempten
  • 02.06.20
Polizei (Symbolbild)
 6.167×

Polizei
Vermisste Kinder (9, 11) gehen auf Diebestour durch Immenstadt

Zwei als vermisst gemeldete Kinder haben am Donnerstagabend eine Vielzahl von Spielsachen und Süßigkeiten in verschiedenen Immenstädter Geschäften geklaut. Laut Polizei meldete eine Jugendeinrichtung die beiden Kinder im Alter von neun und elf Jahren gegen 20:40 Uhr als vermisst. Am späteren Abend traf Polizeibeamte die beiden Kinder dann im Stadtgebiet. Dabei fanden die Polizisten mehrere Spielsachen und Süßigkeiten im Gesamtwert von etwa 50 Euro. Diese Dinge hatten die beiden in vier...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020